Jammerthread ... das nervt mich heute

Platz für eure privaten Dinge, Fun-Threads, YouTube-Videos, Kurioses aus Politik und Wirtschaft, etc.
buysellonline
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2222
Registriert: 9. Jun 2013 08:42
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von buysellonline » 10. Sep 2019 08:20

Verkäuferperformance hat geschrieben:
9. Sep 2019 20:54


Auf seinen Fotos sind die gleichen Stiefel, aber ich schwöre, er hat NIEMALS diese Stiefel von uns bekommen. Auf der Spitze verschrammelt, an einer Naht 4 cm gerissen, hier ne Macke, da ne Macke. Ich weiß definitiv, dass das nicht meine Stiefel sind. Wie argumentieren?


Ich kann Deinen Frust nachempfinden, aber ganz blöde gefragt: warum schreibst Du sofort, dass Du erstattest und nicht irgendwas von "oh weh, tut uns leid, sende sofort ein Retourenlabel, damit wir uns nach Erhalt mit dem Hersteller in Verbindung setzten können und für künftige Fälle Abhilfe schaffen- anhand der Chargennummer Ihrer Stiefel kann zum Glück die Lieferkette exakt nachvollzigen werden, sodaß im Interesse der Kunden nahtlos geprüft werden kann, wo hier das Problem entstanden ist"

Ist zwar LaberLaber, aber manch einer zuckt dann evtl doch zusammen und zögert.


Die Arbeit läuft Dir nicht davon, wenn Du Deinem Kind den Regenbogen zeigst. Aber der Regenbogen wartet nicht, bis Du mit der Arbeit fertig bist. Chinesisches Sprichwort

Kinderbücher nach Alter | Malvorlagen für Kinder und Erwachsene | Zitate über Kinder

Bene
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 446
Registriert: 12. Apr 2015 13:31
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von Bene » 10. Sep 2019 08:40

Und weil solche Aktionen vom Bodensatz der kaufenden Menschen sich so langsam der 1%-Marke nähern, werden meine Schuhe ab sofort markiert - jemand Tipps für unsichtbare Markierung?
Unsichtbar würde ich das gar nicht machen. Das soll dem Käufer förmlich anspringen.
Sowas ähnliches gab es auch hier schon. Rücksendungen von Artikeln welche nicht von mir waren.
Bei Problemartikeln klebt jetzt ein Abriss Etikett mit drauf. Die Etiketten tragen das Firmenlogo. Handschriftlich kommt die Auftragsnummer und Datum drauf. Seitdem ist Ruhe. Klar kommen Retouren. Aber es sind dann wirklich meine Artikel.

Ein anderer Händler für Fahrzeug-pflege Produkte hatte Probleme weil angeblich immer das Gratis Ableder Tuch nicht dabei war.
Deren Maßnahme war etwas drastischer. Hier wird ein Packvideo aufgenommen welches automatisch dem Käufer per Barcode zugeordnet wird.
Dieser ist auch auf der Rechnung abgebildet.
Wenn also der Kunde das fehlende Tuch moniert bekommt er das Packvideo zugeschickt.
Dort wird der Pack Vorgang bis zum Etikett dokumentiert.

Deine Frustration kann ich gut verstehen.
Die Dekadenz die unsere Gesellschaft erreicht hat ist einfach nur noch peinlich und traurig.

Mfg B.

Benutzeravatar
Verkäuferperformance
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2978
Registriert: 5. Jan 2010 17:29
Land: Deutschland
Firmenname: Zalando-Schreck und DHL-Paketshop
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von Verkäuferperformance » 10. Sep 2019 08:50

Derartige Mails sind bei mir eigentlich auch im Einsatz, allerdings funktioniert so ein Geschwurbel nur bei deutschen Lieferadressen.

