Erfahrungen mit Bio-Ethanol Kamine

E-Commerce & Versandhandel - Erfahrungen mit Kunden, Lieferanten, Agenturen, Dienstleistern...
- Diskussionsforum -
sellerforum.de ist das kostenlose E-Commerce Portal für Händler, Existenzgründer, Experten im Onlinehandel.

Im Small Talk geht es um Themen wie das Geld verdienen im Internet mit einem Onlineshop oder auf einem Marktplatz,
aktuelle News und Aktionen im Einzelhandel, Hilfe und Erfahrungen mit Kunden, Lieferanten, Agenturen, Dienstleistern aus dem Bereich des E-Commerce.

Probleme, Meinungen, Erfahrungsberichte aus dem Versandhandel - soweit kein spezielles Unterforum dafür existiert, gehört es in unseren Small Talk.
Gamer
Beiträge: 582
Registriert: 12. Aug 2008 20:07
Land: Deutschland
Branche: Versandhandel :)
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Erfahrungen mit Bio-Ethanol Kamine

Beitrag von Gamer » 14. Sep 2009 18:50

Hallo,

nutzt jemand so einen Kamin, der ja ohne Schornstein auskommt und mit Bio-Ethanol befeuert wird.
im Netz liest man ja vieles positives und auch negatives,
Ich bin an echten praktischen Erfahrungswerten interessiert.

Viele Grüße
Thomas



Benutzeravatar
fossi
Administrator
Administrator
Beiträge: 23666
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de
Branche: E-Commerce
Wohnort: Daun / Vulkaneifel
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 312 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit Bio-Ethanol Kamine

Beitrag von fossi » 14. Sep 2009 19:44

Zu den Dingern gibts eigentlich nicht viel zu sagen.
Dekokram > schön an zu schauen: Heizleistung aber gleich Null.
-------------------------

Du möchtest den Betrieb von sellerforum.de unterstützen, die Werbebanner ausblenden oder auf der Seite werben?
> Jetzt eine PLUS-Mitgliedschaft buchen <

Benutzeravatar
Gardenandmore
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3371
Registriert: 7. Okt 2007 12:17
Land: Deutschland
Firmenname: Gardenandmore
Branche: Baumschule, Gartenpflanzen, Gartenberatung
Wohnort: Memmingen
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit Bio-Ethanol Kamine

Beitrag von Gardenandmore » 14. Sep 2009 19:59

Gute Freunde von mir haben sowas. Einen kleinen Raum bekommt man schon mollig warm, wenns nicht grad die einzige Heizung ist. Außerdem kann man sich toll vor den Ofen sitzen / legen und die Wärme genießen.
Obs teuer ist weiß ich nicht, ein Heizungsersatz ist es sicher nicht, aber sehr wohl ein angenehmer Miniersatz für nen richtigen Schwedenofen. Wenn man von draußen rein kommt, riecht man das Zeug, wenn man drin ist merkt man eigentlich nix. Das Gerät, das meine Freunde haben, hat 3 Becher und ist aus Edelstahl.
Euer Gärtner Michael
Unser Garten Onlineshop

Birgit
Beiträge: 309
Registriert: 2. Nov 2008 08:59
Land: Deutschland
Branche: Kaffee und Espresso Abo. Espressomaschinen von ECM. Italienische Tassen. Nudelmaschinen für Profis.
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit Bio-Ethanol Kamine

Beitrag von Birgit » 14. Sep 2009 20:23

Ich hab einen Kaminofen/Schwedenofen und es ist einfach eine schöne angenehmne Atmosphäre mit Holz zu heizen, wenn es dann so richtig lodert. Bio-Ethanol-Kamine wäre nicht mein Ding.
Zusi Caffe - Kaffee mit viel Crema - Qualität in die Küche - Geschmack auf den Tisch
Online-Shop für Kaffee, Nudeln, Backen und mehr...

Benutzeravatar
Gardenandmore
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3371
Registriert: 7. Okt 2007 12:17
Land: Deutschland
Firmenname: Gardenandmore
Branche: Baumschule, Gartenpflanzen, Gartenberatung
Wohnort: Memmingen
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit Bio-Ethanol Kamine

Beitrag von Gardenandmore » 14. Sep 2009 20:28

Keine Frage, ich habe auch einen Holz Schwedenofen. Absolut nicht vergleichbar. Aber wer in einer Mietwohnung lebt und keinen Kamin hat, kann sich keinen Schwedenofen einbauen.
Euer Gärtner Michael
Unser Garten Onlineshop

MatthiasB
Beiträge: 570
Registriert: 9. Apr 2008 13:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Erfahrungen mit Bio-Ethanol Kamine

Beitrag von MatthiasB » 14. Sep 2009 20:52

ich hab auch so nen kamin... macht mein ~20m²-wohnzimmer geschätzte 3 - 4° wärmer... is ganz nett - aber nix im Vergleich zum Holzkamin

regalboy
Beiträge: 7942
Registriert: 23. Feb 2008 18:30
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Re: Erfahrungen mit Bio-Ethanol Kamine

Beitrag von regalboy » 14. Sep 2009 20:53

MatthiasB hat geschrieben:ich hab auch so nen kamin... macht mein ~20m²-wohnzimmer geschätzte 3 - 4° wärmer... is ganz nett - aber nix im Vergleich zum Holzkamin
Hallo,

wie sind die Betriebskosten von deinem Kamin, wie viel Liter? KG? Verbracht der die Stunde?

