Bastelt ebay aktuell an der Fahrzeugverwendungsliste?

Community Forum für eBay de Händler - eBay Kleinanzeigen - Verkäufer Hilfe
Antworten
Bene
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 455
Registriert: 12. Apr 2015 13:31
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Bastelt ebay aktuell an der Fahrzeugverwendungsliste?

Beitrag von Bene » 13. Aug 2019 09:31

Hallo Leute

Meine Frage richtet sich speziell an die Verkäufer welche viel mit der ebay Fahrzeugverwendungsliste arbeiten.
Weiss jemand ob da ebay momentan rum bastelt?

Ich habe vermehrt Bestellungen von Kunden welche Artikel kaufen die nicht für Ihr Fahrzeug passend sind.
Wenn der Kunde die Fahrzeugliste ausfüllt wird mir diese Eingabe ja in ebay angezeigt.

Ich habe es beim aktuellen Fall am PC nachkontrolliert.
Mir wird korrekt angezeigt "nicht passend für Ihr Fahrzeug".
Wohlgemerkt nur am PC. Da wo ich eben immer arbeite.

Gebe ich allerdings das gleiche Fahrzeug des Käufers in der ebay App ein, wird mir mein Artikel angezeigt. Abwohl er nicht passend für das Fahrzeug ist. Zwar erst unter dem Vermerk "Ergebnisse mit weniger Suchbegriffe". Aber das ist doch Mist.
Der Kunde wird meinen es passt, weil er ja sein Auto in der Suchmaske vorher schon eingegeben hat.

Hat noch jemand von euch das gleiche Problem?

Mfg B.



Bene
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 455
Registriert: 12. Apr 2015 13:31
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Bastelt ebay aktuell an der Fahrzeugverwendungsliste?

Beitrag von Bene » 13. Aug 2019 10:03

Grade mit ebay Telefoniert.

Der Sachverhalt konnte nachgestellt werden.
"Wird geprüft"......... :-/
Bis dahin heisst es alle Bestellungen der Kunden die Fahrzeugliste selber nochmal ansehen vor Versand.
Toll.

roman
Beiträge: 4020
Registriert: 23. Nov 2009 19:51
Land: Oesterreich
Branche: Autoteile
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Bastelt ebay aktuell an der Fahrzeugverwendungsliste?

Beitrag von roman » 13. Aug 2019 10:53

Ich gehe davon aus dass das gewollt ist bzw. ist es auch irgendwo plausibel. Auch gehe ich davon aus dass dieses Suchverhalten nicht neu ist.

In den Hauptsuchergebnissen werden ja alle Eingaben des Kunden berücksichtigt.
Sucht der Kunde nach "Kotflügel links VW Golf", dann kommen definitiv nur Artikel wo ALLE dieser Kriterien berücksichtigt werden.

Bei "Ergebnisse mit weniger Suchbegriffe" dagegen wird ja nach weniger Ergebnissen gesucht.
So wird z.B. auch "Kotflügel rechts VW Golf" gefunden oder "Kotflügel links VW Polo". Ergibt prinzipiell Sinn, einerseits da Verkäufer nicht immer alles vollständig angeben und auch Kunden oft nicht ideal suchen.

Die Fahrzeugnamen der Suchergebnisse werden bekanntlich (auch) aus der Fahrzeugverwendungsliste gezogen und mit den übrigen Suchbegriffen des Kunden in einen Topf geworfen. Ebay kann danach auch gar nicht mehr auseinanderhalten was der Kunde per Hand eingab und was er über die Liste auswählte.
Daher ist es nur logisch dass bei einer Suche mit weniger Suchbegriffen auch hier dann ggf. Ergebnisse auftauchen die nicht mehr exakt mit der Suche des Kunden übereinstimmen, aber eben räumlich getrennt durch den Hinweis dass diese Artikel nur mehr mache Kriterien erfüllen.

Die Suche mit der Fahrzeugverwendungsliste ist so vielfältig fehleranfällig, dass ich nicht glaube dass durch dieses Detail die Problemquote noch großartig ansteigt.

Bene
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 455
Registriert: 12. Apr 2015 13:31
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Bastelt ebay aktuell an der Fahrzeugverwendungsliste?

Beitrag von Bene » 13. Aug 2019 13:14

Aber genau sowas sollte doch die Fahrzeugverwendungsliste eigentlich verhindern.

Um beim Thema Kotflügel zu bleiben.
Der Kunde sucht einen Kotflügel. Suchanfrage "Kotflügel links VW Golf 4 Cabrio Baujahr 2000".
Du und ich wissen dass dieses ganz Spezielle Kotflügel hat welche auch nur am Cabrio Golf 4 passen.

Der Kunde sucht also in der App nach solchen Kotflügeln.
Er gibt brav sein Auto in der Liste ein.
"VW Golf IV Cabrio Baujahr 2000"

Ihm werden dann wohl auch Cabrio Kotflügel angezeigt.
Aber weil die sicher teurer sind, weil selten, schaut er noch etwas weiter runter.
Und da werden ja nochmal welche angezeigt.
Für "Kotflügel links VW Golf 4 BJ. 1997 - 2003". Nur eben den normalen Golf 4 und Variant. Viel billiger.

Natürlich kauft er die billigen.
Dass die beim Cabrio nicht passen weiß er nicht. Woher auch.
Die eine Zeile mit "Ergebnisse mit weniger Suchbegriffe" hat er gar nicht wahr genommen.
Schließlich hat er ja sein Auto oben in der Suche eingegeben.
Die Artikelbeschreibung, wenn überhaupt, nur grob überflogen um die Lieferzeit zu erfahren.

Natürlich klingt die Artikelüberschrift fast gleich. Aber eben am Cabrio hängt es dann.
Meiner Meinung nach dürfen diese Artikel gar nicht angezeigt werden.
Die ebay KType gibt jedem Fahrzeugtyp zumindest grob eine Feste Nummer.
Wenn ein Kunde ein Fahrzeug ausgewählt hat, sollte kein Artikel angezeigt werden, welcher nicht auch diese Ktype Nummer hat.
Auch wenn die Artikelüberschrift fast gleich ist.

Mfg B

roman
Beiträge: 4020
Registriert: 23. Nov 2009 19:51
Land: Oesterreich
Branche: Autoteile
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Bastelt ebay aktuell an der Fahrzeugverwendungsliste?

Beitrag von roman » 13. Aug 2019 14:46

@Bene
Kunde gibt "Kotflügel Links" in die Suchmaske.
Dann wählt er noch zusätzlich "VW", "Golf IV", "Cabriolet", "2002", "1E7", "1.9 TDI" aus der Verwendungslsite.
Ebay geht dann einfach her, und übernimmt diese 6 Werte mit in die Suchmaske.
Es wird daher dann nach "Kotflügel", "Links", "VW", "Golf IV", "Cabriolet", "2002", "1E7", "1.9 TDI" gesucht.

Die "hochwertigen" Treffer oben in der Liste werden somit alle 8 Schlüsselwörter hinterlegt haben.

Aber danach kommen dann schon die "Ergebnisse mit weniger Suchbegriffe" (wo daher nur 7 oder 6 oder ... Werte übereinstimmen). Denn Ebay kann ja nicht mehr unterscheiden welche Werte der Kunde selbst eingegeben hat und dort Alternativen daher sinnvoll sein könnten (Stichwort "Starter" und "Anlasser") und welche aus der Verwendungsliste kamen (und somit Alternativen eher gefährlich sind).

Da das quasi eine Basisfunktionen der Ebay-Suchmaschine ist, glaube ich nicht dass die hier einfach was ändern werden oder das als Bug sehen.

Diese Suche für "Ergebnisse mit weniger Suchbegriffe" ist ja prinzipiell eine sinnvolle Sache. Lediglich in manchen Teilbereichen ist sie weniger sinnvoll (wenn ich einen linken Kotflügeln brauchen will ich nur linke, aber keine rechten; wenn ich einen Cabrio-Kotfügeln brauche will ich keinen von der Limo).

Ähnliches gibt es ja z.B. auch bei den Einblendungen "Kunden kauften auch" oder "Kunden kauften dieses Produkt gemeinsam mit". Da wird beim Drucker XY oder der Tintenpatrone für Drucker XY plötzlich eine Tintenpatrone für Drucker AB vorgeschlagen. Als bisl naiver Kunde könnte man hier glauben dass die eingeblendete Patrone ebenso für Drucker XY passt, doch erfolgt die Einblendung eben aus ganz anderen Beweggründen die eher in der Gewinnmaximierung von Ebay zu suchen sind.

Nähkästchen:
Üblicherweise hat man pro Angebot 3.000 "Fahrzeugjahre" hinterlegen. Bis vor ein paar Jahren waren das bloß 1.000 und wurde dann auf 3.000 erhöht.
Es gibt aber heute noch ein paar Kategorien wo man bloß 1.000 Fahrzeugjahre hinterlegen kann, obwohl die Ebay-Doku ganz klar von einem 3.000er-Limit spricht.
Obwohl ein klarer Bug habe ich das x-fach bei Ebay deponiert. Passiert ist nie was.

Oder es gibt auch Kategorien bei denen kann man zwar Fahrzeugjahre hinterlegen kann, aber im Kundenfrontend funktioniert es nicht: Wählt der Kunde einen hinterlegten Fahrzeugtyp aus, kommt trotzdem ein "nicht kompatibel". Ebenso funktioniert dann auch die Gesamtansicht aller kompatiblen Fahrzeuge bei solchen Produkten nicht.

Oder in der Ebay-App wird das wichtige "Einschränkungen"-Feld der Verwendungsliste nicht angezeigt.

Interessiert doch alles keinen Menschen bei Ebay ...

Raidon
Beiträge: 22
Registriert: 24. Okt 2017 17:22
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Bastelt ebay aktuell an der Fahrzeugverwendungsliste?

Beitrag von Raidon » 13. Aug 2019 17:39

Bene hat geschrieben:
13. Aug 2019 09:31
Meine Frage richtet sich speziell an die Verkäufer welche viel mit der ebay Fahrzeugverwendungsliste arbeiten.
Weiss jemand ob da ebay momentan rum bastelt?
Bei mir erscheint seit rund 1 Woche öfters mal eine Fehlermeldung in der Fahrzeugverwendungsliste. Die Liste selbst wird dann garnicht angezeigt. Da steht als Meldung irgendwas mit Hoppla, die Seite kann nicht angezeigt werden oder so ähnlich. Aber sobald ich die Seite neu lade geht alles wieder.

Antworten

Zurück zu „ebay.de“