Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]

 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 12. März 2018, 10:26 
Offline
Mitglied seit:
Di 9. Mai 2017, 15:31

Beiträge: 22
Danke vergeben: 3 mal
Danke erhalten: 0 mal
Postleitzahl: 83324
Land: Deutschland
Ich verkaufe zur Zeit mit einem deutschen ebay Konto EU weit. Die Inhalte werden in diesem Fall automatisch übersetzt was nicht immer ideal ist. Die Listings in den jeweiligen Ländern stehen dann weiter hinten so dass die Klickrate natürlich wesentlich schlechter als in DE ist. Dazu kommen die VK aus DE.

Ich habe nun einen Markt ausgemacht, der besonders interessant ist (UK) und überlege wie ich hier vorgehe um mehr Kunden zu erreichen. Arbeite mit JTL als WaWi. Ist es evtl. sinnvoll hier ein ebay UK Konto zu eröffnen? Wenn ich es richtig sehe kann ich dann die Artikel völlig auf den Markt zuschneiden fängt jedoch bei den Bewertungen bei Null an ? Ist dies überhaupt ohne Weiteres möglich oder benötigt man hier einen Firmensitz in den UK ?

Überlege auch von der UK aus nach UK über einen Fullfillment Center zu liefern damit die Kunden Ihre Ware schneller erreichen. Wäre sehr dankbar falls hier jemand ein grundsätzliches Vorgehen beschreiben könnte. Vielleicht macht es ja schon jemand ähnlich?

Vielen Dank !


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo 12. März 2018, 10:41 
PLUS-Mitglied PLUS-Mitglied
Benutzeravatar
Offline
Mitglied seit:
So 8. Januar 2012, 11:24

Beiträge: 707
Danke vergeben: 51 mal
Danke erhalten: 70 mal
Postleitzahl: 92681
Land: Deutschland
Firmenname: mh Küchen & Bäder
Branche: Schubladenteile
maßgefertigte Schubladen
Macht so etwas für dieses eine Jahr überhaupt noch Sinn?
Und nein, meine Frage ist durchaus ernst gemeint. Ich stelle sie mir auch selbst.
Es kann ja durchaus sein, dass es gerade für dieses eine Jahr noch Sinn macht.

_________________
Schubladen - Auszüge - Einschübe
Zásuvky - šuplíky
Keuken lade
Drawer
Bild


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo 12. März 2018, 10:52 
Offline
Mitglied seit:
Mo 7. April 2008, 01:09

Beiträge: 2645
Danke vergeben: 0 mal
Danke erhalten: 66 mal
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Nimm doch ein bestehendes Konto mit genug Bew und stell die Sachen direkt bei co.uk ein. Bei Versand mit DPD oder GLS sind die Sachen nach meistens 2 Tagen da.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo 12. März 2018, 11:01 
Offline
Mitglied seit:
Di 9. Mai 2017, 15:31

Beiträge: 22
Danke vergeben: 3 mal
Danke erhalten: 0 mal
Postleitzahl: 83324
Land: Deutschland
martin_the_joiner hat geschrieben:
Macht so etwas für dieses eine Jahr überhaupt noch Sinn?

Du meinst wegen des Brexits ?

maddinsen hat geschrieben:
Nimm doch ein bestehendes Konto mit genug Bew und stell die Sachen direkt bei co.uk ein. Bei Versand mit DPD oder GLS sind die Sachen nach meistens 2 Tagen da.

Ich hätte noch ein privates Konto was ich auf gewerblich umstellen und nutzen könnte.
D.h. also Firmensitz bleibt in DE, Versand erfolgt aus DE, ebay Konto ist aber eines über ebay.co.uk d.h. ich werde auch in den "regulären" UK Ergebnissen gelistet ? Langfristig würde ich evtl. in den UK lagern. Aber für einen Test ist das etwas zu aufwändig.


Zuletzt geändert von yanni am Mo 12. März 2018, 11:04, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo 12. März 2018, 11:04 
PLUS-Mitglied PLUS-Mitglied
Benutzeravatar
Offline
Mitglied seit:
Do 30. Juni 2011, 15:32

Beiträge: 4548
Danke vergeben: 285 mal
Danke erhalten: 452 mal
Postleitzahl: 90
Land: Deutschland
Du aknnst doch auch mit dem bestehenden Konto einfach direkt auf eBay UK einstellen. Ich verstehe dein Problem nicht.

_________________
Solange es hell ist, kann die Sonne scheinen
(Wetterprognose auf "Bayern 5" vom 5. Februar 2013)


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo 12. März 2018, 11:05 
Offline
Mitglied seit:
Di 9. Mai 2017, 15:31

Beiträge: 22
Danke vergeben: 3 mal
Danke erhalten: 0 mal
Postleitzahl: 83324
Land: Deutschland
Das Problem ist, dass ich weiter unten bei internationalen Händlern gelistet werde. Ich habe also keine Chance in den Listings nach oben zu gelangen. Natürlich möchte der Käufer zunächst in einem UK Shop kaufen. Finde ich auch verständlich. Schon aufgrund der VK (die man durchaus günstig machen könnte) Anders gesagt ich möchte langfristig in den UK stärker agieren als in DE da mein Produkt sich dort wesentlich besser verkauft.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo 12. März 2018, 11:09 
PLUS-Mitglied PLUS-Mitglied
Benutzeravatar
Offline
Mitglied seit:
Do 30. Juni 2011, 15:32

Beiträge: 4548
Danke vergeben: 285 mal
Danke erhalten: 452 mal
Postleitzahl: 90
Land: Deutschland
Du wirst doch nur dann weiter unten gelistet, wenn du auf .de einstellst aber auf .co.uk gesucht wirst. Wenn direkt auf .co.uk einstellst, wirst du ganz normal gelistet!

Oder was meinst du, warum auch die Chinesen auf .de ganz normal in der Suchliste geführt werden?

_________________
Solange es hell ist, kann die Sonne scheinen
(Wetterprognose auf "Bayern 5" vom 5. Februar 2013)


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo 12. März 2018, 11:28 
Offline
Mitglied seit:
Di 9. Mai 2017, 15:31

Beiträge: 22
Danke vergeben: 3 mal
Danke erhalten: 0 mal
Postleitzahl: 83324
Land: Deutschland
hkhk hat geschrieben:
Du wirst doch nur dann weiter unten gelistet, wenn du auf .de einstellst aber auf .co.uk gesucht wirst. Wenn direkt auf .co.uk einstellst, wirst du ganz normal gelistet!


Das hilft mir schon mal EXTREM weiter. Jetzt muss ich nur noch schauen wie dies in JTL funktioniert. Dann gäbe es eigentlich keinen Grund für ein separates UK Konto? Es sei denn man möchte wirklich einen Firmensitz in den UK vermitteln, bräuchte in diesem Fall aber auch dort eine Firma? Ob ich nun trotzdem aus den UK versende kann ich dann immer noch schauen.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di 13. März 2018, 00:06 
PLUS-Mitglied PLUS-Mitglied
Benutzeravatar
Offline
Mitglied seit:
Di 13. April 2010, 22:11

Beiträge: 865
Danke vergeben: 63 mal
Danke erhalten: 50 mal
Postleitzahl: 1
Land: Deutschland
Bei Auslands-Listings den Versand nach DE ausschließen. :konfuzius:
Soll laut eBay-Mitarbeiter sonst schlecht für´s Ranking sein.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Di 12. Juni 2018, 11:37 
PLUS-Mitglied PLUS-Mitglied
Offline
Mitglied seit:
Fr 29. Januar 2010, 22:09

Beiträge: 186
Danke vergeben: 14 mal
Danke erhalten: 23 mal
Postleitzahl: 10245
Land: Deutschland
Branche: Freaky stuff...
Wie macht Ihr das mit dem Ebaytemplate und Ebay-Shop? Das Template lässt sich ja für Listings im jeweiligen Land übersetzen, der Shop und seine Kategorien bleiben in Deutsch. Legt ihr dann im Shop eine Kategorie mit Namen z.B. UK oder France an, in der die jeweiligen Angebote alle gelistet werden? Darauf liesse sich wohl auch im jeweiligen Shoptemplate einen internen link setzen.
Etwas anderes fällt mir nicht ein. Bei sonst entstehendem Sprachen/Artikelbezeichnungswirrwarr würde wohl ziemlich die Übersichtlichkeit leiden.


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 


Moderator: fossi


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 23 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
 Ähnliche Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
ebay-VK ins Ausland, ebay bucht Betrag trotz erhalt zurück

in ebay.de

Investor

28

2485

Di 30. Mai 2017, 18:01

Amazon konto

in Amazon.de

media

3

926

So 16. Oktober 2016, 20:51

ebay.com

in ebay.de

wingover

14

1864

Sa 13. Mai 2017, 18:38

Netbank und ebay.

in Zahlungssysteme / Banken / Paypal & Co.

cookie

39

1403

Di 10. Oktober 2017, 09:11

CSV-Manager von ebay per API ansteuern

in Auktions- & Verkaufsabwicklungen

Arakis

0

976

Do 29. Juni 2017, 20:57



sellerforum.de Impressum:  

Sebastian Feuster - sellerforum.de
Am Kirchberg 9 - 54550 Daun-Neunkirchen

Kundenservice Mo-Fr
Tel: 06592-5741101  Fax: 06592-5741109 
Mail:

USt-ID DE215005895
Like us @ facebook

Feed    FAQ  

sellerforum.de is powered by phpBB.com and Domainfactory.de / Deutsche Übersetzung durch phpBB.de