Viele Grüße

Johannes

MatthiasB
Beiträge: 570
Registriert: 9. Apr 2008 13:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Erfahrungen mit Bio-Ethanol Kamine

Beitrag von MatthiasB » 14. Sep 2009 20:57

Hm - hatte den erst 2 mal an. Ich schätz mal so grob nen 3/4 Liter pro stunde...

http://www.bonprix.de/bp/Wandkamin-silb ... -style.htm" onclick="window.open(this.href);return false;
^^ den hab ich.. nicht wundern - in der Anleitung steht "44m³"....

und ja - war billig aetsch

Gamer
Beiträge: 582
Registriert: 12. Aug 2008 20:07
Land: Deutschland
Branche: Versandhandel :)
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Erfahrungen mit Bio-Ethanol Kamine

Beitrag von Gamer » 14. Sep 2009 21:19

danke schon mal zu den ersten Erfahrungen.

was mich interessiert, das Ding produziert ja CO2 + H2O (in Form von Wasserdampf)
habt Ihr beim Betrieb Probleme mit erhöhter Luftfeuchtigkeit ?

Benutzeravatar
fossi
Administrator
Administrator
Beiträge: 23666
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de
Branche: E-Commerce
Wohnort: Daun / Vulkaneifel
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 312 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit Bio-Ethanol Kamine

Beitrag von fossi » 14. Sep 2009 22:03

Mir ist Holz lieber, aber leider nicht immer möglich. rauchen

PS: Ich sitze gerade bei molligen 25°C im Wohnzimmer,
dank dem hier:
Dateianhänge
img_neptun[1].jpg
img_neptun[1].jpg (21.09 KiB) 1916 mal betrachtet
-------------------------

Du möchtest den Betrieb von sellerforum.de unterstützen, die Werbebanner ausblenden oder auf der Seite werben?
> Jetzt eine PLUS-Mitgliedschaft buchen <

Borsti
geprüftes PLUS-Mitglied
geprüftes PLUS-Mitglied
Beiträge: 367
Registriert: 7. Okt 2007 00:43
Land: Deutschland
Wohnort: 24628 Hartenholm

Re: Erfahrungen mit Bio-Ethanol Kamine

Beitrag von Borsti » 14. Sep 2009 22:16

Nabend,
kann ich über sind, jetzt 30 Grad mit offener Balkontür .... :D
Etwas zuviel Birkenholz im 8 KW Ofen engel
Gruß
Karsten
MacBook Pro 4,1 2,5 GHz Intel Core 2 Duo

MatthiasB
Beiträge: 570
Registriert: 9. Apr 2008 13:41
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Erfahrungen mit Bio-Ethanol Kamine

Beitrag von MatthiasB » 14. Sep 2009 22:42

also merklich ist das Klima im raum etwas "verändert"... aber die erhöhte Luftfeuchtigkit haste auch, wenn 5 leute im Raum sind. Ich merk das nur, wenn ich den raum betrete. sobald ich drin bin find ichs ned unangenehm...

gegangen

Re: Erfahrungen mit Bio-Ethanol Kamine

Beitrag von gegangen » 15. Sep 2009 00:03

Ich sitze gerade bei molligen 25°C im Wohnzimmer,
Ich würd kaputt gehen. Death Valley in der Eifel.

Benutzeravatar
fossi
Administrator
Administrator
Beiträge: 23666
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de
Branche: E-Commerce
Wohnort: Daun / Vulkaneifel
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 312 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit Bio-Ethanol Kamine

Beitrag von fossi » 15. Sep 2009 00:08

25°C sind noch Sparflamme: das Ding kann auch heißer. :D
Draussen sind es gerade mal 9,9°C und unser Wohnzimmer hat eine große Fensterfront.
Da ist so ein Kaminofen schon praktisch/gemütlich.
-------------------------

Du möchtest den Betrieb von sellerforum.de unterstützen, die Werbebanner ausblenden oder auf der Seite werben?
> Jetzt eine PLUS-Mitgliedschaft buchen <

Benutzeravatar
Malik
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1571
Registriert: 23. Feb 2008 16:09
Land: Deutschland
Firmenname: Adloran GmbH
Branche: Kondome (Import, Export, Groß- und Einzelhandel)
Wohnort: Artern
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit Bio-Ethanol Kamine

Beitrag von Malik » 15. Sep 2009 20:04

Also ich habe meiner Frau letztes Jahr zu Weihnachten einen von Hark geschenkt (http://www.hark-shop.de/Dekofeuer/Kamin ... :4554.html" onclick="window.open(this.href);return false;), damit sie einfach mal ab und zu eine halbe Stunde Pause macht (schließlich darf ja auch so ein Ethanolofen nicht unbeaufsichtigt rumstehen...).

