Cannabis bald Legal?

Platz für eure privaten Dinge, Fun-Threads, YouTube-Videos, Kurioses aus Politik und Wirtschaft, etc.
Benutzeravatar
dlnkrg1511
Beiträge: 74
Registriert: 22. Dez 2020 11:57
Land: Deutschland

Cannabis bald Legal?

Hallo liebes Forum.

Laut "Der Spiegel" soll sich die künftige Ampelkoalition auf eine Legalisierung von Cannabis geeinigt haben.

Gibt es hier im Forum bereits Händler die mit CBD oder anderen Cannabis Produkten bereits handeln und Interesse haben THC Cannabis auch ins Sortiment zu übernehmen?

Wie ist eure Meinung zu dem Thema? rauchen


IT-Recht Kanzlei
Benutzeravatar
koshop
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 5404
Registriert: 4. Sep 2012 13:23

Re: Cannabis bald Legal?

Also wir hatten ein bereits legales CBD Produkt im Sortiment und Paypal hat gesagt, wir müssen es rausnehmen, sonst schließen sie unseren Account... :(
futro
Beiträge: 149
Registriert: 6. Nov 2021 16:34
Land: Deutschland

Re: Cannabis bald Legal?

Hier wurden alle CBD-Händler so lange von der Polizei durchsucht & alles beschlagnahmt bis ihnen irgendwann die Luft ausgegangen ist und sie alles dicht machen mussten. Das war ein ziemlich klares Zeichen und ein Exempel. Da Du wohl kaum Produzent bist und damit auch nicht die Grenzwerte selbst kontrollieren kannst, ist das russisches Roulette mit solchen Produkten zu handeln. Und wenn sollte man vieeel Kapital im Rücken haben. Selbst Lidl musste ja seine „Haschkekse“ zurückrufen. Und da Du wohl kaum unter kontrollierte Abgabe fällst, wird das auch unter neuer Regierung eher nix.
Benutzeravatar
daytrader
Beiträge: 8485
Registriert: 15. Feb 2009 17:02
Land: Deutschland

Re: Cannabis bald Legal?

dlnkrg1511 hat geschrieben: 23. Nov 2021 16:34 Hallo liebes Forum.

Laut "Der Spiegel" soll sich die künftige Ampelkoalition auf eine Legalisierung von Cannabis geeinigt haben.
Für Erwachsene. Für Jugendliche bleibt weiterhin der Dealer an der Ecke der Ansprechpartner.
Cisnet
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 564
Registriert: 7. Dez 2009 22:13
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Cannabis bald Legal?

koshop hat geschrieben: 23. Nov 2021 16:49 Also wir hatten ein bereits legales CBD Produkt im Sortiment und Paypal hat gesagt, wir müssen es rausnehmen, sonst schließen sie unseren Account... :(
Hier bei uns die selbe Drohung. Einem Kollegen haben sie den Account tatsächlich gekündigt.
Nordmann
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 6. Jul 2021 19:57
Land: Deutschland
Firmenname: Versandhandel

Re: Cannabis bald Legal?

Uns wurde der Account von Paypal zugemacht wegen einem CBD Shampoo. Wir mussten melden das wir das Produkt entfernt haben und Paypal überprüfte das. Als "Strafe" blieb der Account 48 Stunden zu mit Androhung bei einem weiteren Verstoss den Account ganz zu schließen.
Mozartkugel
Beiträge: 963
Registriert: 14. Okt 2017 16:14

Re: Cannabis bald Legal?

Wir möchten von Anfang an in diesem Bereich mitmischen und haben auch schon die ersten Ideen. rauchen
Wollomo
Beiträge: 326
Registriert: 21. Jan 2019 13:02
Land: Deutschland

Re: Cannabis bald Legal?

Mozartkugel hat geschrieben: 25. Nov 2021 09:02 Wir möchten von Anfang an in diesem Bereich mitmischen und haben auch schon die ersten Ideen. rauchen
Sag mir bescheid, ich mach dir den Anbau! Tierhaltung wird sowieso uninteressant, aus meinem Hühnerstall wird dann eine ordentliche Hanfplantage ;-). Ich warte nur noch aufs OK von Hofreiter!
Benutzeravatar
fossi
Administrator
Administrator
Beiträge: 26182
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de
Branche: E-Commerce
Wohnort: Daun / Vulkaneifel
Kontaktdaten:

Re: Cannabis bald Legal?

Interessante Sache, "heißer Scheiss" und der Run wird anfangs vermutlich recht groß sein.
Habe allerdings bedenken, ob die Sache wirklich online zu handeln ist. Man spricht ja von einem Verkauf in lizenzierten Geschäften und das klingt nicht nach "jeder Wohnzimmerhändler darf jetzt Kiloweise Gras verticken".

Vielleicht mach ich eine kleine Hanfplantage auf, oder die erste Eifeler Hanfbar. :D
Bei neuen Dingen ist immer Goldgräberstimmung angesagt. Nur fraglich, wie gewinnbringend und nachhaltig die Läden sind, wenn die bald an jeder Ecke wie Gras aus dem Boden schießen.
Benutzeravatar
koshop
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 5404
Registriert: 4. Sep 2012 13:23

Re: Cannabis bald Legal?

