Neue Zahlungsabwicklung bei eBay

Community Forum für eBay Händler - eBay Kleinanzeigen - Hilfe für eBay-Verkäufer
- Diskussionsforum -
ebay Community Forenbereich auf sellerforum.de

eBay zählt zu den größten E-Commerce Marktplätzen für Verkäufer in Deutschland.
In unserem eBay-Forum finden Händler einen Erfahrungsaustausch, aktuelle Informationen und Tipps zum Geld verdienen mit eBay.de und eBay.com
cookie
Beiträge: 794
Registriert: 19. Jan 2012 08:56
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Neue Zahlungsabwicklung bei eBay

Beitrag von cookie » 7. Sep 2019 11:08

Beim us ebay stand sowas wie...

Registrierung ab 30.09. dann 2.x % + 40 cent pro transaktion.
Registrierung bis 30.09. 1.99% ohne weitere kosten.

Ist anzunehmen dass ebay de wohl händlern auch ähnlich entgegenkommt. Bin mir ziemlich sicher dass es zb abstufungen geben wird wie zb ab 1000000 euro umsatz pro jahr 1.99% + niedrigere pro verkauf gebühr



Benutzeravatar
Merlin84
Beiträge: 394
Registriert: 3. Mär 2012 16:32
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Neue Zahlungsabwicklung bei eBay

Beitrag von Merlin84 » 7. Sep 2019 11:53

Mit 1,99% läge es aber dann immer noch über Paypal, wir zahlen da aktuell 1,79%. Der Mitarbeiter meinte ab 1,2% aufwärts wenn das so wäre ging es ja noch aber ich glaube da nicht dran. Gibt ja hier einige Beispiele aus dem Forum die schon darüber liegen.

hacki
Beiträge: 2
Registriert: 29. Jul 2010 20:21
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Neue Zahlungsabwicklung bei eBay

Beitrag von hacki » 12. Sep 2019 11:33

Hallo,
geil ist auch der Passus:

"Unabhängig von der Anzahl der Artikel wird für jedes Angebot, das in einer Bestellung enthalten ist, die feste Gebühr erhoben.

Beispiel: Ein Käufer kauft und bezahlt 2 T-Shirts in den Farben rot und blau aus einem Angebot mit Varianten. Da diese beiden Artikel aus dem gleichen Angebot gekauft wurden, wird die feste Gebühr nur einmal berechnet. Wenn der Käufer im Rahmen einer Bestellung Artikel aus zwei verschiedenen Angeboten bei Ihnen kauft und gemeinsam bezahlt, wird die Gebühr 2 mal erhoben."

Das sind also die Vorteile von denen eBay spricht. Jetzt zahlen wir für jedes einzeln verkaufte Angebot in einer Transaktion die Transaktionsgebühr. Vom Feinsten :daumenhoch:

DerRobert
Beiträge: 394
Registriert: 2. Mär 2016 16:51
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Neue Zahlungsabwicklung bei eBay

Beitrag von DerRobert » 12. Sep 2019 11:45

hacki hat geschrieben:
12. Sep 2019 11:33
"Unabhängig von der Anzahl der Artikel wird für jedes Angebot, das in einer Bestellung enthalten ist, die feste Gebühr erhoben.
Das wird wohl für einige Händler kleinpreisiger Artikel der gravierendste Nachteil sein. Mich trifft das für mein neues Produktsegment auch hart, bzw. meine Kunden, da ich diese Gebühren anteilig auf die Artikel aufschlagen muss. Bei VK zwischen 1,50 und 5,00 Euro pro VE, aber meist zweistelligen Warenkörben mit verschiedenen Artikeln kann man das nicht unter den Tisch fallen lassen.

