Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]

 
[Gehe zu Seite]  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Sind die Flugzeuge die in die WTC reinflogen echt oder mit PC bearbeitet?
Flugzeuge sind genau wie auf den Aufnahmen eingeschlagen 73%  73%  [ 51 ]
Explosion echt aber Flugzeuge später per PC eingefügt 27%  27%  [ 19 ]
Abstimmungen insgesamt : 70
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: WTC Anschläge echt oder Fake?
BeitragVerfasst: Fr 20. Januar 2017, 15:59 
PLUS-Mitglied PLUS-Mitglied
Offline
Mitglied seit:
So 6. Januar 2013, 16:12

Beiträge: 1596
Danke vergeben: 115 mal
Danke erhalten: 68 mal
Postleitzahl: 4527
Land: Deutschland
Eigentlich dachte ich das ich mit diesem Thema echt oder Fake durch bin.
Aber als ich letzte Woche mal wieder meine Eltern besucht habe, meinte mein Vater so aus dem Nichts:

"Mittlerweile glaube ich auch nicht mehr das das terroristische Anschläge waren. Ich habe mir letzte Woche insgesamt 20 Stunden Videos dazu auf Youtube angeschaut. Das waren die Amis selber"

Kurze Diskussion zwischen mir und meinem Vater, aber dann war es auch schon Zeit zum Aufbrechen (nicht wegen der Meinungsverschiedenheit). Leider leider lässt mich dann sowas auch nicht in Ruhe und ich selbst und habe mich mit diesem Thema wieder beschäftigt, um logische Argumente zu finden diese Verschwörungstheorie zu entkräften.
Eigentlich bringt das nicht wirklich was. Dieser überwiegende Mist der auf Youtube zu sehen ist, *ickt einem sein Gehirn. Man ist nachher dümmer als vorher. Es ist ja nicht alles von der Hand zu weisen was diese Verschwörungstheoretiker anprangern. Alu kann nicht durch Stahl fliegen... Warum stürzte Gebäude 7 ein.... Fallgeschwindigkeit der Tower fast wie bei einer Sprengung usw....

Ich persönlich brauche mich gar nicht groß mit Stahlstabilität zu beschäftigen. Alu durchschlägt Stahl, ja oder nein,egal.
Aber ich würde gerne mal zu Anfang der Ereignisse gehen. Mich würde echt mal eure Meinung interessieren ob die Flugzeuge die wir alle von den Aufnahmen kennen echt oder Fake sind.
Ich kenne einige die glauben das die Flugzeuge Fake sind. Es wäre eine Explosion und die Flugzeuge wären per PC reinkopiert.
Deswegen meine Umfrage. Ob die Dinger auf den Aufnahmen Flugzeuge sind oder wie manche behaupten Marschpflugkörper, ist bei der Umfrage egal. Frage ist ob die Aufnahmen echt sind oder nicht.

Und Meinungen generell zu dem Thema sind hier auch willkommen. Ist interessant die Meinungen von Sellern zu hören.


Zuletzt geändert von shoppy39 am Fr 20. Januar 2017, 16:05, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WTC Anschläge echt oder Fake?
BeitragVerfasst: Fr 20. Januar 2017, 16:05 
Offline
Mitglied seit:
Fr 25. Januar 2008, 21:17

Beiträge: 4774
Danke vergeben: 0 mal
Danke erhalten: 121 mal
Postleitzahl: 15772
Land: Deutschland
shoppy39 hat geschrieben:
Und Meinungen generell zu dem Thema sind hier auch willkommen. Ist interessant die Meinungen von Sellern zu hören.

Hast Du Langweile?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WTC Anschläge echt oder Fake?
BeitragVerfasst: Fr 20. Januar 2017, 16:14 
PLUS-Mitglied PLUS-Mitglied
Offline
Mitglied seit:
So 6. Januar 2013, 16:12

Beiträge: 1596
Danke vergeben: 115 mal
Danke erhalten: 68 mal
Postleitzahl: 4527
Land: Deutschland
al-k-seltzer hat geschrieben:
shoppy39 hat geschrieben:
Und Meinungen generell zu dem Thema sind hier auch willkommen. Ist interessant die Meinungen von Sellern zu hören.

Hast Du Langweile?


nein überhaupt nicht. Einfach mal laufen lassen und in paar Tagen bin ich mal auf das Umfrage-Ergebnisse gespannt.
Und gib zu, was die anderen an der Umfrage anklicken interessiert dich doch auch :-y


Zuletzt geändert von shoppy39 am Fr 20. Januar 2017, 16:17, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WTC Anschläge echt oder Fake?
BeitragVerfasst: Fr 20. Januar 2017, 16:16 
PLUS-Mitglied PLUS-Mitglied
Offline
Mitglied seit:
Mo 9. März 2009, 23:46

Beiträge: 5495
Danke vergeben: 682 mal
Danke erhalten: 748 mal
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
shoppy39 hat geschrieben:
Und gib zu, was die anderen an der Umfrage anklicken interessiert dich doch auch :-y


Frage doch am besten die ganzen Angehörigen der Opfer, die bei dem Anschlag gestorben sind, ob das ganze ein Fake war oder nicht.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WTC Anschläge echt oder Fake?
BeitragVerfasst: Fr 20. Januar 2017, 16:18 
Offline
Mitglied seit:
Fr 25. Januar 2008, 21:17

Beiträge: 4774
Danke vergeben: 0 mal
Danke erhalten: 121 mal
Postleitzahl: 15772
Land: Deutschland
shoppy39 hat geschrieben:
Und gib zu, was die anderen an der Umfrage anklicken interessiert dich doch auch
:-y

Absolut nicht!
Habe die Umfrage bis jetzt noch nicht einmal gelesen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WTC Anschläge echt oder Fake?
BeitragVerfasst: Fr 20. Januar 2017, 16:22 
PLUS-Mitglied PLUS-Mitglied
Offline
Mitglied seit:
So 6. Januar 2013, 16:12

Beiträge: 1596
Danke vergeben: 115 mal
Danke erhalten: 68 mal
Postleitzahl: 4527
Land: Deutschland
Andre (KM) hat geschrieben:
shoppy39 hat geschrieben:
Und gib zu, was die anderen an der Umfrage anklicken interessiert dich doch auch :-y


Frage doch am besten die ganzen Angehörigen der Opfer, die bei dem Anschlag gestorben sind, ob das ganze ein Fake war oder nicht.


Moment! Hier musst du unterscheiden. Die Angehörigen der Opfer in den Türmen oder die Angehörigen der Opfer der Flugzeugpassagiere.

Die Angehörigen der Opfer aus dem Türmen spielen bei dem Wahrheitsgehalt der Flugzeuge auf den Aufnahmen keine wirkliche Rolle. Spielt ja keine Rolle ob die Türme durch Flugzeuge oder durch Sprengungen gefallen sind. Das die Türme gefallen sind bezweifelt ja keiner.

Wenn du die Angehörigen der Opfer der Flugzeugpassagiere meinst, da hast du Recht.
Ist ja auch mein Hauptargument. Fast jeder Mensch hat ca. 100 Verwandte / Bekannte / Freunde / Nachbarn usw..
Bei (keine Ahnung) ca. 200 der Flugzeugpassagiere macht das mal eben 20.000 Angehörige die einen Menschen verloren haben und eigentlich in dieser Hinsicht Zeugen sein müssten.


Zuletzt geändert von shoppy39 am Fr 20. Januar 2017, 16:30, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WTC Anschläge echt oder Fake?
BeitragVerfasst: Fr 20. Januar 2017, 16:28 
Offline
Mitglied seit:
Mi 22. Januar 2014, 13:24

Beiträge: 233
Danke vergeben: 54 mal
Danke erhalten: 38 mal
Postleitzahl: 44
Land: Deutschland
Firmenname: Spielkiste
Branche: Spielwaren An- und Verkauf
Kopf ---> Tisch ..... AUA


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WTC Anschläge echt oder Fake?
BeitragVerfasst: Fr 20. Januar 2017, 16:29 
Moderator Moderator
Benutzeravatar
Offline
Mitglied seit:
Fr 5. Oktober 2007, 21:35

Beiträge: 5551
Wohnort: Augsburg
Danke vergeben: 100 mal
Danke erhalten: 384 mal
Postleitzahl: 86152
Land: Deutschland
Branche: Ballett-Tanzbedarf
Uuuhhh. Eine Verschwörungstheorienumfrage am Tag zu Donald Trump's Amtseinführung ?
Wenn das nicht passt, dann weiß ich auch nicht.

Nein, ich werde nicht mit abstimmen und das Ergebnis schaue ich mir auch nicht an.

_________________
Seit 2002 Online-Fachversand für Ballettbedarf und Trainingsmusik für die Ballettstunde


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WTC Anschläge echt oder Fake?
BeitragVerfasst: Fr 20. Januar 2017, 16:30 
PLUS-Mitglied PLUS-Mitglied
Offline
Mitglied seit:
Di 4. September 2012, 13:23

Beiträge: 2173
Danke vergeben: 55 mal
Danke erhalten: 618 mal
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Da ich nicht ins politische abgleiten will, fass ich mich mal ganz allgemein.
Um Verschwörungstheorien auf die Spur zu kommen gibt es ein recht einfaches Mittel.

Verschwörungstheorien haben meist eines gemeinsam. Sie werfen eine These in den Raum: "9/11 war ein Insidejob, die Mondlandung ist gefälscht" usw. Anschließend picken sie einzelne Aspekte heraus und werfen Fragen auf. Z.B. wieso sieht man auf den Fotos keine Sterne? (Sieht man auf Nachtfotos auf der Erde auch nicht) Wieso halten die Träger nicht obwohl sie aus Stahl sind und der Schmelzpunkt von Stahl über der Temperatur von brennendem Kerosion liegt? (Weil die Festigkeit bereits vor Erreichen des SChmelzpunkts nachlässt)

Was sie nicht bieten ist eine vollständige Beschreibung der alternativen Geschehnisse. Warum? Weil dann relativ schnell aufliegt das alles Quatsch ist.

Um also einer Verschwörungstheorie auf die Spur zu kommen braucht man sich nicht unbedingt die Mühe machen auf all die angeblich "offenen Fragen" eine Antwort zu finden. Oft reicht es aus den allgemeinen "Fragen" die da aufgeworfen wurden eine komplette Erzählung zu machen.

Beispiel 9/11: Laut Verschwörungstheorien läuft dann 9/11 so ab: In den Wochen vor 9/11 bohren unbemerkt dutzende von Sprengstoffexperten hunderte Sprenglöcher in die beiden WTC Gebäude, verkabeln diese und bereiten so die kontrollierte Sprengung der Gebäude vor. Eine weitere Gruppe von Verschwören zerstört Flugzeuge und lädt deren Einzelteile auf LKW. Am 11 September werden dann Marschflugkörper ins WTC geschossen und die vorbereitete Sprengung ausgelöst. Unbemerkt von der Bevölkerung fahren anschließend LKW vor und laden die vorbereiteten Flugzeugwrackteile wie z.B. Turbinen in der Umgebung des zerstörten Gebäudes ab. Eine weitere Gruppe läuft durch die Straßen. Sobald eine Person gesehen wird die das ganze filmt wird diese betäubt und in einem schwarzen VAN das Filmmaterial mit dem Marschflugkörper durch Filmmaterial mit Flugzeugen ersetzt. Und so weiter und so fort...

Und weil es zu einfach wäre das ganze einmal abzuziehen, macht man das ganze viermal.

Monlandung wird dann recht schnell ähnlich bescheuert. Da wird dann ja nicht nur eine Mondlandung im Studio nachgedreht sondern sechs. Und weil das ganze nicht komplex genug ist, filmt man Apollo 13 gleich noch als Fehlschlag mit mehrtägiger Rettungsmission.


Zuletzt geändert von koshop am Fr 20. Januar 2017, 16:40, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WTC Anschläge echt oder Fake?
BeitragVerfasst: Fr 20. Januar 2017, 16:37 
Moderator Moderator
Benutzeravatar
Offline
Mitglied seit:
Fr 5. Oktober 2007, 21:11

Beiträge: 24876
Wohnort: Buchholz in der Nordheide
Danke vergeben: 488 mal
Danke erhalten: 1072 mal
Postleitzahl: 21244
Land: Deutschland
Firmenname: www.xtsell.de
Branche: Zusatzfunktionen für Afterbuy
Programmierung/Gestaltung mit HTML, CSS, Javascript, PHP
Ich gehöre ja auch zu denen, die einiges an der offiziellen Darstellung bezweifeln. Allerdings habe ich überhaupt keinen Zweifel daran (hatte ich auch zu keinem Zeitpunkt), dass reale Flugzeuge in die Tower geflogen sind. Wer das anzweifelt, sollte sich auf seine Geschäftsfähigkeit untersuchen lassen.

Die Umfrage ist daher m.E. eher sinnfrei.

WTC7 ist hingegen eine ganz andere Nummer ...