Vielleicht wäre das ja was für unseren zierfischprofi, der wollte doch sowieso auf Pflanzen umsteigen.

Für mich ist das nix, ich hab zwar noch nie Gras geraucht aber bin ein sehr willensschwacher Mensch. Nach einer Woche wäre ich vermutlich mein bester Kunde.
futro
Beiträge: 149
Registriert: 6. Nov 2021 16:34
Land: Deutschland

Re: Cannabis bald Legal?

fossi hat geschrieben: 25. Nov 2021 11:54 Interessante Sache, "heißer Scheiss" und der Run wird anfangs vermutlich recht groß sein.
Habe allerdings bedenken, ob die Sache wirklich online zu handeln ist. Man spricht ja von einem Verkauf in lizenzierten Geschäften und das klingt nicht nach "jeder Wohnzimmerhändler darf jetzt Kiloweise Gras verticken".
Nö, das kann man gleich vergessen. „Kontrollierte Abgabe“ heißt ja nicht online für jeden verfügbar, selbst wenn die FDP nicht nur ihre Apotheker-Klientel zu dementsprechenden Preisen bedienen lassen kann. Wenn das gleich am Anfang online verfügbar wäre, könnte man eh drauf warten, dass das bis zum Anschlag gegen die Freigabe und gegen die Parteien instrumentalisiert werden wird, die dem Tür und Tor öffnen. Das wird es erst später geben, wenn sich das normalisiert hat.

Aber falls nicht, um solche Anlagen hocheffizient zu betreiben, werdet Ihr über kurz oder lang eh hochentwickelte Chips bei mir kaufen (oder halt die, die bei dem ganzen Wettbewerb um die Kiffer nicht krachen gehen wollen). Macht mal, ist auch weniger Risiko so. Denn wenn die Ampel nach 4 Jahren wieder weg ist und die CSU den Kanzler stellt, wird das auch ganz fix alles wieder geplättet.

Edit: Ist auf jeden Fall ein hohes Risiko, wenn man das von hinten raus denkt, in den Markt einzusteigen.
Benutzeravatar
dlnkrg1511
Beiträge: 74
Registriert: 22. Dez 2020 11:57
Land: Deutschland

Re: Cannabis bald Legal?

fossi hat geschrieben: 25. Nov 2021 11:54 Interessante Sache, "heißer Scheiss" und der Run wird anfangs vermutlich recht groß sein.
Habe allerdings bedenken, ob die Sache wirklich online zu handeln ist. Man spricht ja von einem Verkauf in lizenzierten Geschäften und das klingt nicht nach "jeder Wohnzimmerhändler darf jetzt Kiloweise Gras verticken".

Vielleicht mach ich eine kleine Hanfplantage auf, oder die erste Eifeler Hanfbar. :D
Bei neuen Dingen ist immer Goldgräberstimmung angesagt. Nur fraglich, wie gewinnbringend und nachhaltig die Läden sind, wenn die bald an jeder Ecke wie Gras aus dem Boden schießen.
Bin mir auch ziemlich sicher, dass es Unmengen an Cannabis Händlern geben wird, die nicht lange überleben werden. Ob wegen Unwissen oder Konkurrenz wird sich zeigen.
"Kontrollierte Abgabe" sehe ich als kein Problem an. Die "Schwarzmarkt" Plantagen haben so oder so das Know-how und finanzielle Rückgrat, für die wird das sicher kein Problem sich eine Lizenz zu besorgen.

Und wenn jetzt alles vernünftig gemacht wird, wird die CDU sich die Steuereinnahmen nicht entgehen lassen wollen.
Benutzeravatar
fossi
Administrator
Administrator
Beiträge: 26182
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de
Branche: E-Commerce
Wohnort: Daun / Vulkaneifel
Kontaktdaten:

Re: Cannabis bald Legal?

Ich rechne, insofern die Zulassung nicht zu schwierig wird, mit einer sehr raschen Ausbreitung, ähnlich der Dampershopsvor 3-4 Jahren. Alleine in unserem 10000 Einwohner Kuhkaff gab es plötzlich 3 von diesen hippen Läden. Inzwischen sind alle, auch aufgrund Verschärfung diverser Regeln, wieder geschlossen.
Benutzeravatar
movieman
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 451
Registriert: 11. Jan 2008 01:22
Land: Deutschland

Re: Cannabis bald Legal?

Vielleicht sollte man ja auch hier schon wieder mal einen Schritt weiter denken. So wie sich die Politik in anderen Dingen gerade fast schon im gefühlten Sekundentakt um 180° dreht, könnte man sich eventuell schon mal Drogentests auf Lager legen. Möglicherweise werden solche Tests nach der Rücknahme der bevorstehenden Legalisierung in nicht allzu ferner Zukunft der große Renner. Oder auch nicht .... :kaffeesmily
Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann.
Mozartkugel
Beiträge: 963
Registriert: 14. Okt 2017 16:14

Re: Cannabis bald Legal?

futro hat geschrieben: 25. Nov 2021 13:27 ...Denn wenn die Ampel nach 4 Jahren wieder weg ist und die CSU den Kanzler stellt, wird das auch ganz fix alles wieder geplättet.