Ebenfalls gestern will mir eine Kundin erzählen, ihre Bestellung sei in die Postfiliale geliefert worden, das Tracking besage eine Abholung, das sei sie aber nicht gewesen, sie habe die Sendung nicht. Habe ihr dann eine Nichtgelangensbestätigung zur Unterschrift geschickt und diese als ggf. "nützlich bei polizeiermittlerischen Maßnahmen" bezeichnet. Natürlich habe ich noch keine Antwort von der Kundin...

Engländer und vor Allem die Franzosen haben sich aufgrund der juristischen Hürden von so etwas noch nie zu etwas bewegen lassen. Angebote wie "Sollen wir erstatten?" kommen von mir sicherlich nicht unbedacht...

@bene: Sichtbare Markierung geht nicht. Ich bräuchte dann Etiketten, die rückstandsfrei zu entfernen sind, und dann ist die Kennzeichnung natürlich weg. Abrissetiketten... bei normalen Pumps fehlt mir da das Loch. Sticker unter der Sohle geht nicht, man darf ja probetragen. Das mit dem UV-Marker ist schon nicht schlecht.
"Von Anfang an war die Retoure ein Teil unseres Geschäftserfolges." - Boris Radke, Zalando
"Die Retourquoten sind uns egal" - Robert Gentz, Geschäftsführer Zalando
"Die Länder mit der höchsten Retourenquote sind die profitabelsten" - Ein Zalando-Sprecher

buysellonline
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2222
Registriert: 9. Jun 2013 08:42
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von buysellonline » 10. Sep 2019 09:20

Unsichtbar ist klasse, Prüfung bedingt aber auch, dass Du Dir es erst einmal zurücksenden läßt - und selbst dann würde ich erst einmal "ins Blaue schießen" mit Chrgennummer, interner Prüfung etc...Geschwurbel halt ;-)
Sofort erstatten wäre echt das Letzte, was ich machen würde - sofort nach Erhalt : kein Problem, aber ohne dem Käufer zumindest in Aussicht zu stellen, dass das (ob nun für ihn sichtbar oder eben "intern" nur für Hersteller und mich sichtbar - er also vermuten muss, dass es Prüfmöglichkeiten gibt, die er evtl. nicht erkennt) geprüft wird und nachvollzogen werden kann, gäbe es von mir kein Geld zurück
Die Arbeit läuft Dir nicht davon, wenn Du Deinem Kind den Regenbogen zeigst. Aber der Regenbogen wartet nicht, bis Du mit der Arbeit fertig bist. Chinesisches Sprichwort

Kinderbücher nach Alter | Malvorlagen für Kinder und Erwachsene | Zitate über Kinder

Benutzeravatar
daytrader
Beiträge: 6001
Registriert: 15. Feb 2009 17:02
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von daytrader » 10. Sep 2019 09:32

Selbes Problem hier. Aber im Prinzip ist das nur für das eigene Gewissen. Egal wie du markierst, am Ende bist du der Böse und willst den Kunden reinlegen und hast das hinterher irgendwie ausgetauscht. Auf amazon brauchst du gar nicht kommen "wurde markiert, das Produkt ist nicht von uns". Fälle werden gegen dich entschieden. Kunde hat was zurück gesendet, egal was drin ist. Ich könnte hier regelmäßig Anzeigen verfassen. Aber die Nacharbeit zu jeder Anzeige ist nicht mehr realisierbar in einer One Man Show.

Letzte Woche wurde ein Artikel widerrufen und ein Ersatzteil im 3-stelligen Wert ausgebaut/geklaut. Käufer stellt sich dumm und behauptet ich hätte ohne dieses Bauteil gesendet, er hat den Arikel nicht mal ausgepackt. Natürlich war die ganze Familie Zeuge (ist ja immer so). Nun bin ich der Händler der unvollständige Ware gesendet hat und mit dieser Masche abzocken will.

kreien
Beiträge: 196
Registriert: 5. Jul 2015 13:06
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von kreien » 10. Sep 2019 09:45

Verkäuferperformance hat geschrieben:
10. Sep 2019 08:50
Ebenfalls gestern will mir eine Kundin erzählen, ihre Bestellung sei in die Postfiliale geliefert worden, das Tracking besage eine Abholung, das sei sie aber nicht gewesen, sie habe die Sendung nicht. Habe ihr dann eine Nichtgelangensbestätigung zur Unterschrift geschickt und diese als ggf. "nützlich bei polizeiermittlerischen Maßnahmen" bezeichnet. Natürlich habe ich noch keine Antwort von der Kundin...
Aus welchem Land kommt die Kundin denn?

