Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]

Forumsregeln


Beiträge zu Fachthemen (z.B. Recht, SEO/SEM, Buchhaltung und Marketing) bitte ausschließlich in den entsprechenden Unterforen posten.

Einige dieser Unterforen sowie Werbelinks im Forum sind PLUS-Mitgliedern vorbehalten. (Informationen zur PLUS-Mitgliedschaft gibt es HIER)

Alle im falschen Bereich eröffnete Themen oder Werbeversuche werden umgehend entfernt, oder ggfs. in einen geschlossenen Bereich verschoben.

Verfasser, die wiederholt gegen diese Regeln verstoßen, werden entsprechenden verwarnt.
Verwarnungen können zu Forensperren und bei mehrfacher Aussprache auch zum Forenausschluss führen.
 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Neue Halle
BeitragVerfasst: Mo 21. November 2016, 22:44 
PLUS-Mitglied PLUS-Mitglied
Offline
Mitglied seit:
So 21. September 2008, 15:58

Beiträge: 1689
Danke vergeben: 132 mal
Danke erhalten: 113 mal
Postleitzahl: 40000
Land: Deutschland
Hallo Zusammen,

der Platzbedarf steigt und ich sehe mich langsam nach so "richtigen" Gewerbeobjekten um. Ganz in der Nähe im Gewerbegebiet gibt es eine 500 m² Halle mit 6 Meter Höhe und Bürotrakt.

Ich hätte eigentlich lieber eine 1000 m² Halle mit 3 m Höhe (wenn es sowas gibt...) aber ich schaue mir das Ding übermorgen mal an.
Also Hochregal und Gabelstabler ist angesagt. Alles Neuland, da wir im aktuellen Objekt ausschließlich ganz normale 2m hohe Regale haben.

Auf was muß ich bei so einem Objekt aus rechtlicher Sicht achten? Oder was fordert die Berufsgenossenschaft? Bzw. was könnte bei einer solch hohen Halle mit Gabelstapler und Hochregalen gefordert werden? Fällt Euch da stichpunktartig was zu ein?


Dateianhänge sind nur mit einer PLUS-Mitgliedschaft sichtbar.

_________________
work smart, play hard


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Halle
BeitragVerfasst: Mo 21. November 2016, 23:11 
Administrator Administrator
Benutzeravatar
Offline
Mitglied seit:
Fr 5. Oktober 2007, 11:53

Beiträge: 21016
Wohnort: Daun
Danke vergeben: 524 mal
Danke erhalten: 1845 mal
Postleitzahl: 54550
Land: Deutschland
Branche: Irgendwas mit Internet
Weiß ja nicht, wie oft ihr an alle Produkte ran müsst, aber vielleicht wäre es ja teilweise mit einer Lagerbühne statt Hochregal + Stapler getan?

_________________
NEU: > https://sellerforum.net < - Der Versandhändler-Shop! :winken:

Hier findest du zukünftig neben der sellerforum.de PLUS-Mitgliedschaft
günstige Kartons, Bürobedarf sowie wechselnde Angebote und Rabattaktionen
rund um den Versandhandel.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Halle
BeitragVerfasst: Mo 21. November 2016, 23:29 
PLUS-Mitglied PLUS-Mitglied
Offline
Mitglied seit:
So 21. September 2008, 15:58

Beiträge: 1689
Danke vergeben: 132 mal
Danke erhalten: 113 mal
Postleitzahl: 40000
Land: Deutschland
Lagerbühne mußte ich erst mal googlen :lol:

Also im Prinzip ist das dann eine weitere Etage so wie ich das sehe. Klingt aber jetzt nicht unbedingt billiger als Stapler und Co.

_________________
work smart, play hard


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Halle
BeitragVerfasst: Mo 21. November 2016, 23:33 
Offline
Mitglied seit:
Do 31. März 2016, 19:43

Beiträge: 553
Danke vergeben: 32 mal
Danke erhalten: 58 mal
Postleitzahl: 52249
Land: Deutschland
Firmenname: Piratennetzwerk UG (haftungsbeschränkt)
Würde auf jeden Fall auf ordentliche Montage / Verankerung der Träger für die Regale achten...
Dazu BG-Tuppes einbestellen. Der sagt dir dann welche Feuerlöscher (Art) du an welchen Stellen du zu montieren hast.