Ich stelle schon mal :popcorn: bereit ;)

_________________
Afterbuy Tools (Etikettendruck, Reporting, Vorlagenerstellung)
Programmierung mit HTML, CSS, JavaScript, PHP


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WTC Anschläge echt oder Fake?
BeitragVerfasst: Fr 20. Januar 2017, 16:44 
Offline
Mitglied seit:
Sa 15. November 2014, 14:02

Beiträge: 1
Danke vergeben: 1 mal
Danke erhalten: 0 mal
Postleitzahl: 8431
Land: Oesterreich
Ralf hat geschrieben:
Ich gehöre ja auch zu denen, die einiges an der offiziellen Darstellung bezweifeln. Allerdings habe ich überhaupt keinen Zweifel daran (hatte ich auch zu keinem Zeitpunkt), dass reale Flugzeuge in die Tower geflogen sind. Wer das anzweifelt, sollte sich auf seine Geschäftsfähigkeit untersuchen lassen.

Die Umfrage ist daher m.E. eher sinnfrei.

WTC7 ist hingegen eine ganz andere Nummer ...

Ich stelle schon mal :popcorn: bereit ;)


@Ja lieber Ralf, guter Tipp - lass mich wissen was Dein Psychologe zu Deiner Geschäftsfähigkeit sagt....

LG


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WTC Anschläge echt oder Fake?
BeitragVerfasst: Fr 20. Januar 2017, 16:58 
PLUS-Mitglied PLUS-Mitglied
Offline
Mitglied seit:
Di 4. September 2012, 13:23

Beiträge: 2173
Danke vergeben: 55 mal
Danke erhalten: 618 mal
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Ich hab mich jetzt nochmal mit dem Thema beschäftigt und tatsächlich ist das Thema noch komplexer. Offenbar ist es so, daß die USA selbst gar nicht existieren.
Wie konnte Kolumbus nach Amerika segeln ohne GPS und ohne vollständige Weltkarte? Kaum vorstellbar. Die Inseln auf denen Kolumbus angeblich gelandet ist, liegen allesamt im Bermuda Dreieck. Unwahrscheinlich das er mit seinen drei Schiffen da einfach so durchgekommen wäre.
Und die Bevölkerung der USA wählt einen RealityTV-Clown mit explodierter Föhnfrisur zum Präsidenten? Ach bitte. Es liegt also auf der Hand das die USA gar nicht existieren. Wo fliegen also die ganzen Flugzeuge mit Ziel USA tatsächlich hin? Und vor allem: Cui bono? Ich sag nur: Follow the money.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WTC Anschläge echt oder Fake?
BeitragVerfasst: Fr 20. Januar 2017, 16:58 
Moderator Moderator
Benutzeravatar
Offline
Mitglied seit:
Fr 5. Oktober 2007, 21:11

Beiträge: 24876
Wohnort: Buchholz in der Nordheide
Danke vergeben: 488 mal
Danke erhalten: 1072 mal
Postleitzahl: 21244
Land: Deutschland
Firmenname: www.xtsell.de
Branche: Zusatzfunktionen für Afterbuy
Programmierung/Gestaltung mit HTML, CSS, Javascript, PHP
Ich wusste, dass das lustig wird. Und auf einmal kommen Leute um die Ecke ... ;)

_________________
Afterbuy Tools (Etikettendruck, Reporting, Vorlagenerstellung)
Programmierung mit HTML, CSS, JavaScript, PHP


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WTC Anschläge echt oder Fake?
BeitragVerfasst: Fr 20. Januar 2017, 17:13 
Benutzeravatar
Offline
Mitglied seit:
Mo 29. August 2011, 00:34

Beiträge: 3077
Danke vergeben: 343 mal
Danke erhalten: 289 mal
Postleitzahl: 89160
Land: Deutschland
Branche: Naturwissenschaft und Technik
Im Iran ist gestern ein Hochhaus eingestürzt. Nur durch ein Feuer.

Und jetzt Achtung: Das Gebäude hat ein iranisch-jüdischer Geschäftsmann gebaut, welcher 1979 unter anderem wegen Spionage angeklagt und hingerichtet wurde.

Denkt drüber nach!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WTC Anschläge echt oder Fake?
BeitragVerfasst: Fr 20. Januar 2017, 17:16 
Moderator Moderator
Benutzeravatar
Offline
Mitglied seit:
Fr 5. Oktober 2007, 21:11

Beiträge: 24876
Wohnort: Buchholz in der Nordheide
Danke vergeben: 488 mal
Danke erhalten: 1072 mal
Postleitzahl: 21244
Land: Deutschland
Firmenname: www.xtsell.de
Branche: Zusatzfunktionen für Afterbuy
Programmierung/Gestaltung mit HTML, CSS, Javascript, PHP
Der hatte bestimmt Verbindungen zu Larry Silverstein.