Diese Gelangenheitsbestätigungen betreffen Kunden in Unternehmereigenschaft bei innergemeinschaftlichen Lieferungen, also B2B-Geschäft und dienen der Betrugsbekämpfung bei Umsatzsteuer-Karussells (vgl. https://de.wikipedia.org/wiki/Gelangensbest%C3%A4tigung).

Kann ein Endverbraucher (also B2C), der nicht zur Umsatzsteuer optiert hat und auch nicht in Unternehmereigenschaft unterwegs ist, solche umsatzsteuerrelevanten Dokumente gefahrlos unterschreiben ohne sich steuertechnisch in die Nesseln zu setzen?

Investor
Beiträge: 13981
Registriert: 10. Feb 2009 18:08
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von Investor » 10. Sep 2019 09:57

Bene hat geschrieben:
10. Sep 2019 08:40
Unsichtbar würde ich das gar nicht machen. Das soll dem Käufer förmlich anspringen.
Muss man auch aufpassen, gibt Kunden die so eine Markierung o.ä. so massiv ärgert das sofort alles negativ bewertet wird. Alles schon passiert.


Was zum jammern: Die Bank verlangt beim Online Login neben Kontonummer und Passwort seit gestern noch eine SMS TAN. /-(x)

Benutzeravatar
hkhk
Besserwisser
Besserwisser
Beiträge: 4912
Registriert: 30. Jun 2011 15:32
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von hkhk » 10. Sep 2019 10:00

Investor hat geschrieben:
10. Sep 2019 09:57
Bene hat geschrieben:
10. Sep 2019 08:40
Unsichtbar würde ich das gar nicht machen. Das soll dem Käufer förmlich anspringen.
Muss man auch aufpassen, gibt Kunden die so eine Markierung o.ä. so massiv ärgert das sofort alles negativ bewertet wird. Alles schon passiert.


Was zum jammern: Die Bank verlangt beim Online Login neben Kontonummer und Passwort seit gestern noch eine SMS TAN. /-(x)
PSD2

siehe z.B. hier:
https://www.hanseaticbank.de/services/h ... vices/psd2

Ist nun bei ALLEN Banken so.
Solange es hell ist, kann die Sonne scheinen
(Wetterprognose auf "Bayern 5" vom 5. Februar 2013)

Investor
Beiträge: 13981
Registriert: 10. Feb 2009 18:08
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von Investor » 10. Sep 2019 10:07

hkhk hat geschrieben:
10. Sep 2019 10:00
PSD2
Ja, schon klar das es mit diesem Mist zu tun hat.

Benutzeravatar
Verkäuferperformance
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2978
Registriert: 5. Jan 2010 17:29
Land: Deutschland
Firmenname: Zalando-Schreck und DHL-Paketshop
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von Verkäuferperformance » 10. Sep 2019 10:28

@buysellonline: Wie ich schon schrieb, die rechtliche Schiene ist bei ausländischen Kunden schwer zu realisieren, bei deutschen Kunden hingegen - mein Beispiel zeigt es - funzt das umso besser. Die Rücksendung bleibt zu 50% sowieso aus, wenn man den Kunden in Richtung Reklamation lotst und er zunächst die Rücksendekosten tragen soll.

