Ukraine-Konflikt – trefft ihr Vorbereitungen?

E-Commerce & Versandhandel - Erfahrungen mit Kunden, Lieferanten, Agenturen, Dienstleistern...
- Diskussionsforum -
sellerforum.de ist das kostenlose E-Commerce Portal für Händler, Existenzgründer, Experten im Onlinehandel.

Im Small Talk geht es um Themen wie das Geld verdienen im Internet mit einem Onlineshop oder auf einem Marktplatz,
aktuelle News und Aktionen im Einzelhandel, Hilfe und Erfahrungen mit Kunden, Lieferanten, Agenturen, Dienstleistern aus dem Bereich des E-Commerce.

Probleme, Meinungen, Erfahrungsberichte aus dem Versandhandel - soweit kein spezielles Unterforum dafür existiert, gehört es in unseren Small Talk.
iceman41
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 852
Registriert: 28. Jul 2021 20:23
Land: Deutschland

Re: Ukraine-Konflikt – trefft ihr Vorbereitungen?

Putins Stiefellecker Medmedew muss auch noch ein bisschen poltern:

Auch Putins Weggefährte Medwedew droht mit Atomwaffen

11.36 Uhr: Der frühere russische Präsident Dmitrij Medwedew kündigt an, dass alle Waffen in Moskaus Arsenal, einschließlich strategischer Atomwaffen, zur Verteidigung von Gebieten eingesetzt werden könnten, die Russland beitreten. Diese Referenden würden stattfinden und die Territorien in Russland aufgenommen, schreibt Medwedew, der auch stellvertretender Vorsitzender des russischen Sicherheitsrates ist, auf seinem Telegram-Kanal
Russland fürchte sich nicht vor »Idioten im Ruhestand mit Generalstiefeln« und »Gerede über einen Nato-Angriff auf die Krim«. Russische Hyperschallwaffen seien schneller. »Das westliche Establishment und alle Bürger der NATO-Staaten im Allgemeinen müssen verstehen, dass Russland seinen eigenen Weg gewählt hat«, schreibt Medwedew. »Es gibt keinen Weg zurück.«

Offensichtlich geht denen der Arsch auf Grundeis.
Mittlerweile würde ich den Deppen auch ein Einsatz nuklearer Waffen zutrauen nur um die eigene Haut zu retten. das Problem ist dann nur dass deren Zeit dann endgültig abgelaufen ist. Dann wird sich China und Indien auch von Russland abwenden müssen und damit haben wir dann Nordkorea 2.0 nur wird das nicht klappen, so dumm und gefügig sind die Russen nicht.


IT-Recht Kanzlei
roman
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 6082
Registriert: 23. Nov 2009 19:51
Land: Oesterreich
Branche: Autoteile

Re: Ukraine-Konflikt – trefft ihr Vorbereitungen?

Nur wo möchte man die Atomwaffen einsetzen?

In den russischen besetzten Gebiet in der Ukraine würde es ja wenig Sinn ergeben.
Denn die werden ja nicht - nach deren Auffassung - ihr eigenes Staatsgebiet verstrahlen wollen?

Oder irgendwo westlicher in der Ukraine?
Kann man überhaupt eine Atombombe z.B. auf Kiew auf eine Weise werfen, dass die Auswirkung lokal bleibt und nicht auch Russland, Weissrussland oder EU-/Nato-Gebiet in Mitleidenschaft gezogen wird?

Oder die A-Bombe irgendwo auf den Westen abwerfen?

Kann mir irgendwie nicht vorstellen dass Russland eine direkte militärische Auseinandersetzung mit dem "Westen" starten möchte. Ich glaube dass die wenigen mächtigen Verbündeten von Russland damit auch gar keine Freude haben würden.
iceman41
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 852
Registriert: 28. Jul 2021 20:23
Land: Deutschland

Re: Ukraine-Konflikt – trefft ihr Vorbereitungen?