Nen echten können wir leider nicht einbauen, aber das Teil sieht top aus und erfüllt seinen Zweck. Hinsetzen, angucken, Pause machen.
Ich verkaufe Kondome. Noch Fragen?

Shop | Firma | Blog | Facebook

paul09
Beiträge: 2
Registriert: 16. Apr 2009 08:28
Land: Deutschland
Firmenname: Designer Keramik Kamine-Kiss & Holzhey GbR

Re: Erfahrungen mit Bio-Ethanol Kamine

Beitrag von paul09 » 2. Okt 2009 14:57

Ich würde sagen je nachdem welche Art Bioalkoholkamin man besitzt, welche Feuerbox man verwendet und auch die Qualität des Bioalkohols spielt eine Rolle ob ich mit so einen offenen Kamin zufrieden bin oder nicht.
Meistens werden diese Punkte zu wenig berücksichtigt und danach ist der Kunde unzufrieden.
Eine gute Beratung ist sehr wichtig damit das Bioalkoholfeuer auch wirklich Freude macht.
Weitere Auskunft: http://www.bioalkoholkamine.de" onclick="window.open(this.href);return false;

Firestarter
Beiträge: 1
Registriert: 1. Okt 2010 17:20
Land: Deutschland

Re: Erfahrungen mit Bio-Ethanol Kamine

Beitrag von Firestarter » 3. Okt 2010 14:05

Grundsätzlich kann man sagen, dass man mit einem Bioethanol Kamin nicht heizen kann. Leider ist es auch so, dass Billigproduktionen aus Fernost den deutschen Markt überschwemmen. Minderwertige Kamine, welche nicht Geruchsfrei verbrennen - und somit gesundheitsschädlich sein können - werden in vielen Geschäften angeboten. Ein hochwertiger und vorallem sicherer Bioethanol Kamin kostet ab 800 Euro aufwärts. Abschließend möchte ich jedem, der sich für einen solchen Kamin interessiert, diese Diskussion ans Herz legen: Bioethanol Kamin

Bei einem Bioethanol Kamin sollte nicht gespart werden, denn minderwertige Billigkamine können leicht ganze Wohnungsbrände auslösen! :konfuzius:

z0id
Beiträge: 13
Registriert: 20. Jan 2010 18:18
Land: Deutschland
Branche: Sanitär, Heizung, Klima

Re: Erfahrungen mit Bio-Ethanol Kamine

Beitrag von z0id » 3. Okt 2010 23:41

Grundsätzlich ist so ein Kamin als reiner Dekokamin anzusehen. Der Kamin verbraucht die Raumluft und bei nicht ausreichenden Luftwechsel im Raum kann es durchaus zu einer Kohlenmonoxid Vergiftung führen.

Ich kann von einem ernsthaften Heizbetrieb nur abraten. Könntest genausogut einen Propanheizstrahler verwenden, ist genauso gefährlich bei nicht sachgemäßer Handhabung.

Benutzeravatar
fossi
Administrator
Administrator
Beiträge: 23666
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de
Branche: E-Commerce
Wohnort: Daun / Vulkaneifel
Hat sich bedankt: 64 Mal
Danksagung erhalten: 312 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit Bio-Ethanol Kamine

Beitrag von fossi » 4. Okt 2010 00:18

Als Dekozweck könnte man auch einfach einen TFT an die Wand schrauben und youtube schauen.
Absolut ungefährlich! :lol:

[youtube][/youtube]
-------------------------

Du möchtest den Betrieb von sellerforum.de unterstützen, die Werbebanner ausblenden oder auf der Seite werben?
> Jetzt eine PLUS-Mitgliedschaft buchen <

Benutzeravatar
degraf
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 13712
Registriert: 21. Sep 2009 12:18
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: Erfahrungen mit Bio-Ethanol Kamine

Beitrag von degraf » 4. Okt 2010 09:04

Was ich bemerkt habe, sind die riesigen Preisunterschiede für das Ethanol.
3 Liter mal 3,99 Euro beim anderen 14,99 Euro.
Ist da wirklich so ein großer Unterschied in der Qualität?
MatthiasB hat geschrieben: Ich schätz mal so grob nen 3/4 Liter pro stunde...
Also 3/4 heißt 0,75 Liter pro Stunde, nicht 3-4 Liter pro Stunde, oder? :shock:
Bei 0,75 Liter pro Stunde wäre der Verbrauch mit obigen Preisen bei 1 Euro bis 3,75 pro Stunde... hmm
Oder hat jemand einen Preistipp für Bio-Ethanol?

Gesperrt

Zurück zu „Small Talk - Allgemeine eCommerce & Händlerthemen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: HHGAG und 33 Gäste