Neue Zahlungsabwicklung bei eBay

Community Forum für eBay Händler - eBay Kleinanzeigen - Hilfe für eBay-Verkäufer
- Diskussionsforum -
ebay Community Forenbereich auf sellerforum.de

eBay zählt zu den größten E-Commerce Marktplätzen für Verkäufer in Deutschland.
In unserem eBay-Forum finden Händler einen Erfahrungsaustausch, aktuelle Informationen und Tipps zum Geld verdienen mit eBay.de und eBay.com
JJCITY
Beiträge: 109
Registriert: 24. Jul 2017 15:03
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Neue Zahlungsabwicklung bei eBay

Beitrag von JJCITY » 19. Nov 2019 08:22

roman hat geschrieben:
7. Nov 2019 15:36
00diva00 hat geschrieben:
7. Nov 2019 15:31
Hab gerade nochmal nachgesehen, wir hatten bei dem Konto vorher 1,79% bei Paypal und aktuell 2,29 bei ebay.
Ebay sagt doch dass man - abhängig vom Umsatz - Sonderkonditionen bekommt, also Rabattstaffel ähnlich Paypal. Ich glaube es geht runter bis etwa 1,3%.
Da würde ich aber mal nachhaken an Deiner Stelle...
Hallo, gibt es dazu eine Quelle?



00diva00
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 75
Registriert: 19. Mär 2014 14:13
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Neue Zahlungsabwicklung bei eBay

Beitrag von 00diva00 » 19. Nov 2019 09:46

cookie hat geschrieben:
18. Nov 2019 22:16
um das einordnen zu können.... ist dein umsatz 10k + im monat auf ebay ? oder kannst du uns etwas ungefähres verraten ?
Ja.

Die Einstufung richtet sich aber wohl nicht ausschließlich nach dem Umsatz.
In die Bewertung fließen zusätzlich zum Umsatz auch noch ganz geheime Algorithmen, über die darf kein Mitarbeiter sprechen :durchdreh:
Es kann und möchte aber auch Niemand eine Info geben, was erforderlich ist um besser eingestuft zu werden.

Wurstzipfel
Beiträge: 86
Registriert: 16. Aug 2017 23:15
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Neue Zahlungsabwicklung bei eBay

Beitrag von Wurstzipfel » 19. Nov 2019 10:52

Und wie läuft es jetzt mit den Auszahlungen? Großes Warten angesagt? Kommen die Buchungen gesammelt aufs Konto? Oder alle einzeln?

roman
Beiträge: 4589
Registriert: 23. Nov 2009 19:51
Land: Oesterreich
Branche: Autoteile
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 104 Mal

Re: Neue Zahlungsabwicklung bei eBay

Beitrag von roman » 19. Nov 2019 10:59

JJCITY hat geschrieben:
19. Nov 2019 08:22
Hallo, gibt es dazu eine Quelle?
Ja, Ebay-Telefonsupport.
Wenn man die neue Zahlungsabwicklung vorauswählt kommt man direkt zu Personen die (für Ebay-Verhältnisse) überraschend gut darüber bescheid wissen.
Was die Kosten betrifft wurde mir gesagt dass diese überschlagsmäßig jeweils 0,2% unter den Paypalkonditionen der jeweiligen Umsatzstufe liegen.

00diva00
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 75
Registriert: 19. Mär 2014 14:13
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Neue Zahlungsabwicklung bei eBay

Beitrag von 00diva00 » 19. Nov 2019 11:10

Es kommen Auszahlungen.
In der Regel täglich von Montag bis Samstag.
Montags findet aber fast nie eine Auszahlung statt, obwohl etwas zur Auszahlung bereit stehen würde.
Ansonsten klappt das inzwischen.

Ein Muster kann ich aber nicht erkennen. Mache Zahlungen bleiben 10 Tage oder mehr gesperrt ohne einen Vorfall und andere keine 24 Stunden.
Es spielt auch keine Rolle ob der Artikel 10€ oder 800€ kostet. Keine Ahnung wonach sich das wirklich richtet, da möchte man auch nicht drüber sprechen.