Edit: Ist auf jeden Fall ein hohes Risiko, wenn man das von hinten raus denkt, in den Markt einzusteigen.
Mag sein, falls es aber soweit kommen sollte habe ich die ersten Mio. schon kassiert. juhu
Benutzeravatar
Woody-HH
Beiträge: 2242
Registriert: 29. Mär 2010 19:14
Land: Deutschland

Re: Cannabis bald Legal?

Lest euch doch erst mal ein mit welchen Auflagen die schon heute existierenden Anbauer von (medizinischem) Cannabis in D arbeiten.
Wem dann noch nicht der Spaß vergangen ist, der darf dann mal extrapolieren wie die Auflagen aussehen werden damit der (noch) CDU-dominierte Bundesrat zustimmt. Online-Handel? Vielleicht in 20 Jahren.
Wollomo
Beiträge: 326
Registriert: 21. Jan 2019 13:02
Land: Deutschland

Re: Cannabis bald Legal?

Woody-HH hat geschrieben: 26. Nov 2021 08:39 Lest euch doch erst mal ein mit welchen Auflagen die schon heute existierenden Anbauer von (medizinischem) Cannabis in D arbeiten.
Wem dann noch nicht der Spaß vergangen ist, der darf dann mal extrapolieren wie die Auflagen aussehen werden damit der (noch) CDU-dominierte Bundesrat zustimmt. Online-Handel? Vielleicht in 20 Jahren.
Die Frage ist eben wie lange die CDU noch den Bundesrat dominiert. Aber du hast schon recht, die Auflagen werden so hoch sein, dass eben am Ende doch wieder der Dealer an der Ecke profitiert. Muss man dann beim Besitz nachweisen das Gras aus einer zertifizierten (versteuerten) Quelle gekauft zu haben? Wohlhabende können dann eben trotzdem legal kiffen, bei denen wird der Preis zweitranging sein.

Also ihr übernehmt das Cannabis - ich warte bis Koks, Crystal und Co. legal ist.
Benutzeravatar
fossi
Administrator
Administrator
Beiträge: 26182
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de
Branche: E-Commerce
Wohnort: Daun / Vulkaneifel
Kontaktdaten:

Re: Cannabis bald Legal?

Wollomo hat geschrieben: 26. Nov 2021 10:10 Also ihr übernehmt das Cannabis - ich warte bis Koks, Crystal und Co. legal ist.
Gibts doch in jedem Baumarkt. :gruebel:
Das Koks liegt bei den Brennstoffen rum, Crystal Clear findest du in der Poolabteilung usw. :durchdreh:

Die Dealer an der Ecke wird eine Legalisierung nicht komplett verjagen. Erstens des Preises wegen (der legale Kram wird sicher teurer), zweitens hat Mr Niceguy weiterhin Smarties, Ice und Impfstoff im Sortiment. Hanf macht ja nur einen kleinen und relativ harmlosen Teil der verbotenen Drogen aus.

Und? Wer hat sich schon auf die neue Situation eingerichtet?
Alles mit einem Hanfblatt drauf müsste doch relativ schnell zum Renner werden. Handblattlampen, Hanfblattschilder, Rastamann-Wandbilder... :)
Casper
Beiträge: 316
Registriert: 20. Nov 2017 18:02

Re: Cannabis bald Legal?

plus:
- Selbsthilfegruppen, wie Anonyme Kiffer und das Merchandising drumherum.
- Nachdem es dann auch zu häufigen Verkehrsunfällen kommen wird, weil sich Leute total stoned hinters Steuer setzten, werden auch Prüfgeräte gebraucht, die dem Hausanweder signalisieren, ob er schon zu knülle ist, um noch Auto zu fahren.
- Ein paar Betroffenheits-Floskeln für alle Unfälle die kommen werden, wenn Leute mit vernebeltem Kopf Sachen machen, die anderen Unbeteiligten Schaden zufügen. Vielleicht auf Postkarten, im 10-Pack?
Wollomo
Beiträge: 326
Registriert: 21. Jan 2019 13:02
Land: Deutschland

Re: Cannabis bald Legal?

Casper hat geschrieben: 26. Nov 2021 11:28

- Nachdem es dann auch zu häufigen Verkehrsunfällen kommen wird, weil sich Leute total stoned hinters Steuer setzten, werden auch Prüfgeräte gebraucht, die dem Hausanweder signalisieren, ob er schon zu knülle ist, um noch Auto zu fahren.
Genau das habe ich mich auch schon gefragt. Wie soll das im Straßenverkehr ablaufen? Gibts Grenzwerte (wie wird das überhaupt nachgewiesen) ab wann man nicht mehr Fahren darf?
Antworten

Zurück zu „Spielwiese - Offtopic“

  • Information