Unmengen Backlinks auf Bilder -> Was steckt dahinter?

Optimierung der organischen und bezahlten Suchmaschinenplatzierung bei Google und Bing.
Antworten
Benutzeravatar
Technokrat
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 6936
Registriert: 8. Mai 2014 12:14

Unmengen Backlinks auf Bilder -> Was steckt dahinter?

Ich habe Unmengen an Backlinks, die Produktbilder verlinkt haben. Die Bilder sind nach Stichproben alle nicht erreichbar, weil Shopware den Media-Ordner umgebaut hat. Das ist auch nicht schlimm, ich würde nur gerne die Links verstehen.

Die verlinkenden Seiten sind oft auch nicht (mehr) erreichbar, die verlinkenden Seitentitel sind ein Mix aus unzusammenhängenden Keywords. In den Linkstrukturen fällt auf, dass die verlinkende html oft so aufgebaut ist: passendes-keyword-k.html (also mit dem angehängten -k, oder oft auch amazon-k).

Ist das wilder Spam, der ignoriert werden kann? Soll das das Linkprofil negativ beeinflussen?
Kann mir jemand eine Idee geben, was es damit auf sich hat?


3 Monate gratis Händlerbund
Spk
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 179
Registriert: 13. Aug 2021 15:05
Land: Deutschland

Re: Unmengen Backlinks auf Bilder -> Was steckt dahinter?

Benutzeravatar
Technokrat
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 6936
Registriert: 8. Mai 2014 12:14

Re: Unmengen Backlinks auf Bilder -> Was steckt dahinter?

Danke Dir, ich habe auch noch etwas zu den -k und amazon-k links gefunden - auch wenn der Autor nicht so genau zu wissen scheint, was es damit auf sich hat:

https://somsak.de/spam-backlinks-von-k- ... e-loesung/

Ob man die nun alle disavowed oder das gar keinen Unterschied macht, weiß ich nicht. In der Search-Consoele werden eben diese Backlinks bei mir gar nicht angezeigt. Ich habe mal ein wenig beim Wettbewerb geschaut, die haben das auch alle mehr oder weniger.

Hat jemand Erfahrung mit der .htaccess Lösung? Angenommen Google filtert das von sich aus, schießt man sich damit dann nicht ein wenig in´s Knie?
Benutzeravatar
Technokrat
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 6936
Registriert: 8. Mai 2014 12:14

Re: Unmengen Backlinks auf Bilder -> Was steckt dahinter?

Nach wie vor beschäftigt mich das Thema, vor allem, weil ich es nicht einschätzen kann.

Seit einigen Monaten werden die Bilder über ein CDN ausgeliefert. Dennoch werden fast täglich neue -k.html Backlings auf Bilder meines Servers gefunden - die aber in´s Leere zeigen, bzw. die Fehlerseite aufrufen.

Sind das noch alte Backlinks, die eben jetzt erst gefunden wurden? Theoretisch müsste das Thema mit den -k.html Links doch mit dem CDN nahezu beendet sein, oder nicht?

Sofern man von einem Linkprofil sprechen kann, besteht das hauptsächlich aus den -k.htmls und etwas älter wohl die world-top-websites Links, ebenfalls zu hunderten.

Meine Verunsicherung kommt daher, dass man oft von der Pflege des Linkprofils lesen kann, was ich aufgrund der Vielzahl der in den SEO-Tools angezeigten Backlinks aber schlicht vergessen kann. Wie bereits gesagt, wenn ich in der Search-Console von Google eine *.csv mit Backlinks herunterlade, sieht darin eigentlich alles hübsch aus. Die oben genannten tauchen darin gar nicht auf. Gehe ich denn dann richtig in der Annahme, dass ich das zusammen mit der CDN-Lösung ignorieren kann?
Spk
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 179
Registriert: 13. Aug 2021 15:05
Land: Deutschland

Re: Unmengen Backlinks auf Bilder -> Was steckt dahinter?

Mach dir keinen Kopf. Ich habe das hundertfach auf allen vier Domains. Das sind Spamfarmen, die guten Content kopieren wollen. Google weiß Bescheid und wird dich nicht abwerten. Versuch das mit dem Hotlinking, sonst kostet es dich Bandbreite. Lösch die Links gelegentlich im Webmaster-Tools. In einem amerikanischen Forum gibt es einige Threads dazu. Google mal nach 'K HTML backlinks BHW forum'.
Antworten

Zurück zu „SEO & SEM - Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinenwerbung“

  • Information