Alternative zu my-hammer ?

E-Commerce & Versandhandel - Erfahrungen mit Kunden, Lieferanten, Agenturen, Dienstleistern...
- Diskussionsforum -
sellerforum.de ist das kostenlose E-Commerce Portal für Händler, Existenzgründer, Experten im Onlinehandel.

Im Small Talk geht es um Themen wie das Geld verdienen im Internet mit einem Onlineshop oder auf einem Marktplatz,
aktuelle News und Aktionen im Einzelhandel, Hilfe und Erfahrungen mit Kunden, Lieferanten, Agenturen, Dienstleistern aus dem Bereich des E-Commerce.

Probleme, Meinungen, Erfahrungsberichte aus dem Versandhandel - soweit kein spezielles Unterforum dafür existiert, gehört es in unseren Small Talk.
rechnungspapier
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 605
Registriert: 13. Okt 2007 17:14
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Alternative zu my-hammer ?

Beitrag von rechnungspapier » 14. Nov 2017 13:11

Hallo,

kennt jemand ne Alternative zu my-hammer? Ich brauche jemanden vor Ort, der fit am Computer ist, am Laptop auch mal Tastaturen austauschen kann und kleinere Probleme lösen kann. Die Computerläden hier vor Ort sind unterirdisch. Bislang hatte ich über my-hammer immer jemanden gefunden. Aber die Webseite ist mittlerweilse wohl unbenutzbar geworden.


http://www.rechnungspapier.de
Rechnungspapier mit integriertem Etikett - spart Zeit für jeden Versender!

home-electronic24
Beiträge: 232
Registriert: 3. Mär 2010 10:53
Land: Deutschland

Re: Alternative zu my-hammer ?

Beitrag von home-electronic24 » 14. Nov 2017 13:16

Eine Alternative ist: https://www.blauarbeit.de/" onclick="window.open(this.href);return false;
Gruß Andi

Benutzeravatar
fossi
Administrator
Administrator
Beiträge: 24247
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de
Branche: E-Commerce
Wohnort: Daun / Vulkaneifel
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 360 Mal
Kontaktdaten:

Re: Alternative zu my-hammer ?

Beitrag von fossi » 14. Nov 2017 13:17

Schonmal versucht einen Job über eBay-Kleinanzeigen oder Facebook auszuschreiben?
Da erreicht man ebenfalls Leute vor Ort.
-------------------------

Du möchtest den Betrieb von sellerforum.de unterstützen, die Werbebanner ausblenden oder auf der Seite werben?
> Jetzt eine PLUS-Mitgliedschaft buchen <

Benutzeravatar
daytrader
Beiträge: 7221
Registriert: 15. Feb 2009 17:02
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 141 Mal

Re: Alternative zu my-hammer ?

Beitrag von daytrader » 14. Nov 2017 18:16

Ich glaube die myhammer kommt auch unter die Räder und es verlagert sich zu Ebay Kleinanzeigen. Habe dieses Jahr mehrere Baustellen gehabt und mehrfach dort Aufträge angeboten. Fazit: Bei Ebay Kleinanzeigen melden sich sehr viel mehr Interessenten und vor allem viel schneller. Leider aber auch viele unseriöse Typen.

maddinsen
Beiträge: 2739
Registriert: 7. Apr 2008 01:09
Land: Deutschland
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Alternative zu my-hammer ?

Beitrag von maddinsen » 14. Nov 2017 18:40

Uuuh, schade, ist das echt die Entwicklung? Ich hab beim Bau vor 6 Jahren echt gute Erfahrungen mit M-H gemacht.

Benutzeravatar
fonprofi
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 4287
Registriert: 17. Nov 2010 16:43
Land: Deutschland
Firmenname: FONPROFI
Branche: Telekommunikation und Sicherheitstechnik
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal

Re: Alternative zu my-hammer ?

Beitrag von fonprofi » 14. Nov 2017 18:49

wir hatten mal MH benutzt für Telefonanlagen.
Es wurde viel Gebühren bezahlt aber es kam kaum ein Auftrag zustande.
Ich denke die Nutzer wollen nur ein Angebot haben um ihren lokalen Händler zu unterbieten.
Der ein oder andere Auftrag kam zustande, aber es waren immer nur Sparbrötchen, die nur billig- billig-billig wollen. Da waren wir dann raus.

costumes
Beiträge: 859
Registriert: 1. Jan 2013 13:48
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Alternative zu my-hammer ?

