Suche Plentymarkets Agentur für Installation plentyShop LTS

There are 11 replies in this Thread which has previously been viewed 1,084 times. The latest Post (June 21, 2024 at 7:56 PM) was by Thomas-G.

  • Hat jemand in letzter Zeit eine Shopagentur für PlentyMarkets bzw. den PlentyShop genutzt und kann sie empfehlen?


    Möchte relativ zeitnah einen plentyShop LTS ins Rennen schicken und benötigen eine zuverlässige Plenty Agentur, die folgende Dinge übernehmen kann.

    - Grundinstallation Shop mit neuer Domain
    - Integration von ein paar gängigen Plugins (PayPal, Energieeffizenzlabel, Analytics, AWIN oder eine andere Affili-Alternative)
    - schlichtes Template (keine besonderen Designwünsche)
    - optional: SEO-Plugins oder andere Erweiterungen, die erfahrungsgemäß beim Ranking helfen können

    Wir wünschen keinen einzelnen Freelancer oder Neuling, sondern eine erfahrene Agentur und erhoffen uns eine "Shop Anlaufstelle" mit langfristiger Zusammenarbeit.
    Die Agentur soll zudem zukünftige Wartungen und ggfs. ein späteres Design am System übernehmen.

    Angebote bitte hier rein, oder direkt an feuster@albatros-international.de . Danke! :winken:

    Die Werbung nervt? Dann unterstütze jetzt das Forum und buche eine PLUS-Mitgliedschaft. Danke! :heart:

  • Danke.

    Der Name ist mir geläufig. Die haben wohl einige Kunden.
    Per Mail kam noch ein Tipp und ich selber bin auf eine weitere Agentur mit guten Referenzen gestoßen.

    Ein bisschen Budget habe ich. Muss jetzt nur schauen, wer mir das meiste dafür bietet und überhaupt in den nächsten Wochen Zeit hat.
    Das Thema sollte möglichst noch im Juni über die Bühne gehen. :)

    Die Werbung nervt? Dann unterstütze jetzt das Forum und buche eine PLUS-Mitgliedschaft. Danke! :heart:


  • Hat jemand in letzter Zeit eine Shopagentur für PlentyMarkets bzw. den PlentyShop genutzt und kann sie empfehlen?

    Ich hab leider keine Agenturempfehlung, aber rein aus Interesse: Warum möchte jemand heute noch einen Plentyshop LTS neu starten, obwohl dieses System praktisch nicht mehr weiterentwickelt wird (es wird seit Jahren nur mehr das nötigste gewartet)?

    Ich betreibe selbst einen Plentyshop, rechne aber jederzeit damit, dass dieses Shopsystem eingestampft wird (so wie vor Jahren das Vorgängersystem "Callisto"), und man auf das neue "PWA" umstellen muss. Plenty hat da - sagen wir mal ganz neutral - seine ganz eigene Art wie es solche Umstellungen handhabt, ich will da gar nicht zu viel negatives posten... 8)

  • Warum ist ganz einfach:

    - System aus einem Guss. Keine Schnittstellenanpassungen oder sonstigen Kram bei jedem Update.
    - Wir haben keine besonderen Anforderungen. Keine Personalisierung, keine Gamicication erwünscht, einfach eine cleane Bestellseite.
    - Cloudlösung. Eigenes Hosting ist aus diversen Gründen nicht erwünscht.
    - Der Preis. Alternative wäre Shopware gewesen, aber ab 600€ aufwärts alleine monatlich für ein Shopsystem, das muss sich erstmal rechnen.
    Ja, man könnte die Community Edition nehmen, aber da sind wir wieder im selber hosten, mehr Updatearbeit für Agenturen, usw.

    Ein gutes Angebot kam heute schon rein.
    Mal schauen, wie die anderen abschneiden, aber ich glaube unser Projekt wird schnell über die Bühne gehen.

    Die Werbung nervt? Dann unterstütze jetzt das Forum und buche eine PLUS-Mitgliedschaft. Danke! :heart:

  • Ist soweit sinnvoll.

    Ich würde mir von Plenty eine Zusicherung über die Supportdauer von PlentyShop LTS geben lassen - also wie viele Jahre er noch bereitgestellt wird.

    Denn in den letzten Jahren hat Plenty durch die Update Politik (Zwangsumstellung auf unfertige Beta, funktionierende Systeme werden einfach abgeschalten, sehr kurze Vorlaufzeiten für diese Ändeurngen) enorm an Vertrauen bei den Kunden verloren.

    Sprich wenn du Pech hast musst du deinen neuen Shop in weniger als einem Jahr einstampfen und einen neuen "PWA" Shop machen lassen, weil Plenty es so möchte. Kostet dann doppelt.


  • Warum ist ganz einfach:

    - System aus einem Guss. Keine Schnittstellenanpassungen oder sonstigen Kram bei jedem Update.


    Dafür gibt es Zwangsupdates ohne Ende, die dich verrückt machen!


    Ja, man könnte die Community Edition nehmen, aber da sind wir wieder im selber hosten, mehr Updatearbeit für Agenturen, usw.


    JTL meinst du?
    Ganz ehrlich - wir haben seit August JTL nach 10 Jahren Plenty und der Updateaufwand GERADE wenn du 0815 willst ist ein Witz zu den ganzem Schrott, den an anderer Stelle verzapft wurde und jetzt gerade wird.


  • - Der Preis. Alternative wäre Shopware gewesen, aber ab 600€ aufwärts alleine monatlich für ein Shopsystem, das muss sich erstmal rechnen.
    Ja, man könnte die Community Edition nehmen, aber da sind wir wieder im selber hosten, mehr Updatearbeit für Agenturen, usw.

    Auch die Bezahlpläne musst du bei Shopware selber hosten.

  • @ThomasG Danke für den Gedankengang. Ob der Shop ewig so läuft ist eh fraglich. Die Installationskosten sind aber überschaubar und wenn in 1-2 Jahren was anderes her müsste, könnten wir das verkraften.
    Produktdaten kommen eh aus Plenty und der Shop dient uns nur als nötige Verkaufshülle.

    NEO123 Nein. Ein JTL Shop macht wenig Sinn an Plentymarkets. :)
    Mein Vergleich war PlentyShop <> Shopware (6).

    Amp: Stimmt. Machts aber nicht besser.

    Die Werbung nervt? Dann unterstütze jetzt das Forum und buche eine PLUS-Mitgliedschaft. Danke! :heart:

  • Ich würde mir von Plenty eine Zusicherung über die Supportdauer von PlentyShop LTS geben lassen - also wie viele Jahre er noch bereitgestellt wird.


    Am Dienstag gab es in Berlin einen "Plenty Partnerday" mit BBQ und einigen Neuigkeiten.
    Eine davon war wohl der Abgesang vom aktuellen PlentyShop.

    In Q1 2026, also ca. 1,5 Jahren, ist der PlentyShop LTS Geschichte! dead


    Jetzt stehen wir vor der Wahl:
    - Eine ungewisse Zeit warten, bis unsere ausgewählte Agentur ein Template für das neue System fertig hat und dann als Betatester-Kaninchen starten.
    - Mit LTS starten, max 1,5 Jahre mitnehmen und erst nach Beseitigung der Kinderkrankheiten auf die nächste Version wechseln.
    - Ein komplett anderes System einsetzen, was aber ggfs. preislich teurer kommt und wo nicht gewiss ist, wie gut die API zu Plenty funktioniert.

    So richtig gefällt mir keine Option. Murks.

    Die Werbung nervt? Dann unterstütze jetzt das Forum und buche eine PLUS-Mitgliedschaft. Danke! :heart:

  • Ich wette nen Kasten Bier das der Termin nicht gehalten wird

    Und die plenty API ist (wie andere Teile) nicht stabil nach meiner persönlichen Erfahrung

  • Tja, ich hab mit soetwas gerechnet, bin ja schon lange genug bei Plenty.

    Ich habe auch den Wechsel von Callisto (voriges System) auf Ceres/Plentyshop LTS live und in Farbe mitgemacht. Wie bei Plenty üblich wurde der Abschalttermin des alten Shops festgelegt, auf einen Zeitpunkt wo das neue System für die Mehrheit der Kunden NICHT nutzbar war.

    Weil Plenty unbedingt den Checkout des alten Systems schon abschalten wollte wurde sogar eine Lösung gebastelt um den alten Shop mit dem Checkout vom neuen Shop für einige Monate betreiben zu können.

    Im neuen Shop wurden bis zur letzten Minute Bugs gefixt, man musst quasi bis wenige Tage vor der Abschaltung des alten Shops warten um auf den neuen Shop wechseln zu können. Action pur.

    Dann wurde der neue Shop irgendwann "LTS" genannt und nur mehr supportet, ohne signifikante Weiterentwicklung, weil ja schon mit "PWA" das nächste Dinge gebaut wird. Das ist aber auch nur etwas zum Spielen für Agenturen zur Zeit denke ich.

    ----

    Einen passenden Weg musst du bzw. die Agentur finden. Die werden auch besser einschätzen können, wie gut die (neue) Lösung von Plenty dann technologisch ist (ich habe gehört dass PWA/progressive web apps jetzt auch nicht mehr die Wunderlösung sind, weil es glaube ich Apple nicht mehr so gut unterstützt oder so).

    Anderes System: Musst du testen. Was ich in Betracht ziehen würde: Nur die Basis-Artikeldaten syncen, und "alles was schön sein soll" direkt im Webshop System pflegen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!