Erfahrungen mit DataWow oder Plenty BI ? - Business Intelligence Systeme für den E-Commerce

Nützliche Programme zu Zeiterfassung, Dokumentenmanagement etc.
Antworten
Benutzeravatar
fossi
webmaster@sellerforum.de
webmaster@sellerforum.de
Beiträge: 26996
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de

Erfahrungen mit DataWow oder Plenty BI ? - Business Intelligence Systeme für den E-Commerce

Die Chance ist beim Preis der Tools eher gering, aber gibt es hier zufällig einen "DataWow"-Nutzer, oder alternativ einen Plentymarkets-Nutzer, der das relativ neue "Plenty BI" verwendet und über seine Erfahrungen berichten mag?

Mich interessieren vor allem Möglichkeiten bzw die Schätzungsgenauigkeit der Dispositionsoptimierung bzw das Bestandsmanagement.
Momentan wird Netstock verwendet, aber vielleicht ist es durch ein besseres Tool ersetzbar?

Weiteren Kennzahlen sind sicherlich ebenfalls hilfreich, wobei sich die Tools alleine von der Beschreibung her ziemlich unterscheiden, sich Beides aber mächtig liest.
Ein paar Erfahrungen wären daher ziemlich hilfreich.


The only way to do great work is to love what you do.
waldfrosch
Beiträge: 156
Registriert: 2. Feb 2010 18:06
Land: Deutschland

Re: Erfahrungen mit DataWow oder Plenty BI ? - Business Intelligence Systeme für den E-Commerce

Wir nutzen DataWow ziemlich umfangreich und bisher wurden auch alle Wünsche nach Kennzahlen erfüllt.

Neben den Standardauswertungen läuft bei uns die Berechnung der Meldebestände über DataWow. Inklusive Berücksichtigung von out of stock Tagen und Saison der Ware.

Cool ist auch die Anbindung an Google und Amazon für bessere Deckungsbeiträge unter Berücksichtigung der Werbekosten

Aktuell sind wir Controlling fürs Fulfillment. Da gehts dann vorwiegend um die Durchflusszeiten und Einhaltung von cut off Zeiten.

Du kannst das gerne mal bei uns anschauen.

Von PlentyBI haben wir die Finger gelassen 🤣
Benutzeravatar
fossi
webmaster@sellerforum.de
webmaster@sellerforum.de
Beiträge: 26996
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de

Re: Erfahrungen mit DataWow oder Plenty BI ? - Business Intelligence Systeme für den E-Commerce

waldfrosch hat geschrieben: 27. Jul 2022 17:49 Cool ist auch die Anbindung an Google und Amazon für bessere Deckungsbeiträge unter Berücksichtigung der Werbekosten
Klingt interessant. Momentan läuft das noch halb-manuell über Ecxeltabellen.
waldfrosch hat geschrieben: 27. Jul 2022 17:49 Aktuell sind wir Controlling fürs Fulfillment. Da gehts dann vorwiegend um die Durchflusszeiten und Einhaltung von cut off Zeiten.
Durchlaufwerte je nach Lieferant oder Produkt wären super interessant. Generell ist die Dispo ein schwieriges Ding und gerade beim schwimmenden Chinaimport sind gute Schätzungen echt von Vorteil, wenn man nicht out of stock oder das Lager sinnlos fluten möchte. Momentan läuft dafür Netstock, aber das ist eher eine einfache Entscheidungshilfe und man muss monatlich mit eigenem Gefühl nachjustieren, um halbwegs brauchbare Werte zu bekommen. Auch wenn die Software das meint, aber eine Nachorder von Weihnachtskram im Januar macht einfach keinen Sinn.

waldfrosch hat geschrieben: 27. Jul 2022 17:49 Von PlentyBI haben wir die Finger gelassen 🤣
Gibt´s Gründe, außer die scheinbar ziemlich unvollständige Anleitung? :)
The only way to do great work is to love what you do.
waldfrosch
Beiträge: 156
Registriert: 2. Feb 2010 18:06
Land: Deutschland

Re: Erfahrungen mit DataWow oder Plenty BI ? - Business Intelligence Systeme für den E-Commerce

Blick ins Forum für Plenty BI sollte reichen :) War mal ein Leuchtturmprojekt von Jan... bis die Prioritäten dann wieder anderweitig gesetzt wurden.

Ich würde Containerware entsprechend taggen und anhand des Tags sieht Datawow dann die Lieferzeit. Da pflegst nen Template mit den Tagen je Versender und Datawow könnte das dann abgreifen.
Doppel
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3032
Registriert: 18. Jun 2012 11:39
Land: Deutschland
Firmenname: Suflix
Branche: E-Commerce, Onlineshops, Marktplätze, FB Gruppe
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit DataWow oder Plenty BI ? - Business Intelligence Systeme für den E-Commerce

Hab mir meine eigene BI für Plenty gebaut, zwar in der Tat nicht so umfangreich wie DataNow (in der kurzen zeit der Umsetzung von knapp 5Monaten auch nicht machbar), aber für mich ausreichend und mitlerweile interessieren sich ja auch andere Shops dafür - bin mit der von Plenty:

a) ga rnicht zurecht gekommen
b) für das was ich brauche auch noch völlig überteuert

DataWow ist ja auch eher für große Shops mit entsprechendem Monatsvolumen, dass kostet ja auch montalich schon so Einiges.
Plenty Bi ist ja auch nur für Plenty selbst anwendbar - sprich externe WAWIs / ERP Systeme lassen sich da ja gar nicht integrieren - aber es ist ja bei Plenty auch so, wenn Plenty das alte Dashbaard abschaltet - muss man Plenty Bi ja buchen - nur in der kostenfreien Funktion sind nur 2 Kennzahlen möglich die man sich selbst konfigurieren kann und dass sind dann auch noch Kennzahlen, mit denen man im Grunde nix anfangen kann.

Problem für viele Shops wird auch sein, wenn man mit der neuen Artikel-Ui offiziell aus dem Beta nimmt und die alte Artikel-UZi abschaltet, dann hat man an den Artikeln auch keine Kennzahlen mehr,. denn wie man im Plentyforum nachlesen kann - ist dasd an den Artikeln, wie es bisher war, auch nicht mehr geplant.

Ich denke das wird noch bei so einigen Shops bei Plenty ein eher bösses Erwachen geben :)
Gruß Dirk
Oppel.BI - Dein Statistik- & Kennzahlentool für Plentymarkets-Nutzer

FB-Gruppe: Suflix
Die Gruppe für Heizung, Solar, Heimwerker etc. - werde auch Du Teil unserer Community!
Doppel
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3032
Registriert: 18. Jun 2012 11:39
Land: Deutschland
Firmenname: Suflix
Branche: E-Commerce, Onlineshops, Marktplätze, FB Gruppe
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit DataWow oder Plenty BI ? - Business Intelligence Systeme für den E-Commerce

fossi hat geschrieben: 27. Jul 2022 19:32 Gibt´s Gründe, außer die scheinbar ziemlich unvollständige Anleitung? :)
- kompliziert
- keine Echtzeit-Kennzahlen - viele werden erst immer pro Nacht erzeugt, obwohl Du dafür teuer bezahlst

Nur 2 von einigen weiteren Gründen, warum ich mir etwas Eigenes bauen habe :)
Oppel.BI - Dein Statistik- & Kennzahlentool für Plentymarkets-Nutzer

FB-Gruppe: Suflix
Die Gruppe für Heizung, Solar, Heimwerker etc. - werde auch Du Teil unserer Community!
Benutzeravatar
fossi
webmaster@sellerforum.de
webmaster@sellerforum.de
Beiträge: 26996
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de

Re: Erfahrungen mit DataWow oder Plenty BI ? - Business Intelligence Systeme für den E-Commerce

@waldfrosch: Danke für die Info.
Vermutlich sollten wir uns das Tool wirklich genauer ansehen.

Doppel hat geschrieben: 1. Aug 2022 19:33 DataWow ist ja auch eher für große Shops mit entsprechendem Monatsvolumen, dass kostet ja auch montalich schon so Einiges.
Plenty Bi ist ja auch nur für Plenty selbst anwendbar - sprich externe WAWIs / ERP Systeme lassen sich da ja gar nicht integrieren...
Eine Software darf gerne etwas kosten, wenn sie einen Mehrwert bringt und das man Plenty BI nur für Plenty verwenden kann, ist selbstredend. :)
The only way to do great work is to love what you do.
Doppel
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3032
Registriert: 18. Jun 2012 11:39
Land: Deutschland
Firmenname: Suflix
Branche: E-Commerce, Onlineshops, Marktplätze, FB Gruppe
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit DataWow oder Plenty BI ? - Business Intelligence Systeme für den E-Commerce

fossi hat geschrieben: 1. Aug 2022 20:02 Eine Software darf gerne etwas kosten, wenn sie einen Mehrwert bringt .... :)
Natürlich, aber so wie Plenty den Tarif aufgesetzt hat, hab ich meine Zweifel, dass es dem gerecht wird was es kostet. Du zahlst ja nicht nur eine Grundgebühr,s ondern auch für jede Kennzahl monatlich nochmal und bekommst dann nicht mal Echtzahlen, wenn Du sie brauchst ? Ich weiß ja nicht, aber mir solls egals ein ... mitlerweile
Oppel.BI - Dein Statistik- & Kennzahlentool für Plentymarkets-Nutzer

FB-Gruppe: Suflix
Die Gruppe für Heizung, Solar, Heimwerker etc. - werde auch Du Teil unserer Community!
Antworten

Zurück zu „Office-Programme & Tools“

  • Information