US Kunde erhält Ware und Geld zurück, von Ebay

Rechtliches im E-Commerce wie AGB, Abmahnungen, DSGVO, Anbieterkennzeichnung, Wettbewerbsrecht
- Diskussionsforum -
Das E-Commerce Juraforum für einen fairen Handel. Hier helfen sich Händler kostenlos untereinander - ohne teuren Anwalt.

Themen und Hilfe rund um eBay und Amazon Abmahnungen, Muster und Vorlagen für Widerrufsrecht Impressum AGB, Beratung zu DSGVO UWG Preisangabenverordnung, Erstellung und Pflichtangaben im Impressum für eBay Amazon oder Facebook sowie weitere Rechtsthemen z.B. aus dem Wettbewerbsrecht.

Keine Rechtsberatung - Eine Gewähr und Haftung für die Richtigkeit aller Angaben wird von sellerforum.de nicht übernommen.
Antworten
new100
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2174
Registriert: 4. Jan 2012 10:52

US Kunde erhält Ware und Geld zurück, von Ebay

Hallo,
wie ist hier am besten vorzugehen?
Kunde bestellt im Dezember 2020 im Wert von 160€ Ware bei uns, inkl. Versandkosten.
Kunde macht nach ein paar Tagen ein Fall auf, er gibt an: Ware nicht angekommen. Ware lag beim Zoll. Leider mehrere Wochen. DHL gab dazu auch eine Info raus.
Ebay erstattet dem Kunden sein Geld wieder! Fall wurde also gegen mich entschieden, obwohl ich auch eine Sendungsnummer hatte. Hatte auch alles erklärt, wie es zu dieser Verspätung kam. Sogar ein Screen der DHL wurde an Ebay geleitet, mit der Info über die Verzögerung beim US Zoll derzeit.
Weiter:
Ware wurde dann im Februar an Kunde zugestellt und Kunde meldet sich natürlich nicht mehr.
Ich habe ihn nun mehrfach angeschrieben! Natürlich keine Reaktion.

Laut Ebay Kundenservice könne man hier nichts mehr für mich tun !
Was kann ich nun tun? Einen Anwalt in den USA beauftragen? Ich möchte das echt nicht glauben was hier mal wieder passiert.
Ich sehe hier leider auch Ebay in einer gewissen Haftung, da die dem einfach das Geld erstatteten... /-(x)


Digital Hub Hannover
regalboy
Beiträge: 8678
Registriert: 23. Feb 2008 18:30

Re: US Kunde erhält Ware und Geld zurück, von Ebay

Ggf. kannst du dem Kunden schreiben, dass du eine Betrugsmitteilung ans Sherif Department / Polizei machst.
marcibet
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1019
Registriert: 2. Nov 2017 16:04

Re: US Kunde erhält Ware und Geld zurück, von Ebay

Ich hab das gleiche durch - komplett aussichtslos. Schreibs ab
Amanduz
Beiträge: 229
Registriert: 29. Jan 2019 05:01
Land: Deutschland

Re: US Kunde erhält Ware und Geld zurück, von Ebay

regalboy hat geschrieben: 6. Apr 2021 11:30 Ggf. kannst du dem Kunden schreiben, dass du eine Betrugsmitteilung ans Sherif Department / Polizei machst.
Würde ich definitiv versuchen. Einschüchtern mit Police und paar Gesetzen zum Betrug aus dem Netz kopiert und abgesendet. Vllt. noch erwähnen, dass man geschäftliche Kontakte in den USA hat, die die Anzeige binnen einer gesetzten Frist auch umgehend umsetzen können (keine Beratung, nur meine Ansicht!).

Wenn das nicht fruchtet, dann abschreiben.
Benutzeravatar
koshop
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 4975
Registriert: 4. Sep 2012 13:23

Re: US Kunde erhält Ware und Geld zurück, von Ebay

Man kanns auch mal mit nem guten alten Brief versuchen. Viele Leute gucken ja gar nicht regelmäßig in ihre E-mails rein. Oder haben E-mail Adressen nur fürs Online Shopping.
new100
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2174
Registriert: 4. Jan 2012 10:52

Re: US Kunde erhält Ware und Geld zurück, von Ebay

Getern nochmals mit Ebay gesprochen.
Der Käufer wurde erneut angeschrieben und das er sich nicht meldet ist ganz gut für mich. Sie konnte sehen, dass er noch immer aktiv ist. Also die Nachrichten wurden
auch gelesen. Ist mir auch alles wurscht, ich hoffe ich erhalte mein Geld wieder seitens Ebay: DENN das Geld wurde von DE aus wieder erstattet, nicht aus den USA (habe ich gestern so nebenbei erfahren)
cookie
Beiträge: 1124
Registriert: 19. Jan 2012 08:56

Re: US Kunde erhält Ware und Geld zurück, von Ebay

Habe knapp 2000 bis 3000 € verloren in ca 1-2 Monaten. Immer gleich und auf Ebay. Kunde kauft, wartet Mindestfrist ab, eröffnet dann Fall und übergibt ihn ein paar Tage später an ebay. Ebay hat 1-2 mal gegen mich entschieden und mir geraten in diesen Fällen zu erstatten. Die Käufer haben Geld und Artikel erhalten, also einen Betrug abgezogen. Ebay interessiert dass nicht. Ich habe daraufhin die USA als Lieferort ausgeschlossen.

