DHL Rücksendungen angeblich nicht existente Adresse

There are 2 replies in this Thread which has previously been viewed 827 times. The latest Post (April 24, 2024 at 8:08 PM) was by fca.

  • Wir haben mehrere recht große und teure Pakete ins EU Ausland geschickt. Das war um die Weihnachtszeit. Fast alle Pakete sind zurückgekommen wegen angeblich nicht existentem Empfänger. Ein kleineres Paket an diese Adresse konnte jedoch zugestellt werden. Damit habe ich mich an DHL gewendet und gedacht dass bei so einer Sachlage die Erstattung des Hin- und Rücksendeentgeltes eigentlich kein Problem sein sollte. Nach Wochenlanger "Bearbeitung" des Falls wurde die Erstattung nun abgelehnt. Auf meine Argumente wurde nicht eingegangen, es wurde nur lapidar gesagt, dass die Adresse nicht existent sei.
    Hat jemand Erfahrungen mit sowas und gibt es bei DHL noch eine übergeordnete Stelle um die Beschwerde zu eskalieren?

  • Ja klar.. DHL macht das immer so.
    Sei froh das du überhaupt eine Antwort erhalten hast !
    Bei uns gibt es Tickets die sind noch von August 23, dort kommt einfach keine Antwort mehr.
    In der Regel erstattet DHL nicht.

    Aktuelle Fälle: Es lagen angeblich keine Zollpapiere bei.
    Zum Glück haben wir uns angewöhnt, immer ein Foto zu machen, mal gespannt was hier kommt. Ist natürlich schon über eine Woche her, als wir die Mail an DHL gesendet hatten.

  • Hierzu noch mal ein F2ollowup. Sieg unter der Sonne. Wenn man denen lange genug auf den Zeiger geht erstatten die auch. Nach ewigem hin und her haben Sie eins der 5 Pakete dann anerkannt. Als ich dann nach den anderen 4 gefragt habe haben sie dafür 4 Einzelfälle aufgemacht. Nach kurzer Zeit kam dann erst einmal standardmäßig die Ablehnung aller 4 Fälle. Nach nochmaliger Darlegung des Sachverhaltes und Erwähnung der Tatsache das man ja ein Paket schon erstattet habe und damit ja schließlich auch den Sachverhalt anerkenne kam dann auf einmal die Erstattung für alle 4 ausstehenden. Anscheinend ist die Policy immer erst mal alles abzulehnen und bei weiterem Generve dann irgendwann doch drauf einzugehen. Unfassbar dieser Verein. Aber ich habe es einfach nicht eingesehen. Es waren insgesamt dann fast 260,- Euro um die es ging und die schreibe ich nicht einfach so ab.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!