Achtung: Betrug am Telefon mit Gutscheinkarten

Allgemeine Themen rund um das Ladenlokal - Ladenlokal mieten, Lage und Genehmigungen, Trends im Einzelhandel
Antworten
Benutzeravatar
fossi
Administrator
Administrator
Beiträge: 25285
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de
Branche: E-Commerce
Wohnort: Daun / Vulkaneifel
Kontaktdaten:

Achtung: Betrug am Telefon mit Gutscheinkarten

Ein alter Hut, aber man liest es immer wieder. :durchdreh:

In dem Markt ging ein Telefonanruf ein. Gutscheinkarten im Wert von 4.500 Euro sollten angeblich aus dem Sortiment genommen werden. Eine Mitarbeiterin übermittelte gutgläubig die Codes der Karten. Es stellte sich im Nachgang heraus, dass die Betrüger diese sofort einlösten.
https://lausitznews.de/artikel/unbekann ... _9957.html

Wer selber solche Karten im Laden hat, sollte ggfs seine Mitarbeiter nochmal unterrichten:
NIE Codes am Telefon weitergeben!

:konfuzius:


IT-Recht Kanzlei
Ach
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 986
Registriert: 29. Mai 2013 10:06

Re: Achtung: Betrug am Telefon mit Gutscheinkarten

Ja, die Methoden sind teilweise ziemlich durchdacht:
- Nummer der Zentrale/Nummer des Dienstleisters wird im Display angezeigt
- Familienverhältnisse des Inhabers/Marktleiters werden vorher ausgekundschaftet, Anrufer ruft in Abwesenheit desselben an und gibt sich als ein Familienmitglied aus

"Testaktivierungen" wurden hier auch schon gefordert.
Branchen: Stationärer Handel: Consumer Electronics, Haushaltswaren, Geschenke, Lederwaren. Online: Consumer Electronics. Handwerk: Einbauküchen, Elektroinstallation, Haustechnik, Informationstechnik.
Benutzeravatar
sendiX
Beiträge: 873
Registriert: 29. Dez 2018 16:18
Land: Deutschland

Re: Achtung: Betrug am Telefon mit Gutscheinkarten

kann Google nicht nachvollziehen, auf welches Konto die genannten Codes eingelöst wurden?

Wieauchimmer, ich schwanke gerade noch zwischen "gef*ckt eingeschädelt" und "so [s]doof[/s] unbedarft kann doch wirklich heutzutage keine/r/s mehr sein"... Renteranrufer-Abzocker lassen mich leider an letzterem zweifeln...
Ach
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 986
Registriert: 29. Mai 2013 10:06

Re: Achtung: Betrug am Telefon mit Gutscheinkarten

sendiX hat geschrieben: 3. Feb 2021 01:17 "so [s]doof[/s] unbedarft kann doch wirklich heutzutage keine/r/s mehr sein"...
Es sind sicher nicht viele, die darauf reinfallen. Aber ab und zu haben die Täter eben doch einen Treffer.
Irgendwann bekommen sie einen frisch eingestellten Azubi in seiner Probezeit, erzählen ihm "Hier ist die Zentrale, wir haben vor zehn Minuten Auffälligkeiten in Ihrem Standort festgestellt, wir müssen jetzt ein paar Kontrollfreischaltungen durchführen - es eilt!"
Branchen: Stationärer Handel: Consumer Electronics, Haushaltswaren, Geschenke, Lederwaren. Online: Consumer Electronics. Handwerk: Einbauküchen, Elektroinstallation, Haustechnik, Informationstechnik.
Benutzeravatar
fossi
Administrator
Administrator
Beiträge: 25285
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de
Branche: E-Commerce
Wohnort: Daun / Vulkaneifel
Kontaktdaten:

Re: Achtung: Betrug am Telefon mit Gutscheinkarten

sendiX hat geschrieben: 3. Feb 2021 01:17 kann Google nicht nachvollziehen, auf welches Konto die genannten Codes eingelöst wurden?
Einlösen kann es Jeder und die Codes könnten auch weiterverkauft sein, anonym in Kleinanzeigen und Sonstwo.
Davon abgesehen betrifft das Problem nicht nur Google Play, sondern alle möglichen Gutscheinkarten, wo es erst an der Kasse entsprechende Codes dazu gibt.
Da gibts Dinge wie den Wunschgutschein, Paysafecard, Netflix, Amazon, Guthaben für alle möglichen Mobilfunkanbieter, usw.

Das Einzige, was wirklich hilft, ist die Schulung jedes Mitarbeiters, der mit diesen Karten zu tun hat.
Eigentlich ist es ja einfach: Die Codes sind wie Bargeld. Nie, wirklich Nie Codes am Telefon rausgeben!
regalboy
Beiträge: 8696
Registriert: 23. Feb 2008 18:30

Re: Achtung: Betrug am Telefon mit Gutscheinkarten

fossi hat geschrieben: 3. Feb 2021 13:06 ... Nie, wirklich Nie Codes am Telefon rausgeben!
Es sei denn die Firmenzentrale macht einen Inventurabgleich. :ironie: wegrenn
Benutzeravatar
sendiX
Beiträge: 873
Registriert: 29. Dez 2018 16:18
Land: Deutschland

Re: Achtung: Betrug am Telefon mit Gutscheinkarten

und nach Durchgabe der Nummern:

"tja, dies war ein Testanruf, Sie wissen dass Sie die Codes nicht weitergeben dürfen?" - chice... - "ok, wenn Sie das niemandem erzählen, bin ich heute mal ganz nett, und erzähle es auch niemandem.......
Ach
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 986
Registriert: 29. Mai 2013 10:06

Re: Achtung: Betrug am Telefon mit Gutscheinkarten

Die Aktivierung erfolgt fast überall durch Barverkauf an der Kasse. Das kommt also mit der abendlichen Kassendifferenz ans Licht.
Branchen: Stationärer Handel: Consumer Electronics, Haushaltswaren, Geschenke, Lederwaren. Online: Consumer Electronics. Handwerk: Einbauküchen, Elektroinstallation, Haustechnik, Informationstechnik.
Antworten

Zurück zu „Offline-Handel - Stationäres Ladenlokal“

  • Information