Drogeriemarke Schlecker soll zurückkehren - mit verändertem Konzept

There are 29 replies in this Thread which has previously been viewed 6,939 times. The latest Post (March 21, 2023 at 3:15 PM) was by Krosser87.

  • 10 Jahre nach der Schlecker-Insolvenz gibt es wieder Bewegung und großspurige Ankündigungen um den Namen.
    Man darf gespannt sein, ob DM und Rossmann wieder einen großen Mitbewerber bekommen. :kaffeesmily


    Quote from SWR

    Der Name des ehemaligen Ehinger Drogerieunternehmens Schlecker kommt wohl in die Geschäftswelt zurück.
    Der Unternehmer Landrock hat nach eigenen Angaben den Markennamen gekauft.

    Nach Angaben von Patrick Landrocks österreichischen Unternehmen "KitzVenture" sollen die Schleckergeschäfte künftig außer Drogeriewaren auch Bürobedarf und Baumarktartikel verkaufen. Zudem plant der Unternehmer aus Österreich zusätzlich die Vermietung von Unterhaltungs- und Haushaltsgeräten. Noch sei unklar, ob die Gesellschaft in Österreich oder Deutschland angesiedelt werde. Die Rede ist von mehreren Tausend Arbeitsplätzen, die entstehen sollen. ...

    Quelle: https://www.swr.de/swraktuell/bad…rreich-100.html

    Quote from Stern

    ... Warnung an die Konkurrenz

    Nicht nur Drogeriemarktketten sondern auch andere Händler müssten sich warm anziehen, wenn der "Dino" Schlecker zurückkehrt, so Landrock weiter. Innovative Technologie-Plattformen werden Schlecker sowohl online als auch im Filial- und Liefernetz einen Vorsprung ermöglichen, den der Wettbewerb nur schwer wieder aufholen werde, erklärte der Unternehmer großspurig.
    Schon jetzt sei man in fortgeschrittenen Gesprächen mit Investoren. In diesem frühen Stadium stehe bereits eine "Multi-Milliarden-Unternehmensbewertung" im Raum. ...

    Quelle: https://www.stern.de/wirtschaft/sch…k-31455442.html

    Die Werbung nervt? Dann unterstütze jetzt das Forum und buche eine PLUS-Mitgliedschaft. Danke! :heart:

  • Aus dem SWR-Link: Der österreichische Investor Patrick Landrock muss sich laut Medienberichten aktuell vor dem Landgericht Innsbruck verantworten. Ihm wird schwerer gewerbsmäßiger Betrug vorgeworfen. Landrock bestreitet die Vorwürfe.

    Das wird alles sehr gut. Ganz bestimmt.

  • Nebenher ist Patrick Landrock noch Geschäftsführer der VON FLOERKE GmbH, so einer insolvent gegangenen Die Höhle der Löwen Klitsche.
    War hier irgendwann auch mal ein Thema...

    https://www.oe24.at/businesslive/o…oerke/463620593

    Zusätzlich hält seine kitzVenture GmbH einige weitere Markennamen aus anderen Bereichen.
    Alles in Allem eine seltsame Mischung. :kaffeesmily

    Die Werbung nervt? Dann unterstütze jetzt das Forum und buche eine PLUS-Mitgliedschaft. Danke! :heart:

  • Ich wollte schon kommentieren nach der ersten Nachricht hier.

    "Landrock" ?
    "Ki(e)tz(Ad)venture" ?

    Was zum Teufel ist dass? Dass ist fast so als würde mein onlineshop "puffbruder" oder ähnlich heißen.

  • Ach du liebe Zeit. Jetzt zeigen Sie dm, Rossmann und Co mal, wie Business geht :lol:
    Gehört diese Seite eigentlich schon zu dem innovativen Konzept, dass alle Mitbewerber vom Tisch wischt? Schlecker
    Die andere Frage, die sich mir stellt, ist: wieso macht man das? Einen Namen übernehmen, der sowas von ramponiert ist? Die ganzen Schleckerfrauen, die auf der Straße standen und schon vorher behandelt wurden wie Arschlöcher. Das altbackene Ambiente, das mit dem Namen verbunden ist? Die ganzen Skandale und die Gerichtsprozesse gegen die Familie?
    Wenn man wirklich was tolles, neues am Start hat, dann geht das doch auch unter einem neuen Namen. Denn wenn es SO toll ist, ist der Name egal. Außer er lautet Schlecker.

  • Guten Morgen,
    als der Bericht gestern morgen im SWR3 kam - habe ich gedacht - bestimmt verhört. Der Investor scheint ja der Richtige zu sein. :ironie:
    Sehr wahrscheinlich gibt es einen Weg auch hier Subventionen zu bekommen ohne Rückzahlungsverpflichtung und auch noch steuerfrei. Die Verluste kann man dann auch noch steuerlich geltend machen. Warum das Konzept funktionieren könnte - wenn es überhaupt seriös gewollt ist. Der Mensch vergisst sehr schnell. Wieviele können sich an die Schicksale der Angestellten erinnern? Es wird doch sicherlich so ablaufen - fiktives Gespräch auf der Strasse: hast du gehört Schlecker kommt wieder. War da mal was nicht pleite? Joo ist passiert kann mal passieren. Ich bin da gerne hingegangen - war immer billiger und hatte gute Angebote. Leider denken viel so....
    Ich hoffe es wird so nicht passieren und wieder zahlreiche Arbeitsplätze vernichtet.
    LG

  • Man darf gespannt sein, ob DM und Rossmann wieder einen großen Mitbewerber bekommen.