Ein positiver Nebeneffekt für mich ist, dass es das Anbieten von Varianten forciert und verhindert, dass Verkäufer den Marktplatz mit einzelnen Angeboten pro Farbe, Größe etc. zuspammen, zumindest für Artikel, die häufig mehrfach in verschiedenen Variationen gekauft werden. Für die Anbieter, die ich damit meine, ist es natürlich ein großer Nachteil, da alle Angebote umgestellt werden müssen oder es wird halt teuer dann.

leseaw
Beiträge: 2
Registriert: 31. Aug 2014 22:03
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Neue Zahlungsabwicklung bei eBay

Beitrag von leseaw » 12. Sep 2019 12:21

das kam heute:

Ihr spezielles Paket
Zur Einführung bieten wir Ihnen einen attraktiven Zahlungs-Bearbeitungstarif von 1.39 % an, plus eine Zahlungsgebühr pro Angebot von 0.30 Euro.
Billiger als bisher auf den ersten Blick.

DerRobert
Beiträge: 394
Registriert: 2. Mär 2016 16:51
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Neue Zahlungsabwicklung bei eBay

Beitrag von DerRobert » 12. Sep 2019 12:32

Man kann sich sicher sein, dass der "günstige" Einführungspreis nur für Early-Adopter gilt, die das System verwenden, bevor es für alle verpflichtend wird und das sicher auch zeitlich begrenzt. Wie der Rabatt für eBay-Plus-Verkäufer, wird auch diese Vergünstigung nicht lange bestehen. Für Verkäufer von Niedrigpreisartikeln kann sogar der Sonderpreis deutlich teurer sein, als die alten Kosten.

Eat The Rich
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 421
Registriert: 13. Nov 2014 00:42
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Neue Zahlungsabwicklung bei eBay

Beitrag von Eat The Rich » 12. Sep 2019 12:39

ich wurde diese Woche 2 mal von Ebay deswegen angerufen. Einmal so allgemein ob ich nicht umstellen will und das dies ja nur Vorteile hätte. Als ich den Mitarbeiter dann die Nachteile für mich aufgezählt habe und ihm erklärt habe, dass ich erst zur Zwangsumstellung damit anfange hat er sich nett verabschiedet.

Gestern dann noch ein weiterer Anruf, ob ich nicht am Montag/Dienstag bei den Ebay Open in Berlin einen Gesprächstermin bezüglich der neuen Zahlungsabwicklung haben möchte. Der wäre sogar kostenlos* und mit einem hochrangigen Ebay-Mitarbeiter. Habe dankend abgelehnt, aber die scheinen DRINGEND Kunden darauf umstellen zu wollen/müssen.

*persönliche Termine zu anderen Themen kosten 29,00€ zzgl MwSt :-y
auch 'ne blinde Katze findet mal ne tote Maus!

cookie
Beiträge: 794
Registriert: 19. Jan 2012 08:56
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Neue Zahlungsabwicklung bei eBay

Beitrag von cookie » 12. Sep 2019 13:17

Erstaunlicherweise scheint ebay einer der wenigen orte. Westen zu sein wo sanfter, demokratischer, Druck was bringt. Ebay.de hat schon einige male die Erfahrung gemacht dass ab einem gewissen Grad der Verweigerung "Neueinführungen" mal schnell wieder gecancelt werden.

roman
Beiträge: 4130
Registriert: 23. Nov 2009 19:51
Land: Oesterreich
Branche: Autoteile
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: Neue Zahlungsabwicklung bei eBay

Beitrag von roman » 12. Sep 2019 13:49

@cookie
Wobei ich die neue Zahlungsabwicklung - nach momanenten Stand - als neutrag bis positiv sehe.

Klar, es wird Umstellungsschwierigkeiten geben (technische als auch gewohnheitsmäßige; sowohl auf Seite von Käufer und Verkäufer).
Es wird einzelne Verkäufer geben für die es in der Tat schlechter wird (z.B. die die ausschließlich per Vorkasse anbieten),
die noch nicht bekannten Details (tatsächliche Auslegung im Problemfall; Umsetzung in der Buchhaltung ...) können auch noch den einen oder anderen Fallstrick bieten.

