Neue Lagerhaltung / Warenwirtschaft für Afterbuy gesucht

Technische Fragen zu reinen Wawi`s und FiBu`s:
Büroware, Amicron Factura, Lexware, Sage etc.
Antworten
tsh
Beiträge: 3
Registriert: 25. Jul 2018 15:23

Neue Lagerhaltung / Warenwirtschaft für Afterbuy gesucht

Beitrag von tsh » 26. Jul 2018 09:12

Hallo,

ich suche nach einer Lagerhaltung / Warenwirtschaft bei der wir mit Barcodescanner für den Bestand arbeiten können und bei möglichst schnell die Verkäufe pro Produkt für einen angegebenen Zeitraum sehen können.

Aktuell arbeiten wir mit einer Excel-Tabelle als Lagerbestand, bei der wir täglich die Ware des Vortages mit Hilfe von handschriftlichen Listen austragen. Die Artikel aus dem Lager nehmen wir dort heraus und stellen diese auf einen Stellplatz von dem der Packer diese dann wegnimmt und versendet. Bei den meisten Sendungen handelt es sich um Einzelartikel.
Das übertragen der Listen ist jedoch zeitaufwändig und fehleranfällig, und wir würden dies gerne automatisieren.

Unsere Artikel haben wir für unseren Onlineshop und weitere Marktplätze haben wir in Afterbuy angelegt. In Afterbuy sind für ein Produkt mehrere Artikel angelegt (Shop-Artikel, eBay-Artikel, Amazon-Artikel,...), so dass ich mit der Afterbuy Warenwirtschaft bisher nicht sinnvoll weitergekommen bin.

Wie bereits kurz angesprochen, würden wir gerne eine Lösung haben bei dem wir:
- Bestände ein- und austragen mit Barcodes und Scanner
- Verkäufe und Preise aus Afterbuy auslesen und den Produkten zuordnen
- Tabellen/CSV Importieren und Exportieren für ankommende Waren oder Lieferantenbestellungen

Kennt jemand eine Software die dafür geeignet wäre oder eine Firma die uns dies einrichtet? Oder eventuell auch jemanden der dies als Datenbank einrichten könnte?

Vielen Dank!



Benutzeravatar
knoge
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1618
Registriert: 8. Okt 2007 08:15
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Neue Lagerhaltung / Warenwirtschaft für Afterbuy gesucht

Beitrag von knoge » 26. Jul 2018 09:16

Ich würde mir bei dem Anforderungsprofil JTL ansehen. Das ersetzt aber Afterbuy
Lou mi sa.

Benutzeravatar
daytrader
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 5337
Registriert: 15. Feb 2009 17:02
Land: Deutschland
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Neue Lagerhaltung / Warenwirtschaft für Afterbuy gesucht

Beitrag von daytrader » 26. Jul 2018 09:30

Ich stehe gerade auf dem Schlauch. Weshalb habt ihr jedes Produkt mehrere Artikel an (Ebay, Amazon, Shop)? Der Bestandsabgleich funtkioniert bei Afterbuy eigentlich ganz gut finde ich. Allerdings finde ich die Einstellungen etwas kompliziert. Bis ich das gerafft habe und bis alles funktioniert hat, hat es gedauert.

cmayr@descartes.com
Beiträge: 748
Registriert: 9. Jun 2008 13:01
Land: Deutschland
Firmenname: pixi*
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neue Lagerhaltung / Warenwirtschaft für Afterbuy gesucht

Beitrag von cmayr@descartes.com » 26. Jul 2018 12:19

Bevor jetzt der Ansturm vieler Anbieter kommt, platziere ich unser Produkt mal als erster *g*

