Plentymarkets - mein Versuch

Tools zur Verkaufsabwicklung wie Afterbuy, Billbee, DreamRobot, JTL, Plentymarkets, 4SELLERS
Antworten
Benutzeravatar
Kaluna
Beiträge: 1362
Registriert: 13. Mär 2012 18:45
Land: Deutschland
Wohnort: NRW

Plentymarkets - mein Versuch

Hallo ihr,

ich war auf der Suche nach einer Wawi, die meine WooShops und einige externe Marktplätze verknüpfen kann und nachdem mein Versuch mit der JTL final gescheitert ist, kam noch Plentymarkets infrage, weil da theoretisch alle Anforderungen erfüllt wären.

Nun bietet Plenty - zum Glück - eine Testphase an, die ich aktuell nutze. Bzw. nutzen würde, wenn denn überhaupt irgendwas bei Plentymarkets funktionieren würde. Es fing schon damit an, dass ich mich mit den übersandten Anmeldeinformationen nicht einloggen konnte. Dies wurde dann nach einer Mail an den Support schnell und sehr freundlich gelöst.

Als nächstes wollte ich das WooPlugin runterladen - ging nicht, es kam die Fehlermeldung eines Internal Server Error. Meine diesbezügliche Info an den Support wurde dann mit einem Verweis auf das Forum abgeschmettert... Nachdem ich etwas unfreundlich wurde, hat sich eine Dame des Problems angenommen und mir wurde mitgeteilt, dass das Problem dadurch verursacht wurde, dass noch keine Rechnungsadresse hinterlegt war. Ich möge mich diesbezüglich an die Kollegen unter einer anderen Mailaddy wenden. Das hab ich dann auch gemacht, wobei es sich mir nicht erschliesst, wieso dann keine diesbezügliche Meldung im System kommen kann statt eines Server Error und warum man die Rechnungsadresse nicht selbst hinterlegen kann. Aber nun.. warten wir wieder einen Tag, es war bereits der dritte Tag der Testphase...

Am folgenden Tag war das Problem offenbar behoben, es wurde nun allerdings im System angezeigt, dass ich das Plugin am Vortag bereits erhalten hätte. Es war nur leider nirgendwo hinterlegt - nur die Info dazu - und ein Download hatte auch nicht stattgefunden...

Ich habe dann versucht, die Mails zu aktivieren - zwei Tage lang in allen möglichen und unmöglichen Konfigurationseinstellungen, vergeblich. Was in meinen Mailprogs einwandfrei seit ewigen Zeiten funktioniert klappt bei Plenty nicht.

Um dann doch irgendwie weiter zu kommen, wäre nun die Koppelung der Wooshops mit Plenty an der Reihe gewesen. Da, wo die Shops zum Koppeln eigentlich hätten hinterlegt sein sollen, waren zwar alle möglichen Dinge, die ich nicht brauche, aber keine Wooshops.. Etsy habe ich auch vergeblich gesucht..

Heute hab ich dann gedacht: ok, schaust mal ins Forum, vielleicht lösen sich dann ja ein paar der Knoten..

Und was war es, es wundert mich schon gar nicht mehr, Anmeldung mit den hinterlegten Daten nicht möglich - weder die Daten von Plenty selbst noch mit den Daten fürs Backend...

Ich denke, Plenty ist ebenfalls gescheitert - wenn ein Testsystem in einer Woche nichts als Probleme macht, mag ich sowas im Livebetrieb nicht haben, da schläft man ja keine Nacht mehr ruhig.

Jetzt hab ich ärgerlicherweise zwar immer noch keine Wawi und auch langsam keine Idee mehr für einen weiteren Versuch, aber mir ist im Grunde dann mehr Arbeit lieber als ein Nervenzusammenbruch...

Musste das jetzt grad mal loswerden, sonst verfolgt Plenty mich das ganze Wochenende


Benutzeravatar
Zierfischprofi
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1523
Registriert: 13. Jan 2018 20:19

Re: Plentymarkets - mein Versuch

Ohne Agentur kannst Du es vergessen. Das selbst zu machen würde vermutlich Jahre des Lernens erfordern. Entweder zahlst Du eine Agentur für die Einrichtung oder Du lässt es besser ganz. Ich arbeite seit 2013 mit Plenty und es war für meinen Shop wohl eine der besten Entscheidungen. Aber ohne Hilfe hätte ich es nicht hinbekommen.
aDarkGod
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 168
Registriert: 22. Jan 2019 19:22
Land: Deutschland

Re: Plentymarkets - mein Versuch

Ja, bei Plenty tritt der Spruch "kein Vorteil ohne Nachteil" vollkommen zu.
Es ist waaaahnsinnig komplex, aber letztendlich kannst du im Endeffekt dort so gut wie alles einstellen, was du benötigst.
Du wirst aber wirklich viele Stunden davor sitzen müssen, um es halbwegs zu verstehen. Ohne Anleitungen kommst du da nicht wirklich weit.
Generell hilft dir das Handbuch insgesamt schon wirklich sehr, sehr gut weiter. Dort gibt es sehr gute Handlungsanweisungen.

