Mehrsprachiges Impressum notwendig bei rein deutschem Shop

Rechtliches im E-Commerce wie AGB, Abmahnungen, DSGVO, Anbieterkennzeichnung, Wettbewerbsrecht
- Diskussionsforum -
Das E-Commerce Juraforum für einen fairen Handel. Hier helfen sich Händler kostenlos untereinander - ohne teuren Anwalt.

Themen und Hilfe rund um eBay und Amazon Abmahnungen, Muster und Vorlagen für Widerrufsrecht Impressum AGB, Beratung zu DSGVO UWG Preisangabenverordnung, Erstellung und Pflichtangaben im Impressum für eBay Amazon oder Facebook sowie weitere Rechtsthemen z.B. aus dem Wettbewerbsrecht.

Keine Rechtsberatung - Eine Gewähr und Haftung für die Richtigkeit aller Angaben wird von sellerforum.de nicht übernommen.
Antworten
TobiH
Beiträge: 33
Registriert: 1. Dez 2017 06:59
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Mehrsprachiges Impressum notwendig bei rein deutschem Shop

Hallo zusammen,

ist ein mehrsprachiges Impressum etc. Pflicht für einen rein deutschsprachigen webshop?
Beispiel: ein privater Endverbraucher bestellt aus Frankreich, Liefer- und Rechnungsanschrift ebenfalls Frankreich. Müssen ihm dann Impressum/Datenschutz/Widerruf usw. in der jeweiligen Landessprache zur Verfügung gestellt werden?

Vielen Dank.


IT-Recht Kanzlei
bcksbx
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3955
Registriert: 13. Nov 2008 11:33

Re: Mehrsprachiges Impressum notwendig bei rein deutschem Shop

In Deinen AGB sollte eigentlich der Satz stehen "Die Vertragssprache ist deutsch" etc. - Damit wäre dann alles gesagt.
TobiH
Beiträge: 33
Registriert: 1. Dez 2017 06:59
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Mehrsprachiges Impressum notwendig bei rein deutschem Shop

Ja, heißt bei mir "Für den Vertragsschluss steht ausschließlich die deutsche Sprache zur Verfügung."
Danke für deine Einschätzung!
Roemer
Beiträge: 1753
Registriert: 21. Jan 2009 13:21
Land: Deutschland

Re: Mehrsprachiges Impressum notwendig bei rein deutschem Shop

Mann kann in einem btc Shop weder deutsche Sprache noch deutsches Recht festlegen. Überflüssigen Kram einfach weglassen. Sonst erkennt irgend jemand darin noch einen Wettbewerbsvorteil.
Klaus2021
Beiträge: 6
Registriert: 26. Apr 2021 10:41
Land: Deutschland

Re: Mehrsprachiges Impressum notwendig bei rein deutschem Shop

Ich würde es auch auf Englisch machen, da es ja die Weltsprache ist, und nicht jeder der in Deutschland wohnt auch deutsch kann.
Benutzeravatar
hkhk
Besserwisser
Besserwisser
Beiträge: 6509
Registriert: 30. Jun 2011 15:32

Re: Mehrsprachiges Impressum notwendig bei rein deutschem Shop

Klausimausi, du bist neu und liest dich jetzt hier überall ein. Aber du musst nicht überall deinen Senf abgeben. Bislang war alles, was du geschrieben hast, Banane oder wie hier einfach dumm.
hkhk - leidenschaftlicher Amazon-Hasser.

Ein Leben ohne Amazon ist wie ein Leben ohne Krebsgeschwür.
Benutzeravatar
fonprofi
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 4961
Registriert: 17. Nov 2010 16:43
Land: Deutschland

Re: Mehrsprachiges Impressum notwendig bei rein deutschem Shop

Nein, bloß kein Englisch, sonst interpretiert wieder jemand das der Shop auf englischsprachige Kunden ausgerichtet ist.

Und bei uns steht in den AGB der ITKR wohl drin das „die Vertragssprache deutsch zur Verfügung“ steht.
kreien
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 963
Registriert: 5. Jul 2015 13:06

Re: Mehrsprachiges Impressum notwendig bei rein deutschem Shop

Ich schreibe jetzt auch mal was dummes und bitte um Nachsicht.

Ich denke da schon seit Tagen über dieses Worst-Case-Szenario nach: Man stelle sich mal vor, es würde Pflicht bei Online-Shops, die den EU-weiten Versand nicht ausgeschlossen haben, sämtliche Amtssprachen der EU-Lieferländer zu berücksichtigen - also nicht nur Impressum, sondern der ganze Shop inkl. Kommunikationskanäle. Also quasi Verbraucherschutz, erdacht von Bürokraten in Brüssel: Die Amtssprachen der Europäischen Union sind Bulgarisch, Kroatisch, Tschechisch, Dänisch, Niederländisch, Estnisch, Englisch, Finnisch, Französisch, Deutsch, Griechisch, Ungarisch, Italienisch, Irisch, Lettisch, Litauisch, Maltesisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Slowakisch, Slowenisch, Spanisch und Schwedisch (vgl. https://ec.europa.eu/stages/faq/which-a ... n-union_de). Esperanto hat es nicht in die Liste geschafft, vgl. https://de.wikipedia.org/wiki/Esperanto.

... oder, ich stelle es mir besser nicht vor :gruebel:.
Zuletzt geändert von kreien am 28. Apr 2021 10:18, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
fonprofi
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 4961
Registriert: 17. Nov 2010 16:43
Land: Deutschland

Re: Mehrsprachiges Impressum notwendig bei rein deutschem Shop

Lieber nicht.
Es reicht schon das man sich mit den ausländischen Müllentsorgungsämtern rumschlagen muss. Jetzt vlt bald noch Steuergedöns..,
remen67
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 704
Registriert: 9. Jun 2020 18:38
Land: Deutschland

Re: Mehrsprachiges Impressum notwendig bei rein deutschem Shop

Heute ist doch nicht der 1. April, oder ?
kreien
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 963
Registriert: 5. Jul 2015 13:06

Re: Mehrsprachiges Impressum notwendig bei rein deutschem Shop

remen67 hat geschrieben: 28. Apr 2021 10:23 Heute ist doch nicht der 1. April, oder ?
Sorry, es ist eigentlich nicht die Laberecke hier, aber es juckte mir in den Fingern: Nach Studium dieses Artikels https://www.focus.de/auto/ratgeber/unte ... 40835.html habe mich an den oben zitierten Satz von remen67 erinnert und spontan gedacht: Kein Gedankengang des bürokratischen Wahnsinns der rechtstaatlichen Verordnungen ist so bescheuert, dass er nicht Wirklichkeit werden könnte.

Zurück zum Thema: Die Frage nach mehrsprachigen Impressumspflichten ist sehr spannend. Schauen wir mal, wo wir in einigen Jahren stehen und, ob dieser Thread dann wiederbelebt wird.
Antworten

Zurück zu „Recht & Gesetz“

  • Information