Kiew wäre schon ein Ziel, die eigene Bevölkerung war Russland schon immer scheissegal.
iceman41
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 852
Registriert: 28. Jul 2021 20:23
Land: Deutschland

Re: Ukraine-Konflikt – trefft ihr Vorbereitungen?

und scheinbar bekommen die Demonstranten in Haft ihre Einberufungsbescheide, mit so hochmotivierten Soldaten lässt sich prima kämpfen.
Was denken die sich nur ???

Ich verstehs nicht mehr.
Benutzeravatar
hkhk
Besserwisser
Besserwisser
Beiträge: 7647
Registriert: 30. Jun 2011 15:32

Re: Ukraine-Konflikt – trefft ihr Vorbereitungen?

eine kaschierte Todesstrafe.
Nur ein toter Putin ist ein guter Putin
iceman41
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 852
Registriert: 28. Jul 2021 20:23
Land: Deutschland

Re: Ukraine-Konflikt – trefft ihr Vorbereitungen?

hkhk hat geschrieben: 22. Sep 2022 13:01 eine kaschierte Todesstrafe.
Wäre eine Erklärung.

ziemlich armselig was Russland so abgibt. Wie kann ein einst so stolzes Land so schnell so tief sinken.
Hoffentlich wird das irgendwann komplett aufgearbeitet und erkannt dass Nationalismus immer ins Verderben führt, ohne Ausnahme.
Aber ich habe da wenig Hoffnung, hat bei Stalin schon nicht geklappt und wird jetzt wieder nicht klappen.

Der einzige Weg zu Frieden wird über die Leichen Putins und seiner Handlager führen, traurig aber wahr.
Benutzeravatar
knoge
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2232
Registriert: 8. Okt 2007 08:15
Land: Deutschland
Wohnort: Oberpfalz

Re: Ukraine-Konflikt – trefft ihr Vorbereitungen?

roman hat geschrieben: 22. Sep 2022 12:38 Kann man überhaupt eine Atombombe z.B. auf Kiew auf eine Weise werfen, dass die Auswirkung lokal bleibt und nicht auch Russland, Weissrussland oder EU-/Nato-Gebiet in Mitleidenschaft gezogen wird?
Wo und wie stark man die Auswirkungen spürt hängt von der größe der Bombe und dem Wetter (Wind, Niederschlag von radioaktiven Staub) ab. Das hat man ja auch beim Reaktorunfall in Tschernobyl gesehen wo z.b. wir in Süddeutschland deutlich stärker betroffen waren/sind als der Norden. Hier im bayrischen Wald wird ja immer noch so einiges an erlegtem Schwarzwild (hauptsächlich Wildschweine) wegen zu hoher Verstrahlung aus dem Verkehr gezogen und einige Pilzarten (z.b. Maronen) sollte man stehen lassen. Ich kann mich an einen Bekannten erinnern der während seiner Krebserkrankung von seiner Onkologin eindringlich davor gewarnt wurde Sachen aus unseren hießigen Wäldern zu verspeißen.

Gleichzeitig sind die Gebiete mit Atombombenabwurf wohl auch nicht für immer verloren. In Hiroshima und Nagasaki scheint man wieder gut leben zu können.
Lou mi sa.
iceman41
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 852
Registriert: 28. Jul 2021 20:23
Land: Deutschland

Re: Ukraine-Konflikt – trefft ihr Vorbereitungen?

https://www.atomwaffena-z.info/wissen/a ... ungen.html

kann man hier nachlesen. Muss alles nicht sein.
Benutzeravatar
hkhk
Besserwisser
Besserwisser
Beiträge: 7647
Registriert: 30. Jun 2011 15:32

Re: Ukraine-Konflikt – trefft ihr Vorbereitungen?

Wenn überhaupt, dann wird Drecksputin eher taktische Atomwaffen einsetzen

https://www.augsburger-allgemeine.de/pa ... 36616.html

Nach dem Einsatz von Atomwaffen werden wir eine Eskalation erreicht haben, bei der imho die NATO aktiv in den Krieg gegen Russland ziehen wird oder zumindest an die Ukraine Waffen mit hoher Reichweite geliefert werden, damit die Ukraine Schläge weit ins russische Gebiet ausführen kann.

