Berichte für Steuerberater PayPal, Stripe und Amazon

Erfahrungen und Hilfe zu WaWi und FiBu:
Büroware, Amicron Factura, Lexware, Sage etc.
Antworten
bauti
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1497
Registriert: 21. Dez 2014 15:48

Berichte für Steuerberater PayPal, Stripe und Amazon

Wir haben bis jetzt die Zahlen der Ausgangsrechnungen für den Steuerberater mit Exceltabellen selbst aufbereitet und der Steuerberater musste dann nur die Umsätze je nach Land und nach Zahlungskonto (Amazon.de .fr .e. .nl .uk Eigenversand, PayPal, Stripe, Bank) buchen.

Nachdem wir jetzt mit JTL arbeiten möchte ich dies optimieren so dass wir selbst weniger Arbeit haben.
Die Rechnungen kann man in JTL im DATEV Format exportieren. Damit kann die Buchhalterin was anfangen. Wobei wir den Export wohl noch anpassen müssen, damit auch die Amzonbestellnummer und die Kundennummer (für Stripe, da Stripe keine Bestellnummer bekanntgegeben wird) von Shop auf der Exportdatei auf scheint, damit die Zahlungen den Rechnungen zugeordnet werden können.

Jetzt stellt sich die Frage welche Berichte bei Amazon, PayPal und Stripe am besten für die Steuerberaterin geeignet sind.

Zu erwähnen ist dass es kein JTL Shop ist und auch Amazon nicht über JTL-eazyAuction abgewickelt wird sondern über eine Schnittstelle vom Shop und die Bestellungen erst dann in JTL importiert werden (möchte ich nächstes Jahr umstellen). Eentuelle fertige Lösungen von JTL funktionieren also vermutlich nicht.


Benutzeravatar
MrChad
Beiträge: 622
Registriert: 9. Okt 2020 08:07
Land: Deutschland
Firmenname: .

Re: Berichte für Steuerberater PayPal, Stripe und Amazon

bzgl. Amazon:
Für Umsätze mit Kunden eignet sich
- https://sellercentral-europe.amazon.com ... NSACTION/1

Für die Gebühren kannst du
(a) die sog. "Steuerdokumente" blind übernehmen - nur manuell
- https://sellercentral-europe.amazon.com ... e-invoices

(b) dich von Auszahlung zu Auszahlung durchhangeln
- https://sellercentral-europe.amazon.com ... ettlements

(c) oder monatliche Berichte erzeugen lassen
- https://sellercentral-europe.amazon.com ... om/request

Mit einem zugelassenen Entwickler-Konto kann man solche Reports relativ einfach regelmäßig triggern und automatisiert herunterladen. Früher ging das mit MWS, heutzutage sollte man gleich SP-API verwenden.

Besonders zu beachten wären die Seltsamkeiten des Rechnungskaufs, die sich in den Reports so manifestieren:
viewtopic.php?f=44&t=59982&p=741759#p741759
bauti
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1497
Registriert: 21. Dez 2014 15:48

Re: Berichte für Steuerberater PayPal, Stripe und Amazon

Danke für deine Antwort. Ich schaue mir die Berichte mal an.

Die Rechnungskauf Bestellungen haben schon bei unserer momentanen Vorgehensweise genervt, Buchhalterisch noch schlimmer finde ich aber die Erstattungen bei Rechnungskäufen.
Antworten

Zurück zu „Programme für Warenwirtschaft & Finanzbuchhaltung“

  • Information