Jammerthread ... das nervt mich heute

Platz für eure privaten Dinge, Fun-Threads, YouTube-Videos, Kurioses aus Politik und Wirtschaft, etc.
sendiX
Beiträge: 460
Registriert: 29. Dez 2018 16:18
Land: Deutschland

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

miezekatze hat geschrieben: 12. Jan 2021 12:59Hier wird von DPD auch nicht auf dem Hof gescannt. wäre bei einer 4 stelligen Anzahl von Paketen aber auch eine Mammut Aufgabe und ein bisschen Schwachsinnig noch dazu. Gescannt wird im Depot sobald die Brücken ausgeladen werden und bei uns standen zur Weihnachtszeit auch etliche über Tage auf deren Hof rum und wurden nicht ausgeladen (und nicht gescannt).
och, wenn man wollen würde (und keine 'Angst' vor'm Erstscan hätte...) ginge das durchaus - der Versender hat doch eine Einrollungsliste, die würde gescannt, und damit erhielten alle Pakete automatisch den Erstscan...

Ok, wenn dann eines auf dem Weg vom Packtisch zur Schwinge runtergefallen ist....... Doch nicht sooo die Mörder-Idee, aber irgendwas ginge da schon.

Wenn man denn wollen würde.


sendiX
Beiträge: 460
Registriert: 29. Dez 2018 16:18
Land: Deutschland

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Autoresponder auf eine Anfrage an eine 'grösser' wirkende Firma an die Kontakt-eMail-Adresse auf deren Webseite:
Nach Abschluss eines Projekts (vom ... bis ...), bei dem ich mich außerhalb des Telefonnetzes befinde, kann ich Ihre Anfrage erst um 18:00 Uhr bearbeiten.

Auch in dieser Woche wird unsere Reaktionsfähigkeit auf Ihre Angebotsanfragen stark beeinträchtigt.
ich...unser...wtf?!
miezekatze
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3123
Registriert: 3. Jan 2011 11:48

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

sendiX hat geschrieben: 12. Jan 2021 16:20 och, wenn man wollen würde (und keine 'Angst' vor'm Erstscan hätte...) ginge das durchaus - der Versender hat doch eine Einrollungsliste, die würde gescannt, und damit erhielten alle Pakete automatisch den Erstscan...

Ok, wenn dann eines auf dem Weg vom Packtisch zur Schwinge runtergefallen ist....... Doch nicht sooo die Mörder-Idee, aber irgendwas ginge da schon.

Wenn man denn wollen würde.
Achso ja wenn wir das wollen würden, dann wird DPD das schon machen :durchdreh:
Spoiler: tun sie nicht.

Wir hatten das Problem das Pakete verschwunden sind auf dem Weg zum Depot bevor sie dort gescannt wurden. Daraufhin wollten wir natürlich, dass entweder alles gescannt wird oder eben einfach unsere Liste unterschrieben/gescannt wird. Nein, nichts zu machen - aus vielen Gründen, einen möglichen hast du ja genannt.

Jetzt verplomben wir die Brücken bevor sie den Hof verlassen, sodass niemand außer dem Depot diese öffnen darf. Problem gelöst. An Weihnachten gab es halt Probleme weil die Brücken eben aufm Hof stehen geblieben sind aber ansonsten ist das kein Problem.

Und DPD damit drohen zu wechseln betrifft die halt auch nicht so wirklich - es gibt eher zu viele Pakete zu versenden als zu wenig. Die bekommen die Kapazitäten schnell wieder voll, da sitzt man inzwischen als Händler (auch mit größerer Paketzahl) am kürzeren Hebel.

edit: Und deine" Lösung" ändert ja nix am Thema "Angst vor erst scan" - dann packen wir die mit auf die Liste und schon haben wir für diese Pakete den Erstscan.
sendiX
Beiträge: 460
Registriert: 29. Dez 2018 16:18
Land: Deutschland

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

sorry, dass ich mich offensichtlich missverständlich ausgedrückt habe - mit 'man' meinte ich die Paketdienste, nicht die Versender!
miezekatze
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3123
Registriert: 3. Jan 2011 11:48

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

sendiX hat geschrieben: 12. Jan 2021 19:35 sorry, dass ich mich offensichtlich missverständlich ausgedrückt habe - mit 'man' meinte ich die Paketdienste, nicht die Versender!
Alles gut, oder ich hab es falsch verstanden :wink:

Letztlich arbeiten die natürlich nur nach einem Prinzip: Wir nix schuld. Irgendwie auch verständlich. Ist halt blöd für uns aber nuja, hat ja niemand gesagt das es einfach ist. War auch nur für daytrader gedacht, dass "die Geschichte" so schon stimmen kann.
Benutzeravatar
daytrader
Beiträge: 7531
Registriert: 15. Feb 2009 17:02
Land: Deutschland