Dazu evtl Tipps für Boden (Thema Rutschsicherheit) und ähnliche Scherze.... Weil gibt immer einen Mitarbeiter der zu doof zum laufen ist!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Halle
BeitragVerfasst: Mo 21. November 2016, 23:57 
PLUS-Mitglied PLUS-Mitglied
Benutzeravatar
Offline
Mitglied seit:
Mi 21. September 2011, 07:13

Beiträge: 7370
Danke vergeben: 463 mal
Danke erhalten: 1310 mal
Postleitzahl: 10000
Land: Deutschland
Ich kann Dir auch raten, Regale und Stapler planen zu lassen. Ich hatte jemanden von der Fa. Jungheinrich hier, die hat alles ganz genau vermessen inkl. Bodensteigung und hat mir die passenden Regale für die optimalste Platzausnutzung angeboten sowie den für meine Zwecke passenden Stapler. Das war wirklich Gold wert! Ich hätte auf jeden Fall den falschen Stapler gekauft, weil ich nicht gewusst hätte, welche Parameter für die Planung wichtig sind. Und mit den BG-Vorschriften kennen die sich auch aus.

_________________
Vegane Pflege macht natürlich schön!
Wir bieten auch Kondome, Orgasmusverstärker, Tattoopflege und Massageöle.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Halle
BeitragVerfasst: Di 22. November 2016, 00:14 
PLUS-Mitglied PLUS-Mitglied
Offline
Mitglied seit:
Sa 14. August 2010, 23:59

Beiträge: 575
Wohnort: Rosenheim
Danke vergeben: 0 mal
Danke erhalten: 28 mal
Postleitzahl: 83022
Land: Deutschland
Firmenname: ALRO IT GmbH
Branche: Office365, Dokumenten/EMail-Archvierung, Kundenmanagement, Netzwerke und IT-Dienstleistungen
Hochregal. Gerne, hier:


Link

(OK, etwas älter)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Halle
BeitragVerfasst: Di 22. November 2016, 03:06 
Administrator Administrator
Benutzeravatar
Offline
Mitglied seit:
Fr 5. Oktober 2007, 11:53

Beiträge: 21016
Wohnort: Daun
Danke vergeben: 524 mal
Danke erhalten: 1845 mal
Postleitzahl: 54550
Land: Deutschland
Branche: Irgendwas mit Internet
Tony hat geschrieben:
Also im Prinzip ist das dann eine weitere Etage so wie ich das sehe. Klingt aber jetzt nicht unbedingt billiger als Stapler und Co.


Das kommt sicher aufs Sortiment und eure Abläufe an.
Wenn 3 Verpacker gleichzeitig einen Stapler für Kleinkram "ganz oben" benötigen, gibts Wartezeiten und ist der Stapler kaputt, geht Garnichts mehr.
Im Endeffekt kommst du mit 1 Stapler auf Dauer nicht weit. Da brauchts dann noch eine fahrbare Arbeitsbühne, die Dinger müssen gewartet werden etc.
Wenn man schon niedrige Regalsysteme hat, dazu viel Kleinkram, könnte sich eine gebrauchte Lagerbühne evtl. wirklich rechnen.

Beim Stapler auch an den Schein für die Anwender denken. Nicht das es so endet, wie beim Staplerfahrer Klaus (ein Klassiker :D )



Link

BG-Vorschriften wurden bereits erwähnt. Je größer die Regale, umso mehr kommt auf dich zu.


Ansonsten Viel Glück bei deinem Vorhaben.
Als Internethändler kann man von einer Sache nie genug haben: Lagerplatz! :daumenhoch:

_________________
NEU: > https://sellerforum.net < - Der Versandhändler-Shop! :winken:

Hier findest du zukünftig neben der sellerforum.de PLUS-Mitgliedschaft
günstige Kartons, Bürobedarf sowie wechselnde Angebote und Rabattaktionen
rund um den Versandhandel.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Halle
BeitragVerfasst: Di 22. November 2016, 10:46 
PLUS-Mitglied PLUS-Mitglied
Offline
Mitglied seit:
Sa 23. Februar 2008, 19:30

Beiträge: 6751
Danke vergeben: 264 mal
Danke erhalten: 211 mal
Du könntest dich nach einem alten Aldi / Lidl / etc. umsehen, die haben meist um die 1.000m² und sind niedrig + gut gedämmt.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Halle
BeitragVerfasst: Di 22. November 2016, 10:56 
Offline
Mitglied seit:
Mo 31. März 2014, 14:36

Beiträge: 1435
Danke vergeben: 200 mal
Danke erhalten: 111 mal
Postleitzahl: 48429
Land: Deutschland
Endlich mal wer der ne Große Halle sucht, die meisten wollen ja nur zwergern Lager, es ist ein Graus unsere überzählige Halle mit 1600m² los zu werden ~.~


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Halle
BeitragVerfasst: Di 22. November 2016, 11:43 
Offline
Mitglied seit:
Mo 7. April 2008, 01:09

Beiträge: 2588
Danke vergeben: 0 mal
Danke erhalten: 62 mal
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Lässt sich sowas nicht in schöne Doppelhaushälften halbieren?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Halle
BeitragVerfasst: Di 22. November 2016, 13:04 
Offline
Mitglied seit:
Mi 21. Oktober 2009, 15:41

Beiträge: 511
Danke vergeben: 7 mal
Danke erhalten: 36 mal
Postleitzahl: 45307
Land: Deutschland
Das geht nicht, da eine gute Doppelhaushälfte sich dadurch auszeichnet, das auf 40 qm Grundfläche mindestens 4 Etagen incl. Keller und Dach errichtet werden. Und man noch bevor das Ding abbezahlt ist nen Kredit für einen Spezial-Lifta-Treppenlift in dem engen Treppenhaus braucht.

ich würde auch ein Zwischendeck einbauen. Es ist einfach mehr Grundfläche und besseres Handling. Ausser natürlich, Du hast überwiegend große und schwere Artikel im Sortiment. Je nach Ware und Umschlagshäufigkeit wäre evtl. ein Lastenlift von Vorteil, um Ware Palettenweise hochzuschaffen. Das ist dann aber nur ein Gerät.
Wenn Du oder Deine Mitarbeiter für jede zweite Packung Kondome nen Stapler brauchen nervt das nicht nur, sondern auch die Betriebskosten für so nen Stapler sind dann nicht unerheblich.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Halle
BeitragVerfasst: Di 22. November 2016, 13:14 
PLUS-Mitglied PLUS-Mitglied
Offline
Mitglied seit:
Sa 14. August 2010, 23:59

Beiträge: 575
Wohnort: Rosenheim
Danke vergeben: 0 mal
Danke erhalten: 28 mal
Postleitzahl: 83022
Land: Deutschland
Firmenname: ALRO IT GmbH
Branche: Office365, Dokumenten/EMail-Archvierung, Kundenmanagement, Netzwerke und IT-Dienstleistungen
Zwischenboden ist gut. hab ich bei meinem Großhändler gesehen.
Förderband hoch, Förderband runter (oder Rutsche, kommt auf die Ware drauf an)
Dein Rücken wirds Dir danken, weil oft viele Kleinigkeiten rumwandern.

Je nach Länge und Menge der zu kommissionierenden Artikel noch Rollbänder um viele Kartons schnell von Hinten nach Vorne zu bringen.

Aki


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Halle
BeitragVerfasst: Di 3. Januar 2017, 21:21 
PLUS-Mitglied PLUS-Mitglied
Offline
Mitglied seit:
So 21. September 2008, 15:58

Beiträge: 1689
Danke vergeben: 132 mal
Danke erhalten: 113 mal
Postleitzahl: 40000
Land: Deutschland
Danke für die Antworten, einige gute Anregungen dabei gewesen!

regalboy hat geschrieben:
Du könntest dich nach einem alten Aldi / Lidl / etc. umsehen, die haben meist um die 1.000m² und sind niedrig + gut gedämmt.


Und die Idee hier hat mir am besten gefallen! :daumenhoch:

Obige Halle habe ich abgesagt, da ich wie gesagt nicht mit Hochregalen arbeite und auch keinen Bedarf habe. Daher ist der Vorschlag von regalboy genau passend und am Donnerstag wird hier ein Ex-Pennymarkt angeschaut :)
Sind 1000 m² und in der 1. Etage nochmal 200. Das ganze ist ein freistehendes Objekt im Zentrum von einer kleinen 10.000 Einwohner"stadt".
Das Objekt muß offensichtlich dringend weg, wird provisionsfrei vom Makler vermittelt und Teilflächen sind auch möglich. Ebenso Kauf (560.000) oder Miete. Letztere kenne ich noch nicht, ich bin mal gespannt.

_________________
work smart, play hard


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Halle
BeitragVerfasst: Di 3. Januar 2017, 21:27 
PLUS-Mitglied PLUS-Mitglied
Benutzeravatar
Offline
Mitglied seit:
Mi 21. September 2011, 07:13

Beiträge: 7370
Danke vergeben: 463 mal
Danke erhalten: 1310 mal
Postleitzahl: 10000
Land: Deutschland
Sehr cool! :daumenhoch:

_________________
Vegane Pflege macht natürlich schön!
Wir bieten auch Kondome, Orgasmusverstärker, Tattoopflege und Massageöle.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Halle
BeitragVerfasst: Di 3. Januar 2017, 22:09 
PLUS-Mitglied PLUS-Mitglied
Offline
Mitglied seit:
So 21. September 2008, 15:58

Beiträge: 1689
Danke vergeben: 132 mal
Danke erhalten: 113 mal
Postleitzahl: 40000
Land: Deutschland
Gerade einen Zeitungsartikel zum Objekt gefunden... "Der ehemalige Penny-Markt steht seit Jahren leer" und "das Objekt sei schwer zu vermieten" ;-s