@daytrader: Die Gefahr der Bewertungen und AZGs ist immer gegeben. Auch AZGs wegen "Der Händler will mir Beschiss andichten" werden abgelehnt, wenn der Händler früher nicht reihenweise solcher AZGs kassiert hat. Und selbst wenn man sofort erstattet, erfolgen "Bewertungen" in einschlägigen Foren: "Bei denen kann man das machen..." Ich habe vor rotem Rotz auf Amazon eher keine Angst, ertappte Kunden haben bei mir noch nie bewertet, und das waren im Laufe der Jahre Dutzende.

@kreien: "Nichtgelangensbestätigung" - Das Wort erfüllt genau den Zweck, den es soll. Was hinter dem Wort im grenzüberschreitendem B2B steckt, ist doch egal. Klingt amtlich - wirkt.

@Investor: Um genau das geht es - die Kunden sehen die Markierung und darin eine Abwertung des Artikels, er wurde verändert, er ist nicht mehr "original". Und selbst bei entfernbarer Markierung wohnt dem Kauf ein Mißtrauen des Kunden bei.
"Von Anfang an war die Retoure ein Teil unseres Geschäftserfolges." - Boris Radke, Zalando
"Die Retourquoten sind uns egal" - Robert Gentz, Geschäftsführer Zalando
"Die Länder mit der höchsten Retourenquote sind die profitabelsten" - Ein Zalando-Sprecher

Benutzeravatar
Kaluna
Beiträge: 1216
Registriert: 13. Mär 2012 18:45
Land: Deutschland
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von Kaluna » 10. Sep 2019 21:23

Mich nervt meine Bank... jetzt muss ich vor jedem Login erst ne Tan anfordern... was eine blöde Sch**sse... :shit:

ReginaSF
Beiträge: 686
Registriert: 1. Jan 2018 10:09
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von ReginaSF » 11. Sep 2019 12:47

Was ist das denn jetzt für ein neuer Bockmist bei Amazon. Man bestellt was für 6,70 € und auf der Kreditkartenabrechnung erscheinen zwei Positionen, einmal -7,99 € und einmal +1,29 €. /-(x)

Benutzeravatar
Technokrat
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3941
Registriert: 8. Mai 2014 12:14
Hat sich bedankt: 99 Mal
Danksagung erhalten: 109 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von Technokrat » 11. Sep 2019 13:56

Junge, Junge, wenn es nicht gerade bohrt oder hämmert ist da echt gute Stimmung in der Bude. Den kompletten Tag Baulärm. Noch schlimmer als in der Halle, wo ja auch gebaut wird.

Nachdem auf dem Plan stand, mich heute endlich um Mobil zu kümmern, habe ich natürlich das Handy in der Halle vergessen. Über das steuer ich auch den Bewegungsmelder im Büro für das Licht.

Und wenn mobil nicht funzt, liest/sucht man, bewegt sich nicht, geht das Licht aus. Lärm, wirres eBay, Licht aus. Wuäh :durchdreh:

Ich arbeite jetzt mit der Chrome-Entwicklerkonsole und habe den Bewegungsmelder vor die Maushand gestellt - da bleibt das Licht wenigstens an. Demnächst ignoriere ich das Klopfen für Kommunikation an der Türe zur Baustelle und setze mir Gehörschützer auf. wegrenn

Benutzeravatar
fonprofi
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3144
Registriert: 17. Nov 2010 16:43
Land: Deutschland
Firmenname: FONPROFI
Branche: Telekommunikation und Sicherheitstechnik
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von fonprofi » 11. Sep 2019 14:00

ReginaSF hat geschrieben:
11. Sep 2019 12:47
Was ist das denn jetzt für ein neuer Bockmist bei Amazon. Man bestellt was für 6,70 € und auf der Kreditkartenabrechnung erscheinen zwei Positionen, einmal -7,99 € und einmal +1,29 €. /-(x)
ist das dieser Rabatt den Amazon gewährt bei manchen Produkten?

