Bilder freistellen

Gute Produktbilder selber machen - Fotos freistellen - Kamera Ausrüstung Lichtbox Produktfotograf Tipps
Antworten
Wuehler
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 390
Registriert: 8. Jan 2017 09:53
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Bilder freistellen

Beitrag von Wuehler » 2. Mai 2020 11:42

Guten Morgen,

da der aktuelle Onlineshop bald ansteht. sollen die Bilder nun nicht mehr ganz so unprofessionell wirken.

Das wichtigste wäre Bilder freistellen zu können.

Da habe ich jetzt ein Tool gefunden... https://www.remove.bg/de/pricing

Allerdings auch nicht gerade ganz so günstig. Gibt es Programm die das ähnlich gut und einfach machen? Am besten mit einmaligen Kosten?

Da ich ständig wechselnde Produkte habe, ist das professionelle Aufbereiten eines Profis keine Option.

Wie macht ihr das?

Gruß
Janek



kreien
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 555
Registriert: 5. Jul 2015 13:06
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Bilder freistellen

Beitrag von kreien » 2. Mai 2020 12:07

Ist zwar kein Schnäppchen, aber Photoshop, am Besten im Rahmen von einem Adobe CC Abo (alle Applikationen) ist Standard in fast jedem Unternehmen - selbst die Kinder haben eine (Schüler-)Lizenz und arbeiten hier zu Hause damit.

Es ist wie mit Microsoft-Word - alle Dienstleister um dich herum arbeiten damit, fast jeder kennt sich mehr oder weniger damit aus du findest haufenweise Leute die damit groß geworden sind.

Wuehler
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 390
Registriert: 8. Jan 2017 09:53
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Bilder freistellen

Beitrag von Wuehler » 2. Mai 2020 12:15

kreien hat geschrieben:
2. Mai 2020 12:07
Ist zwar kein Schnäppchen, aber Photoshop, am Besten im Rahmen von einem Adobe CC Abo (alle Applikationen) ist Standard in fast jedem Unternehmen - selbst die Kinder haben eine (Schüler-)Lizenz und arbeiten hier zu Hause damit.

Es ist wie mit Microsoft-Word - alle Dienstleister um dich herum arbeiten damit, fast jeder kennt sich mehr oder weniger damit aus du findest haufenweise Leute die damit groß geworden sind.
Ich Blicke aber bei den Abos überhaupt nicht durch.

Dort gibt es seit ein paar Jahren auch die Option Bilder mit einem klick freizustellen.
Geht das mit jeder Version?

12€ im Monat wäre okay für die Lizenz im Foto-Abo.

Benutzeravatar
Xantiva
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3596
Registriert: 22. Okt 2010 17:52
Land: Deutschland
Firmenname: Xantiva.de
Branche: Entwickler, aber auch selber Seller!
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bilder freistellen

Beitrag von Xantiva » 2. Mai 2020 12:20

Eine Open Source Alternative wäre Gimp: https://www.gimp.org/
Dazu findest Du dann auch reichlich (Video-)Anleitungen im Netz.

Wuehler
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 390
Registriert: 8. Jan 2017 09:53
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Bilder freistellen

Beitrag von Wuehler » 2. Mai 2020 12:28

Xantiva hat geschrieben:
2. Mai 2020 12:20
Eine Open Source Alternative wäre Gimp: https://www.gimp.org/
Dazu findest Du dann auch reichlich (Video-)Anleitungen im Netz.
Da wäre aber das Problem, dass diese 1 Click Freistellung nicht dabei ist.
Und das wäre wirklich eine große Erleichterung.

kreien
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 555
Registriert: 5. Jul 2015 13:06
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Bilder freistellen

Beitrag von kreien » 2. Mai 2020 12:31

Wuehler hat geschrieben:
2. Mai 2020 12:15
Dort gibt es seit ein paar Jahren auch die Option Bilder mit einem klick freizustellen.
Geht das mit jeder Version?
Ich mache sowas in Photoshop mit dem Zauberstab-Werkzeug, geht aber jetzt KI-basiert anscheinend noch einfacher, vgl. https://blog.kaikutzki.de/1594/

Da ich die Vollversion von Adobe Acrobat täglich brauche, fahre ich mit dem Abo "Alle Applikationen" besser. Das Foto-Abo kannte ich gar nicht, ich finde das preislich ganz attraktiv.

Wuehler
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 390
Registriert: 8. Jan 2017 09:53
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Bilder freistellen

Beitrag von Wuehler » 2. Mai 2020 12:34

kreien hat geschrieben:
2. Mai 2020 12:31
Wuehler hat geschrieben:
2. Mai 2020 12:15
Dort gibt es seit ein paar Jahren auch die Option Bilder mit einem klick freizustellen.
Geht das mit jeder Version?
Ich mache sowas in Photoshop mit dem Zauberstab-Werkzeug, geht aber jetzt KI-basiert anscheinend noch einfacher, vgl. https://blog.kaikutzki.de/1594/

Da ich die Vollversion von Adobe Acrobat täglich brauche, fahre ich mit dem Abo "Alle Applikationen" besser. Das Foto-Abo kannte ich gar nicht, ich finde das preislich ganz attraktiv.
Also wäre das im PhotoAbo dabei? Wäre für mich völlig ausreichend denke ich.

kreien
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 555
Registriert: 5. Jul 2015 13:06
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Bilder freistellen

Beitrag von kreien » 2. Mai 2020 13:06

Wuehler hat geschrieben:
2. Mai 2020 12:34
Also wäre das im PhotoAbo dabei? Wäre für mich völlig ausreichend denke ich.
Ja, Photoshop ist dabei. Installiere dir einfach die Testversion des Foto-Abos:
https://www.adobe.com/de/products/photo ... oshop-card

Dann kannst du sieben Tage ohne Einschränkungen testen, ob das wirklich das richtige für dich ist und die Freistellerei nach kurzer Einarbeitung zur Zufriedenheit funktioniert. Viel Erfolg :daumenhoch: .

Benutzeravatar
lallekalle
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1876
Registriert: 14. Jun 2014 12:50
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 141 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: Bilder freistellen

Beitrag von lallekalle » 2. Mai 2020 14:36

Fluidmask ist auch eine brauchbare Software - gibts ne Testversion davon...

Cisnet
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 441
Registriert: 7. Dez 2009 22:13
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 153 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bilder freistellen

Beitrag von Cisnet » 2. Mai 2020 14:40


bauti
Beiträge: 697
Registriert: 21. Dez 2014 15:48
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Bilder freistellen

Beitrag von bauti » 2. Mai 2020 15:57

Wir verwenden auch gimp.
Wir machen das recht unkonventionell indem wir den Hintergrund mit "Auswahl nach Farbe" markieren und dann mit dem Radierer entfernen. Man muss mit dem Schwellenwert beim Auswählen etwas rumspielen und eventuell unterschiedliche Werte für unterschiedliche Bereiche des Hintergrunds wählen.
Mit Übung braucht man pro Foto 1 Minute. Das Ergebniss ist sicher nicht so perfekt wie bei anderen Methoden, aber vollkomend ausreichend wenn man weißen Hintergrund sowohl beim fotografieren als auch beim fertigen freigestellten Bilf verwendet.
Zum schellen speichern haben wir noch das plugin clearsave (oder so ähnlich)

Das wäre auch noch eine Möglichkeit zum freistellen, habe ich aber noch nicht getestet. https://www.linux-community.de/ausgaben ... -inkscape/

kreien
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 555
Registriert: 5. Jul 2015 13:06
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Bilder freistellen

Beitrag von kreien » 2. Mai 2020 16:43

bauti hat geschrieben:
2. Mai 2020 15:57
Wir verwenden auch gimp.
[...]
Mit Übung braucht man pro Foto 1 Minute. Das Ergebniss ist sicher nicht so perfekt wie bei anderen Methoden, aber vollkomend ausreichend wenn man weißen Hintergrund sowohl beim fotografieren als auch beim fertigen freigestellten Bilf verwendet.
Zum schellen speichern haben wir noch das plugin clearsave (oder so ähnlich)
Das ist der Knackpunkt bei GIMP, die Usability dieses mächtigen Werkzeugs empfinden viele Benutzer als nicht so toll. Ausprobieren kann der Threaderöffner ja beides (Photoshop und GIMP), aber ich glaube der Fleiß sich als Anfänger in GIMP einzuarbeiten wird nicht so ausgeprägt sein.

Wuehler
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 390
Registriert: 8. Jan 2017 09:53
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Bilder freistellen

Beitrag von Wuehler » 2. Mai 2020 19:14

Ich habe mich jetzt ca 3h mit Photoshop beschäftigt. Ist schon recht kompliziert wenn man Paint gewohnt ist.

Die automatische Motiverkennung hat eher schlecht funktioniert. Vermutlich wäre es vor einem grünen Fotohintergrund einfacher gewesen als vor einem weißen.
Vor allem wenn die Geräte eine weiße Verpackung haben.

Aber per Hand war es wirklich in einer Minute erledigt.

Ist zwar nicht perfekt aber fürs erste mal ganz in Ordnung.
https://www.ebay.de/itm/293566984688

Jetzt muss ich nur noch einen schönen Hintergrund finden, den ich für die Fotos verwenden kann.

amazonjb95
Beiträge: 1
Registriert: 25. Mai 2020 22:08
Land: Deutschland
Firmenname: Pfennigfuchser Warenhandel GmbH & Co. KG

Re: Bilder freistellen

Beitrag von amazonjb95 » 26. Mai 2020 13:01

Hey,
ich hatte mit meinem Shop auch bis vor ca 4 Monaten das Problem mit dem Freistellen der Bilder..Eine Zeit lang hat es ein damaliger Studienkollege für mich zum Freundschaftspreis gemacht, allerdings wurde es für ihn bei steigender Produktzahl meinerseits und damit auch steigender Anzahl an Produktfotos nicht mehr rentabel.. Hab es dann versucht mir selbst mit PS beizubringen aber hab trotzdem so durchschnittlich 5-10minuten für ein Bild gebraucht..Lohnt sich auf die Stunde halt einfach mal garnicht.. Hab dann viel recherchiert und ein Kumpel der auch E-Commerce betreibt hat mir dann seinen Freisteller empfohlen, und ich habs einfach mal getestet und muss sagen bin jetzt seit 4 Monaten bei den Typen und die leisten echt absolute Top Arbeit bei richtig günstigen Preisen applaus . Dafür kann man es meiner Meinung nach ( und natürlich kommt es auch auf die Größe von deinem Produktsortiment an) nicht selber machen! Wenn du Interesse hast, hier mal die Website von denen: ---
lg :winken:
Zuletzt geändert von webtechnixx am 26. Mai 2020 13:23, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bitte Plusmitgliedschaft buchen wenn hier im Forum geworben werden soll

Wuehler
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 390
Registriert: 8. Jan 2017 09:53
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Bilder freistellen

Beitrag von Wuehler » 30. Mai 2020 10:12

Ich stelle in der Woche so 5-10 Bilder frei.

Nichts was sich lohnt machen zu lassen.

Brauche auch nicht mehr als wenige Minuten pro Bild.
Teilweise sogar unter einer Minute.
Natürlich keine komplexen Motive, da würde ich auch länger brauchen.

Aber professioneller geht immer.

Bin aber zufrieden mit den Ergebnissen.

trp3
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 4. Mär 2018 00:29
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Bilder freistellen

Beitrag von trp3 » 31. Mai 2020 02:48

Wuehler hat geschrieben:
30. Mai 2020 10:12
Ich stelle in der Woche so 5-10 Bilder frei.

Nichts was sich lohnt machen zu lassen.

Brauche auch nicht mehr als wenige Minuten pro Bild.
Teilweise sogar unter einer Minute.
Natürlich keine komplexen Motive, da würde ich auch länger brauchen.

Aber professioneller geht immer.

Bin aber zufrieden mit den Ergebnissen.
Habe mir gerade dein eBay-Profil angeschaut, an sich schon in Ordnung, aber was ich dir dringend empfehlen würde ist die Bilder im Format 1600x1600 hochzuladen (auch von eBay empfohlen) und nicht so viel weißen/leeren Rand freizulassen.

Wuehler
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 390
Registriert: 8. Jan 2017 09:53
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Bilder freistellen

Beitrag von Wuehler » 31. Mai 2020 09:04

trp3 hat geschrieben:
31. Mai 2020 02:48
Wuehler hat geschrieben:
30. Mai 2020 10:12
Ich stelle in der Woche so 5-10 Bilder frei.

Nichts was sich lohnt machen zu lassen.

Brauche auch nicht mehr als wenige Minuten pro Bild.
Teilweise sogar unter einer Minute.
Natürlich keine komplexen Motive, da würde ich auch länger brauchen.

Aber professioneller geht immer.

Bin aber zufrieden mit den Ergebnissen.
Habe mir gerade dein eBay-Profil angeschaut, an sich schon in Ordnung, aber was ich dir dringend empfehlen würde ist die Bilder im Format 1600x1600 hochzuladen (auch von eBay empfohlen) und nicht so viel weißen/leeren Rand freizulassen.

Ja, da musste ich auch nochmal dran tüfteln. Das hat mir auch nicht gefallen.

Habe auch in Photoshop nicht die Lösung gefunden.

Das mit dem weißen Rand ist eben das Problem, dass wenn ich alle Bilder an den Rand anpasse, alle Formate unterschiedlich werden.

Wenn das von dir genannten Format aber die weißen Ränder oben und unten verschwinden lässt, dann würde es wohl passen.

trp3
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 4. Mär 2018 00:29
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Bilder freistellen

Beitrag von trp3 » 1. Jun 2020 01:40

Wuehler hat geschrieben:
31. Mai 2020 09:04
trp3 hat geschrieben:
31. Mai 2020 02:48
Wuehler hat geschrieben:
30. Mai 2020 10:12
Ich stelle in der Woche so 5-10 Bilder frei.

Nichts was sich lohnt machen zu lassen.

Brauche auch nicht mehr als wenige Minuten pro Bild.
Teilweise sogar unter einer Minute.
Natürlich keine komplexen Motive, da würde ich auch länger brauchen.

Aber professioneller geht immer.

Bin aber zufrieden mit den Ergebnissen.
Habe mir gerade dein eBay-Profil angeschaut, an sich schon in Ordnung, aber was ich dir dringend empfehlen würde ist die Bilder im Format 1600x1600 hochzuladen (auch von eBay empfohlen) und nicht so viel weißen/leeren Rand freizulassen.

Ja, da musste ich auch nochmal dran tüfteln. Das hat mir auch nicht gefallen.

Habe auch in Photoshop nicht die Lösung gefunden.

Das mit dem weißen Rand ist eben das Problem, dass wenn ich alle Bilder an den Rand anpasse, alle Formate unterschiedlich werden.

Wenn das von dir genannten Format aber die weißen Ränder oben und unten verschwinden lässt, dann würde es wohl passen.
Erstelle dir bei Photoshop ein neues Dokument mit den empfohlenen Abmessungen, füge dein freigestelltes Produktbild hinzu, dann nur noch an die Seiten anpassen und abspeichern.

Gerade das Galeriebild sollte beim Durchstöbern der Listings ins Auge springen.

Niederländer
Beiträge: 15
Registriert: 30. Aug 2018 20:00
Land: Deutschland
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Bilder freistellen

Beitrag von Niederländer » 1. Jun 2020 11:06

Kann da auch noch die Affinity suite empfehlen. Gibt es für kleines geld für alle Systemen und nur einmal Zahlung. Kein Abo Modell wie bei Adobe. Wir benutzen nichts anderes mehr.

Antworten

Zurück zu „Produktfotografie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste