Wie schauen eure Geldanlage-Depots aus?

Platz für eure privaten Dinge, Fun-Threads, YouTube-Videos, Kurioses aus Politik und Wirtschaft, etc.
Andre (KM)
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 6628
Registriert: 9. Mär 2009 22:46
Land: Deutschland

Re: Wie schauen eure Geldanlage-Depots aus?

kreien hat geschrieben: 28. Dez 2023 19:14
Bene hat geschrieben: 4. Dez 2023 14:47 Da braucht man aber gute Trading-Software, dass der flott gekauft und Verkauft ist.
Welche gute Trading-Software ist denn bei solcherart Applikationen so üblich?
Ich trade (Aktien) ja auch relativ viel, aber wieso eine Software? Entweder über das Handy in der App des jeweiligen Anbieters...oder eben die Weboberfläche.


3 Monate gratis Händlerbund
Mount7
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 291
Registriert: 1. Aug 2017 22:26

Re: Wie schauen eure Geldanlage-Depots aus?

Der Fahrradmarkt ist ja gerade ganz schön am Talboden angekommen und auch wenn alle 10 Jahres Prognose der Branche rosige Zeiten versprechen, macht es gerade nur so begrenzt Spaß.
-> Heißt es gerade die Lauscher in den Markt maximal aufzustellen und zu schauen was die Marktbegleiter so treiben. Und nachdem ich die letzten Quartalszahlen von Bike24 gelesen habe, habe ich vor einem Monat mal ein paar Euro investiert. applaus
Wäre ja schön, wenn der Kurs von denen die allgemeinen Marktaussichten wiedergeben :)
Screenshot 2024-01-04 155949.png
Bene
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 938
Registriert: 12. Apr 2015 13:31

Re: Wie schauen eure Geldanlage-Depots aus?

kreien hat geschrieben: 28. Dez 2023 19:14
Bene hat geschrieben: 4. Dez 2023 14:47 Da braucht man aber gute Trading-Software, dass der flott gekauft und Verkauft ist.
Welche gute Trading-Software ist denn bei solcherart Applikationen so üblich?
Ich nutze z.B. Stock3 in Verbindung mit Flatex als Broker.
Da kann ich direkt aus dem Chart heraus Kaufen und Verkaufen.
Bei Aktien muss das nicht sein, aber wenn Hebelscheine ins Spiel kommen muss es doch schnell gehen können.
Benutzeravatar
daytrader
Beiträge: 10687
Registriert: 15. Feb 2009 17:02
Land: Deutschland

Re: Wie schauen eure Geldanlage-Depots aus?

Der Chart ist bei Stock3 nichts für mich. Der kommt nicht an TradingView ran. Der verzichte ich sogar aufs aus dem Chart heraus kaufen. Das ist bei TV leider nur begrenzt möglich, zumindest für Hebelprodukte in Kombination mit deutschem Broker.
Benutzeravatar
daytrader
Beiträge: 10687
Registriert: 15. Feb 2009 17:02
Land: Deutschland

Re: Wie schauen eure Geldanlage-Depots aus?

Gerade 29,60% in unter 2 Min....die 1 Min. Kerze um 14.30 Uhr im Dax. Mein zeitl. Rekord. Bin raus, vermute aber geht noch bis ca. 430 runter bevor er Richtung 620 dreht. Aber lieber halbwegs safe die schnellen % als es hinterher bereuen.
miezekatze
Beiträge: 3858
Registriert: 3. Jan 2011 11:48

Re: Wie schauen eure Geldanlage-Depots aus?

Jetzt werden schon alte Beiträge geändert und zitiert um Werbung zu machen applaus applaus
Benutzeravatar
hkhk
Beiträge: 8509
Registriert: 30. Jun 2011 15:32

Re: Wie schauen eure Geldanlage-Depots aus?

Jau, Froarial ist ein riesengroßes Ar..ch.

Ich hoffe, ein Admin kickt diesen Idioten schnellstens wieder raus!
TeamAustria
Beiträge: 97
Registriert: 5. Sep 2023 18:58
Land: Deutschland

Re: Wie schauen eure Geldanlage-Depots aus?

Haha ich musste zweimal schauen wo denn die Werbung steckt. Sehr kreativ :-)
Benutzeravatar
Fotoshooter
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1714
Registriert: 25. Okt 2016 13:46

Re: Wie schauen eure Geldanlage-Depots aus?

Ist weg und ist dauerhaft gesperrt.... Danke für die Meldung.
iceman41
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1385
Registriert: 28. Jul 2021 20:23
Land: Deutschland

Re: Wie schauen eure Geldanlage-Depots aus?

Ich denke ich werde demnächst bei Boeing einsteigen :) Also nicht in ein Flugzeug von denen aber die Aktie könnte langfristig was werden.
Mozartkugel
Beiträge: 1129
Registriert: 14. Okt 2017 16:14

Re: Wie schauen eure Geldanlage-Depots aus?

Puh, Boeing habe ich rechtzeitig verkauft, da ich EK brauchte für eine weitere Immo. Aber stimmt, demnächst ist dann wieder ein guter Zeitpunkt um einzusteigen. :-}
iceman41
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1385
Registriert: 28. Jul 2021 20:23
Land: Deutschland

Re: Wie schauen eure Geldanlage-Depots aus?

Ja es ist nur wie immer die Frage wann der richtige Zeitpunkt ist :D
Benutzeravatar
Ach
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3158
Registriert: 29. Mai 2013 10:06

Re: Wie schauen eure Geldanlage-Depots aus?

iceman41 hat geschrieben: 15. Jan 2024 16:40 Ja es ist nur wie immer die Frage wann der richtige Zeitpunkt ist :D
Erinnert mich an einen Kommilitonen, Hobby-Börsen-Guru, der erklärte: "das schöne an der Börse ist, dass man auf beiden Seiten gewinnen kann, bei steigenden und bei sinkenden Kursen."
Ein anderer Kommilitone ergänzte: "das blöde ist, dass du auch auf beiden Seiten verlieren kannst."

Ontopic: Mein Portfolio ist langweilig.
Mozartkugel
Beiträge: 1129
Registriert: 14. Okt 2017 16:14

Re: Wie schauen eure Geldanlage-Depots aus?

Heute im Radio... Biontech bringt anscheinend ab 2026 die erste Impfung gegen Krebs auf den Markt. Müsste die Aktie jetzt nicht in den Himmel schießen? :gruebel:
Benutzeravatar
koshop
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 6617
Registriert: 4. Sep 2012 13:23

Re: Wie schauen eure Geldanlage-Depots aus?

Heute im Radio... Biontech bringt anscheinend ab 2026 die erste Impfung gegen Krebs auf den Markt. Müsste die Aktie jetzt nicht in den Himmel schießen? :gruebel:
Also in der Meldung die ich mitbekommen habe, war noch von Planung die Rede. Außerdem ist das jetzt nicht grad ne neue Nachricht, die arbeiten da ja schon länger dran. Vermutlich schon eingepreist.

Wenn unsereins irgendwas mitbekommt, dann ist es eh schon zu spät. Hab deshalb Einzelaktien aufgegeben und kauf nur noch ETF. Sind im letzten Jahr auch um 20% gestiegen.
kreien
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3676
Registriert: 5. Jul 2015 13:06
Land: Deutschland

Re: Wie schauen eure Geldanlage-Depots aus?

Diese Krebsbehandlungsgeschichten waren der ursprüngliche Unternehmensgegenstand von Biontech, dann ist Corona dazwischengekommen und die konnten ihr halb fertiges Produkt zum Impfstoff weiterentwickeln. Was Pharma-Aktien betrifft, diese werden stark durch Studien in beide Richtungen getrieben.

Ich bin z. B. in Novo Nordisk investiert, schau die mal die Reaktion des Marktes auf deren Studienergebnisse an. Wenn ich mir so die Mitreisenden im ÖPNV ansehe, erkenne ich im zweckentfremdeten Produktsegment "Abnehmspritze" großes Potenzial. Es gab zwar letztens einen Dämpfer diesbezüglich, aber es könnte sogar sein, dass die Krankenkassen diese Spritzen bei bestimmten Indikationen übernehmen. Auch Eli Lilly ist in vorgenanntem Marktsegment unterwegs – beide Werte laufen ganz gut.
Benutzeravatar
daytrader
Beiträge: 10687
Registriert: 15. Feb 2009 17:02
Land: Deutschland

Re: Wie schauen eure Geldanlage-Depots aus?

Biontech ist schon ewig im Abwärtstrend. Gegen den Trend...naja da muss man schon sehr sicher sein, wenn man ins fallende Messer greift.

Wo ich aber noch nie Pech hatte ist bei Divergenzen. Und da sehen meine feuchten Auen eine schöne bärische Divergenze, bei der ich auf jeden Fall bei Durchbruch des Trendstrahls mit der 2. Kerze im 5 Min. Chart um 13.05 Uhr mit möglichst großem Hebel (je nach Spread) geshortet hätte, wenn ich das zeitnah gesehen hätte. Tja Pech gehabt, wäre ne schöne hohe 2- stellige bis 3-stellige % Gelegenheit in unter 25 Min gewesen.
kreien
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3676
Registriert: 5. Jul 2015 13:06
Land: Deutschland

Re: Wie schauen eure Geldanlage-Depots aus?

Kurzer Nachtrag: Eli Lilly hat Stand heute +5,98 % gemacht, Novo Nordisk 3,93 %, das ist ganz okay. Biontech habe ich aus Gründen schon zu Corona-Zeiten gemieden und werde das auch weiterhin tun.
daytrader hat geschrieben: 5. Feb 2024 17:22 […] mit möglichst großem Hebel (je nach Spread) geshortet hätte, wenn ich das zeitnah gesehen hätte. Tja Pech gehabt, […]
Da erzählst du was. Mir ist am Freitag eine Riesenpanne passiert, da war ich wohl leicht benebelt (vgl. small-talk-allgemeine-ecommerce-haendle ... 62671.html). Ich wollte einen Endlos Turbo Call auf Nvidia setzen, habe mich verklickt und aus Versehen mit einem Put Nvidia geshortet – das war zu dem Zeitpunkt völlig absurd, und ich wollte das gar nicht. Ich habe das wenige Minuten später korrigiert und bin doch froh, dass mich das nur 50 € gekostet hat, ich habe da echt mit dem Schlimmsten gerechnet.

Hand aufs Herz und in die Runde gefragt: Was habt ihr schon Großartiges durch Fehler beim Wertpapierhandel verursacht? Statt 100 'ne 1000 eingegeben? (fat-finger error) Oder einfach mal eine falsche WKN eingegeben?
kreien
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3676
Registriert: 5. Jul 2015 13:06
Land: Deutschland

Re: Wie schauen eure Geldanlage-Depots aus?

Au weia – was mich vollends irritiert: Ich habe eigentlich wenig Ahnung von der Thematik, benutze auch Produkte, die ich nicht richtig verstanden habe – aber die Umsätze auf dem Depot sind gerade um Zehnerpotenzen höher als der Rest des Schaffens. Ist zwar nicht sonderlich sinnstiftend, und ich kann das nicht so richtig in Worte fassen, aber eigentlich wäre es besser gewesen, außerhalb des Depots nix zu machen und einfach zu Hause zu bleiben. :gruebel:
Benutzeravatar
daytrader
Beiträge: 10687
Registriert: 15. Feb 2009 17:02
Land: Deutschland

Re: Wie schauen eure Geldanlage-Depots aus?

Fehler sind mir reichlich passiert. Z.B. Ich will gerade einen Short kaufen....eines der Kinder kommt, will was, lenkt mich ab. Dann muss es schnell gehen und ich sehe nicht, dass noch long angeklickt ist und dann nimmt das Elend seinen Lauf. Das ist so oder ähnlich sogar mehr als 1x passiert. Dann ist das blöd nebenbei mit stressigen Onlinebusiness. Ständig wird man abgelenkt, durch Mails, Telefon, Paketdienste etc.
Antworten

Zurück zu „Spielwiese - Offtopic“

  • Information