Cross-Selling aus SEO-Sicht

Optimierung der organischen und bezahlten Suchmaschinenplatzierung bei Google und Bing.
Antworten
Benutzeravatar
Zierfischprofi
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1530
Registriert: 13. Jan 2018 20:19

Cross-Selling aus SEO-Sicht

Moin,

welche Cross-Selling Einstellungen werden wohl aus SEO-Sicht am vorteilhaftesten sein? Eine statische Verlinkung die mehr oder weniger immer gleich bleibt, also immer die gleichen Artikel die als Empfehlung angezeigt werden oder ein dynamisches Cross-Selling welches bei jedem Seitenaufruf möglicher Weise andere Artikel empfiehlt?

MfG
Oliver


IT-Recht Kanzlei
derHändler
Beiträge: 5570
Registriert: 26. Nov 2008 20:36
Land: Deutschland
Branche: Inhouse SEO

Re: Cross-Selling aus SEO-Sicht

Egal, das was für den User am meisten Sinn macht.
Benutzeravatar
arnego2
Beiträge: 325
Registriert: 6. Apr 2021 13:19
Land: Deutschland
Firmenname: Arnego2 LtD
Branche: Web & SEM
Kontaktdaten:

Re: Cross-Selling aus SEO-Sicht

Wenn du gut in den Suchmaschinen stehen willst würde ich die Produkte nicht zu weit streuen.
beat
Beiträge: 353
Registriert: 20. Aug 2011 14:48

Re: Cross-Selling aus SEO-Sicht

Raus damit. Es ist überflüssig.
bauti
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1448
Registriert: 21. Dez 2014 15:48

Re: Cross-Selling aus SEO-Sicht

Wie kommst du darauf? Ich denke nicht dass Crosseling überflüssig ist. Der eine oder andere Kunde klickt schon mal. Das ist ein positives Signal für Google. Die Verweildauer wird erhöht, ebenfalls ein positives Zeichen für Google. Die interne Verlinkung ist auch wichtig, und wie soll man sonst Produkte verlinken.

Auch aus Kundesicht ist es ein Mehrwert wenn passende Produkte angezeigt werden.

Zur eigentlichen Frage: Rein vom Gefühl würde ich statische Verlinkung sagen. Macht für die Bedinungsfreundlichkeit mehr Sinn. Eventuell will jemand nochmals über den selben Weg ein Produkt aufrufen, wenn dann die Crosssellingprodukte anders sind, kann das verwirren.
Benutzeravatar
arnego2
Beiträge: 325
Registriert: 6. Apr 2021 13:19
Land: Deutschland
Firmenname: Arnego2 LtD
Branche: Web & SEM
Kontaktdaten:

Re: Cross-Selling aus SEO-Sicht

bauti hat geschrieben: 29. Jun 2022 22:51. Die Verweildauer wird erhöht, ebenfalls ein positives Zeichen für Google. Die interne Verlinkung ist auch wichtig, und wie soll man sonst Produkte verlinken.
Ne denn Google schaut dir nicht auf die Finger.
bauti hat geschrieben: 29. Jun 2022 22:51.
Zur eigentlichen Frage: Rein vom Gefühl würde ich statische Verlinkung sagen. Macht für die Bedinungsfreundlichkeit mehr Sinn,
Jo einverstanden. :)
derHändler
Beiträge: 5570
Registriert: 26. Nov 2008 20:36
Land: Deutschland
Branche: Inhouse SEO

Re: Cross-Selling aus SEO-Sicht

Schlechtes Usersignal: der User kommt zurück auf die SERP und klickt auf ein anderes Ergebnis.
Gutes Usersignal: Der User kommt nicht zurück.

Alles andere sind Metriken für Dich, aber nicht für Google.
bauti
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1448
Registriert: 21. Dez 2014 15:48

Re: Cross-Selling aus SEO-Sicht

Google hat ja auch den Browser Chrome und sammelt damit nach meinem Halbwissen jede menge Daten und verwendet diese auch. Wenn dies korrekt ist, weiß Google ziemlich genau was die Benutzer auf unseren Seiten machen.
derHändler
Beiträge: 5570
Registriert: 26. Nov 2008 20:36
Land: Deutschland
Branche: Inhouse SEO

Re: Cross-Selling aus SEO-Sicht

Da müsste man sehr viel zu schreiben, um es im Detail zu erklären. Kurzform: Die Industrie ist sich hier eigentlich echt einig, dass die CrUX Daten, die Du meinst, nicht derart ausgewertet werden (können).
Benutzeravatar
seopt
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 383
Registriert: 7. Jan 2011 16:05
Land: Deutschland
Firmenname: SEOPT e. K.
Branche: Suchmaschinenoptimierung
Content Marketing
Wohnort: Sankt Augustin
Kontaktdaten:

Re: Cross-Selling aus SEO-Sicht

Return-to-SERP-Rate ist natürlich nicht unwesentlich, aber ich habe noch nie gehört/gelesen, dass dieser Wert durch Cross-Selling auf Produktebene (maßgeblich) beeinflusst wird.

Unabhängig davon: Hier wird primär aus SEO-Gesichtspunkten gefragt und die interne Verlinkung ist für die erfolgreiche SEO essenziell - auf nahezu jeder Ebene, auch auf Produktebene. Darum sollte man dies auch aus dem Blickwinkel betrachten und sich schon Gedanken machen, was wie oft und in welcher Form intern verlinkt wird - auch auf und vor allem aus der Produktebene.

Mach den Selbsttest: Eliminiere einfach die Standard-Bereiche - die Top- und die Footer-Navigation.
Wie kann man nun deine Kategorien erreichen?
Was wird auf der Produktebene intern verlinkt und macht das, was intern verlinkt wird generell Sinn?
Werden wichtige Bereiche/Seiten/Ebenen häufiger/prominenter intern verlinkt?

Es gibt große Shops, die machen das richtig gut und wenn man genauer hinschaut, dann erkennt man auch den Ansatz "Behind-the-Scences" und kann das richtig gut auf sein eigenes Projekt adaptieren.

Viel Erfolg.

Eren
✪ Du willst ein Suchmaschinen-Hit sein? Ich bin dein SEO-Produzent!
https://youtube.com/@seopt
Benutzeravatar
arnego2
Beiträge: 325
Registriert: 6. Apr 2021 13:19
Land: Deutschland
Firmenname: Arnego2 LtD
Branche: Web & SEM
Kontaktdaten:

Re: Cross-Selling aus SEO-Sicht

bauti hat geschrieben: 30. Jun 2022 10:00 Google hat ja auch den Browser Chrome und sammelt damit nach meinem Halbwissen jede menge Daten und verwendet diese auch. Wenn dies korrekt ist, weiß Google ziemlich genau was die Benutzer auf unseren Seiten machen.
Aber längst nicht alle. Außerdem ist es so mas kurze Aufenthalte auch dann passieren wenn der Nutzer schnell das gefunden hat was er sucht. Ergo Besucherfreundlich. Es ist auch nicht so das 100% der Nutzer einen Shop besuchen um sofort zu kaufen, es gibt einen % der sich erst mal (woanders) umsieht. Schnäppchenjäger ist ja eine Sportart. Und so geht es weiter. Ich mache eine Seite auf und geh einen Kaffee kochen. das heißt ich bin ca 5 minuten auf der Seite. Auch wenn sie mir nicht gefällt.

In der Regel sind alle angenommen "Signale" die man manipulieren kann keine Rankingsignale.
Ich kann dir Traffic schicken die nur 1 sek. auf der Seite bleiben und du wirst es selbst sehen das sich nix tut.
Weder bei 3 Minuten oder bei 1 Sekunde.
bauti
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1448
Registriert: 21. Dez 2014 15:48

Re: Cross-Selling aus SEO-Sicht

Ich habe es halt mal irgendwo gelesen dass Google die Daten von Chrome auch für das Ranking einbezieht. Schon möglich dass diese Info falsch ist. Es würde für mich allerdings logisch erscheinen und hier steht zB. dass zumindest die gespeicherten Lesezeichen, geblockte Seiten und Daten aus der Google Toolbar einfließen.... (edit: muss aber natürlcih auch nicht stimmen was da steht)

https://www.ithelps-digital.com/de/blog ... g-faktoren
ab Punkt 141

Aber ich glaube es euch einfach mal dass das Benutzerverhalten von Chromeusern nicht einfließt...
Ist ja eigentlich auch egal, wenn Google auf diese Weise auswerten könnte, würde dies nur bedeuten dass das Nutzerverhalten noch bessere von Google verstanden wird. Und egal ob das der Fall ist oder nicht, man sollte die Webseite ohnehin so gestalten dass die Benutzer damit gut zurechtkommen.
Benutzeravatar
UnitedAds
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: 24. Jun 2021 19:11
Land: Deutschland
Firmenname: UnitedAds
Branche: SEO und Google Ads Agentur
Kontaktdaten:

Re: Cross-Selling aus SEO-Sicht

Die Art der Verlinkung ist unwichtig, es sollen ja die Artikel indexiert werden und das werden sie mit beiden Varianten. Entscheidend ist, dass das Cross-Selling wirklich relevante Produkte anzeigt. Das bringt jede Menge positive Signale, die hier teilweise auch schon angesprochen wurden: Verweildauer, wiederkehrende Besucher. Ganz wichtig sicher auch: Mehr Suchen bei Google nach Deiner Brand/Shop-URL, weil der Kunde sich an ein Produkt erinnert, das ev. interessant war.

Ausserdem ergibt relevantes Cross-Selling insgesamt einen „professionelleren“ Look und damit eine höhere Conversionrate, was wiederum Google Vertrauen in Dein Unternehmen stärkt und so zu besseren Rankings führt.

Viele Grüße, Alex
UnitedAds GmbH
Google Premium Partner 2022
Wir machen Google Ads und SEO für Onlinehändler
https://unitedads.de

20% Discount auf Google Shopping Anzeigen
https://unitedads.de/css/
Antworten

Zurück zu „SEO & SEM - Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinenwerbung“

  • Information