Posts by cashew

    Hat jemand eine Empfehlung für einen Freelancer der einen bei den letzten Zügen beim Umstieg helfen kann und auch Zeit hat? Meiner hat braucht zur Zeit für alles Monate, selbst um Rechnungsstellung bettel ich schon seit 1,5 Jahren.

    Ich habe einen Magento Developer der macht auch Shopware. Ist aus Ungarn. Den habe ich ursprünglich über ein Portal "kennengelernt" welches noch Stundenweise die Freelancer angeboten hatten, nun aber auf Monatsweise umgestiegen sind.


    Anfang hatte ich Bedenken aber der Mann ist gut, schnell und kommuniziert auch wie es sich gehört. Ordentliche Abrechnungen gibts auch mit Stundennachweise die auch plausibel und nachvollziehbar sind....


    Magento and eCommerce done right
    I am a programmer specializing in eCommerce and related frameworks such as Magento, Laravel, and Symfony. Additionally, I have expertise in APIs. If there is…
    www.czettner.com


    Ich kann ihn ruhigen Gewissens empfehlen

    Abmahnen würde ich immer nur dann wenn ich mir 100% sicher wäre das bei meiner eigenen Seite nichts zu beanstanden ist. Da das eigentlich heutzutage nahezu unmöglich ist nicht irgendwo einen Fehler auf der Seite zu haben und sei es nur ein vergessener Grundpreis, mahn ich lieber nicht ab.

    Sehe ich genauso. Irgendwo findet sich im eigenen Shop immer was. Und wenn es nach einem Software Update ist dass auf einmal irgendwas nicht mehr richtig funktioniert. Haben wir auch hin und wieder was dann auch leider Tage später auffällt.


    Ich hoffe dabei ja dass es der Wettbewerber genauso handhabt. Gibt aber auch leider Ausnahmen.

    Neugierige Frage:
    Reicht "nur" ein geeichter Zähler vor der Wallbox aus, OHNE das Führen von Aufzeichnungen (ggf. nur Monatsanfang oder Jahresanfang), wenn man die Wallbox ausschließlich für 1 Firmenfahrzeug (oder mehrere Firmenfahrzeuge?) nutzt?

    Wenn ausschliesslich nur Du da tankst theoretisch (!) ja. Es könnte immer noch ein Besucher kommen und tanken ! Oder gar Privat (!)


    Ich lass mich da auf keine Diskussionen ein. Der Zettel da für tägliche Ladungen für Datum Start Stop Zählerstand neben dem Schaltkasten ist das geringste übel...

    Geeichter (Zwischen) Zähler ist notwendig.


    Ich habe daheim eine Wallbox und zusätzlich einen geeichten Zwischenzähler.

    Mann kann dokumnentieren über Software oder besser, mit handschriftlicher Aufzeichnung dre Stählerstände bei Beginn und Ende incl,. natürlich der anderen Daten...Datum-...Uhrzeit...usw


    Aber geeicht ist ein MUSS

    Mit der eingekauften Werbung von Otto - das hat ja Gewicht und verändert so einiges.

    Wer einen eigenen shop hat + Werbung macht & bei Otto gelistet ist, hat da echt Probleme.

    Die eigenen Klicks für den eigenen Shop werden dadurch teurer und auf der anderen Seite mit den 19% die man als Provision abdrückt, kauft Otto Werbung ein. Spirale die nicht witzig ist für die obige Konstellation. Man finanziert quasi seinen eigenen Niedergang durch höhere Kosten auf beiden Kanälen.


    Respekt.

    Wenn man mit Perforierung der Soll-Bruchstelle haben möchte wird es enger....macht nicht jeder. Ich hatte das einmal früher, finde aber die Daten nicht mehr.....

    Gibt nämlich so ganz schlaue die da viel Zeit aufwenden die Siegel zur Perfektion auszulösen um dann wieder zuzukleben und um zu reklamieren Mindermenge etc.

    Leider

    Sorry für das kapern. Habe ich leider auch bei Audi Mannheim, während Audi Bingen vorzüglich funktioniert.

    Was auffällt, Genesis andere Liga. Persönliche Betreuung, bringen dir das Probefahrzeug aus 150 km Entfernung damit es getestet werden kann und holen es 24h später ab.

    Mercedes hier leider auch zu träge.

    Bin geneigt zu resümieren, dass deutsche Hersteller satt sind , oder die Verkäufer.

    Wer kennt das nicht. Kundenlogos mit denen die online shops Werbung machen, dass es deren Kunden sind.

    Mit großen Namen punkten ?

    Wir haben keine Kundenlogos, obwohl wir es dürften, auf unserer Homepage, und gehen damit daher nicht hausieren.
    Einige Wettbewerber machen dies aber.

    Schliesslich suggeriert ja ein DAX Unternehmern, dass man Kundenaufträge "großer" Art abwickeln könnte, da man mit solchen Firmen bereits Erfahrung(en) hat. Sei es Menge oder Qualität, sei es interne Grabenkämpfe und Machtspielchen und andere Scherereien die so große Konzerne mit sich bringen.

    Wie ist hier so die Erfahrung ? habt ihr das auch ? Bringt das was ? Kommen dadurch andere "Marken" auf Euch zu gerade weil sie das Logo eines Wettbewerbers, oder einer Firma vermeintlich gleicher Größe gesehen haben ?

    Wir haben einige dieser AZ Eigenmarken in Sachen Nüsse getestet. Wie schon oben erwähnt, Qualität solala und sehr schwankend. Große und kleine, geschlossene und gute Nüsse alles zusammen. Wir Dir aber auch von den großen Abfüllern in der EU nach Spezifikation die man haben möchte angeboten. Preis muss ja von irgendwoher kommen und Nüsse sind mehr oder weniger so ein Weltmarktpreis. Da ist kaum Spielraum möglich, ausser in der Größe (tendenziell daher auch kleinere Nüsse), Herkunftsland und Qualität (Aussehen bzw,. Anteil Bruch und schlechtere geformte...)

    Und wie auch oben erwähnt, Verzerrung kann ich mir gut vorstellen. Wer kann da mit den Versandkosten mithalten ? Und wenn die Null auf Null rauskommen, so what. AZ macht sein Geld mit der Vermietung seiner Cloud in der Zwischenzeit. Wenn sie dadurch anlocken und auch andere Produkte dadurch verkaufen geht die Rechnung auf den Warenkorb bezogen bestimmt auf.

    Und Kaffeebohnen auch so ein solala und schwankend deren Eigenmarke. Nicht mein Ding.

    Was aber auffällt, was der Trend aber seit Jahren bei AZ ist : Die Dinger die gut laufen werden dann durch AZ Eigenmarken besetzt. Die Daten haben die ja.

    Die Marke "Jeden Tag" meine ich gehört zum Bünting Konzern mit den Markant Märkten ? Dort können auch andere Läden, wie auch Globus, zukaufen.