Aber im großen und ganzen wird es für Verkäufer keine Gründe zu massiven Protesten geben (so wie es z.B. bei der Katalogbilderundtexeüberlassungsverordnung war).

Aber klar, vorbeugend kann man immer mal jammern ;-)

Benutzeravatar
daytrader
Beiträge: 6393
Registriert: 15. Feb 2009 17:02
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 89 Mal

Re: Neue Zahlungsabwicklung bei eBay

Beitrag von daytrader » 19. Sep 2019 11:47

Hab gerade was auf Ebay gekauft. Neben Google Pay gab es dort einige andere Zahlarten und der Checkout sah anders aus. Habe Paypal gewählt. In der Paypal Mail steht als Händler nun Ebay und ich hätte eine Zahlung an Ebay authorisiert. Das war dann wohl sowas.

Bei der Beschreibung steht nun anstatt des Artikelnamen schlicht "Einkaufsbetrag" und eine Rechnungsnummer: 488912d7-1795-43b0-8569-ea0889af69f6

Nachtrag: selbiges im Paypal direkt. Nur noch Zahlung an Ebay und Rechnungsnummer. Kein Artikel etc. Wenn ich später mal was suche, kann ich zumindest anhand von Paypal Emails und im Paypalkonto nichts mehr wirklich nachvollziehen.

agrarking.de
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: 3. Sep 2014 21:44
Land: Deutschland
Branche: Agrarzubehör, Kleintier/PET,
Wohnort: Vechta
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neue Zahlungsabwicklung bei eBay

Beitrag von agrarking.de » 19. Sep 2019 12:17

Das ist ja nun kein Problem der Ebayzahlungsabwicklung wenn du deine Eingangsbelege nicht ordnungsgemäß ablegst.

Für die Buchhaltung und das Matching der Belege sind Betrag und Rechnungsnummer vollkommen ausreichend.

Benutzeravatar
daytrader
Beiträge: 6393
Registriert: 15. Feb 2009 17:02
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 89 Mal

Re: Neue Zahlungsabwicklung bei eBay

Beitrag von daytrader » 19. Sep 2019 12:23

Freut mich, dass du deine Privatkäufe professionell über eine Buchhaltung laufen lässt.

Ich fände es einfach nutzerfreundlich, wenn doch in der Paypal Email und im Paypalkonto stehen würde, welchen Artikel ich gekauft habe. So wie es jahrelang der Fall war. Nicht alles alte war schlecht.

Benutzeravatar
degraf
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 13540
Registriert: 21. Sep 2009 12:18
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: Neue Zahlungsabwicklung bei eBay

Beitrag von degraf » 26. Sep 2019 15:33

Ohne die Korrekturmail 1,5h später wäre es mir garnicht aufgefallen :-}

Email: Die neue Zahlungsabwicklung ist live - verpassen Sie nicht zur Einführung Ihre spezielle Zahlungsbearbeitungsgebühr
Unbenannt.JPG
Unbenannt.JPG (24.83 KiB) 1201 mal betrachtet
:-y

Benutzeravatar
Technokrat
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 4299
Registriert: 8. Mai 2014 12:14
Hat sich bedankt: 113 Mal
Danksagung erhalten: 128 Mal

Re: Neue Zahlungsabwicklung bei eBay

Beitrag von Technokrat » 26. Sep 2019 19:16

degraf hat geschrieben:
26. Sep 2019 15:33
Ohne die Korrekturmail 1,5h später wäre es mir garnicht aufgefallen :-}
Vielleicht war es ein Test um herauszufinden, wer die Mails überhaupt liest. Ohne Deinem Posting wäre es mir auch nach der Korrekturmail nicht aufgefallen z-) :)

00diva00
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 65
Registriert: 19. Mär 2014 14:13
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Neue Zahlungsabwicklung bei eBay

Beitrag von 00diva00 » 10. Okt 2019 17:01

Wir nutzen die neue Zahlungsabwicklung jetzt seit einer Woche und ich dachte ich gebe mal eine kleinen Überblick darüber.

