Beschäftigungsverbot mitteilen an welches Regierungspräsidium?

Rechtliches im E-Commerce wie AGB, Abmahnungen, DSGVO, Anbieterkennzeichnung, Wettbewerbsrecht
- Diskussionsforum -
Das E-Commerce Juraforum für einen fairen Handel. Hier helfen sich Händler kostenlos untereinander - ohne teuren Anwalt.

Themen und Hilfe rund um eBay und Amazon Abmahnungen, Muster und Vorlagen für Widerrufsrecht Impressum AGB, Beratung zu DSGVO UWG Preisangabenverordnung, Erstellung und Pflichtangaben im Impressum für eBay Amazon oder Facebook sowie weitere Rechtsthemen z.B. aus dem Wettbewerbsrecht.

Keine Rechtsberatung - Eine Gewähr und Haftung für die Richtigkeit aller Angaben wird von sellerforum.de nicht übernommen.
Antworten
Benutzeravatar
Wolkenspiel
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 9556
Registriert: 21. Sep 2011 07:13

Beschäftigungsverbot mitteilen an welches Regierungspräsidium?

Wenn mein Firmensitz in Heidelberg ist und ich einer MAin in einer Filiale in Berlin ein Beschäftigungsverbot erteilen möchte, muss ich das dann KA oder B mitteilen? Weiß das jemand?


miezekatze
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3544
Registriert: 3. Jan 2011 11:48

Re: Beschäftigungsverbot mitteilen an welches Regierungspräsidium?

https://lfu.rlp.de/de/arbeits-und-immis ... behoerden/
Die örtliche Zuständigkeit richtet sich nach dem tatsächlichen Arbeitsort der Beschäftigten.
kreien
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1844
Registriert: 5. Jul 2015 13:06
Land: Deutschland

Re: Beschäftigungsverbot mitteilen an welches Regierungspräsidium?

Es geht um Mutterschutz oder? Immer die örtlich zuständige Behörde, die auch im Rahmen der Gewerbeaufsicht vor Ort einen Hausbesuch machen würde.

In deinem Fall:
Landesamt für Arbeitsschutz, Gesundheitsschutz
und technische Sicherheit Berlin (LAGetSi)
Haus E/Haus L
Turmstr. 21
10559 Berlin
Tel.: 030/902545-0, Fax: -53,
E-Mail: poststelle@lagetsi.berlin.de

Ein Problem könnte in diesem Zusammenhang sein, dass die Meldung nach § 27 MuSchG bereits zu Beginn der Schwangerschaft an die zuständige Aufsichtsbehörde hätte erfolgen müssen. Bei der Arbeitsweise der Berliner Behörden ist das aber wohl eher nicht tragisch. :)
Benutzeravatar
Wolkenspiel
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 9556
Registriert: 21. Sep 2011 07:13

Re: Beschäftigungsverbot mitteilen an welches Regierungspräsidium?

Die hat mir das doch eben erst gesagt.
Danke schön!
Antworten

Zurück zu „Recht & Gesetz“

  • Information