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Hab fälschlicherweise einen falschen Bosch Akku bestellt. Stand da passend für alle 18V Systeme,. Hab nicht richtig geschaut, scheinbar, gibt es zwischen den Serien (Professional etc.) Unterschiede. Jedenfalls passt der Akku nicht an meine Bosch 18 V Geräte. Gestern erhalten, eben wollte ich zurück geben. "Dieser Artikel kann nicht zurück gegeben werden"

Sind Akkus vom Widerruf ausgeschlossen?

Edit: Erledigt....wegen Gefahrgut, keine Rückgabe möglich.
NEO123
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1261
Registriert: 27. Dez 2008 16:29
Land: Deutschland
Firmenname: Unterhaltungselektronikbranche

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

daytrader hat geschrieben: 13. Jan 2021 12:35

Edit: Erledigt....wegen Gefahrgut, keine Rückgabe möglich.
Seit wann denn das? Irgendwie ist das Ding ja auch zu dir gekommen
Benutzeravatar
daytrader
Beiträge: 7531
Registriert: 15. Feb 2009 17:02
Land: Deutschland

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

NEO123 hat geschrieben: 13. Jan 2021 13:04
daytrader hat geschrieben: 13. Jan 2021 12:35

Edit: Erledigt....wegen Gefahrgut, keine Rückgabe möglich.
Seit wann denn das? Irgendwie ist das Ding ja auch zu dir gekommen

Sicher eine Amazon Regelung. Rücksendung leider nicht möglich, nur die Erstattung :durchdreh:
Benutzeravatar
hkhk
Besserwisser
Besserwisser
Beiträge: 6247
Registriert: 30. Jun 2011 15:32

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

generell besteht auch bei Akkus ein Widerrufrecht. habe gerade mal bei einigen Akkuhändlern geschaut.

Frag einen Anwalt ist zwar von 2005, hat sich aber ja nichts geändert:
https://www.frag-einen-anwalt.de/Widerr ... f7793.html

Rückerstattung ohne Ware zurück.. Typisch Amazon!
Dann mach das so.
hkhk - leidenschaftlicher Amazon-Hasser.

Ein Leben ohne Amazon ist wie ein Leben ohne Krebsgeschwür.
Benutzeravatar
daytrader
Beiträge: 7531
Registriert: 15. Feb 2009 17:02
Land: Deutschland

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

130 € geschenkt. Ich bin zufriedener amazon Kunde ;-)

Schon Wahnsinn, die haben sich bei mir entschuldigt, dass ich falsch bestellt habe und diese Erfahrung machen musste und das das definitiv nicht das ist, was sie wollen.

Und dann kommen die Leute zu uns kleinen Händlern und müssen die Ware zurück senden und auch noch Porto bezahlen.
regalboy
Beiträge: 8586
Registriert: 23. Feb 2008 18:30

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Wir hatten den Fall:
PKW Batterie bestellt, defekt geliefert bekommen.
Kundendienst: Ist Gefahrgut, bitte nicht zurück senden. Also entsorgt. (obwohl es ja Quatsch ist, weil "einfacher" PKW Akku. Aber einen defekten Akku zurück zu senden wäre sicherlich auch nicht gerade sinnig)
2 Wochen später eine Email: wurde erstattet mit dem Hinweis: Senden Sie bitte den Akku innerhalb der nächsten 3 Monate zurück, sonst müssen wir die Erstattung wieder einfordern. :shock:
Tony
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2214
Registriert: 21. Sep 2008 15:58
Land: Deutschland
Wohnort: 40000

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Eben mal einen Beratungstermin gemacht mit einem Rechtsanwalt und Steuerberater, spezialisiert auf Holdingstrukturen und internationales Steuerrecht. 375,- Euro nimmt der Kollege die Stunde. Kann man so machen. :kaffeesmily
Benutzeravatar
Zierfischprofi
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 635
Registriert: 13. Jan 2018 20:19

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Absurd. Ich habe die Werbung ausgeschaltet und musste gestern letztendlich doch noch die Versandkosten erhöhen um den Bestelleingang in einen bewältigbaren Rahmen zu bekommen. Aber es ging so echt nicht mehr weiter.
marcibet
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 846
Registriert: 2. Nov 2017 16:04

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

daytrader hat geschrieben: 13. Jan 2021 12:35 Hab fälschlicherweise einen falschen Bosch Akku bestellt. Stand da passend für alle 18V Systeme,. Hab nicht richtig geschaut, scheinbar, gibt es zwischen den Serien (Professional etc.) Unterschiede. Jedenfalls passt der Akku nicht an meine Bosch 18 V Geräte. Gestern erhalten, eben wollte ich zurück geben. "Dieser Artikel kann nicht zurück gegeben werden"

Sind Akkus vom Widerruf ausgeschlossen?