Beitrag von costumes » 14. Nov 2017 19:37

Mach einen Aushang am schwarzen Brett in einer Schule (Gynasium, Berufsschule etc.)!

rechnungspapier
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 605
Registriert: 13. Okt 2007 17:14
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Alternative zu my-hammer ?

Beitrag von rechnungspapier » 15. Nov 2017 10:34

Vielen Dank! Blauarbeit scheint auch nichts zu gehen. Werde wohl zu ebay-Kleinanzeigen gehen müssem. Aushang eher nicht, ich brauch ja Rechnungen. Ja, früher klappte my-hammer prima. Scheint aber wirklich tot zu sein mittlerweile.
http://www.rechnungspapier.de
Rechnungspapier mit integriertem Etikett - spart Zeit für jeden Versender!

SellaHadid

Re: Alternative zu my-hammer ?

Beitrag von SellaHadid » 15. Nov 2017 11:50

Ich nutze ebay Kleinanzeigen auch für alles mittlerweile :daumenhoch:

costumes
Beiträge: 859
Registriert: 1. Jan 2013 13:48
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Alternative zu my-hammer ?

Beitrag von costumes » 15. Nov 2017 12:10

rechnungspapier hat geschrieben:Vielen Dank! Blauarbeit scheint auch nichts zu gehen. Werde wohl zu ebay-Kleinanzeigen gehen müssem. Aushang eher nicht, ich brauch ja Rechnungen. Ja, früher klappte my-hammer prima. Scheint aber wirklich tot zu sein mittlerweile.
Einen Schüler kannst Du ganz einfach abrechnen und der Stundenlohn ist so gering (im Gegensatz zu einem Schrauber, der Rechnungen schreibt). Evtl. kannst Du ihn auch für andere Aufgaben einsetzen (Artikelpflege etc.)
Ich hatte zwei Mal das Vergnügen einen Job über MyHammer zu vergeben. Geliefert wurde der letzte Schrott! Nie wieder einen "Handwerker" über diese Plattform.

rechnungspapier
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 605
Registriert: 13. Okt 2007 17:14
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Alternative zu my-hammer ?

Beitrag von rechnungspapier » 15. Nov 2017 12:38

Wie ganz einfach abrechnen? Lohnbuchhaltung läuft bei mir über Steuerberater. Ist sehr unregelmäßig. Wie soll ich das über einen Arbeitsvertrag abrechnen. Ich habe die Minijobgeschichten eine Weile selbst gemacht. Einfach war da gar nichts.
http://www.rechnungspapier.de
Rechnungspapier mit integriertem Etikett - spart Zeit für jeden Versender!

Benutzeravatar
fossi
Administrator
Administrator
Beiträge: 24247
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de
Branche: E-Commerce
Wohnort: Daun / Vulkaneifel
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 360 Mal
Kontaktdaten:

Re: Alternative zu my-hammer ?

Beitrag von fossi » 15. Nov 2017 14:12

rechnungspapier hat geschrieben:Wie soll ich das über einen Arbeitsvertrag abrechnen. Ich habe die Minijobgeschichten eine Weile selbst gemacht. Einfach war da gar nichts.
Auf Stundenbasis, wie sonst?
Stunden müssen eh protokolliert werden, Ende des Monats wird zusammengezählt, an Minijobzentrale gemeldet, ausbezahlt.

450€-Job bedeutet ja nicht das es jeden Monat genau 450€ sein müssen.
Wenn es weniger ist, wird eben weniger ausbezahlt. Genauso darf man bei starker Auslastung auch mal über die 450€ kommen, insofern der Monatsschnitt übers Jahr gesehen unter 450€ bleibt.
Ich finde da überhaupt Nichts schwierig dran, selbst wenn das Arbeitsaufkommen unregelmäßig ist? :gruebel:

Zugegeben: Selbstständige sind einfacher. Rechnung zahlen, fertig.
So bekommt man aber keine Schüler etc...
-------------------------

Du möchtest den Betrieb von sellerforum.de unterstützen, die Werbebanner ausblenden oder auf der Seite werben?
> Jetzt eine PLUS-Mitgliedschaft buchen <

rechnungspapier
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 605
Registriert: 13. Okt 2007 17:14
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Alternative zu my-hammer ?

Beitrag von rechnungspapier » 15. Nov 2017 14:32

Ich habe solche Tätigkeiten nur sehr unregelmäßig. Mal 2 Stunden im Monat, dann 3 Monate gar nichts, dann 20 Stunden. Urlaub, wie? Jedesmal der Steuerberaterin mitteilen, wieviele Stunden abzurechnen sind. Nach 3 Jahren bei der Betriebsprüfung nochmal aufrollen. Arbeitsvertrag für vielleicht 60 Stunden im Jahr usw. Kann man alles machen. Will ich aber vermeiden, wenn es irgendwie geht. Mir ist ne richtige Firma lieber.
http://www.rechnungspapier.de
Rechnungspapier mit integriertem Etikett - spart Zeit für jeden Versender!

