Amazon Flex - Nebenjob als Paketbote für Amazon - Flex Erfahrungen Verdienst Forum

Forum für Amazon Seller - FBA Vendor Sellercentral - Hilfe und Optimierung für dein Amazon Business
- Diskussionsforum -
Seller-Forum für Amazon Händler - Geld verdienen mit Amazon.de!
Im Amazonforum findest du Themen rund um FBA Vendor Sellercentral - Hilfe und Optimierung für dein Amazon Business.
Erfahrungen und Hilfe beim Verkaufen auf Amazon de.
Benutzeravatar
fossi
Administrator
Administrator
Beiträge: 23211
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de
Branche: E-Commerce
Wohnort: Daun / Vulkaneifel
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 256 Mal
Kontaktdaten:

Amazon Flex - Nebenjob als Paketbote für Amazon - Flex Erfahrungen Verdienst Forum

Beitrag von fossi » 4. Aug 2019 02:41

Private Taxifahrten gibt's bei Uber.

Amazon machts ähnlich und bietet nun mit Amazon Flex Paketauslieferung als Nebenverdienst an, mit freier Zeiteinteilung und bis zu 25€ Verdienst in der Stunde.

https://www.amazon-flex.de


-------------------------

Du möchtest den Betrieb von sellerforum.de unterstützen, die Werbebanner ausblenden oder auf der Seite werben?
> Jetzt eine PLUS-Mitgliedschaft buchen <

Benutzeravatar
Nico-2012
Beiträge: 1954
Registriert: 11. Jun 2012 12:15
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Amazon Flex - Nebenjob als Paketbote für Amazon

Beitrag von Nico-2012 » 4. Aug 2019 09:18

Ah ist das jetzt DE weit.

Würde mich schon interessieren, wieviel man für die 25€ ausliefern muss & ob man das auch dauerhaft erreichen könnte, wäre dann ja fast die lukrativere Lösung für manche Subs.

Für Berlin hatten wir schon mal eine Diskussion drüber
versand-logistik-im-export-f9/privatper ... 50134.html

Benutzeravatar
Falloutboy
Beiträge: 1262
Registriert: 27. Aug 2009 08:30
Land: Deutschland
Branche: Dies und das...
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Amazon Flex - Nebenjob als Paketbote für Amazon

Beitrag von Falloutboy » 4. Aug 2019 10:19

Nico-2012 hat geschrieben:
4. Aug 2019 09:18
Würde mich schon interessieren, wieviel man für die 25€ ausliefern muss & ob man das auch dauerhaft erreichen könnte, wäre dann ja fast die lukrativere Lösung für manche Subs.
Schau dir doch mal die vielen Erfahrungsberichte (-> YouTube) dazu aus den USA an. In der Realität bei Amazon Flex sieht das doch anders aus.

Benutzeravatar
fonprofi
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3507
Registriert: 17. Nov 2010 16:43
Land: Deutschland
Firmenname: FONPROFI
Branche: Telekommunikation und Sicherheitstechnik
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: Amazon Flex - Nebenjob als Paketbote für Amazon

Beitrag von fonprofi » 4. Aug 2019 11:31

Ich hab mich grad mal versucht anzumelden.
Schließen Sie Ihre Registrierung ab und verdienen Sie 25 EUR pro Stunde

Was passiert als Nächstes? Nehmen Sie an einem Registrierungsevent in Ihrer Stadt teil! Besuchen Sie uns um sich für den Service zu registrieren zu egal welcher Zeit, ohne Voranmeldung an Dienstagen oder Donnerstagen zwischen 10:00-20:00 Uhr!

Berlin: Sirius Business Park Berlin-Gartenfeld (Gartenfelder Str. 29-37, 13599 Berlin). Raum "Mars" im Gebäude 31 – im 2. Obergeschoss (siehe Lage-/Raumplan).

Munchen: Hotel-am-Moosfeld (Am Moosfeld 31-41, 81829 Munchen). Raum: Trudering

Was Sie mitbringen müssen für die Registrierung:

Aktueller, gültiger Führerschein
Personalausweis und / oder Aufenthaltsbescheinigung
Was Sie dann noch später nachreichen können (wenn Sie dies schon alles/teils haben dannn auch gerne bitte mitbringen):

Führungszeugnis
Gewerbeschein
Wenn zutreffend Umsatzsteuer ID
Wenn Sie generell Fragen auch zum Amazon Flex Service haben, können Sie auch gerne jederzeit an den genannten Tagen zwischen 10:00 bis 20:00 Uhr vorbeischauen. Wir freuen uns Sie kennenzulernen.

Wenn Sie die App erneut herunterladen müssen, klicken Sie hier auf Ihrem mobilen Gerät.

Wir freuen uns darauf, Sie vor Ort begrüßen zu dürfen,
Ihr Amazon Flex Team

Brauchen Sie Hilfe? Klicken Sie hier. Möchten Sie sich aus unseren Amazon Flex Verteiler abmelden? Klicken Sie hier.

Benutzeravatar
daytrader
Beiträge: 6388
Registriert: 15. Feb 2009 17:02
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 89 Mal

Re: Amazon Flex - Nebenjob als Paketbote für Amazon

Beitrag von daytrader » 4. Aug 2019 11:44

25 €/h. Da bin ich mal gespannt auf die Realität. Aber eigentlich lese ich das nichts von "bis zu 25 €/h" sondern eben 25€/h. Ansonsten müssten sich die Leute hier drum reißen am Logistikstandort wo man 10-12 € die Stunde verdient.

Baam
Beiträge: 733
Registriert: 13. Sep 2012 17:12
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Amazon Flex - Nebenjob als Paketbote für Amazon

Beitrag von Baam » 4. Aug 2019 14:15

daytrader hat geschrieben:
4. Aug 2019 11:44
25 €/h. Da bin ich mal gespannt auf die Realität. Aber eigentlich lese ich das nichts von "bis zu 25 €/h" sondern eben 25€/h. Ansonsten müssten sich die Leute hier drum reißen am Logistikstandort wo man 10-12 € die Stunde verdient.
Die Frage ist ja, was dann genau als Arbeitszeit zählt. Oder ob Pauschal 2 Minuten für ein Paket vergütet werden etc.
Und wenn mann dann noch Auto, Sprit, Versicherung, Urlaub, Krankheit etc. abzieht ist man am Ende auch wieder bei den normalen Löhnen. Vermutlich eher unter den 10€…

Mozartkugel
Beiträge: 604
Registriert: 14. Okt 2017 16:14
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Amazon Flex - Nebenjob als Paketbote für Amazon

Beitrag von Mozartkugel » 4. Aug 2019 14:36

also 25,- Euro die Stunde sind selbst hier im Süden schon sehr gut. Würde mich wundern, wenn das in der Realität dann wirklich so gezahlt wird. Vermutlich wird man mit Amazon Flex nach diversen Abschlägen und "ja, aber..." etwas über Mindestlohn liegen.

bcksbx
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3080
Registriert: 13. Nov 2008 11:33
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 106 Mal

Re: Amazon Flex - Nebenjob als Paketbote für Amazon

Beitrag von bcksbx » 4. Aug 2019 14:38

So wie ich das quergelesen habe, geht das so, dass Amazon festlegt, für die Menge der Pakete und die Tour sind z.b. 4 Std. angesetzt. Braucht man dann länger, z.B. 5,5 Std. dann ist das nicht das Problem von Amazon. Zudem ist der Weg zum Verteilzentrum noch nicht in der Zeit drin.

Benutzeravatar
fonprofi
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3507
Registriert: 17. Nov 2010 16:43
Land: Deutschland
Firmenname: FONPROFI
Branche: Telekommunikation und Sicherheitstechnik
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: Amazon Flex - Nebenjob als Paketbote für Amazon

Beitrag von fonprofi » 4. Aug 2019 14:46

Habt ihr gelesen, das Amazon Flex ein Gewerbe voraussetzt?

marcibet
Beiträge: 239
Registriert: 2. Nov 2017 16:04
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Amazon Flex - Nebenjob als Paketbote für Amazon

Beitrag von marcibet » 4. Aug 2019 14:56

Mozartkugel hat geschrieben:
4. Aug 2019 14:36
also 25,- Euro die Stunde sind selbst hier im Süden schon sehr gut. Würde mich wundern, wenn das in der Realität dann wirklich so gezahlt wird. Vermutlich wird man nach diversen Abschlägen und "ja, aber..." etwas über Mindestlohn liegen.
Du bezeichnest einen Stundensatz von 25 EUR als "sehr gut"? Selbst wenn Auto & Sprit gestellt werden würde, wären diese 25 EUR ein schlechter Witz. Alles unter 40 ist völlig indiskutabel. Ich habe den Eindruck als können viele hier nicht rechnen, und das owohl das ein Forum von Selbstständigen ist..

Cisnet
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 364
Registriert: 7. Dez 2009 22:13
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Amazon Flex - Nebenjob als Paketbote für Amazon

Beitrag von Cisnet » 4. Aug 2019 15:40

Diese Art von Job-/Stellenangebot ist doch die übliche Bauernfängerei. Amazon verlegt sein eigenes unternehmerisches Risiko auf Externe. 25 EUR/h klingt für junge Berufsanfänger / Ungelernte erstmal verlockend. Bis sie dann schnallen, was Amazon alles nicht ins Angebot schreibt:

- Gewerbeschein, ggf. Umsatzsteuer und Krankenkasse fällig
- eigenes Auto, das natürlich auf eigene Kosten zu betanken ist
- die 25€ sind nur ein theoretischer Wert, der anhand von einer Auslieferquote schöngerechnet wird

Viele, die darauf eingehen, werden das letztendlich schwarz machen, damit überhaupt noch etwas übrig bleibt oder wieder schnell das Handtuch werfen. Das erinnert mich an noch nicht allzu lang zurückliegende Zeiten bei Hermes, als die Pakete auf die selbe Art und Weise im letzten heruntergekommenen Privat-PKW ausgeliefert haben.

Benutzeravatar
fonprofi
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 3507
Registriert: 17. Nov 2010 16:43
Land: Deutschland
Firmenname: FONPROFI
Branche: Telekommunikation und Sicherheitstechnik
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: Amazon Flex - Nebenjob als Paketbote für Amazon

Beitrag von fonprofi » 4. Aug 2019 15:54


Mozartkugel
Beiträge: 604
Registriert: 14. Okt 2017 16:14
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Amazon Flex - Nebenjob als Paketbote für Amazon

Beitrag von Mozartkugel » 4. Aug 2019 18:27

marcibet hat geschrieben:
4. Aug 2019 14:56
Mozartkugel hat geschrieben:
4. Aug 2019 14:36
also 25,- Euro die Stunde sind selbst hier im Süden schon sehr gut. Würde mich wundern, wenn das in der Realität dann wirklich so gezahlt wird. Vermutlich wird man nach diversen Abschlägen und "ja, aber..." etwas über Mindestlohn liegen.
Du bezeichnest einen Stundensatz von 25 EUR als "sehr gut"? Selbst wenn Auto & Sprit gestellt werden würde, wären diese 25 EUR ein schlechter Witz. Alles unter 40 ist völlig indiskutabel. Ich habe den Eindruck als können viele hier nicht rechnen, und das owohl das ein Forum von Selbstständigen ist..
ich gehe nicht von meinem Stundenlohn aus, sonst müsste man noch eine Null dranhängen. aetsch

Für einen ungelernten Hilfsarbeiter/Leiharbeiter sind 25,- Euro aber schon mal sehr gut. Details müsste man sich aber natürlich durchlesen. z.B. wird ein Auto gestellt usw.

Benutzeravatar
martin_the_joiner
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 809
Registriert: 8. Jan 2012 10:24
Land: Deutschland
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

Re: Amazon Flex - Nebenjob als Paketbote für Amazon

Beitrag von martin_the_joiner » 4. Aug 2019 21:54

Mozartkugel hat geschrieben:
4. Aug 2019 18:27
... Details müsste man sich aber natürlich durchlesen. z.B. wird ein Auto gestellt usw. ...
:plusbereich: - Mitglieder sehen mehr!
Im Video vorher wird es sogar noch vorgelesen.
Der Schub-Laden für Schubladen
Küchenschubladen gefertigt nach Maßvorgabe von uns angefertigt:
Schubladen - Auszüge - Einschübe nach Maß
Holzschubladen für Kleiderschrank oder Küchenschrank
Holzschublade in Buche, Ahorn oder Eiche
Schubladenteile für den Selbstbau
Schubladenbausatz

marcibet
Beiträge: 239
Registriert: 2. Nov 2017 16:04
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Amazon Flex - Nebenjob als Paketbote für Amazon

Beitrag von marcibet » 4. Aug 2019 22:41

Mozartkugel hat geschrieben:
4. Aug 2019 18:27
marcibet hat geschrieben:
4. Aug 2019 14:56
Mozartkugel hat geschrieben:
4. Aug 2019 14:36
also 25,- Euro die Stunde sind selbst hier im Süden schon sehr gut. Würde mich wundern, wenn das in der Realität dann wirklich so gezahlt wird. Vermutlich wird man nach diversen Abschlägen und "ja, aber..." etwas über Mindestlohn liegen.
Du bezeichnest einen Stundensatz von 25 EUR als "sehr gut"? Selbst wenn Auto & Sprit gestellt werden würde, wären diese 25 EUR ein schlechter Witz. Alles unter 40 ist völlig indiskutabel. Ich habe den Eindruck als können viele hier nicht rechnen, und das owohl das ein Forum von Selbstständigen ist..
ich gehe nicht von meinem Stundenlohn aus, sonst müsste man noch eine Null dranhängen. aetsch

Für einen ungelernten Hilfsarbeiter/Leiharbeiter sind 25,- Euro aber schon mal sehr gut. Details müsste man sich aber natürlich durchlesen. z.B. wird ein Auto gestellt usw.
Für einen Angestellten wäre ein Lohn von 25 EUR netto pro Stunde in Ordnung, da sind wir d'accord. Allerdings ist das eine Themaverfehlung - wir reden hier nicht von einem Lohn als Arbeitnehmer, sondern von einer Abrechnung auf selbstständiger Basis - unversteuert und ohne weitere Vorteile wie Versicherungen (Pension,KV,..), Firmenwagen, Arbeitsplatz, Krankenstand, Urlaub usw. Unter diesem Arpekt ist 25 EUR ein unwirtschaftlicher Wert mit dem sich kein Gewinn erzielen lässt - man würde hier draufzahlen.

Das du in diese Falle tappst und das ausgewiesene Honorar für "sehr gut" befindest, passt nicht zu deinem angeblichen Stundensatz von 250 EUR (den du merkwürdigerweise als "Lohn" deklariert hast). Was denn nun?

Amazon wird (genau wie auch zb die Paketdienste, oder auch Uber) eine Schar an (meist nicht deutschsprachigen) arbeitslosen Personen finden die keinerlei wirtschaftliche Kenntnisse haben, und schlussendlich unser aller Geld im Rahmen von unzähligen Insolvenzen herumschieben. Amazon freut sich :-)

Benutzeravatar
Technokrat
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 4296
Registriert: 8. Mai 2014 12:14
Hat sich bedankt: 113 Mal
Danksagung erhalten: 128 Mal

Re: Amazon Flex - Nebenjob als Paketbote für Amazon

Beitrag von Technokrat » 4. Aug 2019 23:41

Im Video hat mich überrascht, dass die Scheinselbständigkeit wohl gar kein Problem sein soll.

Es ist ja schon eine kleine bürokratische Herausforderung, z.B. für Studenten, denn eben so bei Geldbedarf mal schnell was ausliefern ist ja eigentlich nicht. Oder in der Praxis dann eben doch?

Benutzeravatar
fossi
Administrator
Administrator
Beiträge: 23211
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de
Branche: E-Commerce
Wohnort: Daun / Vulkaneifel
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 256 Mal
Kontaktdaten:

Re: Amazon Flex - Nebenjob als Paketbote für Amazon

Beitrag von fossi » 5. Aug 2019 12:03

Technokrat hat geschrieben:
4. Aug 2019 23:41
Im Video hat mich überrascht, dass die Scheinselbständigkeit wohl gar kein Problem sein soll.
In der Logistikbranche ist das doch ganz normal.
Subunternehmer XY meldet ein eigenes Gewerbe an, fährt quasi aber nur für einen Logistiker.
Theoretisch nimmt er auch andere Aufträge an (die aber nie zustande kommen), somit ist das Thema schon vom Tisch.

PS: Ich halte die 25€ ebenfalls für einen Witz und es erinnert mich wirklich stark an private Taxifahrten usw.
Wenn man da alleine schon Steuern und KFZ-Kosten abzieht, bleibt nicht wirklich viel übrig.
Da hat man mit Mindestlohn als 450€-Putzkraft mehr in der Tasche.
-------------------------

Du möchtest den Betrieb von sellerforum.de unterstützen, die Werbebanner ausblenden oder auf der Seite werben?
> Jetzt eine PLUS-Mitgliedschaft buchen <

Benutzeravatar
hkhk
Besserwisser
Besserwisser
Beiträge: 5032
Registriert: 30. Jun 2011 15:32
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: Amazon Flex - Nebenjob als Paketbote für Amazon

Beitrag von hkhk » 5. Aug 2019 12:09

Wird wohl so ausehen:

Es werden 4 Pakete angeboten, je 5 Minuten pro Paket, gibt also 8,50€ für 20 Minuten.
Guckst du mal morgen, ob wieder was da ist.

Ich hatte irgendwann mal so einen Bericht gelesen oder gesehen, wo diese privaten Paketservices angeboten werden. Genau so wird es ablaufen. Auf die 25€ kommt niemand. Und davon dann eigenes Auto finanzieren etc? Ist eigentlich nur was für Rentner oder Studenten, die sich nebenbei ein paar Euro dazuverdienen wollen. Zu mehr taugt das nicht. Und wird die Lohnstruktur für Logistiker und somit den Leuten, die von diesem Job leben müssen, weiter unter Druck setzen.
hkhk - leidenschaftlicher Amazon-Hasser.

Ein Leben ohne Amazon ist wie ein Leben ohne Krebsgeschwür.

roman
Beiträge: 4129
Registriert: 23. Nov 2009 19:51
Land: Oesterreich
Branche: Autoteile
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: Amazon Flex - Nebenjob als Paketbote für Amazon

Beitrag von roman » 5. Aug 2019 12:30

fossi hat geschrieben:
5. Aug 2019 12:03
PS: Ich halte die 25€ ebenfalls für einen Witz und es erinnert mich wirklich stark an private Taxifahrten usw.
Das ganz macht ja nur Sinn wenn sich Amazon damit ggü der "normalen" Subsubunternehmervorgehensweise etwas erspart.

Denn diese gibt es ja sowieso, aber mit der Beauftragung von "halbprivaten Einmannzustellern" könnte man noch einen Kostenvorteil erzielen.

Für jemanden dessen Arbeitszeit quasi gratis ist (weil Pensionist, Student, am Arbeitsmarkt kaum unterzubringen etc.) und das Auto ohnehin vorhanden ist, könnte das schon interessant werden. Der braucht quasi nur die direkten Kosten (Sprit, bisl Abnutzung, gesetzliche Abgaben) reinspielen, und jeder weitere Cent ist quasi "Gewinn".
Wenn ein anderes Einkommen bereits den Lebensunterhalt deckt, gibt's genug Leute die auch für 3 Euro pro Stunde was machen wollen.

Benutzeravatar
fossi
Administrator
Administrator
Beiträge: 23211
Registriert: 5. Okt 2007 11:53
Land: Deutschland
Firmenname: sellerforum.de
Branche: E-Commerce
Wohnort: Daun / Vulkaneifel
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 256 Mal
Kontaktdaten:

Re: Amazon Flex - Nebenjob als Paketbote für Amazon - Flex Erfahrungen Verdienst Forum

Beitrag von fossi » 16. Okt 2019 23:01

Laut diesem Bericht muss für Amazon Flex der Gewerbeschein innerhalb 90 Tage nachgereicht werden.

https://www.eurotransport.de/artikel/am ... 04134.html

Will nicht wissen, wie viele Leute jetzt ein paar Wochen für Amazon Flex fahren, merken das es nicht viel bringt und dann zufällig die Gewerbeanmeldung vergessen...
-------------------------

Du möchtest den Betrieb von sellerforum.de unterstützen, die Werbebanner ausblenden oder auf der Seite werben?
> Jetzt eine PLUS-Mitgliedschaft buchen <

Antworten

Zurück zu „Amazon.de“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 34 Gäste