eBay akzeptiert keine AMEX Kreditkarten mehr

There are 6 replies in this Thread which has previously been viewed 881 times. The latest Post (June 20, 2024 at 10:07 PM) was by kreien.

  • Schon vor ein paar Tagen in irgendwelchen News die Meldung gelesen, gestern kam dann die Mail von eBay.

    Wahrscheinlich wird AMEX über PayPal noch funktionieren.

    Was mich erstaunt, ist die Begründung: Die Gebühren von AMEX sind für eBay zu hoch.

    Ich finde auch, die Zahlungsabwicklungsgebühr von eBay ist für mich zu hoch. Darf ich dann die eBay Zahlungsbwicklung kündigen und nur noch kostenfreie direkte Überweisung des Käufers auf mein Bankkonto anbieten?

    Слава Україні Slawa Ukrajini

  • Spannend, Google wirft gerade auch größere Werbekunden bei Kreditkartenzahlungen raus und stellt verplfichtend auf Überweisung um... da optimieren wohl einige Konzerne Ihre Kosten.

  • Das wäre nicht schlecht, wenn eBay das Rad der Geschichte wieder zurückdreht und wieder SEPA-Überweisungen zwischen den eBay-Käufer und -Verkäufer ermöglichen würde. Ich habe die neue Zahlungsabwicklung damals sehr bedauert.

  • Erinnert mich an meine ersten gewerblichen Jahre auf eBay. :durchdreh:

    4stellige Bestellungen im Monat, fast alles lief per Überweisung (manchmal Geld im Brief) und die Kontoführungsgebühren lagen weit über meiner Miete.
    In den ersten Jahren musste ich jede EOA (end of auction) Mail von eBay ausdrucken, auf einen großen Haufen werfen und für jeden Zahlungseingang auf dem Konto den Stapel von links nach rechts durchwühlen. Viele Kunden haben ja nicht nur einen Artikel ersteigert, sondern mehrere Tage lang "gesammelt" und Abwicklungssoftware dafür gab es nicht.

    Afterbay (ja, so hieß Afterbuy die ersten Wochen wirklich) kam erst irgendwann 2002/2003 als Betaversion dazu. Ab dann wurde es zum Glück etwas einfacher.
    Dennoch ein Wahnsinn, den ich nicht unbedingt bedauere!


    << Urlogo von Afterbuy. Das kennen vermutlich nichtmal die heutigen Angestellten mehr. :D

    Die Werbung nervt? Dann unterstütze jetzt das Forum und buche eine PLUS-Mitgliedschaft. Danke! :heart:

  • Oah, die ganze Zuordnerei, das hat schon Zeit gekostet. Vielleicht wäre es eine Idee, das privat wieder zuzulassen (ist es da auch nicht möglich?), aber gewerblich, nein Danke :D

    Das stimmt, damals war es auch noch nicht so zeitkritisch. Das ging mit der Business-Version von ALF-BanCo über das Eingangs-Radar automatisiert. Die neue Zahlungsabwicklung bei eBay wurde für alle eingeführt. Die neue Zahlungsabwicklung bei eBay war aber hierzuforum vor ca. zehn Jahren schon so eine Art Untergangsszenario oder?

    4stellige Bestellungen im Monat, fast alles lief per Überweisung (manchmal Geld im Brief) und die Kontoführungsgebühren lagen weit über meiner Miete.

    PayPal ist keine sichere Bank, beim Girokonto einer "richtigen" Bank ist das Geld besser vor willkürlichem Einfrieren geschützt. Joa, wie soll ich sagen, es gibt auch Leute, die vergessen ihr Privatgiro umzustellen. Die Dorfsparkasse holt das dann irgendwann nach, das geht aber erstaunlich lange gut. engel

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!