Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde

Forumsregeln


Beiträge zu Fachthemen (z.B. Recht, SEO/SEM, Steuern / Buchhaltung etc.) bitte ausschließlich in den entsprechenden Unterforen posten.

Einige dieser Unterforen sowie Werbelinks sind PLUS-Mitgliedern vorbehalten. (Informationen zur PLUS-Mitgliedschaft gibt es HIER)

Alle im falschen Bereich eröffnete Themen oder Werbeversuche werden umgehend entfernt.
Ebenso sind politische und religiöse Diskussionen nicht erwünscht.


Verfasser, die wiederholt gegen diese Regeln verstoßen, werden entsprechenden verwarnt.
Verwarnungen können zu Forensperren und bei mehrfacher Aussprache auch zum Forenausschluss führen.
 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 16. Januar 2011, 23:16 
Benutzeravatar
Offline
Mitglied seit:
Do 13. Mai 2010, 11:09

Beiträge: 881
Danke vergeben: 3 mal
Danke erhalten: 0 mal
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Hallo,
habe mir einen neuen Laptop von Medion gekauft, heute bekomme ich die Wanrmeldung das Order D voll ist, hab mal nen Screenshot gemacht.
Was kann ich von dort löschen, ist doch nen Backup oder?
Muss ich alle Datein behalten?
Lieben Dank


Dateianhänge sind nur mit einer PLUS-Mitgliedschaft sichtbar.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo 17. Januar 2011, 07:31 
Offline
Mitglied seit:
Mi 12. Januar 2011, 11:30

Beiträge: 80
Danke vergeben: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Hallo,

würde sagen das sind alles Dateien, die du brauchst, wenn du deinen Laptop in den Auslieferzustand versetzen willst. Hier befindet sich das Betriebssystem und alle Treiber drin.

Alle Dateien sind vom 23.04.2010. Es handelt sich hierbei nicht um ein aktuelles Backup!

Gruß


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo 17. Januar 2011, 07:51 
D wird nicht viel größer sein als der Platz der fürdie Recovery Dateien benötigt wird.

Hier solltest Du nichts zusätzliches Speichern.

Ich würde auch nichts löschen (es sei denn Du hast deine Installations-CDs immer dabei :-) )


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo 17. Januar 2011, 10:37 
Benutzeravatar
Offline
Mitglied seit:
Do 13. Mai 2010, 11:09

Beiträge: 881
Danke vergeben: 3 mal
Danke erhalten: 0 mal
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
danke euch,
ne speichern tue ich da nichts anderes, nur verstehe nicht wieso es 3 Monate ohne Wahrnhinweis ging und nun ständig "wenig Speicherplatz" blinkt, nervt total.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo 17. Januar 2011, 10:42 
Benutzeravatar
Offline
Mitglied seit:
Do 13. Mai 2010, 11:09

Beiträge: 881
Danke vergeben: 3 mal
Danke erhalten: 0 mal
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Fehler gefunden, hat sich doch glatt was in D installiert was da nicht hin sollte :)

-closed-


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo 17. Januar 2011, 10:58 
Benutzeravatar
Offline
Mitglied seit:
Sa 6. Oktober 2007, 09:25

Beiträge: 2046
Wohnort: Marburg
Danke vergeben: 80 mal
Danke erhalten: 15 mal
Postleitzahl: 35041
Land: Deutschland
das sieht aber nicht normal aus das die Recoveryimages so oft vertreten sind.
Aber was ist schon bei der Schrottmarke Medion normal /-(x)
Besorg dir ne InstallationsDVD deiner Windows Version und lösch die ganze scheiß Partition und schieb dann den freien Platz auf C oder leg Dir eine Partition D an wo Du Downloads, Programme und Backups speicherst.

