Posts by DINa3

    Traum und Wirklichkeit :

    die Postfilialen, die ich Vorort kenne, können ihre Mitarbeiter nicht bezahlen durch die Mini-Provisionen der DHL und schließen langfristig - nur Streß ! In allen TV-Sendern gab es Recherchen wg der Postfilialen - unerfahrene Händler werden gelockt und sterben in der Falle - Deshalb ja jetzt auf dem Land die DHL-Automaten weil es keiner mehr machen will

    ich hab mir mal die Schilder hier bei ALDI angeschaut. Hier ist Parken bis 1,5 Std. erlaubt, egal was du da machst, also auch den DHL-Automaten aufsuchen oder zum Nachbarn REWE zu laufen

    Denke dies ist auch ok so und bringt für keine Parteien Ärger. Fraglich ist meiner Meinung hier: nebenan steht ein Hotel und da sehe ich öfters fremde Autos aufm Parkplatz und auch Buse (Ausland) die parken zwar nach Ladenschluß, aber sicherlich länger als 1,5 Std.

    In Offenbach ist die Situation schon zum lachen und wie die Anwältin schreibt, wird es nicht zur Klage kommen - schlecht für Menschen, die sich mit solchen Erpressungen nicht zu helfen wissen, keinen Anwalt aufsuchen und vor lauter Panik bezahlen

    tja, das böse Internet - man muß schon aufpassen, was man da schreibt oder welche Bilder man postet - z.B. gibt es in den 20 Jahren www nur 1 Bild von mir und das ist sehr gut versteckt - viel Spaß beim suchen .....

    das ist ja lustig ...

    ich kenne solche Parklplatz-Überwachungen. Hier kannst drauffahren und Parken und in der Zeit ein Bierchen trinken und Radio hören. An den Besuch des Discounters nicht verknüpft bzw. überwacht. Die Cameras sind nur direkt auf EIN-Ausfahrt gerichtet. Es kommt jetzt wohl darauf an, was in Offenbach auf den Schildern steht .....

    Hier soll so eine Anlage an einem See starten, was ich mir die Tage angesehen habe: ich bin reingefahren, weil ich mir ein wenig die Beine vertreten wollte, was ich schon hundertmal gemacht habe. Da habe ich die Anlage gesehen und alles gelesen. Anscheinend fängt die Gebühr schon bei Minute Null an, also bei Einfahrt ist die Stundengebühr fällig. Ich fand es ganz lustig, weil man diese "Falle" von der Durchfahrtsstr. nicht sieht - man kann also erst lesen, wenn es schon geblitzt hat - kann mir aber nicht vorstellen, daß dies so in Betrieb geht .....

    Aber den Parkplatz vor Fremdparkern zu schützen, habe ich Verständnis: Grund ist teuer und wenn die Discounter keinen Parkplatz mehr haben, weil da andere Leute Dauerparken, kann die viel Geld kosten

    p.s.

    hab den Beitrag der Grill-Bude kurz überflogen - denke dass es da noch viel nachzuarbeiten gibt, so wie Roller auch schreibt - und die Grill-Bude hat auch Parkrecht und DHL wohl sicherlich auch. Der Photo-Firma gehört halt erst mal eins vor die Nase, bis sie ihren Job korrekt machen ....

    Wie würdet ihr damit umgehen? Vllt eine Entschuldigung Nachricht mit schicken? Oder etwas vom Kaufpreis zurück? Oder einfach abschicken und hoffen das es für die Kunden nicht so schlimm war zu warten?

    ich würde den Kunden eine Nachricht ins Paket legen und eine Nachricht über amazon. In der Begründung lediglich , dass es massive IT-probleme bei amazon gab.

    Ich freu mich für dich, dass es wieder weitergeht - wie es aber aussieht, hast du keinen Grund / Erklärung - hoffe doch, dass da noch was nachkommt - denn das Schlimmste ist doch, dass man sich bei Problemen nicht verteidigen kann - ich kann nur diesen Tip geben: auf der Seite Verkäuferleistung immer alles im Überblick zu haben, täglich kontrollieren, ob es evtl. Änderungen zu deinen Ungunsten gibt

    ja, solche Schulungen können ganz Erfolgreich sein - für beide Seiten - wenn man dies aber nicht hat, ist es besser auf Telefon zu verzichten und lieber auf mail antworten, denn da kann man die Textbausteine vorher in aller Ruhe auswählen.

    Ich bin mal in den OBI gelaufen und war völlig überrascht der Mitarbeiter, als wäre ich ein Promi haben sie mich alle überfreundlich umgarnt - vielleicht etwas zu viel, aber man merkt solche Schulungen

    p.s.

    ich hatte schon öfters erwähnt meiner glücklichen Zeit mit Schweizer Kunden - gerade wenn es eine Frage gab, ein Problem - ich habe sehr gern zum Telefon gegriffen und hatte ausnahmslos ein gutes Gespräch - ja, es ist eine andere Umgangssprache, keine Beschuldigungen usw. ein gegenseitiges Entgegenkommen - und hinterher ein gutes Gefühl

    also das totale Gegenteil, was Daytrader jeden Tag erlebt .........

    in der Regel nutze ich keinen Lieferdienst - gehe zum Restaurant und nehme life mit

    jetzt Lieferando getestet - keine kostenlose Ama-Lieferung - Lieferung für 5,99 plus: 0,99 EUR für:

    Für diese Bestellung wird eine Servicegebühr in Höhe von 0,99 € erhoben. Diese Gebühr ermöglicht es uns, Verbesserungen an unserem Service und den Bestellvorgängen vorzunehmen.

    ups, was ist denn das? sollte ich vielleicht auch mal bei amazon einführen ................