Ich z.B. habe die ersten Schritte erlernt, indem ich eBay Fulfillment angebunden habe und es wirklich gute Step-by-Step-Anleitungen gab. Inzwischen habe ich zumindest das Grundverständnis dafür.

Ich kann dir nur sagen, dass wenn du es einmal raus hast, ist es eigentlich ganz cool damit zu arbeiten. Und Probleme verursacht es eigentlich so gut wie nie, z.B. bei uns nicht.
SONNENSEGEL.guru
Beiträge: 176
Registriert: 18. Dez 2019 23:25
Land: Deutschland
Firmenname: SONNENSEGEL.guru

Re: Plentymarkets - mein Versuch

Wir sind auch seit ein paar Monaten bei Plenty, relaunch auf Plentyshop inklusive. Ohne Agentur wäre am Anfang nichts gelaufen. Mittlerweile haben wir uns ganz gut eingearbeitet, das Handbuch und Forum helfen sehr. Plenty ist unglaublich komplex und bis alles so läuft wie wir es uns wünschen, dauert es sicher noch etwas. Deshalb haben wir das Thema außerhalb der Saison in Angriff genommen und hoffen im Frühjahr alles tip top zu haben, dann soll auch ein zweiter Shop online gehen, dafür wechseln wir aktuell die Agentur.
Doppel
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3043
Registriert: 18. Jun 2012 11:39
Land: Deutschland
Firmenname: Suflix
Branche: E-Commerce, Onlineshops, Marktplätze, FB Gruppe
Kontaktdaten:

Re: Plentymarkets - mein Versuch

Ich glaub Du wirfst es zu schnell weg.

Nur weil Du z.B. nicht ins Forum kommst - wenn man sich aber erstmal etwas einlesen würde, würde man feststellen, dass man seinen Account fürts Form auch erst freischalten muß. Ich muß ehrlich sagen, ich kenne Plenty jetzt über 10 Jahre und erlebe das immer wieder, dass Shops auf der Suche einer gescheiten WAWI zu schnell bei Plenty aufgeben, wenn nicht gleich alles perfekt ist. Sorry, aber diesen Eindruck hab ich hier auch .

Hier z.B::
forum.JPG
Zu finden Unter: Einrichtung > Einstellung > Konten > Dein Konto

Gruß Dirk
Oppel.BI - Dein Statistik- & Kennzahlentool für Plentymarkets-Nutzer

FB-Gruppe: Suflix
Die Gruppe für Heizung, Solar, Heimwerker etc. - werde auch Du Teil unserer Community!
Benutzeravatar
Kaluna
Beiträge: 1362
Registriert: 13. Mär 2012 18:45
Land: Deutschland
Wohnort: NRW

Re: Plentymarkets - mein Versuch

Danke euch für die Rückmeldungen. Ich habe tatsächlich hier schon öfter gelesen, dass man für Plenty eine Agentur braucht - hatte aber gedacht, dass sich das in erster Linie auf Betrieb und Anpassung eines Shops bezieht und nicht auf grundlegende Einrichtungen.

Und es ist keineswegs so, dass es "nur" darum geht, dass eine Forenanmeldung nicht möglich ist - dass eine Freischaltung dafür erforderlich ist, hatte ich tatsächlich gesehen. Es ist mehr so, dass absolut rein gar nichts funktioniert - selbst Benutzernamen und Passwörter, die vorgestern noch funktioniert haben, sind nicht funktionsfähig.

Es kann durchaus sein, das ich Plenty nicht die nötige Zeit einräume, es ist aber schlicht so, dass ich selbst keine Zeit habe, mich unendliche Stunden durch irgendwelche Handlungsanweisungen zu lesen, die eigentlich mehr oder weniger intuitiv bedienbar sein sollten und so, wie sich das System bei mir gerade präsentiert, auch nicht wieder Geld in einen externen Dienstleister investieren werde, um dann am Ende festzustellen, dass das System doch so unbrauchbar war, wie es anfangs den Anschein hatte.

Ich werde den Rest der kostenfreien Testphase sicherlich weiterhin mit Plenty testen.. schauen wir mal, vielleicht überrascht es mich noch positiv.

Wünsche euch allen einen schönen Sonntag
Benutzeravatar
Zierfischprofi
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1523
Registriert: 13. Jan 2018 20:19

Re: Plentymarkets - mein Versuch

Daher Agentur. Du hast das Pferd von hingen aufgezäumt.
Benutzeravatar
online-beobachter
Beiträge: 1754
Registriert: 13. Okt 2007 16:25
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Plentymarkets - mein Versuch

Das klingt irgendwie so als wenn es zwischen Plenty und den Agenturen absprachen bzw. technische Hürden extra eingerichtet sind,
nur um den Abschluß mit einer Agentur zu forcieren?
Sowas scheint ja immer häufig bei komplexer Software so zu sein und wenn man Hilfe vom Softwareanbieter möchte, wird man nur auf Agentuen verwiesen.
Eigentlich sollte es Pflicht sein umfangreiche technische Handbücher mit Handlungsanweisungen und Hilfen mit anzuieten wenn nicht selbst erklärend.
So etwas gab es doch früher auch? Ich kann mich noch an Zeiten erinnern wo man zu (relativ simpler) Kaufsoftware Handbücher mit 500 Seiten mit bekommen hat.
miezekatze
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3720
Registriert: 3. Jan 2011 11:48

Re: Plentymarkets - mein Versuch

Naja Plenty ist halt extrem, extrem umfangreich. Es gibt ein Handbuch. 18 Kategorien, mit bis zu 12 Unterkategorien die nochmal teilweise jeweils Unterkategorien haben. Das ist sicherlich auch alleine machbar aber wie viel Zeit muss man da rein investieren?

https://knowledge.plentymarkets.com/
Benutzeravatar
online-beobachter
Beiträge: 1754
Registriert: 13. Okt 2007 16:25
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Plentymarkets - mein Versuch

Wenn es aber bei der anfänglichen Grundkonfiguration schon Probleme gibt scheint das wohl System zu haben?
Das man in einem späteren Stadium feinere Einstellungen machen könnte und man nicht darauf kommt wie das geht - dann kann man sagen ist halt Tricky und man muß wissen wo was wie zu hinterlegen ist.
aDarkGod
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 168
Registriert: 22. Jan 2019 19:22
Land: Deutschland

Re: Plentymarkets - mein Versuch

Nein, das kann man so pauschal nicht sagen.
Letztendlich ist es schon irgendwie auch intuitiv bedienbar, nachdem man sich die Grundlagen angeeignet hat. Aber es dauert eben sehr, sehr lange bis man sich in dieses sehr, sehr komplexe System eingearbeitet hat.
Ist halt wie alles im Leben - je komplexer, desto länger braucht man, um es zu erlernen.
Benutzeravatar
online-beobachter
Beiträge: 1754
Registriert: 13. Okt 2007 16:25
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Plentymarkets - mein Versuch

Anders herum tun Sie vermutlich aber auch nichts um es zu vereinfachen.
Es verdienen so eben viele daran - vermutlch können sie sich das leisten weil Sie eine gute alternativlose Software verkaufen.
Doppel
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3043
Registriert: 18. Jun 2012 11:39
Land: Deutschland
Firmenname: Suflix
Branche: E-Commerce, Onlineshops, Marktplätze, FB Gruppe
Kontaktdaten:

Re: Plentymarkets - mein Versuch

aDarkGod hat geschrieben: 12. Dez 2021 21:27 Letztendlich ist es schon irgendwie auch intuitiv bedienbar, nachdem man sich die Grundlagen angeeignet hat. Aber es dauert eben sehr, sehr lange bis man sich in dieses sehr, sehr komplexe System eingearbeitet hat.
Ich kennen Plenty jetzt über 10 Jahre - mit einer Pause von ca. 8 Monaten hab ich überwiegend nur mit Plenty gearbeitet und ich kann sagen, dass auch ich noch lange nicht alle Möglichkeiten ausschöpfe oder gar kenne - auch ein Grund ist, dass Plenty immer mehr erweitert wird, mehr an Funktionen bekommt etc. - im Grunde kann man bei so einem umfangreichen System, was es alles bietet, gar nicht immer auf dem Laufenden sein - das ist ein stetiger Lernprozess.

Allerdings hat Plenty ja seine eigene Komplexheit erkannt und baut nach & nach die Einrichtungsassistenten immer weiter aus, die einem Neuling enorm viel Arbeit an Einstellungen abnehmen bzw. "Step By Step" durchführen in die Einrichtung.
online-beobachter hat geschrieben: 12. Dez 2021 22:38 Anders herum tun Sie vermutlich aber auch nichts um es zu vereinfachen.
Doch tun Sie (zumindest wird es versucht)
Dazu wird es im kommenden Jahr so gar wohl eine 1-Klix -Lösung geben - Plenty hat ja angekündigt:
plentyShop Onboarding
One-Click-Setup für vorkonfigurierte und direkt nutzbare plentyShops. Diese Onboarding-Prozedur stellt in sekundenschnelle ein vollständig vorkonfiguriertes plentymarkets System mit einem voll funktionstüchtigen plentyShop mit vorinstallierten ShopBuilder-Vorlagen zu Verfügung. Dieses Projekt vereinfacht global die Bestellung und Inbetriebnahme von plentymarkets Systemen.

Status: Finale Entwicklungsphase, Produkt wird bald released.
Gruß Dirk
Oppel.BI - Dein Statistik- & Kennzahlentool für Plentymarkets-Nutzer

FB-Gruppe: Suflix
Die Gruppe für Heizung, Solar, Heimwerker etc. - werde auch Du Teil unserer Community!
Antworten

Zurück zu „Auktions- & Verkaufsabwicklungen“

  • Information