_________________
_______________________________
--- Den Letzten beiss die Hunde ---


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo 17. Januar 2011, 11:11 
Medion hat ein abgestuftes Recovery. :daumenhoch:
Bei den 9 Dateien handelt es sich wahrscheinlich um die gesamte Software.
Im Ernstfall kann man die komplette Installation reparieren. Inkl. der mitgekauften Software. applaus

Nicht zu vergleichen mit der Installations-CD/DVD.
Mit der man "nur" das Betriebssystem reparieren bzw. neu aufsetzen.

Soviel zum Thema Sch... Medion :kerzensmily:


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo 17. Januar 2011, 11:27 
Moderator Moderator
Benutzeravatar
Offline
Mitglied seit:
Fr 5. Oktober 2007, 16:56

Beiträge: 3654
Danke vergeben: 27 mal
Danke erhalten: 26 mal
Postleitzahl: 31234
Land: Deutschland
Branche: Motorradversandhandel für Moto Guzzi / Ducati und andere ital. Motorräder
Jede der Recovery Dateien ist ein eigenes CD Images, erkennbar an der Dateigröße. Das Recoverprogramm setzt die dann eigenständig zusammen.

Wahrscheinlich kann man sich auch mit einem Mediontool einen Satz Recover CDs brennen (sollte man auch machen) falls die Platte mal ganz platt ist.

_________________
Bild


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo 17. Januar 2011, 11:32 
Bisher waren immer alle CD/DVD zusätzlich dabei :daumenhoch:


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di 18. Januar 2011, 23:52 
Benutzeravatar
Offline
Mitglied seit:
Sa 6. Oktober 2007, 09:25

Beiträge: 2046
Wohnort: Marburg
Danke vergeben: 80 mal
Danke erhalten: 15 mal
Postleitzahl: 35041
Land: Deutschland
brenn die Dateien doch einfach auf ein paar Rohlinge oder nen Backupmedium wie nen USB Stick oder externe Festplatte.
Danach kannste den Mist schön löschen.
Würde mir trotzdem von Irgendwem ne richtige InstallationsDVD für deine WindowsVersion besorgen (auch 32Bit oder 64Bit beachten)

_________________
_______________________________
--- Den Letzten beiss die Hunde ---


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi 19. Januar 2011, 00:17 
Offline
Mitglied seit:
Mi 18. Februar 2009, 20:14

Beiträge: 2091
Wohnort: Mittelhessen
Danke vergeben: 6 mal
Danke erhalten: 0 mal
Postleitzahl: 35123
Land: Deutschland
Branche: Textileinzel- und Großhandel
DocHille hat geschrieben:
Bisher waren immer alle CD/DVD zusätzlich dabei :daumenhoch:

Na ja, nicht immer, und zunehmend spärlicher.

Ein Kollege hat sich vor ein paar Wochen ein sündteures Sony-Notebook gekauft. Keinerlei System- oder Treiber-CDs dabei. Nach langem Suchen hat er in seiner Vorinstallation ein Tool gefunden, mit dem sich nach Registrierung mit der Gerätenummer die Daten aus der Recovery-Partition auf 5 DVD haben sichern lassen.
Finde ich ziemlich frech, dass die bei einem vierstelligen Gerätepreis noch nicht mal eine Boot- und Treiber-DVD beilegen können. Wer da unbedarft ist, steht irgendwann ohne bootendes System, und dann auch ohne jede Möglichkeit, dass mitbezahlte Betriebssystem wieder herstellen zu können, da.

_________________
"Die Zukunft war früher auch besser." Karl Valentin


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi 19. Januar 2011, 09:54 
PLUS-Mitglied PLUS-Mitglied
Benutzeravatar
Offline
Mitglied seit:
Mo 21. September 2009, 11:18

Beiträge: 11240
Danke vergeben: 307 mal
Danke erhalten: 320 mal
Postleitzahl: 1
Land: Deutschland
Fluffy hat geschrieben:
und dann auch ohne jede Möglichkeit, dass mitbezahlte Betriebssystem wieder herstellen zu können

Doch, das sollte trotzdem gehen, der Key klebt unter dem Gerät (Sollte er zumindest).
Mit diesem kann man das BS neu aufsetzen und registrieren... passenden Datenträger ("Systembuilder", hieß früher "OEM", geht auch leihweise) vorausgesetzt ;)

Die ganzen Treiber und Tools muß man dann trotzdem separat runterladen und installieren.
Und genau da liegt das Problem:
Für Toshiba z.B. gibt es ellenlange Installationsanleitungen, welche Treiber und Tools in welcher Reihenfolge und welcher Version installiert werden müssen.
Wer da einfach drauf los installiert, bekommt schnell graue Haare und hat nachher ein nicht sauber aufgesetztes System.
Abgesehen von der aufgewendeten Zeit.

