Amazon Konto wurde deaktiviert

Forum für Amazon Seller - FBA Vendor Sellercentral - Hilfe und Optimierung für dein Amazon Business
- Diskussionsforum -
Seller-Forum für Amazon Händler - Geld verdienen mit Amazon.de!
Im Amazonforum findest du Themen rund um FBA Vendor Sellercentral - Hilfe und Optimierung für dein Amazon Business.
Erfahrungen und Hilfe beim Verkaufen auf Amazon de.
Antworten
e.h.8527
Beiträge: 3
Registriert: 24. Jan 2023 11:29
Land: Deutschland

Amazon Konto wurde deaktiviert

Hallo,

wir haben vor 3 Wochen angefangen über Amazon zu verkaufen. Es sind seitdem auch Verkäufe geschehen. Unsere Ware versenden wir entweder mit DHL oder der deutschen Post. Bei zweiterem haben wir keine Sendungsverfolgungsnummer.
Nun hat Amazon zur Prüfung unser Konto deaktiviert und verlangt von uns einen Nachweis, dass wir alle unsere Bestellungen an die Kunden verschickt haben und dass diese auch zugestellt worden sind.

Haben Sie vielleicht einen Tipp für uns, was Amazon für die Überprüfung genau braucht?

Weil eigentlich haben wir denen schon alle Unterlagen geschickt, aber wir bekommen immer nur die selbe Antwort von denen:

„Die uns vorliegenden Informationen reichen nicht aus, um Ihr Konto zu reaktivieren ….“

Danke und viele Grüße


3 Monate gratis Händlerbund
Benutzeravatar
Gaertner
Beiträge: 2314
Registriert: 16. Jul 2008 19:05
Land: Deutschland

Re: Amazon Konto wurde deaktiviert

Du hattest doch schon mal gefragt?
Ich vermute es liegt nicht am Briefversand, oder aber es sind "heikle" Artikel.
Benutzeravatar
hkhk
Beiträge: 8471
Registriert: 30. Jun 2011 15:32

Re: Amazon Konto wurde deaktiviert

Gaertner hat geschrieben: 17. Mär 2023 12:00 Du hattest doch schon mal gefragt?
Ich vermute es liegt nicht am Briefversand, oder aber es sind "heikle" Artikel.
ich frage mich auch, warum der TE nun scheinbar täglich einen neuen Thread identischen Inhalts eröffnet.
Benutzeravatar
monami
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2031
Registriert: 24. Jul 2012 12:29

Re: Amazon Konto wurde deaktiviert

e.h.8527 hat geschrieben: 17. Mär 2023 10:44 Unsere Ware versenden wir entweder mit DHL oder der deutschen Post. Bei zweiterem haben wir keine Sendungsverfolgungsnummer.
Wenn der Wert der Sendung (Versand UND Artikel) über 20,00 Euro liegt dann erwartet Amazon zwingend eine Sendungsnummer. Diese Sendungsnummer muss in Amazon eingetragen werden. Wurde keine Sendungsnummer eingetragen dann sperrt Amazon weil die Performance (Rate nicht zugestellter Sendungen) zu hoch ist.
“Klar kann ich das! Ich hab's nur noch nie gemacht.”
e.h.8527
Beiträge: 3
Registriert: 24. Jan 2023 11:29
Land: Deutschland

Re: Amazon Konto wurde deaktiviert

Da haben wir schon drauf geachtet und der Wert liegt nicht über 20,00 Euro. Was kann noch der Grund sein?
Niki1101
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 45
Registriert: 24. Jan 2022 15:58
Land: Deutschland
Firmenname: refbee

Re: Amazon Konto wurde deaktiviert

Ich weiß ja nicht mit welchen ERP du arbeitest und wie du die Briefmarken kaufst. Als ich noch per Post verschickt habe, hat Billbee die Sendenummer der erstellten Briefmarken automatisch an Amazon weitergeleitet. Diese können auch getrackt werden. Probleme gab es nie. Also wenn du die Marken online gekauft hast, dann steht da eine Nummer drauf und die kannst du an Amazon senden und dass könnte klappen.
Antworten

Zurück zu „Amazon.de“

  • Information
  • Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 19 Gäste