Empfehlung für Buchhaltung Shop und Ebay - Regel+Differenzbesteuerung

Technische Fragen zu reinen Wawi`s und FiBu`s:
Büroware, Amicron Factura, Lexware, Sage etc.
Antworten
scp06
Beiträge: 124
Registriert: 25. Okt 2008 16:55
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2 Mal

Empfehlung für Buchhaltung Shop und Ebay - Regel+Differenzbesteuerung

Beitrag von scp06 » 24. Feb 2019 14:49

Hallo,
ich verkaufe zu 90 % Ware über Ebay und fertige dort über den Ebay Verkaufsmanager die Rechnung. Daneben habe ich noch einen Gambio Shop, dort erzeuge ich die Rechnungen über Ebay.
Bei der Buchhaltung benutzte ich bisher Wiso Mein Büro. Ich muss monatlich eine Umsatzsteuer abgeben und benutzte den SK03. Als Regelbesteuer war das alles bisher auch gut so. Jetzt habe ich jedoch einige Artikel im Sortiment, die ich nicht mehr pauschal mit 19% Umsatzsteuer verbuche muss/kann, sondern nach der sog Differenzbesteuerung.
Da ich bisher die Rechnungen ja nicht über das Buchhaltungsprogramm Wiso Mein Büro erstellt habe, suche ich wenn nötig, eine neue Möglichkeit für meinen Bedarf. Habe ihr Emfpehlung bei ähnlicher Konstellation? Geldeingänge gehen auf dem Geschäftskonto, aber bei Ebay fast zu 100% über PayPal ein. Danke für Tipps. Angeschaut habe ich mir bereits sevdesk. Aber weitere Emfpehlungen tipps sind willkomen



Benutzeravatar
fonprofi
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3070
Registriert: 17. Nov 2010 16:43
Land: Deutschland
Firmenname: FONPROFI
Branche: Telekommunikation und Sicherheitstechnik
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Empfehlung für Buchhaltung Shop und Ebay - Regel+Differenzbesteuerung

Beitrag von fonprofi » 24. Feb 2019 15:27

Wieso erstellst du deine Rechnungen nicht in Mein Büro? Dafür ist es gedacht. Verkäufe aus EBay und Gambio importieren, Rechnung erstellen, fertig. Dann geht auch Differenzbesteuerung. Ich denke Du hast mit deiner BuHa den falschen Ansatz.

Ich habe die gleiche Konstellation und es funktioniert einwandfrei mit noch mehr Shops und Schnittstellen.

scp06
Beiträge: 124
Registriert: 25. Okt 2008 16:55
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Empfehlung für Buchhaltung Shop und Ebay - Regel+Differenzbesteuerung

Beitrag von scp06 » 24. Feb 2019 16:19

Ich habe das mal vor ca. 6 Jahren ausprobiert, das klappt aber mehr schlecht als recht. Liest sich so, als ob die Anbindung nun besser ist. Damals hieß das Modul auch noch Ebay, jetzt finde ich es unter Webselling. Du wirst ja auch die gleichen Produkte bei Ebay und in deinem Shop angeboten haben. Wie hast du es denn mit dem Artikelimport gelöst? Ich habe teilweise unterschiedliche Artikelnamen für das gleiche Produkt und natürlich unterschiedliche Preise.

Benutzeravatar
fonprofi
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3070
Registriert: 17. Nov 2010 16:43
Land: Deutschland
Firmenname: FONPROFI
Branche: Telekommunikation und Sicherheitstechnik
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Empfehlung für Buchhaltung Shop und Ebay - Regel+Differenzbesteuerung

Beitrag von fonprofi » 24. Feb 2019 16:29

in jedem Produkt gibt es in MB ein Feld um die Artikelnummern der Portale zu hinterlegen.

Wenn eine neue Bestellung eingeht, dann ordnest Du es einer M B -Artikelnummer zu. Fertig.

Wenn Du das gleiche Produkt mehrfach bei EBay hast, legst du es mehrfach in MB an oder ordnest den Verkauf per Mausklick dem einen Produkt zu.

Ich habe es mehrfach angelegt. Hast allerdings keinen Lagerbestand, hast Du aber auch nicht.
Zuletzt geändert von fonprofi am 24. Feb 2019 16:40, insgesamt 1-mal geändert.

scp06
Beiträge: 124
Registriert: 25. Okt 2008 16:55
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Empfehlung für Buchhaltung Shop und Ebay - Regel+Differenzbesteuerung

Beitrag von scp06 » 24. Feb 2019 16:39

Und du hast die Ebay Artikelnummer genommen? Angenommen der Kunde zahlt per PayPal. Kann ich die Buchung direkt den eingelesenen Verkauf über Ebay zuordnen oder muss das über Rechnung erfolgen?
Zuletzt geändert von scp06 am 24. Feb 2019 16:41, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
fonprofi
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3070
Registriert: 17. Nov 2010 16:43
Land: Deutschland
Firmenname: FONPROFI
Branche: Telekommunikation und Sicherheitstechnik
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Empfehlung für Buchhaltung Shop und Ebay - Regel+Differenzbesteuerung

Beitrag von fonprofi » 24. Feb 2019 16:40

Der Name

scp06
Beiträge: 124
Registriert: 25. Okt 2008 16:55
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Empfehlung für Buchhaltung Shop und Ebay - Regel+Differenzbesteuerung

Beitrag von scp06 » 24. Feb 2019 18:14

Bin am probieren, Rechnung erstellen etc. Kann man irgendwie die Kundennummer von einem Ebay Käufer auf der Rechnung weglassen?

Benutzeravatar
fonprofi
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3070
Registriert: 17. Nov 2010 16:43
Land: Deutschland
Firmenname: FONPROFI
Branche: Telekommunikation und Sicherheitstechnik
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Empfehlung für Buchhaltung Shop und Ebay - Regel+Differenzbesteuerung

Beitrag von fonprofi » 24. Feb 2019 20:15

Mann kan das Feld über den Designer ausblenden, aber mich stört es nicht, weil ich dann Wiederholungsbesteller erkennen kann.

scp06
Beiträge: 124
Registriert: 25. Okt 2008 16:55
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Empfehlung für Buchhaltung Shop und Ebay - Regel+Differenzbesteuerung

Beitrag von scp06 » 4. Mär 2019 20:23

Und wie regelst du es bei einem Verkauf mit unterschiedlich versteuerten Artikeln? Angenommen ein Kunde kauft Ware mit Regelbesteuerung 19% und dazu noch Artikel, die der differenzbesteuerung unterliegen und ein Artikel, der umsatzsteuerbefreit ist.
Fertigst du dann 3 Rechnungen? Oder klappt das alles in einer Rechnung?

scp06
Beiträge: 124
Registriert: 25. Okt 2008 16:55
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Empfehlung für Buchhaltung Shop und Ebay - Regel+Differenzbesteuerung

Beitrag von scp06 » 9. Mär 2019 13:44

@fonprofi: wie händelst du denn folgendes: mehrere Ebay Käufe von einem Ebay Mitglied und nun möchtest du über WMB eine Rechnung erstellen. Du wirst ja beim Abrufen der Ebay Verkäufe 4 verschiedenen Postitionen haben. So eine Art Sammelrechnung schwebt mir vor. finde aber die Funktion nicht. Andere Möglichkeit wäre natürlich zuerst über Ebay eine Gesamtrechnung zu erstellen. Aber es müssste doch auch anders gehen oder?

Antworten

Zurück zu „Programme für Warenwirtschaft & Finanzbuchhaltung“