Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]

Forumsregeln


Beiträge zu Fachthemen (z.B. Recht, SEO/SEM, Buchhaltung und Marketing) bitte ausschließlich in den entsprechenden Unterforen posten.

Einige dieser Unterforen sowie Werbelinks im Forum sind PLUS-Mitgliedern vorbehalten. (Informationen zur PLUS-Mitgliedschaft gibt es HIER)

Alle im falschen Bereich eröffnete Themen oder Werbeversuche werden umgehend entfernt, oder ggfs. in einen geschlossenen Bereich verschoben.

Verfasser, die wiederholt gegen diese Regeln verstoßen, werden entsprechenden verwarnt.
Verwarnungen können zu Forensperren und bei mehrfacher Aussprache auch zum Forenausschluss führen.
 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Amazon GO
BeitragVerfasst: Mo 5. Dezember 2016, 21:37 
Offline
Mitglied seit:
Mo 9. März 2009, 23:46

Beiträge: 5459
Danke vergeben: 671 mal
Danke erhalten: 736 mal
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
OK, zugegeben: DAS finde ich absolut genial und würde den Service sofort hier in Deutschland nutzen:



Link


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Amazon GO
BeitragVerfasst: Mo 5. Dezember 2016, 21:40 
PLUS-Mitglied PLUS-Mitglied
Benutzeravatar
Offline
Mitglied seit:
Mi 21. September 2011, 07:13

Beiträge: 6666
Danke vergeben: 407 mal
Danke erhalten: 1099 mal
Postleitzahl: 10000
Land: Deutschland
Ich hasse Ama. Aber das ist leider genial. (-S

_________________
Vegane Pflege macht natürlich schön!
Wir bieten auch Kondome, Orgasmusverstärker, Tattoopflege und Massageöle.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Amazon GO
BeitragVerfasst: Mo 5. Dezember 2016, 21:42 
PLUS-Mitglied PLUS-Mitglied
Offline
Mitglied seit:
Sa 26. Mai 2012, 13:59

Beiträge: 1977
Danke vergeben: 133 mal
Danke erhalten: 186 mal
Postleitzahl: 8113
Land: Oesterreich
geile sache. ich glaube, in 10 jahren ist das standard in jedem größeren supermarkt.

und alle zahlen brav an jeff lizenzgebühren weil dahinter sicher unzählige patente stecken.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Amazon GO
BeitragVerfasst: Mo 5. Dezember 2016, 22:48 
Offline
Mitglied seit:
Mi 16. November 2016, 21:33

Beiträge: 156
Danke vergeben: 2 mal
Danke erhalten: 25 mal
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Tolle Idee – für die KassiererInnen jetzt vielleicht nicht unbedingt aber wir sind ja demnächst eh alle überflüssig.

Aber das Video! Meine Güte, was für ein Hipster-BlaBla-Bullshit-Bingo. "Deep Learning Algorithms", "Sensor Fusion" wie im selbsfahrenden Auto! Jeder Regalboden von 10 Kameras überwacht.

Und am Ende pappen die einfach nur NFC Tags auf die Packungen und erfassen den Einkauf mit Lesegeräten in den Schranken am Ausgang.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Amazon GO
BeitragVerfasst: Mo 5. Dezember 2016, 23:25 
PLUS-Mitglied PLUS-Mitglied
Offline
Mitglied seit:
So 22. Juni 2014, 00:55

Beiträge: 1590
Danke vergeben: 51 mal
Danke erhalten: 315 mal
Postleitzahl: 45891
Land: Deutschland
Branche: Friseurbedarf
gardinenprediger hat geschrieben:
Und am Ende pappen die einfach nur NFC Tags auf die Packungen und erfassen den Einkauf mit Lesegeräten in den Schranken am Ausgang.


Und das gibt es in deutschen Bemusterungsmärkten der großen Lebensmittler längst. 10 Jahre? Da ist das vermutlich schon wieder Geschichte ;-)

_________________
_________________

Denken ist wie googeln, nur viel spannender!

http://www.roemer-haar-design.de


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Amazon GO
BeitragVerfasst: Mo 5. Dezember 2016, 23:59 
PLUS-Mitglied PLUS-Mitglied
Offline
Mitglied seit:
Mi 24. März 2010, 20:57

Beiträge: 1992
Danke vergeben: 20 mal
Danke erhalten: 187 mal
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Damit haben wir schon vor 15 Jahren herum experimentiert, aber das im Video gezeigte System wird nie in der Praxis funktionieren. Da halte ich kurz vor dem Ausgang meine Einkaufstasche an den Hintern (also in die Nähe des Smartphones in der Hosentasche) eines anderen Käufers, und schon kaufe ich umsonst ein, weil alle Produkte in MEINER Einkaufstasche auf einen anderen Kunden registriert wurden.

Was natürlich geht:
Ich sammle meine Artikel, gehe zum Ausgang, identifiziere mich, laufe durch das Tor und fertig. Allerdings kann man das ganze dann wieder ziemlich einfach so stören, so dass das Tor zu wenig berechnet, weil z.B. ein Teil der Tasche die Funkwellen schluckt, da reicht eine Lage Metallfolie. Alles darf man nicht abschirmen, das wäre zu auffällig, wenn man mit einer dicken Einkaufstasche geht, aber nichts bezahlt.

Es hat schon seinen Grund wieso dieses System nicht in der Praxis eingesetzt wird, obwohl es vom Grundsatz her seit langem technisch machbar ist. Es ist aber viel zu einfach zu überlisten. Da kann man gleich die Kunden selbst scannen und mit Karte bezahlen lassen. Ist billiger, weil die NFC Chips und das Tor nicht ganz billig sind. Es gibt ja auch schon einige Geschäfte, die die Kunden selbst scannen und bezahlen lassen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Amazon GO
BeitragVerfasst: Di 6. Dezember 2016, 00:46 
Ist Fake von Amazon. Das lässt isch so nicht umsetzen, alleine wegen dem Aufpreis für den RFID-Tag.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Amazon GO
BeitragVerfasst: Di 6. Dezember 2016, 01:05 
PLUS-Mitglied PLUS-Mitglied
Offline
Mitglied seit:
Do 13. September 2012, 17:12

Beiträge: 237
Danke vergeben: 50 mal
Danke erhalten: 30 mal
Postleitzahl: 50678
Land: Deutschland
Branche: Fulfillment, Softwareentwicklung, Händler
altbau hat geschrieben:
Ist Fake von Amazon. Das lässt isch so nicht umsetzen, alleine wegen dem Aufpreis für den RFID-Tag.


Zumindest solange Geld eine Rolle spielt ;-)

_________________
Einfach E-Commerce.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Amazon GO
BeitragVerfasst: Di 6. Dezember 2016, 01:06 
Moderator Moderator
Offline
Mitglied seit:
Mi 16. Januar 2008, 13:54

Beiträge: 8477
Danke vergeben: 661 mal
Danke erhalten: 1129 mal
Postleitzahl: 9
Land: Deutschland
altbau hat geschrieben:
Ist Fake von Amazon. Das lässt isch so nicht umsetzen, alleine wegen dem Aufpreis für den RFID-Tag.


Ja, da hast du natürlich Recht. Da könnten sie ja gleich behaupten, dass sie Europa und die USA mit Logistikcentern überziehen und Millionen Produkte in <24h zustellen. Völlig utopisch.

Technische Probleme, die prinzipiell zu überwinden sind, werden überwunden werden. Dann scannt halt eine Waage dein Gewicht beim reingehen und rausgehen und verprobt es mit den kassierten Artikeln. Klar ist auch das nicht narrensicher, aber auch heute gibt es sowas wie Ladendiebstahl. Ich sehe keinerlei prinzipielle Hindernisse, und Amazon wird auch hier wieder der Vorreiter sein. Traurig, wenn man bedenkt, dass der dafür prädestinierte Discountmarkt fest in deutscher Hand ist.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Amazon GO
BeitragVerfasst: Di 6. Dezember 2016, 02:02 
PLUS-Mitglied PLUS-Mitglied
Benutzeravatar
Offline
Mitglied seit:
Fr 22. Oktober 2010, 17:52

Beiträge: 3012
Danke vergeben: 168 mal
Danke erhalten: 243 mal
Postleitzahl: 40627
Land: Deutschland
Firmenname: Xantiva.de
Branche: Entwickler, Shop Betreuung und Optimierung aber auch selber Seller!
Da fällt mir ein anderes Video zu ein ... (es reichen die ersten 7 Minuten).

Aral Balkan: Superheroes & Villains in Design

Es ist eine Design Entscheidung - welche Verluste kalkuliert man ein, damit der Rest mit perfektem Shopping wieder kommt und ggf. (später mal) die Verluste durch das Bezahlen von höheren Preise kompensiert.

