Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]

Forumsregeln


Beiträge zu Fachthemen (z.B. Recht, SEO/SEM, Buchhaltung und Marketing) bitte ausschließlich in den entsprechenden Unterforen posten.

Einige dieser Unterforen sowie Werbelinks im Forum sind PLUS-Mitgliedern vorbehalten. (Informationen zur PLUS-Mitgliedschaft gibt es HIER)

Alle im falschen Bereich eröffnete Themen oder Werbeversuche werden umgehend entfernt, oder ggfs. in einen geschlossenen Bereich verschoben.

Verfasser, die wiederholt gegen diese Regeln verstoßen, werden entsprechenden verwarnt.
Verwarnungen können zu Forensperren und bei mehrfacher Aussprache auch zum Forenausschluss führen.
 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 21. Dezember 2016, 20:55 
PLUS-Mitglied PLUS-Mitglied
Benutzeravatar
Offline
Mitglied seit:
Fr 22. Oktober 2010, 17:52

Beiträge: 3120
Danke vergeben: 183 mal
Danke erhalten: 270 mal
Postleitzahl: 40627
Land: Deutschland
Firmenname: Xantiva.de
Branche: Entwickler, Shop Betreuung und Optimierung aber auch selber Seller!
Hallo zusammen,

nachdem mein Post im JTL-Forum nicht so wirklich Antworten bekommt und es kein reines JTL-Thema ist, poste ich es noch mal hier ...

Bei der Übernahme der Artikel und Kategorien aus dem alten Shopsystem bin ich nun an dem Punkt, wo ich mich frage, wie denn die "Best Practices" aussehen ...

Bedingt durch das Megamenü mussten wir noch eine zusätzliche, übergeordnete Kategorieebene einziehen. Um die tiefen Unterkategoriestrukturen zu vermeiden, versuchen wir jetzt zusammen zu fassen und hoffen mit Hilfe der Merkmale (Filterkriterium im JTL-Shop) dass die Besucher trotzdem den Überblick behalten.

Was mache ich mit den Artikeln? Ich sehe immer wieder, dass die Artikel scheinbar immer wieder auch gleich mit in den übergeordneten Kategorien verlinkt werden.

Beispiel:
Papiergestaltung
=> Stempeln
=>=> Holzstempel
=>=> Silikonstempel
=>=> Stempelkissen

Früher hatten wir die Stempel in thematischen Kategorien zusammen gefasst, jetzt habe ich sie nur noch in Holzstempel und Silikonstempel unterteilt und dort mit einem Merkmal "Stil" gearbeitet (Ostern, Weihnachten, Hochzeit, Sprüche, usw.) Würdet Ihr jetzt noch mal alle Artikel aus den Stempel-Unterkategorien in die Stempel-Kategorie verlinkten? Dann sieht der Kunde schon alle möglichen Merkmale und kann dann anfangen zu filtern?

Danke,
Mike

_________________
mein Bastelshop: basteln-selbermachen.de
Was soll die Plus - Mitgliedschaft hier im Forum?


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi 21. Dezember 2016, 21:33 
Offline
Mitglied seit:
Fr 13. Mai 2011, 06:17

Beiträge: 116
Danke vergeben: 27 mal
Danke erhalten: 20 mal
Postleitzahl: 86157
Land: Deutschland
Würde ich auf jeden Fall so machen.
Angenommen ich möchte einen Hochzeits-Stempel möglichst günstig, sprich es ist mir Schnuppe welches Material. Dann filtere ich in der Stempel-Kategorie. Die Holzfetischisten gehen eben eine Kategorie tiefer um zu filtern. Aber mit allen Artikeln in der Oberkategorie gibst du den Kunden mehr Möglichkeiten.
Ich würde es machen.


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 


Moderatoren: fossi, wolle


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 27 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
sellerforum.de Impressum:  

Sebastian Feuster - sellerforum.de
Am Kirchberg 9 - 54550 Daun-Neunkirchen

Kundenservice Mo-Fr
Tel: 06592-5741101  Fax: 06592-5741109 
Mail:

USt-ID DE215005895
Like us @ facebook

Feed    FAQ  

sellerforum.de is powered by phpBB.com and Domainfactory.de / Deutsche Übersetzung durch phpBB.de