_________________
Afterbuy Tools (Etikettendruck, Reporting, Vorlagenerstellung)
Programmierung mit HTML, CSS, JavaScript, PHP


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WTC Anschläge echt oder Fake?
BeitragVerfasst: Fr 20. Januar 2017, 17:18 
Benutzeravatar
Offline
Mitglied seit:
Mo 29. August 2011, 00:34

Beiträge: 3077
Danke vergeben: 343 mal
Danke erhalten: 289 mal
Postleitzahl: 89160
Land: Deutschland
Branche: Naturwissenschaft und Technik
Ralf hat geschrieben:
Der hatte bestimmt Verbindungen zu Larry Silverstein.


Woher weißt Du?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WTC Anschläge echt oder Fake?
BeitragVerfasst: Fr 20. Januar 2017, 17:23 
PLUS-Mitglied PLUS-Mitglied
Offline
Mitglied seit:
Mi 29. Januar 2014, 12:10

Beiträge: 489
Danke vergeben: 16 mal
Danke erhalten: 80 mal
Postleitzahl: 80000
Land: Deutschland
2/10 Member, also 20%, bedürfen einer Einweisung. Spannend.

_________________
Interesse an einem Tesla? Mit Bonus-Link 1000 EUR Rabatt und lebenslang kostenlose Supercharger Nutzung erhalten: http://ts.la/marcel8825


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WTC Anschläge echt oder Fake?
BeitragVerfasst: Fr 20. Januar 2017, 17:42 
PLUS-Mitglied PLUS-Mitglied
Benutzeravatar
Offline
Mitglied seit:
Mo 7. Mai 2012, 18:08

Beiträge: 656
Wohnort: Königslutter
Danke vergeben: 151 mal
Danke erhalten: 105 mal
Postleitzahl: 38154
Land: Deutschland
Firmenname: ks-com Audiovertrieb
Branche: HiFi Elektronik Lautsprecher (Importeur) Zubehör
Mich treibt eine weitere Frage um: Ist dieser Thread echt oder ein Fake?

Wahrscheinlich wurde die Diskussion von chinesischen Ebay- und Amazon-Händlern initiiert, damit deutsche Händler mit Dingen abseits ihrer Profession beschäftigt sind und derweil sich derweil nicht ums Geschäft kümmern...











MIST - das funktioniert ja wirklich! :shock:

_________________
Oberklasse-HiFi-Lautsprecher aus Schweden - http://www.dynavoice.de/


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WTC Anschläge echt oder Fake?
BeitragVerfasst: Fr 20. Januar 2017, 17:42 
Offline
Mitglied seit:
Mo 23. November 2009, 20:51

Beiträge: 2536
Danke vergeben: 41 mal
Danke erhalten: 136 mal
Postleitzahl: 0
Land: Oesterreich
Branche: Autoteile
norwayfishing hat geschrieben:
2/10 Member, also 20%, bedürfen einer Einweisung. Spannend.


Sieht man wer WIE abgestimmt hat?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: WTC Anschläge echt oder Fake?
BeitragVerfasst: Fr 20. Januar 2017, 18:00 
Moderator Moderator
Benutzeravatar
Offline
Mitglied seit:
Fr 5. Oktober 2007, 21:11

Beiträge: 24876
Wohnort: Buchholz in der Nordheide
Danke vergeben: 488 mal
Danke erhalten: 1072 mal
Postleitzahl: 21244
Land: Deutschland
Firmenname: www.xtsell.de
Branche: Zusatzfunktionen für Afterbuy
Programmierung/Gestaltung mit HTML, CSS, Javascript, PHP
roman hat geschrieben:
Sieht man wer WIE abgestimmt hat?
Nein. ich kann es als Moderator jedenfalls nicht sehen.

_________________
Afterbuy Tools (Etikettendruck, Reporting, Vorlagenerstellung)
Programmierung mit HTML, CSS, JavaScript, PHP


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 84 Beiträge ]  [Gehe zu Seite]  1, 2, 3, 4, 5  Nächste


Moderator: wolle


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: hamburger und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
sellerforum.de Impressum:  

Sebastian Feuster - sellerforum.de
Am Kirchberg 9 - 54550 Daun-Neunkirchen

Kundenservice Mo-Fr
Tel: 06592-5741101  Fax: 06592-5741109 
Mail:

USt-ID DE215005895
Like us @ facebook

Feed    FAQ  

sellerforum.de is powered by phpBB.com and Domainfactory.de / Deutsche Übersetzung durch phpBB.de