Mit einer Anzeige oder ähnliches kommst Du möglicherweise nicht weit.
Die beste Möglichkeit dürfte hier wahrscheinlich "Ausschluss" sein, oder alles "Premium/Priority" in die USA zu versenden mit voller Kostenübernahme seitens des Kunden + einen möglichen "Sicherheitsabschlag".
Wer weiterhin kaufen möchte wird dies tun, Betrüger werden abgehalten und das Problem ist beseitigt. Mit großer Wahrscheinlichkeit sind dann auch deine Marktfähigkeit in den USA mit beseitigt :(
Amanduz
Beiträge: 229
Registriert: 29. Jan 2019 05:01
Land: Deutschland

Re: US Kunde erhält Ware und Geld zurück, von Ebay

cookie hat geschrieben: 8. Apr 2021 13:11 Habe knapp 2000 bis 3000 € verloren in ca 1-2 Monaten. Immer gleich und auf Ebay. Kunde kauft, wartet Mindestfrist ab, eröffnet dann Fall und übergibt ihn ein paar Tage später an ebay. Ebay hat 1-2 mal gegen mich entschieden und mir geraten in diesen Fällen zu erstatten. Die Käufer haben Geld und Artikel erhalten, also einen Betrug abgezogen. Ebay interessiert dass nicht. Ich habe daraufhin die USA als Lieferort ausgeschlossen.

Mit einer Anzeige oder ähnliches kommst Du möglicherweise nicht weit.
Die beste Möglichkeit dürfte hier wahrscheinlich "Ausschluss" sein, oder alles "Premium/Priority" in die USA zu versenden mit voller Kostenübernahme seitens des Kunden + einen möglichen "Sicherheitsabschlag".
Wer weiterhin kaufen möchte wird dies tun, Betrüger werden abgehalten und das Problem ist beseitigt. Mit großer Wahrscheinlichkeit sind dann auch deine Marktfähigkeit in den USA mit beseitigt :(
Aus dem Grund verkaufen wir nur Waren ins Ausland mit einem Wert von maximal 20€. Da lohnt sich so ein Betrug schon gar nicht.
regalboy
Beiträge: 8678
Registriert: 23. Feb 2008 18:30

Re: US Kunde erhält Ware und Geld zurück, von Ebay

Amanduz hat geschrieben: 8. Apr 2021 22:42 Aus dem Grund verkaufen wir nur Waren ins Ausland mit einem Wert von maximal 20€. Da lohnt sich so ein Betrug schon gar nicht.
Ich hätte gedacht, dass gerade bei den kleinpreisigen Sachen die Versuchung größer ist nach dem Motto:
Für so wenig Geld macht der Verkäufer kein Fass auf oder so wenig Geld wird er eh nicht vollstrecken.
new100
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2174
Registriert: 4. Jan 2012 10:52

Re: US Kunde erhält Ware und Geld zurück, von Ebay

Also ich habe nun den Preis für nach USA auf 79,90€ angehoben. 3 Tage Express Ende.
Nach dem Motto, friss oder kauf anderswo.
marcibet
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1019
Registriert: 2. Nov 2017 16:04

Re: US Kunde erhält Ware und Geld zurück, von Ebay

new100 hat geschrieben: 9. Apr 2021 09:01 Also ich habe nun den Preis für nach USA auf 79,90€ angehoben. 3 Tage Express Ende.
Nach dem Motto, friss oder kauf anderswo.
Hilft auch nur am Rand. Wenn jemand bei ebay US bei dir kauft gewährt ebay us dem käufer ein rundum Rückgaberecht, macht er davon gebraucht MUSST du dem kunden ein kostenfreies rücksendeetikett schicken und ihm alle kosten refundieren. Das ist schnell mal ein minus von 100 eur. Und du kannst nix dagegen tun ;) schickst du ihm kein Etikett oder versuchst zu diskutieren erstattet ebay us und sagt dem käufer er kann die Ware behalten.
cookie
Beiträge: 1124
Registriert: 19. Jan 2012 08:56

Re: US Kunde erhält Ware und Geld zurück, von Ebay

Amanduz hat geschrieben: 8. Apr 2021 22:42 Aus dem Grund verkaufen wir nur Waren ins Ausland mit einem Wert von maximal 20€. Da lohnt sich so ein Betrug schon gar nicht.
Tja der Betrug ist einer der von ebay gefördert wird, dadurch gibt/gab es ihn erst.
Antworten

Zurück zu „Recht & Gesetz“

  • Information