    Darf ich spoilern?

    Was ich beachtlich finde: die Marke Schlecker wieder zu nutzen scheint mir (im Gegensatz zu vielen anderen) ein sehr kluger Schachzug.
    Schlecker war und ist bekannt und wird sicher für viele auch in positiver Erinnerungen geblieben sein. Den Marktanteil hatten sie ja nicht, weil sie besonders schlecht zu ihren Kunden waren. Für manche Ortschaften, Straßen oder Nachbarschaften war Schlecker auch einer der letzten Nahversorger und mit dem Weggang von Schlecker wurde als Verlust wahrgenommen.

    Und auch die PR scheint gut anzulaufen.

    Ich rechne aber nicht damit, dass die stationär irgendwo was aufmachen oder nochmal ein relevanter Teilnehmer im Einzelhandel werden.

    Mit Drogerien (Systeme für den Einzelhandel gibt es von Rewe und IhrPlatz) soll man angeblich heute noch gut Geld verdienen können. Die Regel ist das aber sicher nicht mehr.


  • Ich rechne aber nicht damit, dass die stationär irgendwo was aufmachen oder nochmal ein relevanter Teilnehmer im Einzelhandel werden.

    Abwarten.
    Vielleicht wird es am Ende nur ein weiterer Online-Marktplatz mit altbekannten Namen, siehe beispielsweise praktiker .de .



    Mit Drogerien (Systeme für den Einzelhandel gibt es von Rewe und IhrPlatz) soll man angeblich heute noch gut Geld verdienen können.

    Verwechselst du da nicht was? "Ihr Platz" war doch auch Schlecker und ist ebenso platt.
    Wir hatten hier übrigens 1x Schlecker + 1x Ihr Platz in der selben Straße, vielleicht 100m auseinander. Ziemlicher Wahnsinn, zumal sich das Sortiment ja großteils überschnitten hat.

    Die Werbung nervt? Dann unterstütze jetzt das Forum und buche eine PLUS-Mitgliedschaft. Danke! :heart:

  • Njein, verwechselt hab ich was - ihr Platz ging nicht komplett mit Schlecker unter, sondern es gab freie Händler unter der Marke IhrPlatz. Die wurden von Rewe weiter betreut.
    Auch heute ist Rewe noch Systemgeber und Lieferant für freie Händler in dem Markt. Die treten aber nicht mehr unter der Marke IhrPlatz auf.
    Der zweite Systemgeber ist also nicht IhrPlatz, sondern Budnikowski.


  • Was ich beachtlich finde: die Marke Schlecker wieder zu nutzen scheint mir (im Gegensatz zu vielen anderen) ein sehr kluger Schachzug.

    Haben die von Praktiker auch gedacht :)

  • Musste aber selber erstmal wikipediern, wie das genau war.

    Diese REWE / Budni Geschichte betrifft wohl nur 44 der ehemaligen 612 Ihr Platz Geschäfte, da diese als Franchiseunternehmen geführt wurden.
    2012 gab es eine neue "Ihr Platz FÜR SIE GmbH" (zugehörig zur REWE Group), welche die Markenrechte übernommen hat.
    Das Franchise lief aber nicht sonderlich gut, weshalb viele u.a. zu Budni gewechselt sind.
    Laut Google gibt es aber nur noch 3 dieser "Ihr Platz"-Läden, der Rest hat inzwischen auf u.a. "DroNova" umgeflaggt.

    Aber zurück zum Thema. Hier gehts ja eigentlich um Schlecker. :D

    Die Werbung nervt? Dann unterstütze jetzt das Forum und buche eine PLUS-Mitgliedschaft. Danke! :heart:

  • Quote

    Der Kleidungs-Verkäufer "Von Floerke" bot unter seinen Deals eine PS5 mit Laufwerk für runf 500 Euro an! Dabei handelt es sich um keinen Fehler, sondern laut Geschäftsführer Patrick Landrock um eine einmalige Werbeaktion. Das Kontingent war sehr beschränkt, weswegen die Konsole auch hier leider schon ausverkauft ist.


    Quelle: https://www.tvmovie.de/news/ps5-kaufe…-februar-116829

    Aus Von Floerke (Einigen dürfte dieser "Gründername" noch durch peinliche Aktionen, Klamotten und Schnaps bekannt sein) wurde inzwischen VF Medical Products und man verhökert über den Namen aktuell ganz plump Schutzmasken und Schnelltests.

    Warum ich das schreibe?
    Hinter "Von Floerke" steckt die kitzVenture GmbH mit dem Geschäftsführer Patrick Landrock: gleiche Person, die auch SCHLECKER wieder an den Start bringen möchte.
    Das kann ja was werden. Vermutlich werden da nachher Autoteile angeboten, oder Champagner. :durchdreh:

    Die Werbung nervt? Dann unterstütze jetzt das Forum und buche eine PLUS-Mitgliedschaft. Danke! :heart:

  • Die Frage ist, was da eigentlich "wiederbelebt" wird. Die Filialen sind aufgelöst und umgebaut. Die Erben sind verurteilt (glaube ich. Insolvenzverschleppung). Ich nehme mal an da werden eine handvoll Filialen eröffnet und dann jemand leichtgläubigen verkauft.

  • Warum will man das wiederbeleben? Ist do slles abgewickelt. Die Marke kann es doch nicht sein. Hat jedenfalls keinen guten Ruf hinterlassen. Oder will der Insolvenzverwalter die Domain Schlecker noch gewinnbringend verkaufen?

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!