- pixi* kann sich an Afterbuy anbinden und die komplette Bestandsverwaltung per Barcode-Scan machen
- Wenn ihr einen lagernden Artikel in Afterbuy mehrfach angelegt habt, kann man das über unsere integrierte Bundle-Funktion lösen, d.h. man legt ein Set an (=fake-Artikel) und legt in dieses Set den echten, lagernden Artikel
- .csv-Import/Export bieten wir nicht im Standard für den Bereich des Wareneingangs an, weil wir ein komplettes Bestellwesen schon in pixi* integriert haben (Sollbestandsverwaltung, integrierte Lagerreichweitendisposition etc.pp), d.h. man bestellt aus pixi* beim Lieferanten, Ware kommt an, Bestellung wird in einem Handgerät ('MDE') geöffnet und mit dem Einlagern machen wir gleichzeitig die Wareneingangsprüfung
- So ganz nebenbei kümmern wir uns dann auch um die Kommissionierung und den Versand, optional auch um die Faktura.
- Pro Warenkorb wird der individuelle Preis importiert und auf Rechnung/Lieferschein ausgewiesen, d.h. auch dieser Anforderung werden wir gerecht
- Artikelpflege ist weiterhin in Afterbuy, wir importieren 24/7 die Stammdaten der Artikel (und natürlich auch die Bestellungen) aus Afterbuy, d.h. pixi* ersetzt nicht Afterbuy, dockt sich vielmehr an Afterbuy an. Bestandssynchronisierung, Rückmeldung des Versandstatus und Tracking-ID an Afterbuy sind dann quasi der Rückkanal aus pixi*.
- System ist in der 'Cloud', d.h. wir kümmern uns um die Einrichtung, Konfiguration, Datenbank, Wartung und Backups und implementieren alles und schulen bei der Inbetriebnahme vor Ort.

Bei Interesse gern pm mit deinen Kontaktdaten und ein Kollege kann dir unverbindlich ein paar Preisinfos nennen und sich mit dir über deine weiteren Wünsche unterhalten.

Allerbeste Grüße,
Chris

Ralf
Moderator
Moderator
Beiträge: 25476
Registriert: 5. Okt 2007 21:11
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Neue Lagerhaltung / Warenwirtschaft für Afterbuy gesucht

Beitrag von Ralf » 26. Jul 2018 22:19

tsh hat geschrieben:Unsere Artikel haben wir für unseren Onlineshop und weitere Marktplätze haben wir in Afterbuy angelegt. In Afterbuy sind für ein Produkt mehrere Artikel angelegt (Shop-Artikel, eBay-Artikel, Amazon-Artikel,...), so dass ich mit der Afterbuy Warenwirtschaft bisher nicht sinnvoll weitergekommen bin.
Wie schon geschrieben wurde geht das auch mit Afterbuy. Selbst wenn schon unterschiedliche Stammartikel je Plattform angelegt sind, kann man diese zu Produktsets eines übergeordneten "Masterartikels" konvertieren. Der Bestand wird in diesem übergeordneten Artikel geführt und bei einem Verkauf eines Produktsets wird dann jeweils dort abgebucht.

Ich meine, dass Afterbuy auch eine Lösung mit Scanner unterstützt, kenne mich damit aber nicht aus.

Bestellungen bei Lieferanten kann man auch mit Afterbuy verwalten.
"Das Leben wird nicht an der Anzahl unserer Atemzüge gemessen, sondern an den Momenten, die uns den Atem rauben." George Carlin

Benutzeravatar
ebusinessdevs
Beiträge: 2
Registriert: 10. Jul 2018 14:58
Land: Deutschland
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Neue Lagerhaltung / Warenwirtschaft für Afterbuy gesucht

Beitrag von ebusinessdevs » 27. Jul 2018 03:28

Hi tsh,

ich htte dir bereits im Afterbuy-Forum geantwortet, zitiere mich aber gerne noch einmal:

all deine Anforderungen können problemlos von Afterbuy abgedeckt werden.
Spätestens das neue Pick- und Packmodul macht beim Warenausgang exakt das, was Du benötigst.

Leider nutzt Du Afterbuy aktuell sehr speziell, was bei jeder anderen Warenwirtschaft ebenfalls zu den aktuellen Schwierigkeiten führen wird.

Du solltest pro Artikel immer nur einen Datensatz anlegen (egal, welche Softwarelösug du verwendest).
Inhaltlich können sich diese gerne unterscheiden.

Die Informationen aus der Produktverwaltung werden nur für den Afterbuy-Onlineshop verwendet.
Statt den Artikel für eBay noch einmal anzulegen, solltest Du nur den einen existierenden Artrikel in die jeweiligen Lister (z.B. eBay) kopieren.

Dort kannst Du ja (wie bei deinen bisherigen Artikelkopien) komplett abweichende Informationen wie Design, Preise, Beschreibung, Titel, etc. angeben.

