Wettbewerber folgen auf Twitter - Blockieren?

Facebook, Instagram, TikTok, Twitter, Pinterest, YouTube ...
Antworten
Dejotler
Beiträge: 29
Registriert: 7. Mai 2018 14:27

Wettbewerber folgen auf Twitter - Blockieren?

Hallo Leute,

habt Ihr auch Wettbewerber, auf Deutsch Konkurrenz, die Euch auf Twitter folgen?

Die Motive sind wohl klar:
1. Der Wettbewerb will auf dem Laufenden bleiben, was man so auf die Beine stellt.
2. Man hat schön die Follower auf dem Präsentierteller.
3. Der eine oder andere Follower könnte auf die Idee kommen zu schauen, wer sonst noch folgt und sich für die Konkurrenz interessieren.

Am liebsten würde ich einen Teil blockieren. Aber ich bin mir nicht sicher, ob ich alles bedacht habe.

Wie geht Ihr damit um?


Danke und schönen Gruß,


Boris


IT-Recht Kanzlei
regalboy
Beiträge: 8697
Registriert: 23. Feb 2008 18:30

Re: Wettbewerber folgen auf Twitter - Blockieren?

Ggf. wird man dir dann privat folgen, was aber zumindest den Punkt 3 verhindern würde....
bcksbx
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3962
Registriert: 13. Nov 2008 11:33

Re: Wettbewerber folgen auf Twitter - Blockieren?

Aber Punkt 2 und 3 gilt doch umgekehrt auch ....
ReginaSF
Beiträge: 916
Registriert: 1. Jan 2018 10:09

Re: Wettbewerber folgen auf Twitter - Blockieren?

1. Frage: Ja.
2. Frage: Ist mir egal, ich mach so oder so mein Ding. Sollen die doch hinterher hecheln.

Konkurrenz stalken finde ich aber eine ganz schöne Beschäftigung.
Dejotler
Beiträge: 29
Registriert: 7. Mai 2018 14:27

Re: Wettbewerber folgen auf Twitter - Blockieren?

bocksbox hat geschrieben: 28. Mai 2019 17:30 Aber Punkt 2 und 3 gilt doch umgekehrt auch ....
Du meinst als Chance? Kann schon sein. Es sei denn, ich habe die Nase deutlich vorn.
Benutzeravatar
SimonSeller
Beiträge: 10
Registriert: 19. Okt 2020 10:32
Land: Deutschland

Re: Wettbewerber folgen auf Twitter - Blockieren?

Blockieren auf Twitter ist meiner Meinung nach nicht unbedingt nötig. Auf dieser Plattform werden Kunden sehr unwahrscheinlich zu Konkurrenten wechseln, und das was du twitterst ist sowieso öffentlich, dazu ist kein extremes Stalking notwendig.
Benutzeravatar
FranzSauerstein
Beiträge: 47
Registriert: 16. Aug 2018 12:16
Land: Deutschland
Firmenname: Xciting Webdesign
Branche: WooCommerce Beratung, Autor, Dozent

Re: Wettbewerber folgen auf Twitter - Blockieren?

Nutze es doch als Chance. Komme mit deinen Wettbewerbern auf Twitter in den freundschaftlichen Wettstreit. Siehe McDonald's vs. Wendy's, Nike vs. Adidas, Playstation vs. Xbox. Kostenlose Reichweite, Vertrauensbildung, Markenbildung.

Devise: Kuchen vergrößern statt den eigenen Krümeln verkleinern.
Benutzeravatar
fossi
Administrator
Administrator
Beiträge: 25313
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de
Branche: E-Commerce
Wohnort: Daun / Vulkaneifel
Kontaktdaten:

Re: Wettbewerber folgen auf Twitter - Blockieren?

Das Thema ist vom 28.05., der Threadersteller war seit 30.05.2020 nicht mehr im Forum eingeloggt. :durchdreh:

Da die Frage vielleicht noch andere beschäftigt, lasse ich das Thema dennoch weiter auf.

Mein eigener Senf dazu:
Wer der Öffentlichkeit Nichts zu sagen hat, braucht kein Twitter, oder sollte nur soziale Kanäle mit Empfänger-Einschränkungen nutzen (z.B. facebook).
Irgendwas twittern, was aber nur manche Leute lesen sollen, ist ziemlich sinnfrei. Wer so denkt, hat Twitter nicht kapiert.
Benutzeravatar
FranzSauerstein
Beiträge: 47
Registriert: 16. Aug 2018 12:16
Land: Deutschland
Firmenname: Xciting Webdesign
Branche: WooCommerce Beratung, Autor, Dozent

Re: Wettbewerber folgen auf Twitter - Blockieren?

> Das Thema ist vom 28.05., der Threadersteller war seit 30.05.2020 nicht mehr im Forum eingeloggt. :durchdreh:

Klassiker der deutschen Forenkultur. ;-) Simon hatte Senf, es tauchte in meinen neuen Beiträgen auf, ich dachte ich helfe hier mal mit Fachwissen. Zack, wird man der Nekrophilie bezichtigt. Auch die stillen Mitleser sind wertvoll, oder nicht?

> Twitter in DACH

Nutzt vor allem im B2B-Bereich. Im B2C-Bereich ist man hundertmal erfolgreicher, wenn man sich erstmal auf Facebook / Instagram und je nach Publikum TikTok konzentriert. (Und auch erst dann, wenn man eine gute Idee hat, dass Social Media und Paid Social Media ein guter Kanal für den eigenen Shop ist.)
Antworten

Zurück zu „Social Marketing - Onlinewerbung über die sozialen Netzwerke / Social Media“

  • Information