Der Krieg wird erst mit Drecksputins Tod ein Ende finden.
Nur ein toter Putin ist ein guter Putin
iceman41
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 852
Registriert: 28. Jul 2021 20:23
Land: Deutschland

Re: Ukraine-Konflikt – trefft ihr Vorbereitungen?

Es scheint wohl eine verdeckte Massenmobilisierung im Gang zu sein, vor allem in abgelegenen Gebieten:

https://www.zeit.de/politik/ausland/202 ... n-proteste
welpe
Beiträge: 2142
Registriert: 11. Sep 2016 09:01

Re: Ukraine-Konflikt – trefft ihr Vorbereitungen?

War doch zu erwarten.

Was soll Russland denn sonst machen?

Aufgeben / Zurückziehen ist keine Option.
iceman41
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 852
Registriert: 28. Jul 2021 20:23
Land: Deutschland

Re: Ukraine-Konflikt – trefft ihr Vorbereitungen?

welpe hat geschrieben: 22. Sep 2022 20:56 War doch zu erwarten.

Was soll Russland denn sonst machen?

Aufgeben / Zurückziehen ist keine Option.
Richtig, für keinen von beiden, das wird so lange ausgefochten bis einer aufgeben muss oder man sich dann doch irgendwann einigt.
marcibet
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1772
Registriert: 2. Nov 2017 16:04

Re: Ukraine-Konflikt – trefft ihr Vorbereitungen?

hier sind ja heute abend einige generäle vom fach vertreten. beeindruckend.
Ich bin zwar ein Mädel, aber nicht doof. :D
iceman41
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 852
Registriert: 28. Jul 2021 20:23
Land: Deutschland

Re: Ukraine-Konflikt – trefft ihr Vorbereitungen?

marcibet hat geschrieben: 22. Sep 2022 21:50 hier sind ja heute abend einige generäle vom fach vertreten. beeindruckend.
Ich weiß nicht wie das in Österreich ist aber in Deutschland ist das üblich.
Es gibt auch 85 Mio. Bundestrainer sowie 85 Mio. Coronaexperten und jetzt auch 85 Mio. Generäle.

Ausserdem solange es im rechtlichen Rahmen bleibt darf ja gern jeder seinen Senf dazu abgeben, wir sind ja noch nicht in Russland oder Norkorea.
Benutzeravatar
Ach
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2117
Registriert: 29. Mai 2013 10:06

Re: Ukraine-Konflikt – trefft ihr Vorbereitungen?

iceman41 hat geschrieben: 23. Sep 2022 07:18
marcibet hat geschrieben: 22. Sep 2022 21:50 hier sind ja heute abend einige generäle vom fach vertreten. beeindruckend.
Ausserdem solange es im rechtlichen Rahmen bleibt darf ja gern jeder seinen Senf dazu abgeben, wir sind ja noch nicht in Russland oder Norkorea.
Militärberatung hat in Deutschland - im Gegensatz zu FInanzberatung, Steuerberatung, Rechtsberatung - keine rechtlichen Hürden. Also: Weiter geht's, Herr General Feldmarschall!
Wollomo
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 604
Registriert: 21. Jan 2019 13:02
Land: Deutschland

Re: Ukraine-Konflikt – trefft ihr Vorbereitungen?

Bundeskanzler oder Minister darf man auch ohne Problem werden ;-)
iceman41
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 852
Registriert: 28. Jul 2021 20:23
Land: Deutschland

Re: Ukraine-Konflikt – trefft ihr Vorbereitungen?

Eben, die letzten Verteidigungsminister:Innen waren auch alle nicht beim Bund und machen den Job trotzdem.
Wollomo
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 604
Registriert: 21. Jan 2019 13:02
Land: Deutschland

Re: Ukraine-Konflikt – trefft ihr Vorbereitungen?

Zwischen "machen" und "gut machen" gibt es aber auch noch einen Unterschied.
Antworten

Zurück zu „Small Talk - Allgemeine eCommerce & Händlerthemen“

  • Information