Journalismus in Deutschland...

There are 7 replies in this Thread which has previously been viewed 1,687 times. The latest Post (June 16, 2013 at 10:40 PM) was by wolle.

  • Das folgende Video habe ich eben zufällig auf Youtube gefunden. Sicher, man muss es mit einer gewissen Skepsis betrachten, keine Frage. Aber ich kann mir sehr gut vorstellen, dass es zumindest in Teilen wirklich so ist.

    [youtube]

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.
    [/youtube]

  • Nee .... das ist doch nur wieder eine dieser Verschwörungstheorien ...

    Kann doch gar nicht sein, dass man die vielfältige Meinung in Deutschland so beeinflussen kann. Darüber würde man doch was lesen. Daran wären viel zu viele beteiligt, als dass man das geheim halten könnte.

    Und 27.000 Leute im DoD, die sich mit PR befassen. Na wer das glaubt, glaubt auch noch an ganz andere Sachen ...

    Und überhaupt diese ganzen "leaks". Das haben sich doch alles nur Leute ausgedacht, die sich profilieren wollen. Alles nur geltungssüchtige Egomanen ...

    [size=10]"Das Leben wird nicht an der Anzahl unserer Atemzüge gemessen, sondern an den Momenten, die uns den Atem rauben." George Carlin[/size]

  • Ich möcht mir das nicht angucken, sonst komm ich noch auf die Liste :lol: , Spass beiseite: Selbstverständlich beeinflussen alle großen Nachrichtendienste mit normalen Mitteln die Presse (Streuen von Informationen, gezieltes Zuspielen von [ggf. falschen] Fakten etc., aber es gibt mit Sicherheit niemanden von der CIA, der bei der Süddeutschen anruft und denen sagt, worüber sie nicht zu berichten haben, oder was sie wie darstellen sollen.

  • Quote from wolle

    aber es gibt mit Sicherheit niemanden von der CIA, der bei der Süddeutschen anruft und denen sagt, worüber sie nicht zu berichten haben, oder was sie wie darstellen sollen.

    Sowas habe ich auch nie behauptet bzw. wird auch nicht in dem Video behauptet, das wäre ja noch schöner :durchdreh:

  • Quote from wolle

    ... aber es gibt mit Sicherheit niemanden von der CIA, der bei der Süddeutschen anruft und denen sagt, worüber sie nicht zu berichten haben, oder was sie wie darstellen sollen.


    Bei der Süddeutschen vielleicht nicht, aber zumindest in den USA:

    Quote from CIA

    In many instances we have persuaded reporters to postpone, change, hold, or even scrap stories that could have adversely affected national security interests or jeopardized sources and methods.

    [size=10]"Das Leben wird nicht an der Anzahl unserer Atemzüge gemessen, sondern an den Momenten, die uns den Atem rauben." George Carlin[/size]

  • Quote from Ralf

    CIA hat geschrieben:
    In many instances we have persuaded reporters to postpone, change, hold, or even scrap stories that could have adversely affected national security interests or jeopardized sources and methods.

    Weißt du, um was es da geht? Wenn einer von der New York Times mitbekommen hat, dass die CIA weiß, wo Osama Bin Laden ist und die Navy Seals einen Einsatz vorbereiten, dann ist ein Anruf aus Langley absolut legitim.

  • Nun häng das mal nicht so hoch auf. Zum einen steht dort "many". Es sind also keine Einzelfälle. Zum anderen wird gern etwas als "die nationale Sicherheit betreffend" deklariert, um es unter Verschluss zu halten (der Goldpreis ist übrigens auch eine Angelegenheit der nationalen Sicherheit).

    [size=10]"Das Leben wird nicht an der Anzahl unserer Atemzüge gemessen, sondern an den Momenten, die uns den Atem rauben." George Carlin[/size]

  • Quote from Ralf

    Zum einen steht dort "many". Es sind also keine Einzelfälle.

    Die können nur bitten, etwas nicht zu veröffentlichen, mit Hinweis auf die nationale Sicherheit. Dem werden die Zeitungen folgen, wenn sie die Bedenken teilen, sonst nicht.

    Quote from Ralf

    der Goldpreis ist übrigens auch eine Angelegenheit der nationalen Sicherheit


    Um´s mit deinen Worten zu sagen:

    Quote from Ralf

    Nun häng das mal nicht so hoch auf.

    ;)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!