Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]

 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 12. April 2018, 15:32 
Benutzeravatar
Offline
Mitglied seit:
Mi 26. August 2015, 09:19

Beiträge: 140
Wohnort: Berlin
Danke vergeben: 5 mal
Danke erhalten: 3 mal
Postleitzahl: 13053
Land: Deutschland
Branche: SEM, eCommerce
Da kam gerade ein riesen Newsletter:

Zitat:
1. Was ändert sich ab dem 2.7.2018?

Sie schließen den Kaufvertrag mit dem Endkunden anstatt wie bisher real.


Ich glaube das ist gut - wenn der Marktplatz für mich jetzt noch funktionieren würde...


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do 12. April 2018, 15:44 
PLUS-Mitglied PLUS-Mitglied
Benutzeravatar
Offline
Mitglied seit:
Mo 29. August 2011, 00:34

Beiträge: 3496
Danke vergeben: 416 mal
Danke erhalten: 312 mal
Postleitzahl: 89160
Land: Deutschland
Branche: Naturwissenschaft und Technik
Entscheidend wird sein, wie die künftig die Produktdaten verarbeiten. Momentan hapert es da massiv. Die angekündigten Änderungen könnten eine Verbesserung bringen.

_________________
Great minds discuss ideas; average minds discuss events; small minds discuss people.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do 12. April 2018, 15:52 
PLUS-Mitglied PLUS-Mitglied
Offline
Mitglied seit:
Mo 23. November 2009, 20:51

Beiträge: 3157
Danke vergeben: 69 mal
Danke erhalten: 211 mal
Postleitzahl: 0
Land: Oesterreich
Branche: Autoteile
Mich wundert warum man sich die Eigenfakturierung überhaupt antat? Vor allem für Lieferungen die niemals in der Hand von REAL sind.

Hier sind ja ungeahnte Fallstricke für Real verbunden: angefangen von Urheberrecht über Produkthaftung bis zu steuerlichen Fallstricken


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do 12. April 2018, 16:00 
PLUS-Mitglied PLUS-Mitglied
Offline
Mitglied seit:
Mo 3. Januar 2011, 12:48

Beiträge: 2376
Danke vergeben: 105 mal
Danke erhalten: 363 mal
Postleitzahl: 1
Land: Deutschland
roman hat geschrieben:
Mich wundert warum man sich die Eigenfakturierung überhaupt antat? Vor allem für Lieferungen die niemals in der Hand von REAL sind.

Hier sind ja ungeahnte Fallstricke für Real verbunden: angefangen von Urheberrecht über bis Produkthaftung bis zu steuerlichen Fallstricken

Weil man keine Ahnung von der Materie hat, wie so oft. Die glauben halt wie ebay und Amazon auch jedweden Kontakt zum Händler zu unterbinden. Nirgendwo darf der Name, Telefonnummer oder Email stehen. Garnichts. Damit Auch ja kein Kunde auf die Idee kommt direkt beim Händler zu kaufen. Da gehen ja Kunden verloren.

Das das sowieso nicht passiert, auch wenn der Händler noch soviel Werbung dafür macht (jeder der das schon 10 Jahre oder länger macht weiss das und hat es vermutlich selber versucht), ist halt nicht in deren Köpfen drin. Da arbeiten keine Menschen die sich auskennen - oder wenn dann nicht hoch genug in der Kette das demjenigen zugehört und/oder geglaubt wird.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do 12. April 2018, 16:08 
PLUS-Mitglied PLUS-Mitglied
Offline
Mitglied seit:
Mo 23. November 2009, 20:51

Beiträge: 3157
Danke vergeben: 69 mal
Danke erhalten: 211 mal
Postleitzahl: 0
Land: Oesterreich
Branche: Autoteile
Der einzige bei dem die Direktfakturierung wirklich klappen dürfte ist Mercateo, wobei die sich halt in der b2b-Nische bewegen und deren Fokus nicht auf "wir sind billiger" liegt, und sich somit auch viele Probleme vom Hals halten.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do 12. April 2018, 16:15 
PLUS-Mitglied PLUS-Mitglied
Benutzeravatar
Offline
Mitglied seit:
Mo 11. Juni 2012, 12:15

Beiträge: 1412
Danke vergeben: 274 mal
Danke erhalten: 186 mal
Postleitzahl: 26
Land: Deutschland
roman hat geschrieben:
Hier sind ja ungeahnte Fallstricke für Real verbunden: angefangen von Urheberrecht über Produkthaftung bis zu steuerlichen Fallstricken


Bin nicht bei Real, habe aber gelesen, dass es da wohl entsprechende Zusatzvereinbarungen mit den Händlern gibt. Aber sind ja hier nicht im :plusbereich: , also nur als Info und bitte keine Diskussion.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do 12. April 2018, 16:40 
PLUS-Mitglied PLUS-Mitglied
Offline
Mitglied seit:
Mo 23. November 2009, 20:51

Beiträge: 3157
Danke vergeben: 69 mal
Danke erhalten: 211 mal
Postleitzahl: 0
Land: Oesterreich
Branche: Autoteile
@Nico-2012

Über allgemeine Vorgehensweisen wird ja man auch ohne Plus/Rechtsbereich diskutieren dürfen ...

Aber was nützt mir wenn ich einen Lieferanten eine Vereinbarung unterschreiben lasse ich der er mit dieses oder jenes zusichert? Wenns dann irgendwann akut wird, kann ich mir diese Vereinbarung zunächst mal aufzeichnen ...

Dropshipping ist halt nicht ganz unproblematisch, vor allem mit Lieferanten/Ware die man nicht wirklich kennt.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do 12. April 2018, 16:51 
PLUS-Mitglied PLUS-Mitglied
Benutzeravatar
Offline
Mitglied seit:
Mo 11. Juni 2012, 12:15

Beiträge: 1412
Danke vergeben: 274 mal
Danke erhalten: 186 mal
Postleitzahl: 26
Land: Deutschland
@Roman

War ja auch nur ein kleiner Hinweis, damit es nicht zu sehr ins rechtliche ausufert und das verschoben werden muss.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do 12. April 2018, 21:01 
Benutzeravatar
Offline
Mitglied seit:
Sa 3. März 2012, 17:32

Beiträge: 337
Danke vergeben: 14 mal
Danke erhalten: 17 mal
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Ich finde das eher erbärmlich das sie das jetzt nachträglich ändern. Dann sollten Sie aber auch die Provision nach unten anpassen, insgesamt senkt sich deren Risiko hierdurch jetzt um einiges.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr 13. April 2018, 09:29 
Benutzeravatar
Offline
Mitglied seit:
Di 5. Juni 2012, 14:38

Beiträge: 54
Wohnort: Kassel
Danke vergeben: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal
Postleitzahl: 34295
Land: Deutschland
Firmenname: luxsline
Branche: Online Versandhandel für Reinigungstechnik, Rund um Haus und Garten sowie Malerbedarf
so sehen wir das auch. Wir Händler sollen jetzt deren Arbeit machen und sollen dann die volle Provision zahlen? 14,875% + monatliche Grundgebühr ist für diesen Aufwand eindeutig zuviel.

Das nimmt ausser Amazon keine andere Plattform. Selbst ebay nimmt nur die Hälfte bei 100fachen Mehrumsatz.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr 13. April 2018, 09:54 
PLUS-Mitglied PLUS-Mitglied
Benutzeravatar
Offline
Mitglied seit:
Di 5. Januar 2010, 18:29

Beiträge: 2717
Danke vergeben: 452 mal
Danke erhalten: 161 mal
Postleitzahl: 3
Land: Deutschland
Firmenname: Zalando-Schreck und DHL-Paketshop
Real.de (in Person des alten Hitmeister-Teams) setzt imho falsche Prioritäten. Real selber hat mit der Übernahme von HM zwar Knowhow eingekauft, aber vom Niveau und von der Marktreife her eher ein Startup als eine existierende Plattform übernommen, das etwas weiter war als MeinPaket zum Zeitpunkt der Namensänderung.

Wichtiger wäre eigentlich das Nachholen haarsträubender Versäumnisse - Kategorienzuordnung, Anpassung der Gebührenstruktur, Varianten. Und diese Webseite...

Wie werden zukünftig die Zahlungen abgewickelt? Gibt´s inzwischen eine Banklizenz?