Deshalb ist ein Komplett-Recovery auf jeden Fall vorzuziehen!
Bevor man so etwas macht, aber eigene Dateien sichern blabla ,die sind danach nämlich mit 100%er Sicherheit wech.

_________________
Ständig selbst


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi 19. Januar 2011, 10:24 
Offline
Mitglied seit:
Mo 8. Oktober 2007, 13:14

Beiträge: 528
Danke vergeben: 6 mal
Danke erhalten: 13 mal
Postleitzahl: 26135
Land: Deutschland
degraf hat geschrieben:
Fluffy hat geschrieben:
und dann auch ohne jede Möglichkeit, dass mitbezahlte Betriebssystem wieder herstellen zu können

Doch, das sollte trotzdem gehen, der Key klebt unter dem Gerät (Sollte er zumindest).
Mit diesem kann man das BS neu aufsetzen und registrieren... passenden Datenträger ("Systembuilder", hieß früher "OEM", geht auch leihweise) vorausgesetzt ;)


Hust, das geht aber nicht legal.
Die Lizenz setzt immer Key + Original Datenträger vorraus.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi 19. Januar 2011, 10:29 
Das Problem ist doch längst erledigt. :daumenhoch:

Der TE hat versehentlich versucht in der Partition zu speichern/installieren.
Da die Recovery-Partition nur unwesentlich größer als nötig ist, kam die Meldung.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi 19. Januar 2011, 10:44 
PLUS-Mitglied PLUS-Mitglied
Benutzeravatar
Offline
Mitglied seit:
Mo 21. September 2009, 11:18

Beiträge: 11240
Danke vergeben: 307 mal
Danke erhalten: 320 mal
Postleitzahl: 1
Land: Deutschland
MrCocktail hat geschrieben:
Hust, das geht aber nicht legal.
Die Lizenz setzt immer Key + Original Datenträger vorraus.

Das ist legal.

_________________
Ständig selbst


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi 19. Januar 2011, 19:21 
Offline
Mitglied seit:
Mo 8. Oktober 2007, 13:14

Beiträge: 528
Danke vergeben: 6 mal
Danke erhalten: 13 mal
Postleitzahl: 26135
Land: Deutschland
@degraf:
Legal ist es nicht.... Aber da streite ich mich jetzt nicht mehr drüber.

Ich habe Lizenzaudits miterlebt, wo es um dieses Thema ging und es deftige Nachzahlungen gab.
Ein Unternehmen lagert seit dem die Festplatten ein und verbaut andere im Betrieb....


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 16 Beiträge ] 


Moderatoren: teileversand, wolle


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 214930, Yahoo [Bot] und 19 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
 Ähnliche Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Website schreibt Festplatte voll

in Internet-Sicherheit

Indi

6

598

Do 28. Februar 2013, 21:49

Astloch im Kastanienbaum läuft voll Wasser. Was tun?

in Small Talk / Allgemeines

user

8

476

Do 22. August 2013, 12:33


sellerforum.de Impressum:  

Sebastian Feuster - sellerforum.de
Am Hippersbach 14 - 54550 Daun-Steinborn

Kundenservice Mo-Fr
Tel: 06592-5741101  Fax: 06592-5741109 
Mail:

USt-ID DE215005895
Like us @ facebook

Feed    FAQ  

sellerforum.de is powered by phpBB.com and Domainfactory.de / Deutsche Übersetzung durch phpBB.de