XXL Paketversand gesucht

There are 15 replies in this Thread which has previously been viewed 750 times. The latest Post (June 6, 2024 at 1:33 PM) was by regalboy.

  • Wir würden gerne unser Angebot etwas erweitern und größere Pflanzen versenden. Richtiger Palettenversand ist dafür aber zu teuer.

    Die Wunschmaße wären etwa 2,20-2,40m hoch(oder lang), und 0,40x0,40m breit x lang(oder hoch). Gewicht unterschiedlich, die meisten vermutlich unter 30 kg.

    Mit den Maßen bin ich weit jenseits der DHL Sperrgutgrenzen. Ich stelle mir eigentlich einen Preis von max. 40-45 Euro inklusive aller Zuschläge vor.

    Hat jemand eine Idee? Arbeitet jemand von euch mit DHL Freight? Was kann man da für Preise erwarten?

  • Hi, wir kennen das Problem. Ich kann Dir davon abraten, Kartons in Stückgutsystemen zu versenden, auch wenn die Karton-Versand anbieten.
    Häufig ist es auch günstiger, die Artikel auf einer Inka-Palette als Halbpalette zu versenden.

    Mögliche Anbieter wären je nach Zielgruppe & Menge:
    1) DHL-2-Mann-Handling, Hermes Einrichtungsservice (da kommst Du am günstigsten Weg - allerdings kostet die Abholung und macht es unattraktiv, wenn es nur wenig Versandvolumen ist).

    2) Express-Dienste: GEL, Der Kurier (GLS), Nox (Nachtexpress - B2B!) - hier wirst Du vermutlich bei keinem mit den Kosten hinkommen.

    UPS kann das theoretisch, aber die Aufschläge sind verrückt.

  • Hi, wir kennen das Problem. Ich kann Dir davon abraten, Kartons in Stückgutsystemen zu versenden, auch wenn die Karton-Versand anbieten.
    Häufig ist es auch günstiger, die Artikel auf einer Inka-Palette als Halbpalette zu versenden.

    ...

    Wie willst du 2,40x40x40cm palettieren?

    Hoch geht nicht weil (gerade inkl. Palette) zu hoch und ich sehe keine Möglichkeit, wie man es auf der Palette fixiert bekommt.


    Liegend?

    Meiner Meinung nach mit den Lademetern nicht bezahltbar und eh Problem der nicht rechteckigen Ladung Palette breiter als der 40x40 Karton.

  • Was kostet den das deiner Meinung nach?

    Mit unseren Nox Preisen würde es wohl passen - da die aktuell kein Volumengewicht berechnen. Sogar nach NL in unserem Fall.
    Mit unseren GEL Tariefen nicht, da die ein Volumengewicht drin haben und tausend kleine Zuschläge. Mit Der Kurier habe ich nur ein Angebot, was rund ein Jahr alt ist, da würde es mit Abstand noch weniger passen. Und wir haben fast nur so große Pakete (bei uns bis 2.20m Höhe).

  • Nox rechnet bei uns nur nach Gewicht ab. Nicht nach Volumen. Daher kann ich Dir das in dem Fall nicht sagen. Falls es unter 15kg wäre, wären wir da unter 20€ + Dieselfloater. Die Sendung wird aber halt auch nur Nachts abgelegt - bei Privatkunden/Wohnhäusern/Innenstädten wohl schwierig.

    Bei der GEL Sendung hätte Dein Beispiel (275 x 10 x 10) unter 5kg Volumengewicht. Preisstaffel bis 20kg = 25€ + Avis + Ggf. Zuschlag frei Verwendungsstelle (7€) + 15% Abholung + Dieselzuschlag + Ggf Metropolenzuschlag (Hamburg, Berlin, Köln, München), etc.

  • Nox rechnet bei uns nur nach Gewicht ab. Nicht nach Volumen. Daher kann ich Dir das in dem Fall nicht sagen. Falls es unter 15kg wäre, wären wir da unter 20€ + Dieselfloater. Die Sendung wird aber halt auch nur Nachts abgelegt - bei Privatkunden/Wohnhäusern/Innenstädten wohl schwierig.

    Wie viele Nox Sendungen habt ihr?

    Wir hatten mal eine NSE Kundennummer, aber da wir eine zeitlang nichts hatten, haben wir keinen Rabatt mehr erhalten (dadurch wollte es dann auch kein Kunde mehr).


  • Bei der GEL Sendung hätte Dein Beispiel (275 x 10 x 10) unter 5kg Volumengewicht. Preisstaffel bis 20kg = 25€ + Avis + Ggf. Zuschlag frei Verwendungsstelle (7€) + 15% Abholung + Dieselzuschlag + Ggf Metropolenzuschlag (Hamburg, Berlin, Köln, München), etc.

    Brutto oder Netto?

  • Wie willst du 2,40x40x40cm palettieren?

    Hoch geht nicht weil (gerade inkl. Palette) zu hoch und ich sehe keine Möglichkeit, wie man es auf der Palette fixiert bekommt.


    Liegend?

    Meiner Meinung nach mit den Lademetern nicht bezahltbar und eh Problem der nicht rechteckigen Ladung Palette breiter als der 40x40 Karton.

    Tatsächlich würde das sogar funktionieren, da unsere Pflanzen ja unten schwer sind (Wurzelballen / Topf) und oben eher leicht. Aber Palettenversand haben wir uns schon so oft angeschaut und das scheitert immer daran, dass man im Onlinehandel ja einen Versandkostenbetrag entweder fest verlangen oder sogar in den Preis einpreisen muss, aber von Speditionen bei geringer Menge (habe keine Ahnung, wie gut oder schlecht das läuft und außerdem ist das auch noch saisonabhängig) keine Pauschalpreise bekommt.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!