"Bestätigter Kauf" eBay Bewertung

There are 7 replies in this Thread which has previously been viewed 1,621 times. The latest Post (May 29, 2024 at 10:04 PM) was by illenium.

  • Guten Morgen,
    gute Frage - das steht bei mir auch - ist mir gar nicht weiter aufgefallen. Ein bestätigter Kauf heisst doch: Kunde hat bezahlt - VK hat verschickt. Den Sinn dahinter verstehe ich auch nicht - oder meint Ebay wieder etwa ganz anderes? Wenn ich nichts kaufe - dann kann ich nichts bewerten. Ich habe eine Vermutung - man kann anscheinend Produktbewertungen abgeben ohne den Artikel zu kaufen. Dadurch will Ebay sicher gehen, dass nur Artikel bewertet werden - die auch gekauft worden sind. Ich gebe zu so richtig verstehen tue ich es nicht.

  • Der Text wurde erst kürzlich eingeführt.

    Nein, es gibt überhaupt keine Möglichkeit ohne Kauf zu bewerten, aber viele Kunden wissen das nicht.
    Um das Vertrauen in Bewertungen etwas zu stärken, kopiert eBay halt andere Plattformen und stellt seine Bewertungen ebenfalls als sicher dar: schließlich kann nur ein echter Kunde eine Bewertung verfassen.

    Unterm Strich hat sich also nichts geändert.

    Generell: Traue keiner Bewertung, die du nicht selber gefälscht hast. :konfuzius:

    Die Werbung nervt? Dann unterstütze jetzt das Forum und buche eine PLUS-Mitgliedschaft. Danke! :heart:


  • In den Bewertungen steht jetzt Bestätigter Kauf. Kann jetzt bald jeder einen Bewerten, wenn er auch nichts bei einem gekauft hat oder was soll das bedeuten?

    eBay.jpg

    Kaufabbrüche und vom Käufer eröffnete Fälle können immer vom Käufer bewertet werden. Hatte deswegen schon wilde Telefonate mit dem eBay-Support. Fälle, die zu deinen Gunsten entschieden wurden kannst du löschen lassen.


  • Der Text wurde erst kürzlich eingeführt.

    Nein, es gibt überhaupt keine Möglichkeit ohne Kauf zu bewerten, aber viele Kunden wissen das nicht.
    Um das Vertrauen in Bewertungen etwas zu stärken, kopiert eBay halt andere Plattformen und stellt seine Bewertungen ebenfalls als sicher dar: schließlich kann nur ein echter Kunde eine Bewertung verfassen.

    Unterm Strich hat sich also nichts geändert.

    Generell: Traue keiner Bewertung, die du nicht selber gefälscht hast. :konfuzius:

    Hier widerspreche ich dir, Fossi. Kaufabbrüche können vom Käufer bewertet werden. Auch bei: "Käufer hat um Abbruch gebeten". Mein aktuelles Beispiel: Wir hatten einen Artikel falsch ausgepreist und daher einen Kauf abgebrochen. Der Käufer hat und deshalb negativ bewertet. Erst nach einem persönlichen Telefonat mit dem Käufer war dieser bereit seine Bewertung zu löschen.

    Leider zeigt sich ein steigender Trend von Hassbewertungen. Käufer bewerten immer öfter Kleinigkeiten mit negativen Bewertungen. Ebay sagt dazu: "Wir haben das beste Bewertungssystem der Welt" :gruebel:

  • Auch ein Kaufabbruch war halt erst einmal ein Kauf bzw Bestellung.

    Was nicht möglich ist, ist eine Bewertung ohne jegliche Bestellung, so wie es bei AMZ lange der Fall war.
    Dort konnte man lange jeden Artikel bewerten und musste nur bestätigen, daß man diesen wirklich besitzt. Dabei war es egal, wo das Produkt beworben wurde.

    Die Werbung nervt? Dann unterstütze jetzt das Forum und buche eine PLUS-Mitgliedschaft. Danke! :heart:


  • Leider zeigt sich ein steigender Trend von Hassbewertungen. Käufer bewerten immer öfter Kleinigkeiten mit negativen Bewertungen. Ebay sagt dazu: "Wir haben das beste Bewertungssystem der Welt" :gruebel:

    bin ja nicht mehr so viel bei ebay tätig..
    aber ebay hat mir schon viele, viele negative Bewertungen gelöscht, die ich für Verkäufer abgegeben habe / wirklich berechtigt mit Grund
    Telefon mit ebay: abgegebene Bewertungen können nicht mehr geändert werden
    gelöschte von ebay auch nicht
    ist zwar blödsinn, aber wer am längeren Heben sitzt .......

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!