ReginaSF
Beiträge: 686
Registriert: 1. Jan 2018 10:09
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von ReginaSF » 11. Sep 2019 14:20

fonprofi hat geschrieben:
11. Sep 2019 14:00
ReginaSF hat geschrieben:
11. Sep 2019 12:47
Was ist das denn jetzt für ein neuer Bockmist bei Amazon. Man bestellt was für 6,70 € und auf der Kreditkartenabrechnung erscheinen zwei Positionen, einmal -7,99 € und einmal +1,29 €. /-(x)
ist das dieser Rabatt den Amazon gewährt bei manchen Produkten?
Nein, reguläre Preise, soweit ich mich erinnere. Die Rechnung lautet auf den geringeren Betrag, ein Rabatt ist nicht ausgewiesen. Betrifft sowohl Amazon selbst als auch Marketplace-Händler. Aber nicht bei allen Rechnungen, etwa der Hälfte.

Tony
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2000
Registriert: 21. Sep 2008 15:58
Land: Deutschland
Wohnort: 40000
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von Tony » 11. Sep 2019 16:15

Dank PSD2 bekomme ich aktuell keine Zahlungen mehr in meine Wawi. Ich bin begeistert.
work smart, play hard

Benutzeravatar
koshop
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3672
Registriert: 4. Sep 2012 13:23
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 174 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von koshop » 11. Sep 2019 16:17

Ich muss zum Glück bei meiner Bank nur alle 90 Tage mit TAN einloggen. Hoffentlich bleibt das so, derzeit werden die Kontoauszüge per Cronjob alle 15 Minuten vollautomatisch abgerufen. Ich kann ja da nicht einen hinsetzen der dann jedesmal ne TAN eingibt.

Tony
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2000
Registriert: 21. Sep 2008 15:58
Land: Deutschland
Wohnort: 40000
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von Tony » 11. Sep 2019 16:25

Du hast da ein eigenes Script für, oder?
Ist das denn registriert? :?
Die Deutsche Kreditwirtschaft hat deshalb einen Prozess zur Registrierung von Produkten etabliert. Dabei registrieren sich Softwarehersteller bei der Deutschen Kreditwirtschaft mit ihrem Produktnamen und erhalten für ihre Software eine Registrierungsnummer, die bei jeder Anfrage an das Banksystem mitgeschickt werden muss.

In der Übergangsphase (je nach Bank unterschiedlich) ist es noch möglich ohne Registrierungsnummer auf die Banksysteme zuzugreifen, Sie erhalten dabei ggfs. die Warnung “unregistriertes Banking-Programm nur zugelassen bis..“.

Ab Mitte September 2019 (der Termin kann je nach Bank unterschiedlich sein) ist es Softwareprodukten dann nicht mehr möglich, ohne Registrierungsnummer einen Kontoauszug abzuholen.
work smart, play hard

Benutzeravatar
koshop
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3672
Registriert: 4. Sep 2012 13:23
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 174 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von koshop » 11. Sep 2019 16:46

Du hast da ein eigenes Script für, oder?
Ist das denn registriert?
Ist kein eigenes Skript in dem Sinne, es ist AQBanking. D.h. eigentlich eine normale Online-Banking Software nur mit einem Kommandozeilenmodul. So kann man z.B. die Kontoabfrage per Task Scheduler machen. Ist aber das ganz normale HBCI Protokoll. PIN wird in einer Datei abgelegt. Wenn da aber zur Kontoauszugsabfrage ne TAN-Anfrage kommt funktioniert das natürlich nicht mehr.

Benutzeravatar
fonprofi
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3144
Registriert: 17. Nov 2010 16:43
Land: Deutschland
Firmenname: FONPROFI
Branche: Telekommunikation und Sicherheitstechnik
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: Jammerthread ... das nervt mich heute

Beitrag von fonprofi » 11. Sep 2019 16:55

Skatbank onlinebanking geht nicht. Haben die schon umgestellt?

Antworten

Zurück zu „Spielwiese - Offtopic“