Ecommerce SEO für Handelsware mit Varianten

There are 3 replies in this Thread which has previously been viewed 831 times. The latest Post (April 14, 2024 at 3:46 AM) was by thomasmuller.

  • Hallo Leute,

    ich habe mal eine Frage. Wir verkaufen Handelsware. Daher möchte ich für die Herstellerartikelnummern gefunden werden. Wie mache ich das am Besten. Stichwort Duplicate Content und Canonical.

    Eine Produktseite sieht bei mir so aus: https://bauer-pk.net/zebra-tc22/tc22

    Ich möchte aber auch für die Variante: https://bauer-pk.net/zebra-tc22-2d-…t0-t22b8cbd8-a6 gefunden werden. Shopware setzt einen canoncial auf das Hauptprodukt. Macht ja auch Sinn, weil sich der Inhalt sehr ähnlich ist. Aber wie gesagt, ich möchte trotzdem gefunden werden für die Artikelnummer der Variante. Google Search Console erkennt das Canoncial und indexiert dann nur das Hauptprodukt.

    Ich habe mir jetzt überlegt eine Tabelle mit den Varianten anzulegen. Das kann man hier mal sehen:
    https://bauer-pk.net/zebra-et40-et45/et40-et45 unter der Produktbox.

    Wie würdest ihr es machen?

    MDE-Geräte, Barcodescanner, Etikettendrucker & Etiketten für dein Lager gibts bei uns: bauer-pk.net

  • Die Idee mit der Tabelle auf den Produktseiten ist gut, denn interne Verlinkung ist immer gut.
    Jetzt musst du den einzelnen Produkten noch ein Self-Canonical mitgeben, wie bauti es schon zuvor erwähnt hat.
    Danach prüfen, ob die Seiten/Varianten in der sitemap.xml aufgeführt werden. Wenn ja, dann steht einem anständigen Crawling und der Indexierung der Produktvarianten nichts mehr im Weg.

    Ob das alleine ausreichen wird, um damit dann auch prominent gelistet zu werden, musst du abwarten. Falls nicht, dann überlegen, wie du an zentralen Stellen eine inhatliche Unterscheidung angeben kann.

    Zentrale Stellen: Title, H1 und in weiteren Zwischenüberschriften. Es sind ja Produktvarianten. Benenne dann auch an diesen zentralen Stellen die Unterscheidungsmerkmale, auch wenn das eigentlich aus der Artikelnummer hervorgeht und für die Zielgruppe klar sein sollte. Für deine Zielgruppe mag es vielleicht "klar" sein, aber für Google reicht es eventuell nicht ganz. Hol dir auch, wenn möglich, Inspiration von den gut platzierten Marktbegleitern. Wie setzen die das um? Kann man daraus was ableiten?

    Wenn du das fein sauber ausarbeitest, dann sollte DC nicht so ein Riesenthema für dich sein.
    Dennoch: Den Fortschritt und das Indexierungsverhalten bitte immer im Auge behalten.

    Viele Grüße

    Eren

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!