Kunden können immer weniger ihre Adressen richtig schreiben - Kosten durch Rücksendung

There are 231 replies in this Thread which has previously been viewed 29,046 times. The latest Post (July 9, 2024 at 8:56 AM) was by DingoFloh.

  • Rotzeplom

    bitte Kurzfassung - aber kein Steno

    Dein Ernst? Was für ein Armutszeugnis stellst du dir hier gerade selbst aus? Rotzeploms kleines Essay ist - bei üblicher Schriftgröße 11 pt - ausgedruckt mal gerade 'ne 3/4-DIN-A4-Seite. Da das Thema mit all seinen psychologischen, soziologischen und philosophischen Aspekten auch locker als ganzes Buch erörtert werden könnte, kann dieser Text - wie ich finde - durchaus als Kurzfassung betrachtet werden.

  • Rotzeplom

    bitte Kurzfassung - aber kein Steno

    AutomatischeOptimierte Textanalyse

    Text reduziert auf 24% ( 97 wörter / 412 )

    Unter «Bemerkungen» trage ich dann ein «Bestellungen ohne korrekte Versandanschrift können leider nicht bearbeitet werden.» Leider reicht manchmal schon das aus, um wüst beschimpft zu werden, was mich dann allerdings in meiner Entscheidung bestätigt, die Geschäftsbeziehung zu diesem Menschen abgebrochen zu haben. Natürlich habe ich Verständnis dafür, wenn jemand versucht auch solche Menschen «glücklich» zu machen und Zeit und Energie aufwendet, herauszufinden wo der Besteller wohnt, wie er heisst etc. Schade finde ich jedoch, dass dadurch erreicht wird, dass immer mehr Leute glauben, mit ihrer LMAA-Einstellung Erfolg zu haben.

  • Das Ausgangsphänomen des Diskussionsfadens gibt es leider auch offline. Zum Beispiel kaufe bei kleinanzeigen.de (vormals eBay-Kleinanzeigen) privat zur Abholung. Also, Datensparsamkeit, wenn man irgendwo vorsprechen möchte, ist schon ein Problem. Meistens geht es ja gut. Ich hatte nicht nur einmal das hier gehabt:

    Den Leuten muss man alles der Nase ziehen. Wie lautet den die Abholadresse? xyz-Straße. Welche Hausnummer? xy. Das ist schon mal vorab geklärt, bevor ich aufbreche. Dann bin ich vor Ort, steht der Name gar nicht an der Klingel in der Wohnanlage, denn sein Benutzername ist gar nicht der Name. Telefonnummer gibt es bei kleinanzeigen.de nicht mehr automatisch, also unterhält man sich via E-Mail/kleinanzeigen-Nachrichtensystem. Dann habe ich den Namen, der steht aber gar nicht am Klingelschild, denn er wohnt da gar nicht als Hauptmieter. Ich habe aber mittlerweile die Telefonnummer, schön, dass die Leute minütlich ihre E-Mails abrufen.

    Happy End: Er, Ü40, kommt runter, netter Kontakt, alles gut – was bleibt, ist eine gewisse Ratlosigkeit.

    Display Spoiler

    Anekdote: Ich fahre meistens mit dem Zug zum Abholort, einmal war der Treffpunkt in Köln vor einer Kneipe. Ja, dann sind wir rein, und da bestellt der aus Kölle erst mal ein Meter Kölsch – wir sind da leicht versumpft saufen .

  • Wie schon erwähnt, laufen die meisten Bestellungen ja reibungsfrei durch - und man hat mit so einem gewissen Restsatz zu tun, der zu Problemen führt. Das sind meistens eben auch die eher schon abgebrannten Kerzen auf der Torte :D

    Edit: Mit dem Kölsch, also ich hab das auch schon aus den Gläschen wegen der Obergärigkeit getrunken. Das macht ja schon Sinn so. Aber damit versumpfen? Das gibt doch ein Logistikproblem mit den Gläsern, dem Nachschub und der Küche? saufen

