Suche die passende Warenwirtschaft

Erfahrungen und Hilfe zu WaWi und FiBu:
Büroware, Amicron Factura, Lexware, Sage etc.
Antworten
baronvonvestholm
Beiträge: 218
Registriert: 11. Mai 2018 22:38

Suche die passende Warenwirtschaft

Servus,

dieses Sommerloch soll das Projekt anstehen: Den Warenwirtschaftswechsel, weg von Pickware hin zu etwas was mehr unseren Bedürfnissen entspricht. Doch ich seh den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr - es gibt so viele, hab aber kein Plan welche denn auch nur in die Nähe meiner Bedürfnisse kommen... Könnt ihr mir das Helfen?

Was soll sie denn besonderes können?

- Umgang mit Seriennummern ist das A und O. Die meisten Produkte bei uns haben Seriennummern. Diese müssen Korrekt geführt werden, bei den Wareneingängen soll mit einem Mobilen Scanner (Zebra Android o.Ä.) Seriennummern erfasst werden können. Insgesamt sollte eine gute Unterstützung für Mobilgeräte da sein.

- RMA System - ein Logisches RMA System soll es beinhalten, bei uns wird viel Defekte Ware eingeschickt die Teilweise wir Reparieren oder der Hersteller der Produkte bzw. Austauschen. Hierzu sollte es auch noch abgebildet werden können das wir Produkte zum Großhändler oder Hersteller einschicken. Also nicht nur vom Kunden zu uns sondern von uns zum Großhändler / Hersteller

- Umgang mit Softwarelizenzen, Automatischer Versand etc.

- Wir sind nicht nur Onlinenshop der Einzelne Produkte verkauft, sondern Produzieren auch für den Kunden - allerdings auch auf Lager! Ihr könnt euch das so Vorstellen, ein fiktives Beispiel: Verkauf von Dartzubehör, man Verkauft Spitzen, Schäfte usw. Kunde kann die Einzelteile kaufen, oder den Kompletten Dartpfeil schon zusammengebaut von uns. Hier ist halt die Sache, wir produzieren auch auf Lager. D.h. es sind 6 Pfeile vorbestellt, wir fertigen aber 20 Stück an d.h. 14 sind auf Lager. Damit muss die Warenwirtschaft unbedingt umgehen können. Es ist quasi nur ein Fancy Stücklisten Artikel das halt nen eigenen Lagerbestand Besitzt und beim Vorproduzieren den Bestand der Teile direkt abzieht. Bzw. wenn mehr Bestellt werden als Lagerbestand die Einzeleile schonmal Reserviert werden

- wir werden uns dieses Jahr auch an eBay für ein paar Produkte versuchen, sollte also Unterstützt werden

- einfache Buchhaltung oder eine entsprechende Anbindung an eine Buchhaltungssoftware. Hier ist auch wichtig für die RMA, dass z.B. man Anhand der Seriennummer des defekten Produktes direkt sieht zu welcher Großhändler Rechnung dieses Entsprechende Produkt gehört

ich wäre sehr Dankbar wenn jemand so eine Warenwirtschaft kennt die diese Funktionen Abbilden kann.

Grüße!


IT-Recht Kanzlei
Benutzeravatar
Compusoft
Beiträge: 211
Registriert: 22. Aug 2011 13:59
Land: Deutschland
Wohnort: Friedrichshafen am Bodensee
Kontaktdaten:

Re: Suche die passende Warenwirtschaft

Mit Büro+ von Microtech haben wir sowas schon umgesetzt bei Kunden. Mehrlagerfähig, Kommissionslager, Reparaturlager, Seriennummern. Welche Ware ist wo eingeschickt. Stücklistenverkauf oder Gesamtartikelverkauf?
baronvonvestholm
Beiträge: 218
Registriert: 11. Mai 2018 22:38

Re: Suche die passende Warenwirtschaft

Was genau ist mit Gesamtartikelverkauf gemeint?
Benutzeravatar
Compusoft
Beiträge: 211
Registriert: 22. Aug 2011 13:59
Land: Deutschland
Wohnort: Friedrichshafen am Bodensee
Kontaktdaten:

Re: Suche die passende Warenwirtschaft

im Prinzip ist der Umsatz des Dartpfeiles gemeint oder eben der Umsatz der Stückliste des Dartpfeiles gemeint den man ja auch in Einzelteilen kaufen kann (praktisch ohne die Arbeitszeit zur Montage). Das sind ja entweder der Umsatz der Einzelteile oder eben des Gesamtartikels. So könnte das praktisch dann auch im Shop dargestellt werden als Montageartikel oder als Fertigprodukt.
baronvonvestholm
Beiträge: 218
Registriert: 11. Mai 2018 22:38

Re: Suche die passende Warenwirtschaft

als eigenen Artikel, also Gesamtartikel mit eigenen Preis usw. ein Fertigprodukt
Benutzeravatar
lallekalle
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2006
Registriert: 14. Jun 2014 12:50
Land: Deutschland

Re: Suche die passende Warenwirtschaft

Es kommt drauf an.
Ich selbst komme ursprünglich aus der IT-Distribution dort werden genau diese Dinge gefordert - und hier ist Mention und OMS Warenwirtschafts-Hersteller die genau das und mehr abbilden können. Ich meine mich dran erinnern zu können, dass Du ebenfalls in der IT-Welt zu Hause bist - vielleicht ist das eine Möglichkeit. Mention hat u.a. auch eine Anbindung zu ITScope. Vielleicht sind beide eine Option.

Ich selbst produziere Geschenkartikel - ebenfalls mit Stücklisten und nutze Tricoma. Klappt hervorragend - aber Seriennummern-Mäßig schaut es da glaube ich eher ein wenig düster aus, wobei das sicherlich die anprogrammieren können.

Vielleicht sind das mögliche Optionen die man zumindest evaluieren könnte.
baronvonvestholm
Beiträge: 218
Registriert: 11. Mai 2018 22:38

Re: Suche die passende Warenwirtschaft

lallekalle hat geschrieben: 26. Mai 2021 17:44 Es kommt drauf an.
Ich selbst komme ursprünglich aus der IT-Distribution dort werden genau diese Dinge gefordert - und hier ist Mention und OMS Warenwirtschafts-Hersteller die genau das und mehr abbilden können. Ich meine mich dran erinnern zu können, dass Du ebenfalls in der IT-Welt zu Hause bist - vielleicht ist das eine Möglichkeit. Mention hat u.a. auch eine Anbindung zu ITScope. Vielleicht sind beide eine Option.

Ich selbst produziere Geschenkartikel - ebenfalls mit Stücklisten und nutze Tricoma. Klappt hervorragend - aber Seriennummern-Mäßig schaut es da glaube ich eher ein wenig düster aus, wobei das sicherlich die anprogrammieren können.

Vielleicht sind das mögliche Optionen die man zumindest evaluieren könnte.
Habe mal bei Mention Angefragt. Scheint gut zu passen aber die Kosten bruh. Geht von 40.000-50.000€ in den ersten 2 Jahren aus. Das ist natürlich heftig wenn man mal vergleich mit JTL oder Pickware. Ich schau aber mal, vielleicht kann man ja sachen weglassen usw.
Antworten

Zurück zu „Programme für Warenwirtschaft & Finanzbuchhaltung“

  • Information