Wahlen 2021 - Einfluss auf uns Unternehmer?

E-Commerce & Versandhandel - Erfahrungen mit Kunden, Lieferanten, Agenturen, Dienstleistern...
- Diskussionsforum -
sellerforum.de ist das kostenlose E-Commerce Portal für Händler, Existenzgründer, Experten im Onlinehandel.

Im Small Talk geht es um Themen wie das Geld verdienen im Internet mit einem Onlineshop oder auf einem Marktplatz,
aktuelle News und Aktionen im Einzelhandel, Hilfe und Erfahrungen mit Kunden, Lieferanten, Agenturen, Dienstleistern aus dem Bereich des E-Commerce.

Probleme, Meinungen, Erfahrungsberichte aus dem Versandhandel - soweit kein spezielles Unterforum dafür existiert, gehört es in unseren Small Talk.
cookie
Beiträge: 1427
Registriert: 19. Jan 2012 08:56

Re: Wahlen 2021 - Einfluss auf uns Unternehmer?

Und wer bisher einen guten Tag hatte, hat jetzt einen besseren...

"Wir entlasten Selbstständige dadurch, dass Beiträge zur gesetzlichen Krankenversicherung oberhalb der Minijobgrenze nur noch strikt einkommensbezogen erhoben werden. "

"Wir werden für alle neuen Selbstständigen, die keinem obligatorischen Alterssicherungssystem unterliegen, eine Pflicht zur Altersvorsorge mit Wahlfreiheit einführen. Selbstständige sind in der gesetzlichen Rentenversicherung
versichert, sofern sie nicht im Rahmen eines einfachen und unbürokratischen Opt-Outs ein privates Vorsorgeprodukt wählen. Dieses muss insolvenz- und pfändungssicher sein und zu einer Absicherung oberhalb des Grundsicherungsniveaus führen. Bei jeder Gründung gilt jeweils eine Karenzzeit von zwei Jahren. Die geförderte zusätzliche private Altersvorsorge steht allen Erwerbstätigen offen."

Hält wohl einige neue Selbständige raus, bzw. wirft sie ziemlich schnell wieder vom Markt

"Wir werden das Urteil des Bundesfinanzhofs zum Alterseinkünftegesetz umsetzen. Eine doppelte Rentenbesteuerung werden wir auch in Zukunft vermeiden. Deshalb soll der Vollabzug der Rentenversicherungsbeiträge als Sonderausgaben – statt nach dem Stufenplan ab 2025 vorgezogen und bereits ab 2023 erfolgen. Zudem werden wir den steuerpflichtigen Rentenanteil ab 2023 nur noch um einen halben Prozentpunkt steigen. Eine Vollbesteuerung der Renten wird damit erst ab 2060 erreicht"

Steuererleichterungen um ca 5 % pro Jahr für diejenigen die in die GRV freiwillig einzahlen für ca 3-4 Jahre. Die meisten von uns werden wohl um die 80 Jahre alt sein wenn die Rente voll besteuert wird.


IT-Recht Kanzlei
cookie
Beiträge: 1427
Registriert: 19. Jan 2012 08:56

Re: Wahlen 2021 - Einfluss auf uns Unternehmer?

koshop hat geschrieben: 24. Nov 2021 15:15
Einzelhandel


D.h. Pflichtrentenversicherung in irgendeiner Form wird wohl kommen.
Da steht für "neue Selbständige" da sind wir alle nicht mit gemeint.
bcksbx
Beiträge: 4273
Registriert: 13. Nov 2008 11:33
Land: Deutschland
Branche: irgendwas mit Medien

Re: Wahlen 2021 - Einfluss auf uns Unternehmer?

Wir führen für den Onlinehandel mit Heimtieren eine verpflichtende Identitätsüberprüfung ein.
:popcorn:
Casper
Beiträge: 316
Registriert: 20. Nov 2017 18:02

Re: Wahlen 2021 - Einfluss auf uns Unternehmer?

Immerhin habe ich jetzt 16 Jahre geistige Verödung unter Frau Merkel ausgehalten, ohne mir die Pulsadern aufzuschneiden.
Wenn ich im Leben auch sonst nix geschafft habe, das kann mir keiner mehr nehmen. LOL
Ach
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1383
Registriert: 29. Mai 2013 10:06

Re: Wahlen 2021 - Einfluss auf uns Unternehmer?

Casper hat geschrieben: 24. Nov 2021 17:17 Immerhin habe ich jetzt 16 Jahre geistige Verödung unter Frau Merkel ausgehalten, ohne mir die Pulsadern aufzuschneiden.
Wenn ich im Leben auch sonst nix geschafft habe, das kann mir keiner mehr nehmen. LOL
Das muss ich hier einfach mal zu meiner großen Freude festhalten.
iceman41
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 74
Registriert: 28. Jul 2021 20:23
Land: Deutschland

Re: Wahlen 2021 - Einfluss auf uns Unternehmer?

Wir untersuchen weitere Vorkehrungen gegen den Missbrauch von Kostenerstattungen für
Abmahnungen nach dem Gesetz gegen Unlauteren Wettbewerb (UWG).

Auch nicht so schlecht
futro
Beiträge: 150
Registriert: 6. Nov 2021 16:34
Land: Deutschland

Re: Wahlen 2021 - Einfluss auf uns Unternehmer?

Entlastung kleinerer Einkommen = weniger Sparquote + mehr Konsum = mehr Geld im Händler-Portmonee.

Gut, Söder als Kanzler wäre verführerischer gewesen, aber wenn es Laschet… :durchdreh:
futro
Beiträge: 150
Registriert: 6. Nov 2021 16:34
Land: Deutschland

Re: Wahlen 2021 - Einfluss auf uns Unternehmer?

Lustig ist ja, dass die Politiker immer irgendwelche rechtlichen Vorgaben machen oder machen wollen, ohne sich auch nur im Ansatz einen Kopf darum zu machen, wie das dann konkret umgesetzt werden soll. Habe jetzt ne europäische Richtlinie gelesen, die bald umgesetzt werden soll, da weiß ich ganz sicher, dass es für die Umsetzung überhaupt nicht die erforderlichen Stückzahlen an Chips in Europa gibt und absehbar auch gar nicht geben kann. Natürlich habe ich schon geordert, aber wie man sowas von jetzt auf gleich ohne Übergangsfristen vorsehen kann, ist mir schleierhaft. Erinnert mich an Corona-Politik in vielerlei Hinsicht. Das wird ein Hauen und Stechen geben, wenn die Leute am Stichtag eine Vorschrift einhalten müssen, technisch aber nicht einhalten können. Was denken die sich da eigentlich? Dass das Zeug instant und millionenfach aus nem Replikator kommt, wenn man sagt „Earl Grey, heiß!“? :gruebel:
Antworten

Zurück zu „Small Talk - Allgemeine eCommerce & Händlerthemen“

  • Information