Wenn die Beträge zur Auszahlung bereit sind, wird das ja entsprechend angezeigt, was aber nicht bedeutet das der Betrag auch ausgezahlt wird.
Auch wenn da 1000€ draufstehen, kommen zum Teil nur 100€. Der Rest dann am nächsten Tag, oder so.
So kann es auch vorkommen das manche Transaktionen über 2 Wochen nicht ausgezahlt werden, weil es irgendwo hängt.

Die angepriesenen 3-4 Tage bis zu Auszahlung sind auf jeden Fall nicht immer zutreffend.

Es wird alles mit Sendungsnummer verschickt und es gab keinerlei Konflikte. Eine sinnvolle Begründung für die Verzögerungen gibt es nicht.

roman
Beiträge: 4589
Registriert: 23. Nov 2009 19:51
Land: Oesterreich
Branche: Autoteile
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 104 Mal

Re: Neue Zahlungsabwicklung bei eBay

Beitrag von roman » 28. Nov 2019 16:53

Update:

Für viele extrem wichtig, wurde aber noch nicht erwähnt:
Wenn ein Verkäufer an der neuen Zahlungsabwicklung teilnimmt, können bei diesem Verkäufer dann nur mehr Käufer aus 4 Ländern (Deutschland + Frankreich und 2 weitere großere EU-Länder ... sind mir leider entfallen) zahlen!
Man verliert somit Käufer aus allen anderen EU- und auch Nicht-EU-Ländern. Hat man auf die neue Zahlungsabwicklung umgestellt, kann man somit auch z.B. einem Österreicher oder Schweizer nix mehr verkaufen, denn er kann nicht zahlen.
Deswegen schaltet Ebay momentan scheinbar auch nur Verkäufer frei die keine nennenswerten Auslandsumsätze machen.

Hier im Thread gibt es ja 1-2 Verkäufer die schon mitmachen. Könnt ihr bestätigen dass über die neue Zahlungsabwicklung keine Auslandsverkäufe mehr reinkommen (nur mehr Inland + die 3 weiteren Länder)?

00diva00
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 75
Registriert: 19. Mär 2014 14:13
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Neue Zahlungsabwicklung bei eBay

Beitrag von 00diva00 » 29. Nov 2019 09:20

roman hat geschrieben:
28. Nov 2019 16:53
Hier im Thread gibt es ja 1-2 Verkäufer die schon mitmachen. Könnt ihr bestätigen dass über die neue Zahlungsabwicklung keine Auslandsverkäufe mehr reinkommen (nur mehr Inland + die 3 weiteren Länder)?
Kann ich nicht ganz bestätigen.
Diese Woche waren dabei: Frankreich, Italien, Lettland, Schweden, Slowenien,Tschechische Republik.
Die Konten sind in den Ländern registriert, so wie es aussieht.
Verkauft wurde über .de, .com, .fr, .it
Österreich war nicht dabei, war in dem Konto aber noch nie ein starkes Verkaufsland.

00diva00
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 75
Registriert: 19. Mär 2014 14:13
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Neue Zahlungsabwicklung bei eBay

Beitrag von 00diva00 » 29. Nov 2019 09:29

Ergänzung...

Ebay schreibt:
Nachdem Ihr eBay-Konto für die Zahlungsabwicklung freigeschaltet wurde, werden Ihre Angebote auf den eBay-Websites für Italien, Frankreich und Spanien angezeigt, sofern Sie Versand in diese Länder anbieten. Weitere internationale Websites werden später ergänzt.
Einstellen auf internationalen Websites

Alle Ihre aktiven Angebote auf internationalen Websites, einschließlich aller aktiven Angebote, für die kein Bestand mehr verfügbar ist, werden entfernt, nachdem die Zahlungsabwicklung für Ihr eBay-Konto aktiviert wurde.

Falls Sie aktive Angebote auf internationalen Websites haben:

-Diese Angebote werden beendet.

-Die Artikel werden in Mein eBay unter „Nicht verkauft“ angezeigt, sodass Sie die Artikelbeschreibung kopieren und gegebenenfalls für ein ähnliches Angebot auf eBay.de verwenden können.

-Solange während der Übergangsphase noch nicht alle Ihre aktiven Angebote auf internationalen Websites beendet sind, kann es sein, dass einige dieser Artikel weiterhin auf internationalen Websites angeboten werden. Wenn diese Artikel gekauft werden, werden die Zahlungen für die entsprechenden Transaktionen über die vorherigen Zahlungsmethoden abgewickelt. In diesen Fällen erhalten Sie die Zahlungen auf Ihrem PayPal-Konto.

-Nachdem die Umstellung abgeschlossen ist, stehen für alle Ihre Angebote die neuen Zahlungsmethoden zur Verfügung und Sie erhalten Ihre Auszahlungen direkt auf Ihrem Bankkonto.
Kaufen uns zahlen geht, sofern die Angebote gefunden werden.

Khaane
Beiträge: 223
Registriert: 16. Sep 2010 01:57
Land: Deutschland
Firmenname: FL-Sale
Branche: Systemlösungen / Elektronik
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Neue Zahlungsabwicklung bei eBay

Beitrag von Khaane » 20. Jan 2020 19:35

Ebay scheint "Alt-Ebayer" aktuell abzustrafen, wenn diese nicht die neue Bezahloption anbieten.

Habe zwei Shops, einen mit 100.000 Bewertungen, der zweite mit 800 Bewertungen, in beiden Shops sind exakt der gleiche Artikel.
Aktuell ist es so, dass der neue Shop trotz exakt gleichen Bildmaterial und Template, mehr als das 30fach an "Klickrate" hat und entsprechend weitaus mehr verkauft.

Also irgendwie völlig absurd, insgesamt sind die Umsätze seit diesem Jahr extrem schwankend, ein Tag absolut top, andere Tage wieder flaute - Irgendwas stimmt aktuell mit der Sichtbarkeit nicht.

icstore
Beiträge: 180
Registriert: 17. Jun 2017 21:23
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Neue Zahlungsabwicklung bei eBay

Beitrag von icstore » 20. Jan 2020 20:11

Khaane hat geschrieben:
20. Jan 2020 19:35
Ebay scheint "Alt-Ebayer" aktuell abzustrafen, wenn diese nicht die neue Bezahloption anbieten.

Habe zwei Shops, einen mit 100.000 Bewertungen, der zweite mit 800 Bewertungen, in beiden Shops sind exakt der gleiche Artikel.
Aktuell ist es so, dass der neue Shop trotz exakt gleichen Bildmaterial und Template, mehr als das 30fach an "Klickrate" hat und entsprechend weitaus mehr verkauft.

Also irgendwie völlig absurd, insgesamt sind die Umsätze seit diesem Jahr extrem schwankend, ein Tag absolut top, andere Tage wieder flaute - Irgendwas stimmt aktuell mit der Sichtbarkeit nicht.
Du weisst schon, dass das eigentlich nicht erlaubt ist, den selben Artikel doppelt einzustellen?

cookie
Beiträge: 1036
Registriert: 19. Jan 2012 08:56
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Neue Zahlungsabwicklung bei eBay

Beitrag von cookie » 20. Jan 2020 20:31

@khaane kann sein dass deine "doppelten Artikel" von ebay einfach ausgeblendet werden , wurde ja lange angekündigt

Khaane
Beiträge: 223
Registriert: 16. Sep 2010 01:57
Land: Deutschland
Firmenname: FL-Sale
Branche: Systemlösungen / Elektronik
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Neue Zahlungsabwicklung bei eBay

Beitrag von Khaane » 20. Jan 2020 20:35

icstore hat geschrieben:
20. Jan 2020 20:11
Khaane hat geschrieben:
20. Jan 2020 19:35
Ebay scheint "Alt-Ebayer" aktuell abzustrafen, wenn diese nicht die neue Bezahloption anbieten.

Habe zwei Shops, einen mit 100.000 Bewertungen, der zweite mit 800 Bewertungen, in beiden Shops sind exakt der gleiche Artikel.
Aktuell ist es so, dass der neue Shop trotz exakt gleichen Bildmaterial und Template, mehr als das 30fach an "Klickrate" hat und entsprechend weitaus mehr verkauft.