  • Das Ausgangsphänomen des Diskussionsfadens gibt es leider auch offline. Zum Beispiel kaufe bei kleinanzeigen.de (vormals eBay-Kleinanzeigen) privat zur Abholung. Also, Datensparsamkeit, wenn man irgendwo vorsprechen möchte, ist schon ein Problem. Meistens geht es ja gut. Ich hatte nicht nur einmal das hier gehabt:

    Den Leuten muss man alles der Nase ziehen. Wie lautet den die Abholadresse? xyz-Straße. Welche Hausnummer? xy. Das ist schon mal vorab geklärt, bevor ich aufbreche. Dann bin ich vor Ort, steht der Name gar nicht an der Klingel in der Wohnanlage, denn sein Benutzername ist gar nicht der Name. Telefonnummer gibt es bei kleinanzeigen.de nicht mehr automatisch, also unterhält man sich via E-Mail/kleinanzeigen-Nachrichtensystem. Dann habe ich den Namen, der steht aber gar nicht am Klingelschild, denn er wohnt da gar nicht als Hauptmieter. Ich habe aber mittlerweile die Telefonnummer, schön, dass die Leute minütlich ihre E-Mails abrufen.

    Happy End: Er, Ü40, kommt runter, netter Kontakt, alles gut – was bleibt, ist eine gewisse Ratlosigkeit.

    Display Spoiler

    Anekdote: Ich fahre meistens mit dem Zug zum Abholort, einmal war der Treffpunkt in Köln vor einer Kneipe. Ja, dann sind wir rein, und da bestellt der aus Kölle erst mal ein Meter Kölsch – wir sind da leicht versumpft saufen .

    persönlich Treffen klappt bei mir eigentlich recht gut und ist in der Regel auch etwas sehr Nettes (ausser der Termin selbst, den ich eigentlich nicht mag)

    Bei Käufern nur mit Fahrrad treff ich mich auch gerne mal an einem öffentlichen Ort - und auch das klappt ! obwohl ich da schon etwas nervös bin ......

  • Bei vielen empfinde ich es auch als mutwillig, so zu sein.

    Eine aktuelle Bestellung:

    max mustermann 999 888 777
    dhl-packstation 1230
    13000 berlin
    Deutschland
    Telefon 1234567

    Telefon tatsächlich so, der Rest ist inhaltlich geändert, aber vom Aufbau her so wie vom Kunden angegeben.

    Groß- und Kleinschreibung ? egal, triggert mich zwar immer noch etwas, weil man da wenigstens...aber egal.
    Und DHL sagt den Kunden schon, wie der Aufbau zu sein hat, aber dieser Kunde scheint das mutwillig anders machen zu wollen....

  • Bei vielen empfinde ich es auch als mutwillig, so zu sein.

    Eine aktuelle Bestellung:

    max mustermann 999 888 777
    dhl-packstation 1230
    13000 berlin
    Deutschland
    Telefon 1234567

    Telefon tatsächlich so, der Rest ist inhaltlich geändert, aber vom Aufbau her so wie vom Kunden angegeben.

    Groß- und Kleinschreibung ? egal, triggert mich zwar immer noch etwas, weil man da wenigstens...aber egal.
    Und DHL sagt den Kunden schon, wie der Aufbau zu sein hat, aber dieser Kunde scheint das mutwillig anders machen zu wollen....

    Na, das geht ja noch, da musst du ja im Prinzip nur noch das "dhl-" löschen und die Nummer ins Feld Adresszusatz verschieben. Aber schon seltsam, solche Leute geben doch normalerweise auch noch die Straße mit an. Wenn du noch mehr auf Nummer sicher gehen willst, schreibst du den Namen vorne groß.

    Ich hatte schon mal jemanden, der keine Postnummer angegeben hat... hat tatsächlich zwei Mail bedurft...


    Und ja, Groß-/Kleinschreibung. Da gibt es die, die ihre Adresse einem förmlich ins Gesicht schreien und solche, die so leise sind, dass es gar keine Großbuchstaben gibt.

  • Nachdem jetzt echt 'ne Weile Ruhe war und die ganzen Unfähigen nicht bestellt haben sind sie wieder da. Meine Lieblingskunden, die als Lieferadresse die Rechnungsadresse nochmal eintragen, aber mit eingebauten Fehlern. gestern einer, heute zwei... :donnerwetter:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!