Posts by Zierfischprofi

    Guten Morgen,

    leider besteht meine Frau auf einen Urlaub in der Türkei. Ich wäre ja lieber in der EU geblieben und wäre mit ihr nach Italien. Aber naja, wie auch immer.

    Wir haben alle einen Vertrag bei Congstar und keine eSim-fähigen Smartphones. Gibt es dennoch eine Möglichkeit, für bezahlbares Geld Datenvolumen in der Türkei zu nutzen? Mit wenig Aufwand und ohne langfristige Verträge?

    MfG
    Oliver

    Moin,

    ich habe hier 2 originalverpackte

    CSL - LAN Printserver Druckerserver - Fast Ethernet - USB2.0 High Speed - LRP Print Server für Windows – Netzwerk USB zu RJ45 - DHCP fähig, TCP/IP – inkl. Netzteil und Ethernetkabel – Neues Modell

    abzugeben. Leider die Rückgabefrist versäumt.

    Beide zusammen für 50 Euro netto inkl. Versand.

    Bei Interesse bitte melden.

    Einer schwarz, einer weiß.

    MfG
    Oliver


    Aber animiert es jemanden, der Fische im Wert von durchschnittlich 72 € im Warenkorb hat, nochmal mehr als als das doppelte zu kaufen, um 14,95 € Versand zu sparen? Denke eher nicht. Die Kapazität im Aquarium muss man auch erstmal haben.

    Vielleicht reizt das ein paar Käufer mit überdurchschnittlich hohen Warenkorb noch ein bisschen draufzulegen.

    Aber das Problem ist der Hauptanteil an Käufern mit 2-stelligen Werten. Wenn ich mal 5 Neons nachkaufen muss, damit der Schwarm wieder komplett ist, da die ja eine begrenzte Lebensdauer haben, dann gehe ich bei 25 € Versand lieber mal in den Laden.

    Ja, das ist vermutlich das größere Problem. Denn realistischer Weise ist frachtfrei ab 300 Euro im Süßwasser sinnlos, so ein großeres Aquarium hat kaum jemand. 150 Euro sind eher mal zu erreichen. Vielleicht eine Kombi aus Fische ein wenig teurer machen und eine Mindestabnahme pro Art einführen , Grundfrachtrate auf unter 20 Euro senken und dann frachtfrei ab 149 Euro.

    Bei 100 Euro frachtfrei würde ich wohl ab sofort nichts mehr verdienen. Der Tiertransport kostet auch mich leider wirklich richtig Geld. Ich verdiene da an der Fracht nix.

    Jetzt durch den Umzug von Plentymarkets zu Shopware habe ich sehr viele neue Möglichkeiten bezüglich der Versandeinstellungen. Ich habe jetzt mal den Wettbewerb im Bereich der Zierfische gecheckt. Da ist alles dabei, von Fracht kostet immer (wie bei mir) bis ab 150 Euro Fische frachtfrei. Bei vielen ab 300 Euro frachtfrei. Mein durchschnittlicher Fisch-Warenkorb liegt bei 72 Euro brutto. Das ist nicht wirklich viel. Dazu zahlt der Kunde dann 24,95 Versand brutto. Um diese 24,95 Euro zu puffern, müsste der Kunde durchschnittlich wirklich deutlich mehr als 72 Euro bestellen, wenn ich eine frachtfreie Lieferung anbieten würde. Ich könnte mir hier sowas vorstellen wie ab 149 Euro nur noch 9,99 Euro und ab 199 Euro frachtfrei. Damit sich das lohnt, müsste aber der Durchschnittswarenkorb deutlich anziehen und/oder viel mehr Kunden bestellen.

    Mir ist klar, die 24,95 schrecken sehr viele Kunden ab. Wenn du dir ein paar Fische kaufen willst, und siehst dann diese Versandkosten und hast eine Alternative dazu, dann machst du die Seite zu und fährst in den Laden.

    Wie geschrieben, das Fulfilmentlager gibt es nicht mehr und ich habe hier keinen Platz mehr. Und nochmal ein ganzes System einrichten mit einem neuen Fulfilmentlager bis die Reste verkauft sind, das ist mir einfach zu aufwendig und auch zu teuer. Und es lohnt sich ja auch gar nicht. Die Leute bestellen dann ein paar Fische und eine Dose Futter für 4 Euro dazu und dafür habe ich dann die Fulfilmentkosten und die doppelte Verpackung und Versand an der Backe. Ich habe es ja nicht aus Spaß aufgelöst.

    Guten Abend,

    ich bin mit meinem Shop von Plentymarkets zu Shopware 6 gewechselt und habe extra dafür gesorgt, dass wir ALLE URLs aus Plenty 1:1 übernommen haben. Gleichzeitig habe ich etwa 2/3 des Zubehörs aus dem Shop entfernt, weil ich mich zukünftig nur noch auf das Lebende konzentrieren möchte. Dennoch sind die Sichtbarkeit und auch die Bestellungen viel stärker eingebrochen, als ich es erhofft hatte. Ist es normal, dass trotz Übernahme der URLs die Sichtbarkeit ersteinmal deutlich einbricht? Hatte bisher noch nicht so viele Shop-Umzüge.

    MfG
    Oliver

    Guten Tag,

    ich habe mein Fulfilmentlager aufgelöst und habe zwischen 35-40 Paletten Aquaristikzubehör verschiedener Hersteller deutlich EK abzugeben. Regulärer EK zwischen 120.000-150.000 Euro. Wer eine detaillierte Liste möchte, kann mich gerne anschreiben.

    Abholung der Ware (gepackt in Palettenkartons auf Euro-Paletten) muss noch diesen Monat erfolgen, bzw. wir können es auch anliefern lassen per Spedition. Derzeit steht die Ware in der Nähe von Hannover.

    Bei Interesse bitte melden.

    MfG
    Oliver

    Guten Morgen, ich habe hier ein Problem mit einem PC:

    2024-02 Kumulatives Update für Windows 11 Version 23H2 für x64-basierte
    Systeme (KB5034765)

    NEUSTART erforderlich!

    Das obenstehende Update versucht dieser PC seit einigen Tagen
    auszuführen. Bei der Installation bricht der PC den Vorgang ab und macht
    das Update wieder rückgängig. Bei dem Neustart das Gleiche.

    Fällt euch dazu eine Lösung ein?

    MfG
    Oliver


    Was sagt eigentlich Plenty dazu, dass Apple bald PWA (Progressive Wep App) nicht mehr unterstützen wird? Sollte das neue Shopsystem nicht darauf aufbauen? plentyShopPWA

    https://www.heise.de/news/Apple-bes…EU-9630089.html


    Zum Glück nicht mehr mein Problem. In ein paar Tagen ist mein Shopware Shop fertig. Ich staune da, wie unproblematisch, sauber und übersichtlich alles funktioniert. Auch die Geschwindigkeit in Frontend und Backend ist deutlich höher.