Also irgendwie völlig absurd, insgesamt sind die Umsätze seit diesem Jahr extrem schwankend, ein Tag absolut top, andere Tage wieder flaute - Irgendwas stimmt aktuell mit der Sichtbarkeit nicht.
Du weisst schon, dass das eigentlich nicht erlaubt ist, den selben Artikel doppelt einzustellen?

Normalerweise schon, aber nicht wenn es sich um zwei unterschiedliche GmbHs handelt. ;)

DerRobert
Beiträge: 616
Registriert: 2. Mär 2016 16:51
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Neue Zahlungsabwicklung bei eBay

Beitrag von DerRobert » 20. Jan 2020 21:14

Khaane hat geschrieben:
20. Jan 2020 20:35
Normalerweise schon, aber nicht wenn es sich um zwei unterschiedliche GmbHs handelt. ;)
Sicherlich hast du beide Accounts mit dem gleichen PC über die selbe IP-Adresse und den selben auf deinem Rechner gespeicherten Cookies verwaltet oder du warst zumindest schon irgendwann mal an irgendeinem PC auf beiden Accounts eingeloggt?

Ebay ist nicht von 1992. Solche Zusammenhänge zu erkennen, wie dass beide Accounts zu dir gehören, ist absolut trivial, auch ohne Cookies und gleiche IP. Daher wird der eine Artikel so schlecht angezeigt, genau, als wäre es ein Account.

Also meine Artikel werden auch ohne neue Zahlungsabwicklung so prominent oder nicht prominent wie immer angezeigt. Die Tagesumsätze sind nicht mehr so gut planbar, wie vor 1-2 Jahren, da muss ich dir Recht geben, aber das muss nichts mit Ebay zu tun haben. Das Kaufverhalten der Gesellschaft ist einfach stetig im Wandel. Wenn der Monatsumsatz einbricht, würde ich mir Sorgen machen, aber nicht bei ein paar schwachen Tagen.

Vom 11. - 15.1. hatte ich extrem niedrige Umsätze. Nur 20% vom normalen. Am Donnerstag hatte ich dafür, ohne irgendwas geändert zu haben, 5 Mal so viel Umsatz, wie an den Tagen davor und die folgenden Tagen waren auch super. Der Monatsumsatz ist, trotz kurzzeitiger extremer Schwankungen seit Monaten stabil und gleichmäßig am wachsen.

Amanduz
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 162
Registriert: 29. Jan 2019 05:01
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neue Zahlungsabwicklung bei eBay

Beitrag von Amanduz » 21. Jan 2020 11:20

Abseits der Diskussion hier:

Gibt's neue Infos zu der neuen Zahlungsabwicklung ? Läuft alles nun runder, Auszahlungen, weniger zurückbehaltenes Guthaben, bessere Übersicht wann Ware versendet werden kann etc?

Wäre mal interessant zu wissen, ob eBay sich optimiert hat. In spätestens 1 - 1 1/2 Jahren sitzen wir alle im selben Boot, ob wir wollen oder nicht.

Grüße

bcksbx
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3685
Registriert: 13. Nov 2008 11:33
Hat sich bedankt: 118 Mal
Danksagung erhalten: 159 Mal

Re: Neue Zahlungsabwicklung bei eBay

Beitrag von bcksbx » 21. Jan 2020 11:24

Ich habe just in diesen Minuten die Info bekommen, dass ich mich anmelden könnte. Tägliche Auszahlung oder wöchentliche (beides Kacke) dazu 2.29 % plus eine Zahlungsgebühr pro Angebot von 30 Cent. Kauft jemand z.B. ein rotes Dings und ein grünes Dings fällt die Gebühr 2x an.
Nur weil da jetzt Apple Pay und Google Pay dazukommt .... erstmal nicht.

DerRobert
Beiträge: 616
Registriert: 2. Mär 2016 16:51
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Neue Zahlungsabwicklung bei eBay

Beitrag von DerRobert » 21. Jan 2020 11:31

@bcksbx

Die Mail habe ich auch bekommen, bräuchte aber zur Einführung nur 1,99% Zahlungsbearbeitungstarif bezahlen auf dem Account. Wie lange "Zur Einführung" bedeutet, steht nicht in der Mail, weshalb diese Information für mich keinerlei Aussagekraft besitzt. Gilt es nur für den ersten Verkauf, am ersten Tag, den ersten Monat, ...?
Ich finde keinerlei Informationen, wie ich die Gebühr nach der Einführungszeit anhand meiner Umsätze berechnen kann. Super tranparent das Ganze...