So ist der Artikel für den marktplatz ganz anders strukturiert/dargestellt, als in deinem Shop.
Jedoch werden Verkäufe (Bestandsbewegungen, etc.) von deinem "einen" Artikel abgezogen.

Verkaufst Du Menge X im Shop, wird diese Menge auch aus den Marktplatzangeboten abgezogen und umgekehrt.

Auch Scanner werden vollständig unterstützt, da diese für deinen Computer nichts anderes als eine Tastatur darstellen.

Willst Du bspw. alle Verkäufe einer EAN sehen, setzt Du den Maus-Cursor lediglich in das entsprechende Suchfilterfeld und scanst den Artikel.
Anschließend werden dir alle Verkäufe dieser EAN angezeigt.

Das Ganze funktioniert natürlich in jeder Suchmaske (z.B. auch in der Produktverwaltung, im Lister, etc,) solang der Wert den Du scanst (und es ist davon auszugehen, dass Du die EAN in deinen Artikeln hinterlegt hast) im Produkt hinterlegt wurde.
Natürlich funktioniert das auch mit jedem anderen Wert (welcher dir in Form eines Barcodes vorliegt).


Beste Grüße
Pascal

tsh
Beiträge: 3
Registriert: 25. Jul 2018 15:23

Re: Neue Lagerhaltung / Warenwirtschaft für Afterbuy gesucht

Beitrag von tsh » 27. Jul 2018 08:25

Hallo,

Vielen Dank für die Antworten, an Pixi hatte ich gestern auch schon eine Kontaktanfrage geschickt, damit ich Infos dazu bekomme.

Ich habe leider auch schon bemerkt, das unser aktuelles Afterbuy-System zu Problemen führt, ich werde mir aber dies nochmal angucken ob ich es dort eventuell lösen kann. Nur unsere ganzen Artikel jetzt umzustellen macht zu viel Aufwand.

cmayr@descartes.com
Beiträge: 748
Registriert: 9. Jun 2008 13:01
Land: Deutschland
Firmenname: pixi*
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neue Lagerhaltung / Warenwirtschaft für Afterbuy gesucht

Beitrag von cmayr@descartes.com » 27. Jul 2018 11:37

@tsh: Oh, das freut mich. Wenn sich heute noch niemand bei dir melden sollte, gib' kurz per pm bescheid mit deinen Kontaktdaten.

Soweit ich das sehe, gibt's also erst einmal ein paar Hausaufgaben deinerseits, die Daten in a'buy 'aufzuräumen', das ist sicherlich in jedem Fall der wohl erste, wichtigste Schritt. Dann wäre es durchaus vielleicht auch gangbar, mit den integrierten Pick-Funktionen in a'buy zu arbeiten? Viel Erfolg, Aufräumen ist immer lästig ;)

Benutzeravatar
ebusinessdevs
Beiträge: 2
Registriert: 10. Jul 2018 14:58
Land: Deutschland
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Neue Lagerhaltung / Warenwirtschaft für Afterbuy gesucht

Beitrag von ebusinessdevs » 28. Jul 2018 00:02

Hi tsh,

ich möchte noch einmal erinnern, dass Du bei jeder Lösung zunächst vor dem Problem stehst, dass Du die Daten zuvor bereinigen musst, da diese leider sehr speziell angelegt wurden.

Jedoch gibt es mit dem Afterbuy Produktsystem eine mögliche Lösung.
Am Ende bekommst Du für deine jeweils X laufenden Angebote pro Artikel jeweils nur ein bestandsführendes Produkt.

Afterbuy erfüllt deine Anforderungen. Auch deine Produktproblematik kann gelost werden, wenn es auch nicht sehr trivial ist.
Wieso einen Wechsel riskieren, wenn Du es zumindest noch einmal mit gegebenen Mitteln probieren kannst?

Wenn Du magst, kannst Du mir gerne eine PN zukommen lassen, so dass wir die Herausforderungen, mögliche Lösungen und weitere Painpoints besprechen können.

Beste Grüße
Pascal
Afterbuy Certified Solution Partner

Antworten

Zurück zu „Programme für Warenwirtschaft & Finanzbuchhaltung“