Edit: Erledigt....wegen Gefahrgut, keine Rückgabe möglich.
Ich habe kürzlich einen Staubsauger bestellt, 220 EUR Warenwert. Es hätten 3 Staub-Beutel dabei sein sollen, leider haben die gefehlt. Amazon kurz angeschrieben ob es möglich wäre eine 3-er Packung Beutel nachzusenden (gibts ja auch als Verkaufsposition, Warenwert 12 EUR). Die Antwort war "Leider ist das nicht möglich, wir können keine einzelnen Beutel nachsenden die sie gar nicht b estellt haben". Aber sie werden natürlich umgehend die 220 EUR erstatten da der Artikel nicht komplett ist, und ich darf den Sauger natürlich behalten. Tja, war nicht der Plan, aber man sagt auch nicht nein. Schon krass ;-)
Bene
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 620
Registriert: 12. Apr 2015 13:31

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

daytrader hat geschrieben: 13. Jan 2021 12:35 Hab fälschlicherweise einen falschen Bosch Akku bestellt. Stand da passend für alle 18V Systeme,. Hab nicht richtig geschaut, scheinbar, gibt es zwischen den Serien (Professional etc.) Unterschiede. Jedenfalls passt der Akku nicht an meine Bosch 18 V Geräte. Gestern erhalten, eben wollte ich zurück geben. "Dieser Artikel kann nicht zurück gegeben werden"
Bemühe mal die Google suche.
Meist ist da nur ein Schnups anders, den man wegstemmen kann.

Mein 18V 6 Ampere Akku passt jetzt auch in den 14V Schlagschrauber.
Seitdem geht das Ding wie Hölle. :-}
sendiX
Beiträge: 460
Registriert: 29. Dez 2018 16:18
Land: Deutschland

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

regalboy hat geschrieben: 13. Jan 2021 13:18Kundendienst: Ist Gefahrgut, bitte nicht zurück senden.
...
2 Wochen später eine Email: wurde erstattet mit dem Hinweis: Senden Sie bitte den Akku innerhalb der nächsten 3 Monate zurück, sonst müssen wir die Erstattung wieder einfordern. :shock:
naja, die haben doch (schriftlich?) auf die Rücksendung verzichtet, sollte kein Problem sein?!
Benutzeravatar
daytrader
Beiträge: 7531
Registriert: 15. Feb 2009 17:02
Land: Deutschland

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Neuer Ebay Trick. Man behaupte die Rücksendung kam bereits 2x zurück und man sehe es nun nicht ein ein drittes Mal Porto zu zahlen und man erwarte nun ein Retouren Label. Andernfalls würde man negativ bewerten.

Nachweise wie Trackingnummer oder Foto vom Paketlabel wurden leider leider schon vernichtet.
Benutzeravatar
vbc
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 690
Registriert: 13. Mai 2017 10:09
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Rückgaben gehem enorm nach oben....und wie immer hätten 100% (!!!!) durch lesen der Artikelbeschreibung VOR dem Kauf vermieden werden können.
Kotzt mich nur noch an....
Benutzeravatar
daytrader
Beiträge: 7531
Registriert: 15. Feb 2009 17:02
Land: Deutschland

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

vbc hat geschrieben: 16. Jan 2021 22:51 Rückgaben gehem enorm nach oben....und wie immer hätten 100% (!!!!) durch lesen der Artikelbeschreibung VOR dem Kauf vermieden werden können.
Kotzt mich nur noch an....
Hatte heute Nacht eine Rückgabe Anfrage aus dem August, da es eine Fälschung wäre.....Was die Leute sich nicht alles einfallen lassen, um an Geld zu kommen.
Benutzeravatar
Verkäuferperformance
Beiträge: 3249
Registriert: 5. Jan 2010 17:29
Land: Deutschland
Firmenname: Zalando-Schreck und DHL-Paketshop

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

In anderen Shops ist der gleiche Schuh günstiger erhältlich. Aufgrund positiver Erfahrung und der Lieferzeit würde ich gern bei Ihnen bestellen. Kommen Sie mir mit dem Preis entgegen?
Finde die Argumente für einen Preisnachlass immer so Klasse...
Antworten

Zurück zu „Spielwiese - Offtopic“

  • Information