Schon mit dem Einführungsangebot komme ich kaum billiger, als mit Paypal jetzt, also wird es später definitiv deutlich teurer, als jetzt.
Ich vermeide es, solange es geht. Noch immer zahlen viele per Überweisung, was dann Geschichte ist.
bcksbx hat geschrieben:
21. Jan 2020 11:24
Kauft jemand z.B. ein rotes Dings und ein grünes Dings fällt die Gebühr 2x an
Das ist so nicht ganz richtig. Wenn du dafür Varianten verwendest, es sich also nur um ein Angebot handelt, sollte die Gebühr nur einmal anfallen. Kauft jemand aber verschiedene Artikel, fallen für jeden 30 Cent an. Das Preisniveau bei eBay wird bei kleinpreisigen Artikeln, die in größeren Warenkörben verkauft werden, sicher bald spürbar steigen, da das irgendwann alle einpreisen müssen, die die neue Zahlungsabwicklung verwenden.

Diese Festgebühr wird bei Retouren nicht erstattet. Kauft ein Käufer 10 Artikel und schickt sie zurück, verliert man die 3 Euro Gebühren.
Spannend klingt noch die Zahlungsstreitfallgebühr i.H.v. 16 Euro, die man zahlen muss, wenn man einen Zahlungsstreitfall verliert, wenn die Zahlung vom Käufer platzt. Wie eine entsprechende Situation aussehen würde, weiß ich nicht.

Benutzeravatar
kiwi
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 282
Registriert: 24. Jan 2011 20:09
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Neue Zahlungsabwicklung bei eBay

Beitrag von kiwi » 21. Jan 2020 12:51

Heute kam eine Mail von eBay bzgl. der neuen Zahlungsabwicklung. Statt den bisherigen 2,29% werden nun 1,79% angeboten.

Vielleicht werde ich ja doch noch "Early Adopter" :-}

DerRobert
Beiträge: 616
Registriert: 2. Mär 2016 16:51
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Neue Zahlungsabwicklung bei eBay

Beitrag von DerRobert » 21. Jan 2020 12:55

kiwi hat geschrieben:
21. Jan 2020 12:51
Heute kam eine Mail von eBay bzgl. der neuen Zahlungsabwicklung. Statt den bisherigen 2,29% werden nun 1,79% angeboten.
Dauerhaft oder mit 2 Sternchen, also für einen unbestimmten Zeitraum?

Benutzeravatar
kiwi
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 282
Registriert: 24. Jan 2011 20:09
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Neue Zahlungsabwicklung bei eBay

Beitrag von kiwi » 21. Jan 2020 13:47

DerRobert hat geschrieben:
21. Jan 2020 12:55
Dauerhaft oder mit 2 Sternchen, also für einen unbestimmten Zeitraum?
Hmm... ich würde das so deuten dass es Dauerhaft ist? Sternchen-Abschnitt habe ich mal miteingefügt..
Unbenannt.png
Unbenannt.png (34.19 KiB) 1464 mal betrachtet

roman
Beiträge: 4589
Registriert: 23. Nov 2009 19:51
Land: Oesterreich
Branche: Autoteile
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 104 Mal

Re: Neue Zahlungsabwicklung bei eBay

Beitrag von roman » 21. Jan 2020 13:57

DerRobert hat geschrieben:
21. Jan 2020 11:31
Spannend klingt noch die Zahlungsstreitfallgebühr i.H.v. 16 Euro, die man zahlen muss, wenn man einen Zahlungsstreitfall verliert, wenn die Zahlung vom Käufer platzt. Wie eine entsprechende Situation aussehen würde, weiß ich nicht.
Diese Gebühr gibt es auch bei Paypal. In exakter selber Höhe.
Angeblich wird sie von Ebay auch ident angewendet. Wenn dem so ist, dann würde das keine Änderung bedeuten.

Antworten

Zurück zu „ebay.de“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste