Werbebildschirm für Laden gesucht.

Einrichtungstipps für Ladenlokale. Regale und Präsentationsmöbel, Kasseneinrichtung / Point of Sale, Technik, Lagersysteme
Antworten
Benutzeravatar
koshop
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 5077
Registriert: 4. Sep 2012 13:23

Werbebildschirm für Laden gesucht.

Ich arbeite bei mir im Laden derzeit viel mit Postern, und hab mir überlegt stattdessen mit Bildschirmen zu arbeiten um Werbung und Angebote anzuzeigen.

Jetzt frag ich mich, was ich da am besten nehme. Ich hätte gern was, wo ich am einfachsten einen USB Stick reinschiebe und dann laufen die Bilder ab.

Was nimmt man da? Einfach einen normalen Fernseher der einen USB Eingang hat? Oder so einen speziellen digitalen Bilderrahmen:
http://adisplay.de/digitale-bilderrahme ... men-pf32h4

Einen günstigen 32 Zoll Fernseher bekommt man halt schon für 250 EUR aufwärts, mir ist jetzt nicht so ganz klar was der Vorteil des Bilderrahmens ist.

Hat jemand Displays für Werbezwecke bei sich im Einsatz und kann was empfehlen?


IT-Recht Kanzlei
Benutzeravatar
Matt
Beiträge: 1584
Registriert: 27. Okt 2009 14:37
Land: Deutschland
Firmenname: WIBROS GmbH
Branche: Erzgebirge Volkskunst, Kuckucksuhren, Nordic Skating
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Werbebildschirm für Laden gesucht.

Also bei REWE haben die vor ein paar Jahren einfach Fernseher aufgehangen. Die sind aber vermutlich auch über eine zentrale Steuereinheit gespeist.
Benutzeravatar
monami
Beiträge: 1466
Registriert: 24. Jul 2012 12:29

Re: Werbebildschirm für Laden gesucht.

Wir hatten damals einfach nen Raspberry Pi genommen und normalen Fernseher. War eben ne Slideshow. Wir haben dann ein Programm schreiben lassen das den Inhalt eines Ordners mit Powerpoint dateien wiedergab.

Multimonitorlösung war mir damals zu teuer (mehr Programmieraufwand und Synchronisation meherer Fernseher)
“Klar kann ich das! Ich hab's nur noch nie gemacht.”
214930
Beiträge: 1143
Registriert: 19. Mär 2013 18:39

Re: Werbebildschirm für Laden gesucht.

Beim Fachmann (Hallo winke winke) gibts die dafür benötigte Technik.

Ein Consumer Gerät ist nicht für den Dauerbetrieb ausgelegt. Dafür gibt es professionelle Displays von Philips, Samsung, NEC, Barco, Christie, Mitsubishi, ... interessant sind natürlich Steglos Displays.

Die gibt es dann mit integrierten Playern, oder werden über externe Software oder PC, etc. mit Daten versorgt.
Gersdorfer
Beiträge: 1350
Registriert: 8. Feb 2010 14:54
Land: Deutschland

Re: Werbebildschirm für Laden gesucht.

214930 hat geschrieben:
Ein Consumer Gerät ist nicht für den Dauerbetrieb ausgelegt.
Da müssen wir bei unseren 08/15 NoName Fernseher irgend was falsch gemacht haben, der läuft schon seit 3 Jahren täglich ca. 10h im Dauerbetrieb und geht einfach nicht kaputt..... wegrenn
Benutzeravatar
monami
Beiträge: 1466
Registriert: 24. Jul 2012 12:29

Re: Werbebildschirm für Laden gesucht.

Gersdorfer hat geschrieben:
214930 hat geschrieben:
Ein Consumer Gerät ist nicht für den Dauerbetrieb ausgelegt.
Da müssen wir bei unseren 08/15 NoName Fernseher irgend was falsch gemacht haben, der läuft schon seit 3 Jahren täglich ca. 10h im Dauerbetrieb und geht einfach nicht kaputt..... wegrenn
Der ist auch No-Name und braucht keine eingebaute Obsoleszenz wie die Markengeräte: der Hersteller ist sowieso schon pleite.
“Klar kann ich das! Ich hab's nur noch nie gemacht.”
214930
Beiträge: 1143
Registriert: 19. Mär 2013 18:39

Re: Werbebildschirm für Laden gesucht.

Und lässt sich der Fernseher auch 90° gedreht betreiben?
Darf er auch um 90°gedreht betrieben werden?
Hat er entsprechende Anschlüsse?
Hat er eine entsprechende Panel Lebensdauer?
Ist das Netzteil aktiv gekühlt?
Ist das Netzteil entsprechend platziert so dass es die Panelelektronik NICHT in den Tod verbrennt?
Ist das Gerät aktiv gekühlt?
Kann das Gerät per Netzwerk, RS232, RS485 ferngesteuert werden?
Kann ich das Gerät individuell konfigurieren?
Kann das Gerät auf die Öffnungszeiten programmiert werden?
Ist das Display vor einbrennen geschützt?
Ist das Panel vor groben Kundenberührungen geschützt?
Kann ich den Fernseher nahtlos in Wände Ladenbau oder flach auf ein Fenster montieren?
Kann ich zwei oder mehr Displays zu einem Großbildschirm kombinieren?
Muss für einen Fernseher mit Rundfunkempfangsteil auch GEZ und GEMA bezahlt werden.
...
Benutzeravatar
Mankra
Beiträge: 950
Registriert: 27. Nov 2008 19:09
Land: Oesterreich
Firmenname: Krama GmbH
Branche: Fahrräder + Fahrradteile
Wohnort: Steiermark/Österreich
Kontaktdaten:

Re: Werbebildschirm für Laden gesucht.

Braucht man den ganzen Schmarrn?
Wenn ein 300,- 40er NoName TV über 3 Jahre hält, dann muß ein 1000,- Pro-Gerät schon über 10 Jahre halten.

In den Großmärkten gibt's eh laufend Aktionen für 40er (inzwischen auch 50er) TVs deutlich unter 500,-
USB Anschluß als MediaPlayer habens heute auch ziemlich alle.
Einfach die gewünschten Bilder auf nen USB Stick und als Slideshow ablaufen lassen.
Braucht man keine Zusatzkastln oder teure Pro-Displays.
LCD Displays sind meist für 30.000h ausgelegt, also reicht schon eine Zeitlang.
Falls staubig, dann rendiert es sich, das Gerät 1x im Jahr auszublasen.
Aki-kun
Beiträge: 613
Registriert: 14. Aug 2010 23:59
Land: Deutschland
Firmenname: ALRO IT GmbH
Branche: Office365, Dokumenten/EMail-Archvierung, Kundenmanagement, Netzwerke und IT-Dienstleistungen
Wohnort: Rosenheim
Kontaktdaten:

Re: Werbebildschirm für Laden gesucht.

ich würd mal sagen, kommt drauf an.

Du hast ja schon das richtige Wort genannt: WENN

Wenn du auf Werbung angewiesen bist.
Wenn du keine Arbeitszeit mit den Gerät haben verschwenden willst.
Wenn du das Gerät flexibel nutzen möchtest.
Wenn du es optisch in den Laden einbinden möchtest.
und und und

Wie oft ich schon die Argumentation gehört habe: Ein normaler PCs tuts auch. Da brauch ich keinen Server.
Und wie oft dann die Kacke am dampfen ist, weil das Gerät ausgefallen ist . . .

Außerdem definiert sich so eine Anschaffung nicht nur durch die Haltbarkeit, sondern eben auch Bedienung, Helligkeit, Blickwinkel uswusf.

Es gehört für die definierte Anwendung das richtige Gerät ausgesucht, und nicht pauschal das Billigste.

Aki
214930
Beiträge: 1143
Registriert: 19. Mär 2013 18:39

Re: Werbebildschirm für Laden gesucht.

Mankra hat geschrieben:Braucht man den ganzen Schmarrn?
Du bist Fahrradhändler ... die quatschen ihren Kunden alles mögliche unnötige auf , aber wenn es mal um Investitionen geht wird man knausrig und schimpft alles unnötig und schlecht.
Zum glück bin ich mit einem Fahrradhändler gut befreundet. wegrenn
Benutzeravatar
Scarabaeus
Beiträge: 1299
Registriert: 5. Jun 2014 13:22

Re: Werbebildschirm für Laden gesucht.

Habe bereits mehrfach entsprechende Geräte (und auch PC-Monitore) gekauft bei

http://maxware.de/ (s. Rubrik Public Display)

Häufig handelt es sich um Vorführgeräte, Ausstellungsstücke usw. hochwertiger Marken mit erheblichen Nachläßen. Hatte niemals Probleme damit.

Anhand der dort aufgelisteten Produkteigenschaften kann man sich an das Thema heranrobben - auch wenn man dort nicht kauft.
Sage dem Krokodil erst, daß es häßlich ist, wenn Du den Fluß überquert hast.
214930
Beiträge: 1143
Registriert: 19. Mär 2013 18:39

Re: Werbebildschirm für Laden gesucht.

Und kann der Fernseher auch das?

Transparent?
Bild
Flexibel?
Bild
Alle erdenklichen Formen?
Bild
Steglos?
Bild
Benutzeravatar
Scarabaeus
Beiträge: 1299
Registriert: 5. Jun 2014 13:22

Re: Werbebildschirm für Laden gesucht.

214930 hat geschrieben:Und kann der Fernseher auch das?

Transparent?
Bild
Flexibel?
Bild
Alle erdenklichen Formen?
Bild
Steglos?
Bild
Frag den Verkäufer - der sollte es wissen !
Sage dem Krokodil erst, daß es häßlich ist, wenn Du den Fluß überquert hast.
Benutzeravatar
Mankra
Beiträge: 950
Registriert: 27. Nov 2008 19:09
Land: Oesterreich
Firmenname: Krama GmbH
Branche: Fahrräder + Fahrradteile
Wohnort: Steiermark/Österreich
Kontaktdaten:

Re: Werbebildschirm für Laden gesucht.

Aki-kun hat geschrieben:Ein normaler PCs tuts auch. Da brauch ich keinen Server.
Nicht alles, was hinkt, ist ein Vergleich.....*kopfschüttel*

Wo ist der Mehraufwand mit normalen TV mit integriertem USB-Media Player.......
Und wenn so ein TV nach 5 bis 10 Jahren ausfällt, steht deshalb der Geschäftsbetrieb nicht still.
214930 hat geschrieben:Du bist Fahrradhändler ... die quatschen ihren Kunden alles mögliche unnötige auf , aber wenn es mal um Investitionen geht wird man knausrig und schimpft alles unnötig und schlecht.
Schon länger nimmer, bin aus dem Einzelhandel ausgestiegen.
Und nein, der normale Fachhändler schwätzt niemanden etwas auf und genausowenig muß man sich für einen Werbeplakat Ersatz im Geschäftsraum ein teures Display aufschwatzen lassen.

Es bestreitet niemand, daß mit Pro-Displays weitere Einsatzzwecke abgedeckt werden, nur für diesen Zweck reicht ein 0815 TV locker aus und ist in der Bedienung ev. sogar noch einfacher.
Aki-kun
Beiträge: 613
Registriert: 14. Aug 2010 23:59
Land: Deutschland
Firmenname: ALRO IT GmbH
Branche: Office365, Dokumenten/EMail-Archvierung, Kundenmanagement, Netzwerke und IT-Dienstleistungen
Wohnort: Rosenheim
Kontaktdaten:

Re: Werbebildschirm für Laden gesucht.

Wenn DU meinst ... :kaffeesmily
FritzM
Beiträge: 9
Registriert: 3. Nov 2014 15:48
Land: Deutschland
Wohnort: Uelzen
Kontaktdaten:

Re: Werbebildschirm für Laden gesucht.

koshop hat geschrieben:Ich arbeite bei mir im Laden derzeit viel mit Postern, und hab mir überlegt stattdessen mit Bildschirmen zu arbeiten um Werbung und Angebote anzuzeigen.

Jetzt frag ich mich, was ich da am besten nehme. Ich hätte gern was, wo ich am einfachsten einen USB Stick reinschiebe und dann laufen die Bilder ab.

Was nimmt man da? Einfach einen normalen Fernseher der einen USB Eingang hat? Oder so einen speziellen digitalen Bilderrahmen:
http://adisplay.de/digitale-bilderrahme ... men-pf32h4

Einen günstigen 32 Zoll Fernseher bekommt man halt schon für 250 EUR aufwärts, mir ist jetzt nicht so ganz klar was der Vorteil des Bilderrahmens ist.

Hat jemand Displays für Werbezwecke bei sich im Einsatz und kann was empfehlen?
Hallo Koshop,

statt einem einfachen digitalen Bilderrahmen würde ich persönlich ja eher einen Monitor oder Fernseher verwenden. Damit hast du einfache Erweiterungs- und Nutzungsmöglichkeiten. Hier kannst du neben Videos dann auch einen USB-Stick mit deinen Fotos als Diashow durchlaufen lassen. Mit einem Monitorständer wie z.B. http://www.norddisplay.de/Expand_MonitorStand_XL sieht das ganze dann auch professionell im Laden aus und macht sich gut als Eye-Catcher :wink:
Antworten

Zurück zu „Ladenbau & Einrichtung“

  • Information