_________________
work smart, play hard


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Halle
BeitragVerfasst: Di 3. Januar 2017, 23:14 
PLUS-Mitglied PLUS-Mitglied
Benutzeravatar
Offline
Mitglied seit:
Mi 21. September 2011, 07:13

Beiträge: 7370
Danke vergeben: 463 mal
Danke erhalten: 1310 mal
Postleitzahl: 10000
Land: Deutschland
Gute Verhandlungsbasis :-y

_________________
Vegane Pflege macht natürlich schön!
Wir bieten auch Kondome, Orgasmusverstärker, Tattoopflege und Massageöle.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Halle
BeitragVerfasst: Mi 4. Januar 2017, 10:47 
Offline
Mitglied seit:
Di 2. April 2013, 20:15

Beiträge: 165
Danke vergeben: 42 mal
Danke erhalten: 25 mal
Postleitzahl: 27400
Land: Deutschland
Ich bin ja ein Fan von Fachbodenanlagen. Man hat mehr Stellfläche für die 2m Regale und man kommt bequem überall zu Fuß hin ohne Stapler usw.. Mein damaliger Arbeitgeber erweitert seine grade. Grundfläche 2000m² und das x 4 Etagen. Das ist ein Meer aus Regalen und Lagerplätzen. Total genial.

Edit:
Ich glaube das ist auch das was fossi mit Lagerbühne meint.

_________________
Der natürliche Feind des Panzergrenadiers: Der Rasenmäher - er nimmt ihm Deckung und Nahrung


Zuletzt geändert von JustGarden am Mi 4. Januar 2017, 10:54, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Halle
BeitragVerfasst: Mi 4. Januar 2017, 10:49 
Offline
Mitglied seit:
Mo 31. März 2014, 14:36

Beiträge: 1435
Danke vergeben: 200 mal
Danke erhalten: 111 mal
Postleitzahl: 48429
Land: Deutschland
Tony hat geschrieben:
Gerade einen Zeitungsartikel zum Objekt gefunden... "Der ehemalige Penny-Markt steht seit Jahren leer" und "das Objekt sei schwer zu vermieten" ;-s


haben wir hier inna Stadt auch was, zentralste Lage, ein alter Hertie/Karstadt der Preis ist in den letzten 5 oder 6 Jahren die es bereits leersteht um 20% gestiegen. *schulterzuck* bleibt der hässliche Kasten halt leer.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Halle
BeitragVerfasst: Mi 4. Januar 2017, 12:53 
Benutzeravatar
Offline
Mitglied seit:
Do 27. November 2008, 20:09

Beiträge: 955
Wohnort: Steiermark/Österreich
Danke vergeben: 100 mal
Danke erhalten: 88 mal
Postleitzahl: 8272
Land: Oesterreich
Firmenname: Krama GmbH
Branche: Fahrräder + Fahrradteile
Hochregallager ist optimal, wenn einzelne, lagernde Artikel die Höhe ausnützen, siehe SB Hallen bei Ikea, Metro, etc.: Unten zur Einzelentnahme, darüber die größeren VPE/Paletten zum nachbestücken.

Wenn nicht:
Begehbare Bühne als Zwischenboden, ist, je nach Größe, sicher teurer als Stapler, aber verdoppelt die Regalfläche, welche direkt zugänglich ist, die Artikel einzeln entnommen werden können.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue Halle
BeitragVerfasst: Di 10. Januar 2017, 12:22 
Offline
Mitglied seit:
Mi 28. November 2007, 13:50

Beiträge: 519
Danke vergeben: 8 mal
Danke erhalten: 0 mal
Postleitzahl: 40000
Land: Deutschland
Gibt es eigentlich etwas negatives über die Standard Schwerlastregale zu sagen?
Wir haben einige in der Größe 180x160x60 gekauft, diese gab es bei Toom für 49,95 Euro im Angebot.
Gute Qualität und man kann ein Regal in 20 Minuten aufbauen.
Bei den spezialisierten Regal Herstellern kosten vergleichbare Größen das 4 bis 5 fache.


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  [Gehe zu Seite]  1, 2  Nächste


Moderatoren: fossi, wolle


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 36 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

sellerforum.de Impressum:  

Sebastian Feuster - sellerforum.de
Am Kirchberg 9 - 54550 Daun-Neunkirchen

Kundenservice Mo-Fr
Tel: 06592-5741101  Fax: 06592-5741109 
Mail:

USt-ID DE215005895
Like us @ facebook

Feed    FAQ  

sellerforum.de is powered by phpBB.com and Domainfactory.de / Deutsche Übersetzung durch phpBB.de