Benutzeravatar
hkhk
Besserwisser
Besserwisser
Beiträge: 5906
Registriert: 30. Jun 2011 15:32
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 159 Mal

Re: Alternative zu my-hammer ?

Beitrag von hkhk » 28. Mär 2020 17:55

EnergieMan hat geschrieben:
28. Mär 2020 17:47
[eigenwerbung:)
Peinlich. Meldet sich an für Eigenwerbung.
hkhk - leidenschaftlicher Amazon-Hasser.

Ein Leben ohne Amazon ist wie ein Leben ohne Krebsgeschwür.

Benutzeravatar
fonprofi
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 4287
Registriert: 17. Nov 2010 16:43
Land: Deutschland
Firmenname: FONPROFI
Branche: Telekommunikation und Sicherheitstechnik
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal

Re: Alternative zu my-hammer ?

Beitrag von fonprofi » 28. Mär 2020 18:17

Was soll man von einem Portal halten, welches nicht mal ein gesetzeskonformes Impressum hinbekommt?

Benutzeravatar
Wolkenspiel
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 8766
Registriert: 21. Sep 2011 07:13
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 288 Mal

Re: Alternative zu my-hammer ?

Beitrag von Wolkenspiel » 28. Mär 2020 18:54

fossi hat geschrieben:
15. Nov 2017 14:12
450€-Job bedeutet ja nicht das es jeden Monat genau 450€ sein müssen.
Wenn es weniger ist, wird eben weniger ausbezahlt. Genauso darf man bei starker Auslastung auch mal über die 450€ kommen, insofern der Monatsschnitt übers Jahr gesehen unter 450€ bleibt.
Ähm, nein, leider nicht. Stunden auf Abruf sind nicht mehr erlaubt. Du musst wirklich eine Stundenzahl pro Monat festlegen. Das darf dann mal 5% oder so nach oben und unten variieren, aber alles andere geht nicht mehr. Und du darfst auch nicht drüber kommen, jedenfalls habe ich das von meinem Steuerberater noch nie gehört.
Wir hatten hier auch mal einen Thread dazu, da wurde das ausführlich ausdiskutiert. Seit einiger Zeit sind Minijobber auf Abruf und einsetzbar, wie man es gerade braucht, nicht mehr möglich. Natürlich kann man das machen, ist aber dann bei einer Prüfung am Arsch.

Benutzeravatar
H.Bothur
Beiträge: 263
Registriert: 13. Nov 2018 17:16
Land: Deutschland
Firmenname: Hermann Jürgensen GmbH
Hat sich bedankt: 178 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Alternative zu my-hammer ?

Beitrag von H.Bothur » 28. Mär 2020 18:56

fonprofi hat geschrieben:
28. Mär 2020 18:17
Was soll man von einem Portal halten, welches nicht mal ein gesetzeskonformes Impressum hinbekommt?
was ist an dem Impressum - ich nehme an Du meinst MH - denn falsch ??

Gruss
Hans
—————————————————————————————
Bürobedarf - Werbeartikel: www.hermann-juergensen.de

Benutzeravatar
fonprofi
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 4287
Registriert: 17. Nov 2010 16:43
Land: Deutschland
Firmenname: FONPROFI
Branche: Telekommunikation und Sicherheitstechnik
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal

Re: Alternative zu my-hammer ?

Beitrag von fonprofi » 28. Mär 2020 18:58

Impressum vom Superman?

Benutzeravatar
webtechnixx
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 91
Registriert: 17. Feb 2009 16:28
Land: Deutschland
Firmenname: engelbrecht UG (hb)
Wohnort: Worms
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Alternative zu my-hammer ?

Beitrag von webtechnixx » 28. Mär 2020 19:03

Der Beitrag des betreffenden wurde entfernt :-) War schamlose Eigenwerbung eines One-Hit-Wonders

Benutzeravatar
fonprofi
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 4287
Registriert: 17. Nov 2010 16:43
Land: Deutschland
Firmenname: FONPROFI
Branche: Telekommunikation und Sicherheitstechnik
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal

Re: Alternative zu my-hammer ?

Beitrag von fonprofi » 28. Mär 2020 19:04

Ach ja.

Antworten

Zurück zu „Small Talk - Allgemeine eCommerce & Händlerthemen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 115 Gäste