_________________
Webs - Online Shop und Webs / ECB Support (forum.webs.de),
mein Bastelshop: basteln-selbermachen.de

Was soll die Plus - Mitgliedschaft hier im Forum?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Amazon GO
BeitragVerfasst: Di 6. Dezember 2016, 08:07 
Offline
Mitglied seit:
Mo 9. März 2009, 23:46

Beiträge: 5459
Danke vergeben: 671 mal
Danke erhalten: 736 mal
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Hoffentlich weiß Amazon auch, dass das gar nicht geht, sonst haben die das Video ja ganz umsonst gedreht? Und schon wieder haz Jeff Bezos total ins Klo gegriffen, hätte er mal aufs Sellerforum gehört... (-S


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Amazon GO
BeitragVerfasst: Di 6. Dezember 2016, 08:48 
PLUS-Mitglied PLUS-Mitglied
Offline
Mitglied seit:
Mi 24. März 2010, 20:57

Beiträge: 1992
Danke vergeben: 20 mal
Danke erhalten: 187 mal
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Sicher wird Amazon das machen, der Verlust läuft dann in die Marketingkosten. Ob die Läden lange offen sind? Bei mir in der Nähe gab es letzten Monat auch für einige Tage einen Amazon Laden, ist schon wieder dicht und bereits wieder ausgeräumt. Die testen ständig neue Konzepte und verwerfen sie, wenn es nicht läuft.

Bisher gibt es Amazon Go nur ein mal, in Seattle, exklusiv für die Angestellten des Headquarter.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Amazon GO
BeitragVerfasst: Di 6. Dezember 2016, 09:20 
PLUS-Mitglied PLUS-Mitglied
Benutzeravatar
Offline
Mitglied seit:
Di 10. Februar 2009, 19:08

Beiträge: 13304
Danke vergeben: 350 mal
Danke erhalten: 805 mal
Postleitzahl: 54
Land: Deutschland
xMerchant hat geschrieben:
Es gibt ja auch schon einige Geschäfte, die die Kunden selbst scannen und bezahlen lassen.


Schon oder noch? Das hatte Walmart schon vor über 10 Jahren in Deutschland, hat sich aber komischerweise nicht so wirklich durchgesetzt?
In LUX gibts das häufiger, da stehen die meisten aber auch lieber in der Kassenschlange :gruebel:

_________________
Viele Grüße,
Christian


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Amazon GO
BeitragVerfasst: Di 6. Dezember 2016, 09:31 
PLUS-Mitglied PLUS-Mitglied
Benutzeravatar
Offline
Mitglied seit:
Mo 8. Oktober 2007, 08:15

Beiträge: 1201
Danke vergeben: 52 mal
Danke erhalten: 161 mal
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Mir ist das dieses Jahr in London extrem aufgefallen. Kleiner Supermarkt (die Kette weiß ich leider nicht mehr) 1 besetzte Kasse und 8 zum selber scannen


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Amazon GO
BeitragVerfasst: Di 6. Dezember 2016, 09:35 
Benutzeravatar
Offline
Mitglied seit:
Mo 29. März 2010, 19:14

Beiträge: 1534
Danke vergeben: 60 mal
Danke erhalten: 90 mal
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Wenn Jeff mir dann noch erklärt wie er mir auf diese angenehme Weise 148g Mortadella und 1,435kg Kartoffeln lose abgewogen verkauft - Artikel halt, die es in US-Supermärkten nicht gibt?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Amazon GO
BeitragVerfasst: Di 6. Dezember 2016, 09:40 
PLUS-Mitglied PLUS-Mitglied
Benutzeravatar
Offline
Mitglied seit:
Di 10. Februar 2009, 19:08

Beiträge: 13304
Danke vergeben: 350 mal
Danke erhalten: 805 mal
Postleitzahl: 54
Land: Deutschland
Woody-HH hat geschrieben:
Wenn Jeff mir dann noch erklärt wie er mir auf diese angenehme Weise 148g Mortadella und 1,435kg Kartoffeln lose abgewogen verkauft - Artikel halt, die es in US-Supermärkten nicht gibt?


Genau, Kartoffel abgewogen in Säcke verpacken und verkaufen, das schafft er nicht. Das nicht :-}

_________________
Viele Grüße,
Christian


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Amazon GO
BeitragVerfasst: Di 6. Dezember 2016, 10:02 
Moderator Moderator
Offline
Mitglied seit:
Mi 16. Januar 2008, 13:54

Beiträge: 8477
Danke vergeben: 661 mal
Danke erhalten: 1129 mal
Postleitzahl: 9
Land: Deutschland
Investor hat geschrieben:
Woody-HH hat geschrieben:
Wenn Jeff mir dann noch erklärt wie er mir auf diese angenehme Weise 148g Mortadella und 1,435kg Kartoffeln lose abgewogen verkauft - Artikel halt, die es in US-Supermärkten nicht gibt?


Genau, Kartoffel abgewogen in Säcke verpacken und verkaufen, das schafft er nicht. Das nicht :-}


Dealbreaker gefunden, es können sich alle wieder hinlegen applaus


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Amazon GO
BeitragVerfasst: Di 6. Dezember 2016, 10:08 
Offline
Mitglied seit:
Mo 31. März 2014, 14:36

Beiträge: 1315
Danke vergeben: 158 mal
Danke erhalten: 102 mal
Postleitzahl: 48429
Land: Deutschland
Diese selbstscanner Kassen die es bereits relativ häufig gibt sind ein graus, 1x und nie wieder. Kein Kunde der Welt ist auch nur annähernd so schnell wie eine geübte Kassiererin und durch längere Wartezeiten gibt es mehr unzufriedene Kunden. In den Märkten die ich damit besucht habe (und es aus Spaß probiert habe) war es das reine Chaos. Dort wurde oftmals mit dem System Scan+Waage gearbeitet, das macht es zumindest halbwegs sicher, sollte man meinen, doch Pustekuchen, sehr oft hieß es dann, sie haben vergessen etwas zu scannen. Dennoch hatte jeder dieser Läden, die ich damit sah, immer und permanent einen "Ladendetektiven" dabei stehen und musste immer wieder Personal abstellen, welches bei der Bedienung hilft, gerade ältere Leute....

Das oben gezeigte hat natürlich seine Schwächen, wird aber wohl umsetzbar sein, jedoch bleibt weiterhin der Faktor Kunde und die deutsche Paranoia das ALLE Leute potentielle Diebe und Verbrecher sind. Ich bezweifle das sich das hier durchsetzen wird.

Das Video ist natürlich erstmal ein Marketingstreich, ähnlich des Drohnenversands, bringt Aufmerksamkeit und somit neue potentielle Kunden.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Amazon GO
BeitragVerfasst: Di 6. Dezember 2016, 10:15 
PLUS-Mitglied PLUS-Mitglied
Benutzeravatar
Offline
Mitglied seit:
Mo 21. September 2009, 12:18

Beiträge: 12905
Danke vergeben: 568 mal
Danke erhalten: 597 mal
Postleitzahl: 1
Land: Deutschland
Mitleser hat es mit seinem letzten Satz auf den Punkt gebracht :daumenhoch:

Hauptsache jubeln, passt schon alles, der Bezos ist halt schlauer als alle anderen.
Und wenn z.b. so ein Metrokonzern seit 2003 schon mit kassenlosen Systemen experimentiert, dann sind die halt zu doof.

_________________
Sei Wachsam


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Amazon GO
BeitragVerfasst: Di 6. Dezember 2016, 10:20 
Offline
Mitglied seit:
Mo 9. März 2009, 23:46

Beiträge: 5459
Danke vergeben: 671 mal
Danke erhalten: 736 mal
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Mitleser hat geschrieben:
Das oben gezeigte hat natürlich seine Schwächen, wird aber wohl umsetzbar sein, jedoch bleibt weiterhin der Faktor Kunde und die deutsche Paranoia das ALLE Leute potentielle Diebe und Verbrecher sind. Ich bezweifle das sich das hier durchsetzen wird.


Ob es sich in deutschen Discountern durchsetzen wird...keine Ahnung, ist ja auch egal, wird ja wenn dann erstmal in deutschen Amazon GO Läden kommen. Und es ist ein gewaltiger Unterschied, ob man selber scannen muss oder nach dem im Video genannten Prinzip arbeitet. Das ist überhaupt nicht miteinander zu vergleichen. Klar wird es garantiert Startschwierigkeiten geben, aber irgendwann wird die Technik ausgereift und perfektioniert sein.


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 66 Beiträge ]  [Gehe zu Seite]  1, 2, 3, 4  Nächste


Moderatoren: fossi, wolle


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
 Ähnliche Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Urlaubseinstellungen bei amazon

in Amazon.de

putinru

6

820

Mo 28. September 2015, 19:32

UK: Rechnungserstellung für amazon.co.uk

in Programme für Warenwirtschaft & Finanzbuchhaltung

django

4

747

So 21. Februar 2016, 19:31

amazon.com jemand?

in Amazon.de

wowkka

0

356

Di 29. März 2016, 19:41

Sperrung bei amazon

in Amazon.de

putinru

1

706

Mi 20. Januar 2016, 14:43

Was ist denn bei amazon los?

in Amazon.de

putinru

5

906

Mo 11. Januar 2016, 22:35


sellerforum.de Impressum:  

Sebastian Feuster - sellerforum.de
Am Kirchberg 9 - 54550 Daun-Neunkirchen

Kundenservice Mo-Fr
Tel: 06592-5741101  Fax: 06592-5741109 
Mail:

USt-ID DE215005895
Like us @ facebook

Feed    FAQ  

sellerforum.de is powered by phpBB.com and Domainfactory.de / Deutsche Übersetzung durch phpBB.de