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr 13. April 2018, 10:10 
Offline
Mitglied seit:
Di 6. August 2013, 20:14

Beiträge: 119
Danke vergeben: 4 mal
Danke erhalten: 5 mal
Postleitzahl: 5
Land: Deutschland
Merlin84 hat geschrieben:
Ich finde das eher erbärmlich das sie das jetzt nachträglich ändern.


DSGVO lässt grüßen ?


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr 13. April 2018, 11:52 
PLUS-Mitglied PLUS-Mitglied
Offline
Mitglied seit:
Sa 14. Juni 2014, 12:50

Beiträge: 978
Danke vergeben: 42 mal
Danke erhalten: 159 mal
Postleitzahl: 76
Land: Deutschland
meikel hat geschrieben:
Merlin84 hat geschrieben:
Ich finde das eher erbärmlich das sie das jetzt nachträglich ändern.


DSGVO lässt grüßen ?


Ich glaube eher, die möchten nicht das Risiko von möglichen Abmahnungen in Kauf nehmen. Zuletzt war es doch so, dass irgendein Küchenutensil-Hersteller Real eine Abmahnung mit Unterlassungserklärung rüberschickte wegen nicht lizenzierten Produktfotos - Real versuchte sich bei den Händlern Schadlos zu halten. Ich kann mir kaum vorstellen, das das geklappt hat. Machen das 50 weitere Hersteller dann hat man da schnell ein ganz großes und vorallem teures Problem.

Als Marktplatz kann man schön auf den einzelnen Händler verweisen der ja dann die Verantwortung trägt.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi 16. Mai 2018, 16:50 
Offline
Mitglied seit:
Mo 9. März 2009, 23:46

Beiträge: 5745
Danke vergeben: 714 mal
Danke erhalten: 797 mal
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Mal eine Grundsatzfrage: ab Juli soll ja der Händler dem Kunden eine Rechnung stellen.

Aktuell ist es doch so, dass wenn ich etwas kaufe REAL mein Vertragspartner ist, oder?

Denn aktuell haben wir häufier den Fall, dass wir etwas bei REAL auf Rechnung kaufen, von KLARNA eine Rechnung erhalten UND vom Verkäufer ebenfalls nochmal eine Rechnung (ohne irgendeinen Hinweis auf Klarna...wenn man denn anruft heißt es "ja ne nicht an uns überweisen, an Klarna bitte :durchdreh: )


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi 16. Mai 2018, 16:57 
PLUS-Mitglied PLUS-Mitglied
Offline
Mitglied seit:
Di 4. September 2012, 13:23

Beiträge: 2735
Danke vergeben: 72 mal
Danke erhalten: 766 mal
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Ich hab mich damals sowieso gefragt warum Hitmeister das damals umgestellt hat. Ich dürfte z.B. meine Produkte aktuell gar nicht über die Plattform anbieten, weil ich nur direkt an Endverbraucher und nicht an Händler verkaufen darf, die nicht ans Vertriebssystem angeschlossen sind.


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 


Moderator: fossi


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
 Ähnliche Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
real.de - Vorkasse

in Small Talk - Allgemeine eCommerce & Händlerthemen

costumes

19

1348

Di 13. Juni 2017, 09:18

Augenwischerei bei Kommissionsabzügen auf real.de

in Alternative Auktionshäuser & Verkaufsplattformen

Sonja-9997

3

468

Mi 21. März 2018, 16:54

Hitmeister wird zu real.de

in Alternative Auktionshäuser & Verkaufsplattformen

jhol

60

7063

Do 5. Januar 2017, 12:02

real.de - Rechnungen, Buchhaltung und Versand

in Alternative Auktionshäuser & Verkaufsplattformen

silent-invest

2

1095

Mo 21. August 2017, 14:25

real.de : Änderung des Gebühren-Modells

in Alternative Auktionshäuser & Verkaufsplattformen

fossi

30

3481

Mi 30. August 2017, 13:45



sellerforum.de Impressum:  

Sebastian Feuster - sellerforum.de
Am Kirchberg 9 - 54550 Daun-Neunkirchen

Kundenservice Mo-Fr
Tel: 06592-5741101  Fax: 06592-5741109 
Mail:

USt-ID DE215005895
Like us @ facebook

Feed    FAQ  

sellerforum.de is powered by phpBB.com and Domainfactory.de / Deutsche Übersetzung durch phpBB.de