Im Vorfeld mussten einige Daten hochgeladen werden, Bestätigung der Firmenadresse, Kontoauszug und der Ausweis.
Die Bestätigung das alle Daten korrekt sind kam zügig.

Ein paar Tage später erfolgte die Umstellung, völlig Problemlos und ohne eigenen Aufwand.

Am Mittwoch den 02.10. (Tag der Umstellung) sind die Bestellungen wie gewohnt eingegangen und wurden seitens ebay als bezahlt gekennzeichnet.
Donnerstag und Freitag ebenfalls.
Eigentlich sollten täglich um 12:30h die Auszahlungen stattfinden, war jedoch nicht der Fall.

Am Samstag (05.10.) hat ebay die erste Auszahlung veranlasst.
Allerdings nicht für alle bis dahin eingegangenen Bestellungen, sondern nur für knapp 20%.

Am Montag erfolgte dann prompt die zweite Auszahlung, leider jedoch nur für knapp 5% der bisher eingegangenen Bestellungen.

Nach Rückfrage wurde mitgeteilt das der Betrag mancher Bestellungen etwas länger einbehalten wird. So lange bis ebay sich sicher ist das Geld vom Käufer auch zu erhalten, zum Beispiel bei Gastkonten oder "Problemkunden".

Am Dienstag wurde uns mitgeteilt das die hinterlegte Bankverbindung ungültig sei und bitte durch Übermittlung von Kontoauszug und Perso bestätigt werden müsste.
Bis dahin werden weitere Auszahlungen gesperrt.
Also Alles hingeschickt, Bestätigung bekommen, Auszahlungen für den Folgetag wieder freigegeben.
Kurz darauf die Nachricht das irgendeine Adresse falsch wäre und bitte alle Daten erneut zugeschickt werden sollen.
Gleiches Spiel, Alles hingeschickt, Bestätigung bekommen, Auszahlungen für den Folgetag wieder freigegeben.

Etwa eine Stunde später, die Adresse auf dem Ausweis sei nicht übereinstimmend mit der Firmenanschrift und der Adresse auf dem Kontoauszug. Wenn nicht umgehend alle Informationen noch einmal hochgeladen werden, gibt es eine Sperre des Verkäuferkontos.

Also wieder alle Unterlagen hingeschickt und die Welt war wieder in Ordnung.

Heute mal kurz nachgehakt warum immer noch keine Auszahlungen kommen.
Begründung, es wurden zu oft Unterlagen zur Aktualisierung hochgeladen.

Bis auf weiteres sind alle Auszahlungen gestoppt. Wann sich das ändert weiß man noch nicht.
"Sie bekommen irgendwann einen Link und müssen dann alle Unterlagen nochmal hochladen, dann geht das wieder", so die Aussage.

Nach etwas mehr als einer Woche gab es also zwei winzige Auszahlungen.
Die Androhung einer Sperre und ein eingefrorenes Konto.

Das Geld der zwei veranlassten Auszahlungen ist zügig auf dem Konto angekommen, wenigstens etwas.


Grundsätzlich ist diese Neuerung eine nette Idee, einplanen sollte man die Einnahmen aber besser nicht. Niemand weiß wann etwas ausgezahlt wird... :kaffeesmily

Beim Nächsten Nutzer mag das natürlich wieder anders aussehen.

Benutzeravatar
Gardenandmore
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3353
Registriert: 7. Okt 2007 12:17
Land: Deutschland
Firmenname: Gardenandmore
Branche: Baumschule, Gartenpflanzen, Gartenberatung
Wohnort: Memmingen
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neue Zahlungsabwicklung bei eBay

Beitrag von Gardenandmore » 10. Okt 2019 17:10

Wie krass. Wie kannst du da so ruhig bleiben? Der Bericht löst bei mir Aggressionen aus.
Euer Gärtner Michael
Unser Garten Onlineshop

00diva00
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 65
Registriert: 19. Mär 2014 14:13
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Neue Zahlungsabwicklung bei eBay

Beitrag von 00diva00 » 10. Okt 2019 17:14

Es ist ein Konto über das nicht so viel läuft.

Solche Experimente würde ich nicht mit der Haupteinnahmequelle machen :)

DerRobert
Beiträge: 394
Registriert: 2. Mär 2016 16:51
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Neue Zahlungsabwicklung bei eBay

Beitrag von DerRobert » 10. Okt 2019 17:42

00diva00 hat geschrieben:
10. Okt 2019 17:14
Solche Experimente würde ich nicht mit der Haupteinnahmequelle machen :)
Das war sehr clever, nicht das große eBay-Konto zu nehmen, wirklich :daumenhoch:

Ich hätte wirklich meinen Arsch darauf verwettet, dass das für Early Adopter nicht reibungslos verläuft, aber dass es so schlimm kommt, ist ein einziges Armutszeugnis für eBay. Ich liebe eBay trotzdem, aber Neuerungen sind grundlegend mit allergrößter Vorsicht zu testen und man sollte mindestens ein weiteres finanzielles Standbein haben neben eBay oder einen guten Plan B.

Dass eBay gewissen Sicherheitsreserven deiner Einnahmen einbehält, wurde ja offiziell angekündigt. Man sollte also damit rechnen, dass von den ersten Einnahmen nach Umstellung erstmal ein finanzieller Puffer aufgebaut wird, d.h. Geld, dass man erst wieder sieht, wenn man über das eBay-Konto nichts mehr verkauft oder die Mitgliedschaft kündigt. Das las sich für mich viel zu schwammig. Keine Transparenz, wie viel einbehalten wird.

00diva00
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 65
Registriert: 19. Mär 2014 14:13
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Neue Zahlungsabwicklung bei eBay

Beitrag von 00diva00 » 10. Okt 2019 17:54

Danke :D

Grad kam ein Anruf von ebay...
"Hallo, ich wollte Sie ja am 27.09. zurück rufen, hab ich aber ganz vergessen...Sie hatten Rückfragen zu Ihrer anstehenden Umstellung?!"

Man arbeitet dort manchmal sehr zeitverzögert.

Die gute Frau hat jetzt den Auftrag bekommen mich morgen nochmal anzurufen und mir eine Lösung zu präsentieren.

00diva00
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 65
Registriert: 19. Mär 2014 14:13
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Neue Zahlungsabwicklung bei eBay

Beitrag von 00diva00 » 10. Okt 2019 18:03

DerRobert hat geschrieben:
10. Okt 2019 17:42
Dass eBay gewissen Sicherheitsreserven deiner Einnahmen einbehält, wurde ja offiziell angekündigt. Man sollte also damit rechnen, dass von den ersten Einnahmen nach Umstellung erstmal ein finanzieller Puffer aufgebaut wird, d.h. Geld, dass man erst wieder sieht, wenn man über das eBay-Konto nichts mehr verkauft oder die Mitgliedschaft kündigt. Das las sich für mich viel zu schwammig. Keine Transparenz, wie viel einbehalten wird.
Jede Zahlung soll zunächst einbehalten werden.
Freigegeben werden Diese wohl nach 1-4 Tagen, je nach bisheriger Zahlungsmoral und Bonität.

Eine Gastbestellung zum Beispiel vom 03.10. ist nach wie vor nicht freigegeben. Laut Hotline hat der Käufer per Lastschrift bezahlen wollen aber das hätte "nicht so gut geklappt".

Es sind auch etwa 60% der Bestellungen noch gar nicht zur Auszahlung freigegeben, selbst wann man uns Geld auszahlen würde.

Antworten

Zurück zu „ebay.de“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste