Amazon: FBA-Bestellberichte bald ohne Kundenadresse

Forum für Amazon Seller - FBA Vendor Sellercentral - Hilfe und Optimierung für dein Amazon Business
- Diskussionsforum -
Seller-Forum für Amazon Händler - Geld verdienen mit Amazon.de!
Im Amazonforum findest du Themen rund um FBA Vendor Sellercentral - Hilfe und Optimierung für dein Amazon Business.
Erfahrungen und Hilfe beim Verkaufen auf Amazon de.
Benutzeravatar
MrChad
Beiträge: 115
Registriert: 9. Okt 2020 08:07
Land: Deutschland
Firmenname: .

Re: Amazon: FBA-Bestellberichte bald ohne Kundenadresse

shoppy39 hat geschrieben: 9. Mär 2021 09:52 Nach dieser Hilfeseite, gibt es die Rechnungsadresse in keinem Bericht mehr:
Möglich, bleibt abzuwarten.
Ich könnte mir allerdings vorstellen, dass Amazon dann heftig Druck von dem einen oder anderen Großversender bekommt.

------

Unsereiner könnte natürlich klein beigeben und den Amazon-Rechnungsservice aktivieren.
Was waren nochmal die wichtigsten Argumente (ko-Kriterium) dagegen?

- Rechnungsservice geht nur zusammen mit Umsatzsteuer-Berechnungsservice
- Sobald der Kunde "Business" behauptet (!!), macht der Umsatzsteuer-Berechnungsservice alle EU-Lieferungen steuerfrei

- Amazon prüft gesetzeswidrig keine USt-Id-Nummern
- Amazon prüft schon gar nicht die "unternehmerische Verwendung" nach Umsatzsteuer-Anwendungserlass (UStAE) §6a.1 (13)

und verschiebt wieder mal ganz nonchalant die Verantwortung, das Risiko und die Kosten auf unsereinen.


Digital Hub Hannover
clarius
Beiträge: 399
Registriert: 11. Jan 2013 11:03

Re: Amazon: FBA-Bestellberichte bald ohne Kundenadresse

Also ich verstehe den Hinweistext, der im SellerCentral beim Bericht "Von Amazon versandte Sendungen" angezeigt wird so, daß in diesem Bericht Kundenname und Straße entfernt werden (das war vorher schon so, wenn der Entwicklerschlüssel nicht freigeschaltet war) und für EU-Händler jetzt ein zusätzlicher Bericht, nämlich der "Von Amazon versandte Sendungen - Steuerabrechnungen" diese Daten enthält.

Es muss - vorausgesetzt der API Entwicklerschlüssel ist richtig freigeschaltet - also "nur" ein anderer Bericht als bisher abgefragt werden. Das Format des Berichts ist identisch (ich verwende txt-Dateien) mit dem vorherigen.
Benutzeravatar
MrChad
Beiträge: 115
Registriert: 9. Okt 2020 08:07
Land: Deutschland
Firmenname: .

Re: Amazon: FBA-Bestellberichte bald ohne Kundenadresse

Nach einiger Überlegung werde ich wohl per April den Rechnungsservice aktivieren - einigermaßen widerwillig. Die Kundendaten aus dem Report brauchen wir dann nicht mehr.

Meine Frau meinte: ""Wenn du sie nicht besiegen kannst, ..."

Wesentliche Gründe sind OSS, Wegfall der Lieferschwelle und Drittland-VAT (Marktplatz zieht die VAT ein)

Ich müsste sonst per Juli für alle 27 Lieferländer die Steuern selbst aus den Bruttoerlösen ermitteln und das wird mir zu aufwändig. Dazu das ganze Thema UK <=> EU. Über Amazon's Rechnungsservice gibt's diese Daten frei Haus im Umsatzsteuer-Bericht.

Die EU-Business-Lieferungen mit falscher USt-ID und ggf. Nachversteuerung nehmen wir dann in Kauf. Ist bei uns sowieso nur im 0,..% Bereich.
mwp
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1266
Registriert: 12. Okt 2009 14:40
Land: Deutschland

Re: Amazon: FBA-Bestellberichte bald ohne Kundenadresse

MrChad hat geschrieben: 10. Mär 2021 09:22 Wesentliche Gründe sind OSS, Wegfall der Lieferschwelle und Drittland-VAT (Marktplatz zieht die VAT ein)
Ich bin mal gespannt, ob Amazon das am Anfang richtig handhabt. Die kurzfrisitge MwSt Senkung wurde von Amazon bei der Rückumstellung auch nicht richtig gehandhabt, Stichwort Leistungsdatum.
MrChad hat geschrieben: 10. Mär 2021 09:22 Ich müsste sonst per Juli für alle 27 Lieferländer die Steuern selbst aus den Bruttoerlösen ermitteln und das wird mir zu aufwändig. Dazu das ganze Thema UK <=> EU. Über Amazon's Rechnungsservice gibt's diese Daten frei Haus im Umsatzsteuer-Bericht.
Verkauft ihr nur über Amazon? Im eigenen Shop und auf anderen Marktplätzen musst du da ja auch konform handhaben.
Benutzeravatar
MrChad
Beiträge: 115
Registriert: 9. Okt 2020 08:07
Land: Deutschland
Firmenname: .

Re: Amazon: FBA-Bestellberichte bald ohne Kundenadresse

mwp hat geschrieben: 10. Mär 2021 09:56 Ich bin mal gespannt, ob Amazon das am Anfang richtig handhabt.
OSS wird erstmal sowieso Handarbeit, schon allein weil die Finanzämter das nicht hinbekommen.
mwp hat geschrieben: 10. Mär 2021 09:56 Verkauft ihr nur über Amazon? Im eigenen Shop und auf anderen Marktplätzen musst du da ja auch konform handhaben.
Das ist wie mit den Atomkraftwerken und den Windrädern:
  • Je weniger man sich um die Grundlast kümmern muss, desto mehr Zeit bleibt für die nachhaltigen Quellen.
deutlich?
Benutzeravatar
MrChad
Beiträge: 115
Registriert: 9. Okt 2020 08:07
Land: Deutschland
Firmenname: .

Re: Amazon: FBA-Bestellberichte bald ohne Kundenadresse

fca hat geschrieben: 6. Apr 2021 11:34 ... Der Hersteller unserer Abwicklungssoftware schrieb, dass bei FBA Bestellungen ab 8.4.21 keine Kundendaten mehr importiert werden und das dies einen quasi Zwang zum Umsatzsteuerberechnungsservice bedeuten würde.
Die Aussage ist mehr oder weniger richtig.

Stand hier und heute:
Den neuen Report _GET_AMAZON_FULFILLED_SHIPMENTS_DATA_INVOICING_ (der eigentlich bloß der alte ist) kann man über die konventionelle MWS-Schnittstelle zwar anwerfen, aber (einigermaßen absurd) nicht herunterladen.
Nach Amazon-Auskunft geht das nur über die neue SP-API-Schnittstelle. An der Stelle stecken deine Software-Leuten wohl fest.
fca hat geschrieben: 6. Apr 2021 11:34 Habt ihr euch auf dieses Thema vorbereitet bzw unterstützt Eure Software bereits die neuen Berichte?
Wir sind per 1. April -einigermaßen widerwillig- auf Amazon-Rechnungsservice umgestiegen.
Läuft wie erwartet nicht fehlerfrei, aber die Maschine ist glücklich.

Die Software-Frage hat sich damit für uns erledigt und die Daten können sie uns auch nicht vorenthalten.
fca
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 207
Registriert: 6. Okt 2010 19:27
Land: Deutschland
Branche: Weichware

Re: Amazon: FBA-Bestellberichte bald ohne Kundenadresse

Danke für diese hilfreiche Information. Es besteht für uns zur Zeit zumindest die Möglichkeit die Adressen händisch nachzutragen. Das ist zwar ein großer Zeitaufwand, das nehm ich aber erst einmal in kauf und schaue, ob sich da nicht doch noch eine bessere Lösung auftut. Die Probleme mit falschen Rechnungen bei steuerfreien innergemeinschaftlichen Lieferungen und die anderen Probleme sind mir gerade noch einen zacken gruseliger als der Aufwand die Adressen nachzutragen. Mal sehen wie ich das in ein paar Wochen sehe.
mwp
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1266
Registriert: 12. Okt 2009 14:40
Land: Deutschland

Re: Amazon: FBA-Bestellberichte bald ohne Kundenadresse

fca hat geschrieben: 6. Apr 2021 19:25Es besteht für uns zur Zeit zumindest die Möglichkeit die Adressen händisch nachzutragen. Das ist zwar ein großer Zeitaufwand, das nehm ich aber erst einmal in kauf und schaue, ob sich da nicht doch noch eine bessere Lösung auftut.
Bedenke, dass du an Business Kunden die Rechnung innerhalb von 24 Stunden zur Verfügung stellen musst. So etwas händisch zu machen, ist immer Murks. Klar, wenn es aktuell wirklich nicht anders geht ...
fca hat geschrieben: 6. Apr 2021 19:25 Die Probleme mit falschen Rechnungen bei steuerfreien innergemeinschaftlichen Lieferungen und die anderen Probleme sind mir gerade noch einen zacken gruseliger
Das ist auch der Grund, warum ich nicht umsteigen möchte. Viele werde das nicht mitbekommen, aber der ein oder andere Prüfer wird schon drauf kommen, dass da was nicht passt und dann kann es, je nach Umsatz, ein böses Erwachen ein paar Jahre später bei der Steuerprüfung geben.
fca hat geschrieben: 6. Apr 2021 19:25 einen zacken gruseliger als der Aufwand die Adressen nachzutragen. Mal sehen wie ich das in ein paar Wochen sehe.
Da wir seit einiger Zeit ohnehin mit ursprünglichen _GET_AMAZON_FULFILLED_SHIPMENTS_DATA_ Feed Probleme haben, rufen wir inzwischen die Bestellungen über die API ab. Da bekommt man zwar nicht die Rechnungsadresse, sondern nur die Lieferanschrift, aber in den meisten Fällen passt das, bzw. den privaten Käufern ist das ohnehin egal. In den letzten zwei Wochen hat sich bisher ein Geschäftskunde wegen falscher Rechnungsadresse beschwert, da haben wir dann Storno+neue Rechnung erstellt. Vielleicht ist das ja auch ein Workaround für dich, ohne dass man groß was manuell jeden Tag machen muss.
Ikauma
Beiträge: 83
Registriert: 25. Jan 2009 01:53
Land: Deutschland

Re: Amazon: FBA-Bestellberichte bald ohne Kundenadresse

shoppy39 hat geschrieben: 9. Mär 2021 09:52 Nach dieser Hilfeseite, gibt es die Rechnungsadresse in keinem Bericht mehr:
https://sellercentral.amazon.de/gp/help ... =200453120
Da kann man ja froh sein, kein FBA'ler zu sein.

Wird massiv gestrickt dieses Jahr. Für was brauchen die uns überhaupt noch?

Hört man von Ebay auch ähnliches?
shoppy39
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2184
Registriert: 6. Jan 2013 15:12

Re: Amazon: FBA-Bestellberichte bald ohne Kundenadresse

Ich nutze JTL und bis jetzt kommen die Rechnungsadressen noch rein.
Morgen ist der 8 April (da soll es ja nicht mehr möglich sein).

Bin mal gespannt ob ab morgen wirklich die Rechnungsadresse fehlt. JTL hat sich bis heute nicht einmal dazu geäußert.

Mir bleibt dann wohl auch nichts anderes übrig, als zu versuchen die RE-Adresse händisch nachzutragen. Voraussetzung ich bekomme die RE-Daten innerhalb 24 Stunden (wegen Buisines Kunden)

Niemals Rechnungs-Service von Amazon benutzen
Benutzeravatar
knoge
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2082
Registriert: 8. Okt 2007 08:15
Land: Deutschland
Wohnort: Oberpfalz

Re: Amazon: FBA-Bestellberichte bald ohne Kundenadresse

Im JTL Issue Tracker steht das Problem als gelöst (https://issues.jtl-software.de/issues/EA-3520) was auch immer das heißen mag. Eine allgemeine Antwort ist wohl mittlerweile zu viel Aufwand bei JTL.

Ich habe nochmal ein Support Ticket erstellt.
Lou mi sa.
shoppy39
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2184
Registriert: 6. Jan 2013 15:12

Re: Amazon: FBA-Bestellberichte bald ohne Kundenadresse

@Knoge

Ich habe mir den Link mal angeschaut.
Dort steht auch etwas von EA-3520.
Ist das eine Versionsnummer vom EA-Server von JTL?
Das heißt nicht, das in der Wawi ein neues Update dazu heruntergeladen werden muss,oder?

Kannst du auch dann mal kurz Meldung hier geben, wenn dein Ticket beantwortet wurde. Das wäre sehr nett
Benutzeravatar
knoge
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2082
Registriert: 8. Okt 2007 08:15
Land: Deutschland
Wohnort: Oberpfalz

Re: Amazon: FBA-Bestellberichte bald ohne Kundenadresse

Bisher hat man sich von Seiten JTL nicht zu einer Antwort herabgelassen. Echt traurig so eine Kundenkommunikation, wenn ich denke wie sehr ich JTL früher empfohlen habe
Lou mi sa.
shoppy39
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2184
Registriert: 6. Jan 2013 15:12

Re: Amazon: FBA-Bestellberichte bald ohne Kundenadresse

knoge hat geschrieben: 8. Apr 2021 08:48 Bisher hat man sich von Seiten JTL nicht zu einer Antwort herabgelassen. Echt traurig so eine Kundenkommunikation, wenn ich denke wie sehr ich JTL früher empfohlen habe
Das ist echt traurig.

Im JTL Forum auch keine Antwort von JTL.

Aber wenn dort jemand einen neuen Beitrag schreibt wie "Umstieg von Afterbuy zu JTL ", dann kann der Admin innerhalb von 5 Stunden antworten.
Benutzeravatar
MrChad
Beiträge: 115
Registriert: 9. Okt 2020 08:07
Land: Deutschland
Firmenname: .

Re: Amazon: FBA-Bestellberichte bald ohne Kundenadresse

shoppy39 hat geschrieben: 7. Apr 2021 08:34 Ist das eine Versionsnummer vom EA-Server von JTL?
Das heißt nicht, das in der Wawi ein neues Update dazu heruntergeladen werden muss,oder?
Was ich daraus lese:
- EA-3520 ist ganz einfach eine Ticketnummer mit Bezug zu JTL's EasyAuction
- Das Stück läuft auf JTL's Servern und konnte da angepasst werden.
- Eure Wawi wird von JTL's Servern mit vorverdauten Daten bedient und merkt ganz genau nix.

- Stand gerade jetzt hat sich auf Amazon noch nichts getan.
- Bei JTL warten sie wohl erstmal ab, bis es wirklich scharf wird. Hurra schreien können sie immer noch.

- Ob, wer und wann andere noch in die Falle laufen, werden wir sehen.
fca
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 207
Registriert: 6. Okt 2010 19:27
Land: Deutschland
Branche: Weichware

Re: Amazon: FBA-Bestellberichte bald ohne Kundenadresse

Bei uns ist eben auch noch mit Adresse importiert worden. Schaun wa mal.
Benutzeravatar
knoge
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2082
Registriert: 8. Okt 2007 08:15
Land: Deutschland
Wohnort: Oberpfalz

Re: Amazon: FBA-Bestellberichte bald ohne Kundenadresse

Ich habe eine Rückmeldung von JTL die sagt es wurde Server-seitig angepasst. Warum man so eine Info nicht einfach proaktiv an seine zahlenden Kunden raus gibt ist mir aber unverständlich und ein Beispiel wie man es nicht machen sollte.
Lou mi sa.
Benutzeravatar
MrChad
Beiträge: 115
Registriert: 9. Okt 2020 08:07
Land: Deutschland
Firmenname: .

Re: Amazon: FBA-Bestellberichte bald ohne Kundenadresse

Heute früh, kurz nach 6 Uhr sind hier alle älteren Reports vom Typ _GET_AMAZON_FULFILLED_SHIPMENTS_DATA_ gelöscht worden. Wenn man einen neuen generiert, fehlen alle Details zum Käufer und Empfänger.

Der "neue-alte" Report _GET_AMAZON_FULFILLED_SHIPMENTS_DATA_INVOICING_ sieht aus wie vorher und funktioniert wie gehabt.

-----
Mal sehen, welche (ggf. selbstgestrickten) Auswerteprogramme ab heute auf den Bauch fallen.
Benutzeravatar
Gaertner
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 1720
Registriert: 16. Jul 2008 19:05
Land: Deutschland

Re: Amazon: FBA-Bestellberichte bald ohne Kundenadresse

Bis jetzt sind alle FBA Bestellungen weiterhin mit Adressen gekommen (JTL), hoffe das bleibt so.
shoppy39
PLUS-Mitglied
PLUS-Mitglied
Beiträge: 2184
Registriert: 6. Jan 2013 15:12

Re: Amazon: FBA-Bestellberichte bald ohne Kundenadresse

Gaertner hat geschrieben: 9. Apr 2021 11:41 Bis jetzt sind alle FBA Bestellungen weiterhin mit Adressen gekommen (JTL), hoffe das bleibt so.
Hier auch.
Die Jüngste Bestellung mit Kaufdatum 09.04.21 Uhrzeit 21:26 Uhr
Weiterhin mit allen Rechnungsdaten wie es sein soll.

Ich zitter schon seit 2 Wochen dem 8. April entgegen.
Heute ist der 10.4. und noch sieht es gut aus.
Ich würde ja gerne vor Freude brüllen, aber noch trau ich dem Braten nicht so ganz.

Ich drücke uns allen mal die Daumen
Antworten

Zurück zu „Amazon.de“

  • Information