Hundefutter und Angeln bei Interaquaristik.de?

E-Commerce & Versandhandel - Erfahrungen mit Kunden, Lieferanten, Agenturen, Dienstleistern...
- Diskussionsforum -
sellerforum.de ist das kostenlose E-Commerce Portal für Händler, Existenzgründer, Experten im Onlinehandel.

Im Small Talk geht es um Themen wie das Geld verdienen im Internet mit einem Onlineshop oder auf einem Marktplatz,
aktuelle News und Aktionen im Einzelhandel, Hilfe und Erfahrungen mit Kunden, Lieferanten, Agenturen, Dienstleistern aus dem Bereich des E-Commerce.

Probleme, Meinungen, Erfahrungsberichte aus dem Versandhandel - soweit kein spezielles Unterforum dafür existiert, gehört es in unseren Small Talk.
Aqua-Olli

Hundefutter und Angeln bei Interaquaristik.de?

Beitrag von Aqua-Olli » 12. Jul 2017 18:30

Hallo und guten Abend,

ich habe noch einiges an Platz frei und überlege, was ich damit machen kann. Ich würde gerne noch irgendwas in mein Interaquaristik Programm aufnehmen, was zur Aquaristik passt. Meint Ihr, ich kann da eine Kategorie Tierfutter oder Angelzubehör oder Exotische Zimmerpflanzen reinpacken?

Oder macht das keinen Sinn und verwirrt die Kunden nur? Mit 10 Leuten drüber gesprochen und 10 verschiedene Meinungen gehört. Angeln, hm, das könnten einige meiner Aquarianer nicht so gut finden. Katzenfutter? Das passt eigentlich nicht zu interaquaristik. Zierpflanzen? Auch nicht (habe bis jetzt auch gar keine Großhändler gefunden, komischer Weise).

Was ist Eure Meinung dazu? Im Süßwasserbereich Aquaristik habe ich eigentlich alles, da ist keine Luft mehr nach ob. Ein anderes Thema würde mich vielleicht auch mal reizen. Übrigens läuft mit meinem neuen Team alles ganz wunderbar im Moment, weshalb ich diese Ideen überhaupt hege.



Benutzeravatar
klynekrahm
Beiträge: 102
Registriert: 29. Apr 2013 20:50
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Hundefutter und Angeln bei Interaquaristik.de?

Beitrag von klynekrahm » 12. Jul 2017 19:00

Aqua-Olli hat geschrieben: Übrigens läuft mit meinem neuen Team alles ganz wunderbar im Moment, weshalb ich diese Ideen überhaupt hege.
Ich finde es ehrlich bewundernswert wie schnell du dich von einer scheinbar aussichtslosen Lage wieder ins positive drehen kannst :-)


Deinen Gedankengang kann ich nachvollziehen. Habe ich auch immer wieder. Allerdings fehlt auch mir das richtige Produkt.
Wir bedienen auch eine sehr spezielle Nische und könnten das problemlos durch artverwandte Produkte erweitern. Damit wäre unsere Spezialisierung flöten und wir würden mit allen anderen Anbietern der (z.B. Zoo-Branche) in einem Becken schwimmen.
Warum sollten wir das machen?
Mir schwebt da eher der Gedanke vor, etwas gänzlich anderes zu machen und dafür einen zweiten Shop aufzuziehen. Beispielsweise Zierfische und Luxus-Regenschirme (Spaß!). Zwei Dinge die NICHTS gemeinsam haben und außer der Logistik und der Abläufe sich nichts teilen. Wenn Kunden in beiden Shops bestellen wäre dies Zufall. Einen Synergie-Effekt würde ich mir davon nicht versprechen, aber auch nicht anstreben.
Auf zwei Beinen zu stehen würde mir auch deutlich besser gefallen.
Ich überlege auch weiter an einer Lösung für mich. Aktuell ist die Auslastung im Hauptbereich so groß, dass es mir noch nicht wichtig erscheint. Aber irgendwann möchte ich schon anfangen.

Benutzeravatar
degraf
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 13766
Registriert: 21. Sep 2009 12:18
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 87 Mal

Re: Hundefutter und Angeln bei Interaquaristik.de?

Beitrag von degraf » 12. Jul 2017 19:06

Angelzubehör ist schon ein recht, naja, morbider Spaß.
Ich weiss nicht, wie humorvoll deine Stammkunden sind ;)

Aqua-Olli

Re: Hundefutter und Angeln bei Interaquaristik.de?

Beitrag von Aqua-Olli » 12. Jul 2017 19:07

Ich halte den Aufbau eines neuen Shops für sinnlos. Bis der mal vernünftig rankt, dauert es Jahre, wenn überhaupt. Wenn ich es lasse, würde ich wahrscheinlich mehr sparen als ich mit dem neuen Shop verdienen würde. Wenn verkaufen, dann über IA oder lassen.

Benutzeravatar
Nico-2012
Beiträge: 1993
Registriert: 11. Jun 2012 12:15
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Hundefutter und Angeln bei Interaquaristik.de?

Beitrag von Nico-2012 » 12. Jul 2017 19:13

Moin Olli,

erstmal schön das alles momentan gut läuft und es auch so bleibt. Hoffe auch deine Gesundheit ist auf gutem Weg.

In meinem alten Shop, passte vom Namen her auch irgendwann eigentlich vieles nicht mehr zum Domainnamen und es wurde trotzdem gekauft. Habe aber jetzt einen neuen Shop und neuen Namen, weil es vor allem mich persönlich auch gestört hat.

Aber ich würde dir abraten, du hast dir in deinem Bereich einen Namen gemacht dank Spezialisierung und ich würde an deiner Stelle dabei bleiben. Alles andere würde meiner persönlichen Meinung nach nicht passen und wie du bereits erkannt hast vielleicht manchen Kunden sogar abschrecken.

Ich würde dann lieber ein komplett neues Projekt starten und versuchen mich dann wieder zu spezialisieren, wenn du was zusätzliches anfangen möchtest, auch wenn dies dauern kann bis dieser läuft. Je nachdem was du genau verkaufen willst, kannst du ja schon über den Newsletter, Onlineshop, FB-Seite etc. für dein neues Projekt werben. Wie gesagt ist aber nur meine persönliche Meinung.

miezekatze
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2862
Registriert: 3. Jan 2011 11:48
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal

Re: Hundefutter und Angeln bei Interaquaristik.de?

Beitrag von miezekatze » 12. Jul 2017 19:18

Evtl Reptilienkram?

Passt denke ich ganz gut zu Interaquaristik und ist auch nicht allzuweit weg von den Aquarien.

anickl
Beiträge: 614
Registriert: 16. Nov 2012 17:48
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Hundefutter und Angeln bei Interaquaristik.de?

Beitrag von anickl » 12. Jul 2017 19:25

Probieren geht über studieren. Wenn du dein Sortiment erweiterst schöpft du mE deine SEA Ausgaben besser aus, da ggf. Kunden die über "Fische" per SEA zu dir finden, eventuell auch Hundefutter kaufen. Angeln klingt aber tatsächlich unpassend. Aber Tierfutter - Tierzubehör etc. kann man bestimmt mal testen. Und vielleicht das Sortiment parallel über einen Mandanten als "Hundefutter" Shop als monothematischen Shop testen.

wolle
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 9468
Registriert: 16. Jan 2008 12:54
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Hundefutter und Angeln bei Interaquaristik.de?

Beitrag von wolle » 12. Jul 2017 19:30

Bin ich der einzige, der das für eine ganz und gar miserable Idee hält? Hundefutter, da trittst du gegen riesige Anbieter an. Du gehst mit einem Messer zu einer Schießerei. Das wird nix.

Wenn du Energie übrig hast, dann verbesser den Rest deines Shops, schreib Tutorials, schaffe Content, bau thematisch dicht links und rechts was dran, aber bleib bitte bei deiner Kernkompetenz. Da ist die Rendite pro Zeiteinheit tausend mal höher als bei einem halbherzigen Markteintritt.

Benutzeravatar
Kaluna
Beiträge: 1269
Registriert: 13. Mär 2012 18:45
Land: Deutschland
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 73 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Hundefutter und Angeln bei Interaquaristik.de?

Beitrag von Kaluna » 12. Jul 2017 20:05

Wolles Idee oder die Idee mit den Produkten für Reptilien halte ich auch für die sinnvollste.

Lass das Tierfutter sein, das rechnet sich nicht. Die wirklich richtig grottige Marge verbrätst du an den Versandkosten, das Zeug ist meist auch noch richtig schwer. Als Zusatz in einem Shop taugt das nichts.

LG Birgit

neimles
Beiträge: 2681
Registriert: 26. Mai 2012 13:59
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Hundefutter und Angeln bei Interaquaristik.de?

Beitrag von neimles » 12. Jul 2017 20:26

auf alle fälle musst du dir dabei zeit lassen. wir haben in unserem bereich fast alles abgegrast und wollten was dazu. es hat fast ein jahr gedauert eine nische zu finden die zu uns passt und die wir vernünftig integrieren konnten.

da musst du viele ideen auf herz und nieren prüfen. die idee, das in deinem shop abzubilden find ich aber gut. ein neues projekt ist halt auch teuer...

Benutzeravatar
Dog-Toy (R.I.P.)
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 4381
Registriert: 11. Nov 2007 12:29
Land: Deutschland
Branche: Wer hätte es gedacht? Alles rund um den Hund....
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Hundefutter und Angeln bei Interaquaristik.de?

Beitrag von Dog-Toy (R.I.P.) » 12. Jul 2017 22:31

Also Hundefutter... kann man machen.... aber ich würd immer einen Bogen drum machen.
Reptilienzeug fänd ich eine logische Erweiterung.
Aber ich würde erstmal ein halbes Jahr geniessen, dass es läuft. Schlicht und ergreifend läuft. Dann alles genau ansehen - optimieren und dann erst wieder ein Erweiterungsprojekt in Angriff nehmen.
Entschleunigen tut oft sehr gut....

Benutzeravatar
fossi
Administrator
Administrator
Beiträge: 23862
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de
Branche: E-Commerce
Wohnort: Daun / Vulkaneifel
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 328 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hundefutter und Angeln bei Interaquaristik.de?

Beitrag von fossi » 12. Jul 2017 22:55

"Hundefutter von Interaquaristik" klingt wie edle Schokopralinen vom Metzger.
Sorry, aber das passt überhaupt nicht!

Ansonsten kann ich mich den Vorrednern nur anschließen. Wenn dein Betrieb rennt, dann lass ihn rennen, hier und da etwas optiniereb, abwarten ob die neuen Angestellten in 3-4 Monaten immer noch funktionieren.
-------------------------

Du möchtest den Betrieb von sellerforum.de unterstützen, die Werbebanner ausblenden oder auf der Seite werben?
> Jetzt eine PLUS-Mitgliedschaft buchen <

hgf
Beiträge: 154
Registriert: 25. Feb 2012 08:04
Land: Deutschland
Wohnort: Am Ammersee

Re: Hundefutter und Angeln bei Interaquaristik.de?

Beitrag von hgf » 12. Jul 2017 23:35

Aqua-Olli hat geschrieben:Katzenfutter? Das passt eigentlich nicht zu interaquaristik.
Katzenfutter passt perfekt, das bietest du jedoch schon an - wir haben 2 Maine Coons, die ausschließlich Fisch fressen. :shock:
Im Ernst: Zooplus wird wohl in diesem Jahr den Umsatz auf über 1.000.000.000 EUR steigern und Fressnapf will endlich sein bei +100.000.000 EUR dümpelndes Online-Geschäft auf Zooplus-Niveau bringen.

hgf

Benutzeravatar
monami
Beiträge: 1466
Registriert: 24. Jul 2012 12:29
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Hundefutter und Angeln bei Interaquaristik.de?

Beitrag von monami » 13. Jul 2017 06:44

neimles hat geschrieben:auf alle fälle musst du dir dabei zeit lassen. wir haben in unserem bereich fast alles abgegrast und wollten was dazu. es hat fast ein jahr gedauert eine nische zu finden die zu uns passt und die wir vernünftig integrieren konnten.

da musst du viele ideen auf herz und nieren prüfen. die idee, das in deinem shop abzubilden find ich aber gut. ein neues projekt ist halt auch teuer...
Ich bin ein Fan von Prototypen und ausprobieren. Dazu braucht es neben Spielgeld auch ein Zeitbudget, will heißen, ohne das du das fest mit in deine Arbeitszeit hineinpackst wird das ansonsten nichts. Ansonsten konzentriere Dich auf Deine Kunden und Dein Kerngeschäft. Schau mal wie es Kärcher gemacht hat, die haben sich auf Reinigen festgelegt, also den Oberbegriff.

Bei Dir könnte ich mir vorstellen: Zierfische = schönes Ambiente = Wohnzimmer / Repräsentativ, Ausstellungsobjekt = Olli = Der liefert Zierwasserwelten
“Klar kann ich das! Ich hab's nur noch nie gemacht.”

Benutzeravatar
knoge
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1951
Registriert: 8. Okt 2007 08:15
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Re: Hundefutter und Angeln bei Interaquaristik.de?

Beitrag von knoge » 13. Jul 2017 08:18

Also ich wäre vorsichtig das Sortiment zu verwässern. Ob das von dir angeführte Sortiment sinnvoll ist kann ich nicht beurteilen.

Wenn dann mit einem zweiten Shop / Namen / Logo. etc. So verfahren wir jedenfalls. Wir haben ein Hauptsortiment und ein zwei Nebensortimente aus ganz anderen Bereichen. Das diese von Anfang an nicht die Umsätze bringen wie das Hauptsortiment/Hauptshop dürfte klar sein. Du hast aber ja z.b. mit deinen eigenen Paketen durchaus eine gute Werbeplattform für Flyer.

Ich habe letztes Jahr einen neuen Shop mit einem für mich komplett neuen Sortiment/Branche gestartet. Bin da durch Zufall rein geschlittert weil ich so etwas gebraucht habe und sah das man es praktisch nicht bekommt. Ich hab mir ein Ziel gesetzt mit dem Sortiment, ein Budget zugewiesen und gesagt nach zwei Jahren muss es sich tragen sonst wird es verkauft oder eingestampft. Jetzt knapp 10 Monate später schreibt der neue Shop bereits schwarze Zahlen. (wenn auch in bescheidenem Ausmaß, aber immerhin)

Für mich ist dieser Shop aber auch mein absolutes Experimentierfeld, sei es für Seo, Adwords, neue Plugins, neue Versandkostenmodelle, neue Arten von Werbung etc.. Viele Sachen die ich dort getestet habe wurden mittlerweile auch erfolgreich im Hauptshop umgesetzt.
Lou mi sa.

boden-piloten
Beiträge: 1632
Registriert: 24. Okt 2011 15:39
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Hundefutter und Angeln bei Interaquaristik.de?

Beitrag von boden-piloten » 13. Jul 2017 08:32

Ich glaube kaum das Olli seine ganzen alte Baustellen bereits bearbeitet hat und abgeschlossen hat, jetzt soll wieder eine neue Baustelle aufgemacht werden. Dazugelernt hat er offensichtlich, durch seine 1000 eröffneten Threads, nichts.

Andre (KM)
Beiträge: 5736
Registriert: 9. Mär 2009 22:46
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Hundefutter und Angeln bei Interaquaristik.de?

Beitrag von Andre (KM) » 13. Jul 2017 08:37

boden-piloten hat geschrieben:Ich glaube kaum das Olli seine ganzen alte Baustellen bereits bearbeitet hat und abgeschlossen hat, jetzt soll wieder eine neue Baustelle aufgemacht werden. Dazugelernt hat er offensichtlich, durch seine 1000 eröffneten Threads, nichts.
Die FAQ z.B. https://www.interaquaristik.de/haeufige-fragen/" onclick="window.open(this.href);return false; rauchen

Aqua-Olli

Re: Hundefutter und Angeln bei Interaquaristik.de?

Beitrag von Aqua-Olli » 13. Jul 2017 08:40

Ich habe aktuell keine Baustellen. Ich bin sehr zufrieden, habe 2 neue Mädels im Büro UND 1 ältere Dame im Packteam ergänzt und nicht wirklich etwas zu tun. Von daher sind Gedanken an eine Weiterentwicklung wohl nicht ganz abwegig. Wir haben jetzt bis Oktober Sommerloch, da wäre Zeit Artikel anzulegen.

axu
Beiträge: 121
Registriert: 4. Jun 2014 20:53
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Hundefutter und Angeln bei Interaquaristik.de?

Beitrag von axu » 13. Jul 2017 09:06

Reptilien + Meerwasser

wolle
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 9468
Registriert: 16. Jan 2008 12:54
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Hundefutter und Angeln bei Interaquaristik.de?

Beitrag von wolle » 13. Jul 2017 09:06

Aqua-Olli hat geschrieben:Ich habe aktuell keine Baustellen. Ich bin sehr zufrieden, habe 2 neue Mädels im Büro UND 1 ältere Dame im Packteam ergänzt und nicht wirklich etwas zu tun. Von daher sind Gedanken an eine Weiterentwicklung wohl nicht ganz abwegig. Wir haben jetzt bis Oktober Sommerloch, da wäre Zeit Artikel anzulegen.
Ich bin nicht esoterisch angehaucht und mir gehen Leute, die nach einer Überstunde erstmal kurz vorm Burnout stehen, auch auf den Keks, aber: Mach mal langsam. Du bist ziemlich lange auf Verschleiß gefahren, wenn es jetzt läuft, dann genieß das ein bisschen. Wenn man nach so langer Zeit runterfährt, kommt meistens ein kleiner körperlicher Rückschlag, weil du nicht mehr im Alarmmodus bist. Nimm dir jetzt mal ein bisschen Zeit für dich und investiere deine Zeit nicht in Dinge, die irgendwann in ferner Zukunft, wenn überhaupt, Dividende abwerfen, oder willst du unbedingt wieder zurück ins Hamsterrad?

Antworten

Zurück zu „Small Talk - Allgemeine eCommerce & Händlerthemen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 42 Gäste